• #1

Übertreibe ich?

Hallo in die Runde,
bitte um ehrliche Meinung.

Denn egal wie viel ich darüber nachdenke und versuche die Situation objektiv zu betrachten, ich zweifle ob ich doch übertreibe.

Ich bin 33 und mein Freund, mit dem ich seit fast drei Jahren zusammen bin, 41.

Wir lieben uns und unsere Beziehung läuft hervorragend. Sex haben wir oft und wild.
Ich achte auf mein Äußeres, bin groß, schlank, immer top gestylt und schön (aufreizend) gekleidet. Alles gut!

So..

Letztes Wochenende waren wir auf einem kleinem Konzert haben schön getrunken und getanzt. Neben uns hat eine hübsche, junge Blondine getanzt. Mein Freund sagt zu mir „oh, die tanzt aber cool“
OK. Hab dem nicht viel Beachtung geschenkt.

Nach ein paar Minuten stellt sich mein Freund hinter mich. Und hab zu ihm gesagt, er soll sich bitte wieder vor mich stellen, sodass wir wieder gemeinsam tanzen können. Er ist nicht drauf eingegangen. Habe weiter getanzt und mir nicht viel dabei gedacht.

Naja.. keine zwei Minuten sehe ich, wie die junge hübsche Blondine an mir vorbei strahlt übers ganze Gesicht, meinen Freund an, der hinter mir steht. Er muss ihr wohl irgendein Handzeichen gegeben haben.

Puh. Ich drehe mich um, sehe ihn an, der schnell seine Hand runter nimmt. (mein Gefühl sagt mir, dass er ihr ein Handzeichen gegeben hat, wie zB 👌🏻)

Dann sehe ich, wie die Blondine mich angrinst, ihrer Freundin etwas ins Ohr flüstert, und dann mich Beide, schon fast frech, angrinsen.

Ich habe mich wirklich dämlich gefühlt. Mein Freund, der in meiner Anwesenheit wohl nonverbal mit Anderen flirtet, und die Tussi, die das lustig findet und mich mit ihrer Freundin angrinst.

Es gab natürlich danach Streit. Er findet, dass ich übertreibe und versteht mich nicht.

Ich finde es persönlich schlimm, dass er bestimmt nur deswegen sich hinter mich gestellt hat, um ihr ein Kompliment zu machen. Warum geht man sonst hinter den Rücken der Freunden mitten beim Tanzen?

Bitte um Meinung, übertreibe ich?
Danke!

LG
 
  • #2
Hallo.
Ich finde es etwas kindisch und nervig. Über sowas habe ich mich noch nie aufgeregt.
Mein Freund wird oft angeflirtet von hübschen Frauen. Auf dem Weihnachtsmarkt hat ihm mal eine Crepes-Verkäuferin einen KussMund zugeworfen, obwohl ich daneben stand. Ich fand’s süß und wir haben alle gelacht.
 
  • #3
Ich habe mich wirklich dämlich gefühlt. Mein Freund, der in meiner Anwesenheit wohl nonverbal mit Anderen flirtet, und die Tussi, die das lustig findet und mich mit ihrer Freundin angrinst.

Es gab natürlich danach Streit. Er findet, dass ich übertreibe und versteht mich nicht.
Die beiden jungen Frauen lass mal aussen vor, die kennen euren Status nicht und was sie mit ihrem Grinsen sagen wollen kannst du nicht wissen, das frech ist ja nur deine Interpretation.

Wie hat er denn auf deine Vorwürfe reagiert, soll heissen was hast du zu ihm gesagt und was hat er darauf geantwortet?

Warum denkst du, dass er das von dir in deinem Post dargestellte Handzeichen gemacht hat, du hast es ja soweit ich es verstanden habe nicht gesehn? Hat er früher auch schon ähnliche Zeichen gegenüber fremden Frauen gemacht? Das wäre kein flirten mehr sondern eine plumpe Aufforderung zum Sex.

