• #31
Fast JEDER möchte doch, vor allem wenn man verliebt ist und schon einige Zeit sehr innigen Kontakt miteinander hatte, dass es eine sexuell monogame Sache ist.
Du, liebe @yellow bee weißt ja vermutlich auch ganz gut, was unausgesprochene Erwartungen mit Beziehungen so machen können.

Die Gesellschaft ist bunt geworden.
Das ist eben so.

Man sollte schon sagen, was man will und nicht irgendetwas voraussetzen. Damit macht man viel kaputt.

Da musste ich auch mit allerlei eigenen Erwartungen in meinem Leben (manchmal sehr schmerzhaft) auch lernen.
 
  • #32
Er weiss doch wie sehr er mich damit verletzt.
Für dich ist es wichtig nicht 'verletzt' zu werden. Du gibst diesen 'nicht verletzt' werden eine große Bedeutung.
Merkt er überhaupt das er dich verletzt?
Ihm ist es nicht so wichtig dich nicht zu verletzen.
'Nicht verletzt werden', wird auch gerne mal als ultimo ratio von Menschen benutzt. Wenn du dies oder das machst, verletzt du mich, wird dann kundt getan. Da kann man auch mal antworten, dein Problem wenn du dich dadurch verletzt fühlst. Ich bin nicht für deine Verletztheitsgefühle zuständig. Mach das bitte mit dir selbst aus.
Sei einfach 'nicht verletzt' und schon ist das Leben einfacher.
 
  • #33
Außerdem hat die FS scheibar ganz vergessen, mit dem Mann auszumachen, dass der Kontakt von jetzt an nach ihrem Wunsch exklusiv sein soll.Sie hat das einfach so erwartet.
Warum eigentlich ?
Hat er ihr das denn jemals zugesichert ?
Traurig genug, dass man heutzutage überhaupt ausmachen muss, dass der Andere treu ist. 😳😳Vor allem ebensolche Menschen, meistens Männer, reagieren extrem ungehalten, wenn FRAU parallel datet.
 
  • #34
Vor allem ebensolche Menschen, meistens Männer, reagieren extrem ungehalten, wenn FRAU parallel datet.
Was heißt " meistens" und was heißt hier "solche"?

Wir wissen gar nichts über diesen Mann
Er weiss doch wie sehr er mich damit verletzt.

Die FS weiß doch gar nicht, ob der Mann oder was er da eigentlich macht ?

Es könnte sein, z.B. neigierig abund zu mal hineinschaut, weil das Abo noch nicht abgelaufen ist.
Ich z.B. habe damals solange das Abo noch lief auch ab und zu mal hineingeschaut obwohl ich da schon vergeben war. Ist halt schon intreessant, viele Damen konnte man da ja auch mal im Klarformat sehen.

Ich hatte mir da nichts bei gedacht. Diese Aktivität hat meine Partnerin theoretsich wissen, denn ich konnte beim letzten Login auch sehen, das sie damals auch noch mal online gewesen war.


Die FS muss schon auch wissen, wie genau er auf der Plattform gemacht hat, sonst ist das alles Unsinn hier.
 
  • #35
Es könnte sein, z.B. neigierig abund zu mal hineinschaut, weil das Abo noch nicht abgelaufen ist.
Ich z.B. habe damals solange das Abo noch lief auch ab und zu mal hineingeschaut obwohl ich da schon vergeben war. Ist halt schon intreessant, viele Damen konnte man da ja auch mal im Klarformat sehen.
Tut mir leid, das ist Beleidigung meiner Intelligenz. Kein normaler Mann schaut "einfach so" andere Frauen an, VOR ALLEM, wenn er vergeben ist. Männer wissen immer warum sie was tun, nur wollen manche keine Konsequenzen tragen.
Ausserdem gehörst du anscheinend dazu, maximalen Ertrag herausbekommen zu wollen, also ein Kosten - Nutzen - Freund, sprich "ich habe schließlich bezahlt, also steht es mir auch zu, weiter zu gucken", obwohl du eigentlich fündig geworden bist. Solche Geschichten kannst du deinen zukünftigen Enkel erzählen, aber doch nicht Frauen, die genug Erfahrung mit solchen Männern haben 😉.
 
  • #36
Muss man das denn wirklich wortwörtlich kommunizieren und klar stellen? Ist es wirklich schon so normal heutzutage, dass man parallel datet oder parallel fährt so lange, bis einer DEUTLICHST SAGT, dass er eine monogame Beziehung möchte?
Die einen sagen so, die anderen so. Ich habe lernen müssen, dass es nicht selbstverständlich ist und mir angewöhnt darüber dann auch zu sprechen...