Die Frage nach dem Übertreiben finde ich immer schwierig, da es ja deine Gefühle sind und man die dann einer bestimmten Norm gegenüber stellen müsste.
Wir lieben uns und unsere Beziehung läuft hervorragend. Sex haben wir oft und wild.
Ich achte auf mein Äußeres, bin groß, schlank, immer top gestylt und schön (aufreizend) gekleidet. Alles gut!
Das ist deine Sicht auf eure Beziehung, würde dein Freund das genauso schreiben?
Es kann sein, dass er einfach aus einer Laune heraus mit der Blondine kurz geflirtet hat. Das muss nicht sein und du solltest ihm sagen, dass es sich für dich nicht gut anfühlt und es dich verletzt.
Kommt das öfter vor, solltet ihr mal über eure Beziehung reden, vielleicht sieht er die anders als du.
 
  • #4
Ich würde es auch nicht gut finden, wenn mein Freund mit anderen Frauen flirtet. Vor allem nicht, wenn ich anwesend bin. Gehört sich einfach nicht.
Ist in den letzten Jahren schon mal etwas Ähnliches vorgefallen?
 
  • #5
Oh ja, das hätte mich auch gestört . Offensichtlich respektiert Dich dein Freund nicht. Deine Gefühle scheinen ihm egal zu sein. Ich würde ihm klar machen, dass ich mir so eine Beziehung nicht wünsche und ihm sagen, dass er ein freier Mann ist, er kann tun und lassen, was er will. Wenn er flirten will, kann er das gerne tun und dann trennst du dich.
Wenn er dich liebt und respektiert, dann lasst ihr beide das Flirten mit anderen bleiben.
Dies würde ich klar ihm sagen.
Denn so ein respektloses egoistisches Benehmen vom Partner braucht kein Mensch und verletzt den Partner.
Für mich kommt nur eine liebevolle respektvolle Beziehung in Frage, alles andere beende ich.
Viel Glück 🍀.
 
  • #6
Dann sehe ich, wie die Blondine mich angrinst, ihrer Freundin etwas ins Ohr flüstert, und dann mich Beide, schon fast frech, angrinsen...... Ich habe mich wirklich dämlich gefühlt.
Das ist nicht verwunderlich, dass Du Dich schlecht fühlst in so einer Situation. Dein Feind sind aber nicht die anderen Frauen sondern Dein Freund, denn die Aktion kam ja von ihm aus.
Er hat Dir ja schon gesagt, wie toll sie tanzt und hat sich extra so hingestellt, damit Du ihn nicht sehen kannst, wenn er versucht anzubändeln.

Du bist 33 und sprichst von jungen Frauen - also sind sie deutlich jünger als Du. Dein Freund ist ü40, aus der Sicht der jungen Frauen eher ein alter Knacker. Was erwartest Du denn anderes, als dass sie sich über euch lustig machen, wenn Du wie der letzte Versuch rumläufst:
immer top gestylt und schön (aufreizend) gekleidet. Alles gut!
und Dein Kerl trotzdem junge Mädchen in Deiner Anwesenheit anbaggert? - ist doch angemessen darüber zu spotten.

Vermutlich hat er bei der Reaktion der beiden auch eine ganz andere Geste gemacht - zu Deinen Lasten. Natürlich grinsen sie dann über so ein Paar und auch über Dich weil Du im Blindflug unterwegs bist und Dich so respektlos behandeln lässt.

Mein Freund, der in meiner Anwesenheit wohl nonverbal mit Anderen flirtet, und die Tussi, die das lustig findet und mich mit ihrer Freundin angrinst.
Wie gesagt, nicht die Frauen sind Dein Feind, sondern Dein Freund, der Dir so eine Situation schafft - vielleicht auch Du selber.
Manche Frauen versuchen beim tanzen ja eine halbe Pornonummer hinzulegen und wenn sie körperlich nicht sonderlich geschickt dabei sind (Dein Freund fand, ja, dass die andere sehenswert tanzt - Du nicht, darum guckt er nach ihr), dann seid ihr halt beide das Paar aus dem Kuriositätenkabinett über das gefeixt wird.

Weiß nicht. Du liest Dich so, als sei Sex und ihn anheizen euer Klebstoff.
Wenn er darauf so steht, dann musst Du halt immer so viel besser sein als alle anderen Frauen, damit er nicht woanders hinguckt. Dass Dir das nicht immer gelingen kann ist klar - mit zunehmendem Alter immer weniger.
Also wenn Du nur so sein Interesse bekommmst, dann musst Du halt damit leben dass er auch woanders nach heißen Frauen guckt.

Dein Freund hat keinen Respekt vor Dir. Wenn Dir das nicht gefällt, dann wirst Du ihn verlassen müssen, denn er ändert sich weder nach 3 Jahren Partnerschaft (der Lack ist ab) noch in seinem Alter.
 
  • #7
dann musst Du halt immer so viel besser sein als alle anderen Frauen, damit er nicht woanders hinguckt. Dass Dir das nicht immer gelingen kann ist klar - mit zunehmendem Alter immer weniger.
Also wenn Du nur so sein Interesse bekommmst, dann musst Du halt damit leben dass er auch woanders nach heißen Frauen guckt.

Dein Freund hat keinen Respekt vor Dir. Wenn Dir das nicht gefällt, dann wirst Du ihn verlassen müssen,
Harte Worte, aber wahr!
Du musst nicht die geilste Kerze auf der Torte sein . Wenn dich dein Freund verar…t, dann lass ihn ziehen .
Sei wie Du bist, Du selbst , du musst nicht super hübsch noch super sexy und noch besser wie alle anderen Frauen sein, sondern nur Du selbst sein.
Und wenn dein Freund auf andere abfährt , dann liebt er Dich eben nicht.
Such Dir lieber einen ehrlichen respektvollen Mann, der Dich gut in Anwesenheit anderer Frauen liebevoll behandelt.
😊
 
  • #8
Ach ja, und wenn dein Freund mit anderen flirten muss , dann hat er das volle Recht dazu , er kann auch fremdgehen, lügen, betrügen und sonst noch was .
Das steht alles nicht unter Strafe.
Was Du damit machst, wie Du Dich behandeln lässt, das entscheidest Du!
Wenn Du Dich so behandeln lässt, dann bleibe bei ihm .

Wenn du das nicht willst, dann schick ihn in die Wüste.

Es gibt viele nette wundervoll ehrliche Männer, die sich auch nach einer respektvollen Beziehung sehnen. So einen würde ich mir suchen.
 
  • #9
Ich finde nicht, dass du übertreibst.
Ich habe mich wirklich dämlich gefühlt. Mein Freund, der in meiner Anwesenheit wohl nonverbal mit Anderen flirtet, und die Tussi, die das lustig findet und mich mit ihrer Freundin angrinst.
Es ist demütigend und beleidigend, dümmlich grinsend eine andere hinter dem Rücken anzuflirten. Ich wäre auch sehr sauer und würde mir Gedanken machen, ob er meine Zuneigung denn überhaupt verdient.
 