Sei einfach 'nicht verletzt' und schon ist das Leben einfacher.
Stimmt. Wenn man emotional unbeteiligt ist und eine Gleichgültigkeit entwickelt, dann ist das Leben um einiges einfacher und man muss sich nicht ständig mit diesen lästigen Gefühlen herumärgern.

@Wölfin001
Sprich es ruhig deutlich an, aber sei auch dazu bereit die Konsequenzen zu ziehen, wenn dir die Antwort nicht gefällt oder nicht mit seinem Verhalten zusammenpasst.
Mein Partner war auch sehr aktiv auf diversen Portalen und als ich erfuhr, dass er mind. auf einem noch weiter aktiv war nachdem wir über Exklusivität gesprochen haben, war ich sehr kurz davor den Kontakt abzubrechen obwohl ich ihn bereits wirklich sehr mochte.
Ich räumte ihm aber die Chance ein darüber mit mir zu sprechen bzw. generell über eben dieses Thema und ich bin froh, dass ich es gemacht habe.
Er ist seit dem auf keinem Portal mehr aktiv und hat auch die Profile inzwischen trotz noch laufender Abos endgültig gelöscht.
 
  • #37
Tut mir leid, das ist Beleidigung meiner Intelligenz.
Wieso ?
Gestern habe ich eine Firm gesehen. Der Film war OK.
Ich fand die Hauptdarstellerin attraktiv. Ich habe die Dame und den Film "einfach so" angeschaut, die Damen damals auf EP auch. Vielleicht ein wenig gebauchpinselt, dass noch andere an mir interessiert waren. Das wars.
Falls Du darauf anspielst, dass ich mich hätte ja deswegen um entscheiden können: Das war genauso viel und genauso wenig wahrscheinlich wie auf früheren Verliebsheitsphasen im realen Leben auch. Da gab es keine Unterschiede

Und lass bitte Deine Intelligenz hier mal beiseite.

Du denkst und fühlst anders als ich, denn Du bist Du und ich bin ich. Das Du eine Frau bist und ich ein Mann, kommt da nur noch erschwerend obendrauf.
Also erzähle mir nicht, was ich denke. Meine Partnerin galubt auch sowas und es ist immer wieder beinahe erstaunlich, wie weit sie von meiner realen Gedankenwelt entfernt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #38
Ich habe hier einen Mann kennengelernt und wir haben uns ineinander verliebt. Sind immer wieder für einige Tage bei ihm oder mir zusammen und die Zeit ist geprägt von Gemeinsamkeiten, Zärtlichkeiten und liebevollem Umgang miteinander.
Leider bekomme ich immer wieder die Rückmeldung von einer Freundin, dass mein Partner in unregelmäßigen Abständen auf der Dating Plattform aktiv ist.
Ich war so enttäuscht und habe die Beziehung beendet. Nach einigen Tagen habe ich mich wieder bei ihm gemeldet und ihm gesagt, dass ich immer noch viel für ihn empfinde. Wieder weitere schöne Wochen der Zweisamkeit und Liebe.
Danach war er wieder aktiv!
Ich frage mich, wie ist so etwas möglich?
Er weiss doch wie sehr er mich damit verletzt.
Hat es Sinn nochmal anzusprechen, oder wird das niemals aufhören?
Ich kann es nicht verstehen und bitte euch um eure Meinung!
Vielen Dank
Drum prüfe wer sich ewig bindet,ob man noch was besseres findet!Wenn der Mann so handelt ist Er unehrlich zu dir!Das kann man nicht beschönigen!
 
  • #39
Ich war so enttäuscht und habe die Beziehung beendet. Nach einigen Tagen habe ich mich wieder bei ihm gemeldet und ihm gesagt, dass ich immer noch viel für ihn empfinde. Wieder weitere schöne Wochen der Zweisamkeit und Liebe.
Du verknüpfst eine Vorstellung/Erwartung mit ihm, die er nicht erfüllt = Enttäuschung.

Hast du dich in deinen Gefühlen für ihn getäuscht? Nein, keineswegs ...

Ist er in der Lage dazu, deine Bedürfnisse nach emotionaler Sicherheit zu stillen, damit aus Verliebtheit Liebe werden kann? Nein, leider nicht, wie du aktuell feststellen musst.

Warum kann er das nicht ? Das weiß er nur selbst...
Kurz möchte ich noch sagen, dass es viele Gespräche gegeben hat, in denen vor allem von ihm immer wieder gekommen ist, wie sehr er mich liebt!
Was hätte ich da nicht richtig verstehen sollen?
Kann doch in seiner Welt auch stimmen. Nur was bringt dir seine Liebe, wenn sie dich unglücklich macht ?

Also hier solltest du Verantwortung für dich selbst übernehmen und deine Bedürfnisse nicht an jemanden herantragen, der sie nicht stillen kann.

Wenn du ein Shampoo brauchst, gehst du ja auch in die Drogerie und nicht in den Baumarkt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top