  • #10
Ich achte auf mein Äußeres, bin groß, schlank, immer top gestylt und schön (aufreizend) gekleidet. Alles gut!
Irgendwie kommt das so rüber, als sei DAS die Basis eurer Beziehung? Ist er mit dir zusammen, weil du so scharf aussiehst? Ich hab dann so ein Bild vor Augen von einem Paar, das aufgrund von Oberflächlichkeiten zusammengekommen ist, und da sind dann jüngere, hübschere Frauen natürlich eine echte Konkurrenz, wenn es vor allem um Sex und Optik geht statt um tiefergehende Passung. Mein Freund findet mich auch attraktiv in Schlabberhosen und ohne Make-up; er ist aber auch kein Typ, der auf aufreizende Kleidung steht.
Puh. Ich drehe mich um, sehe ihn an, der schnell seine Hand runter nimmt. (mein Gefühl sagt mir, dass er ihr ein Handzeichen gegeben hat, wie zB 👌🏻)
Wenn Frauen meinen Freund anflirten (kommt vor), stört mich das nicht, da bin ich eher stolz. Aber wenn mein Freund so offensichtlich anfangen würde oder zurückflirten, fänd ich das nicht so witzig.
Wenn das jetzt was einmaliges wäre und eure Beziehung nicht nur auf Optik basiert, na gut, würde ich jetzt nicht so ausflippen. Aber irgendwie denke ich, dass da mehr dahintersteckt. Entweder ist er auf junge Frauen fixiert und du weißt das schon und machst dir Sorgen, weil du älter wirst, oder eure Beziehung hat außer Sex und geil aussehen wenig Substanz, und dann kann jede besseraussehende Frau dich schnell ausstechen.
Falls ich das fehlinterpretiere, entschuldige ich mich. Aber ich find es irritierend, dass du nicht schreibst "wir verstehen uns super, haben die gleichen Ziele und Interessen" sondern übertrieben gesagt "wir haben tollen Sex und ich ziehe mich extra aufreizend an für ihn, also muss ihm das doch reichen, dass er keine andere anflirten muss". Aufreizend anziehen hat nichts damit zu tun, ob der Freund Lust auf andere Frauen oder Flirts hat.
w, 38
 
  • #11
Ich würde es auch nicht gut finden, wenn mein Freund mit anderen Frauen flirtet. Vor allem nicht, wenn ich anwesend bin. Gehört sich einfach nicht.
Ist in den letzten Jahren schon mal etwas Ähnliches vorgefallen?
Ich fände es übrigens auch nicht gut, wenn er flirtet und ich bin NICHT dabei! Wenn ich anwesend bin, kann ich mir wenigstens noch selbst ein Bild davon machen.
Davon abgesehen finde ich das Benehmen des Freundes (wenn es so war, wie die FS es beschreibt) auch als äußerst geschmacklos.
 
  • #12
Hallo in die Runde,
bitte um ehrliche Meinung.

Denn egal wie viel ich darüber nachdenke und versuche die Situation objektiv zu betrachten, ich zweifle ob ich doch übertreibe.

Ich bin 33 und mein Freund, mit dem ich seit fast drei Jahren zusammen bin, 41.

Wir lieben uns und unsere Beziehung läuft hervorragend. Sex haben wir oft und wild.
Ich achte auf mein Äußeres, bin groß, schlank, immer top gestylt und schön (aufreizend) gekleidet. Alles gut!
Liebe FS,
Gibt es in eure Beziehung andere wichtige Punkte ausser geile Aussehen, top gestylte Auftreten und wilde Sex? Legt er oder ihr sehr viel Wert auf das Äußere? Wie tiefgründig ist denn eure Beziehung?
Bist du auch mal ungeschminkt und ungestylt vor ihm?
Fragen über Fragen...
 
  • #14
Es gab natürlich danach Streit. Er findet, dass ich übertreibe und versteht mich nicht.
Ist für mich tatsächlich eine Red Flag, wenn mir meine Gefühle/Empfindungen abgesprochen werden, ich würde übertreiben, ich wäre zu sensibel. Schau dir mal eure Streits an, macht er sowas öfters?

Und bzgl. Flirten: Hat er in deiner Gegenwart schon öfters mit anderen Frauen geflirtet?
 
  • #15
Liebe FS,

ich finde nicht, dass Du übertreibst.
Das, was er macht, ist Dich zu hintergehen. Im wahrsten Sinne des Wortes..!
Was die Flirtpartnerin macht, ist auch nicht cool. Man flirtet nicht mit Männern, die eine Partnerin dabei haben. Ach nein...: die dachte evtl., dass Du seine Schwester wärst?

Man amüsiert sich nicht auf Kosten von Dritter.
Hat was gefühlsloses bzw. respektloses an sich.
 
  • #16
Das hatte ich auch mal.
War mit einem Mann zwei Monate zusammen und sind tanzen gegangen (da haben wir uns auch kennengelernt).

Wir saßen an der Bar, da kommt eine fremde Frau auf meinen damaligen Freund zu und fragt ihn ob er tanzen möchte.
Er - ohne mich zu fragen ob das ok wäre - hüpft sofort auf, und die tanzen und lachen auf der Tanzfläche wie zwei Verliebte.
Ich dachte ich sehe nicht recht.
Als er wieder zurückkam auf den Barhocker grummelte es in mir - hab mir aber nichts anmerken lassen.

Wir unterhielten uns weiter, meine Freundin kam dazu.
Da sah ich dass die Tussi immer wieder zu uns rüber guckte und er zurück schaute. Ich sagte nichts.

Irgendwann dann bin ich auf die Toilette um mich frisch zu machen.
Das waren höchstens 10 Minuten.
Als ich aus der Toilette kam und runter auf die Tanzfläche blickte sah ich, dass mein ‚Freund‘ freudestrahlend mit der Tussi tanzte.
Die grinsten sich an wie zwei Honigkuchenpferde.

Da platzte mir echt der Kragen. Ich beobachtete von oben die Szene lange, die tanzten und lachten und quatschten ewig. Es war wie gesagt keine Bekannte sondern eine vollkommen fremde Frau.

Nach einer halben Stunde etwa guckte ich denen immer noch zu, er schaute nicht einmal nach mir.

Dann ging ich runter und sprach kein Wort mehr mit ihm. Der Typ war für mich passé. An dem Abend machte ich Schluss.
Auf der Heimfahrt in seinem Auto (leider hatte ich nicht mein eigenes Auto dabei) schrie er mich an und fuhr wie ein Irrer fast in den Graben.

Für mich geht so ein Verhalten gar nicht.
Da bin ich super stolz.
Und Tschüss.
 
  • #17
Das hatte ich auch mal.
War mit einem Mann zwei Monate zusammen und sind tanzen gegangen (da haben wir uns auch kennengelernt).

Wir saßen an der Bar, da kommt eine fremde Frau auf meinen damaligen Freund zu und fragt ihn ob er tanzen möchte.
Er - ohne mich zu fragen ob das ok wäre - hüpft sofort auf, und die tanzen und lachen auf der Tanzfläche wie zwei Verliebte.
Ich dachte ich sehe nicht recht.
Als er wieder zurückkam auf den Barhocker grummelte es in mir - hab mir aber nichts anmerken lassen.

Wir unterhielten uns weiter, meine Freundin kam dazu.
Da sah ich dass die Tussi immer wieder zu uns rüber guckte und er zurück schaute. Ich sagte nichts.

Irgendwann dann bin ich auf die Toilette um mich frisch zu machen.
Das waren höchstens 10 Minuten.
Als ich aus der Toilette kam und runter auf die Tanzfläche blickte sah ich, dass mein ‚Freund‘ freudestrahlend mit der Tussi tanzte.
Die grinsten sich an wie zwei Honigkuchenpferde.

Da platzte mir echt der Kragen. Ich beobachtete von oben die Szene lange, die tanzten und lachten und quatschten ewig. Es war wie gesagt keine Bekannte sondern eine vollkommen fremde Frau.

Nach einer halben Stunde etwa guckte ich denen immer noch zu, er schaute nicht einmal nach mir.

Dann ging ich runter und sprach kein Wort mehr mit ihm. Der Typ war für mich passé. An dem Abend machte ich Schluss.
Auf der Heimfahrt in seinem Auto (leider hatte ich nicht mein eigenes Auto dabei) schrie er mich an und fuhr wie ein Irrer fast in den Graben.

Für mich geht so ein Verhalten gar nicht.
Da bin ich super stolz.
Und Tschüss.
Ich glaube, ich hätte mir entweder a) ein Taxi genommen oder b) bei nächtlicher "Wanderung" die Schuhe löchrig gelaufen, als mit ihm heimzufahren.
 
  • #18
Irgendwann dann bin ich auf die Toilette um mich frisch zu machen.
Das waren höchstens 10 Minuten.
Als ich aus der Toilette kam und runter auf die Tanzfläche blickte sah ich, dass mein ‚Freund‘ freudestrahlend mit der Tussi tanzte.
Die grinsten sich an wie zwei Honigkuchenpferde.
Was es alles gibt o_O
Ich glaube, ich hätte mir entweder a) ein Taxi genommen oder b) bei nächtlicher "Wanderung" die Schuhe löchrig gelaufen, als mit ihm heimzufahren.
Ich auch. Hab sowas aber noch nicht erlebt.
 
  • #20
Verwechselt nicht Melita mit Melly oder was auch immer es alles gibt mit Meltan...

FS ein bisschen übertreibst du schon. (Meine Meinung)
 
  • #21
Naja, Du bildest Dir, wie viele Frauen, was auf Dein Aussehen und guten Sex drauf ein. Männer wollen mehr. Und Männer, die lediglich bei Dir auf sowas wert legen, rate mal, auf was die wert legen bei anderen Frauen?

Ich hätte in Deinem Alter keinen Partymann mehr, würde in Deinem Alter aber auch nicht mehr in Diskos tanzen gehen. Dort trifft man halt nur oberflächliche Männer, die Sex und Optik suchen und auf sowas stehen.
 
  • #22
Was mich unheimlich stört, ist das Wort Tussi was hier mehrfach auftaucht.

Mann benimmt sich völlig daneben und die anderen Frauen sind dann Tussis.
Finde ich widerlich ehrlich...die größte Verachtung bekommen Frauen doch meist von anderen Frauen.

Und vorallem ist es eine Schuldübertragung vom Mann weg auf die anderen.
Warum?
Doch meist um mit diesen Männern zusammen bleiben zu können!
Sich nicht ( sofort) eingestehen zu müssen, dass man einen Fehlgriff getan hat und nicht völlig geliebt werden kann, egal was er erzählt...wenn er sich so verhält.

Das junge Mädchen hat nicht mehr getan als getanzt.
Der olle Kerl macht Handzeichen...peinlicher geht's kaum...
Und genau da drüber lacht sie: mit Recht!

Und wenn Mann mit Frau an der Theke sitzt, kann das die Partnerin sein oder irgendeine Bekannte.
Der von Herzen gebundene Mann, sendet aber 0 Signale an andere Frauen und eröffnet den "einladenden" Blickkontakt.
Das tut nur der, der mit einer Bekannten da ist...bin noch frei, können flirten, Frau neben mir, kannst du ignorieren, ist nicht meine Freundin.
Und nur dann, kommt Frau und fragt nach einem Tanz und wird bestätigt, weil er das auch sofort tut.

Beide Männer finde ich völlig peinlich und stante pede verlassenswert.

Ansonsten finde ich es überhaupt nicht schlimm, wenn ein Partner mir sagt: die kann aber toll tanzen...wenn es doch so ist.
Und wenn man(n) in Alt feststellt, dass ein Mädchen wirklich sehr hübsch ist...dann flippe ich nicht aus, weil ich das auch selbst bemerken und sagen kann.
Permanent vor mir tanzen muss niemand...würde mich eher stören und ich habe übrigens wenn mal mit anderen Männern getanzt...also so zusammen.
Grund: meiner konnte es nicht.

Mit Absprache und liebevollem Umgang miteinander...ist es möglich und keine Eifersucht wert.
 
  • #23
Das hatte ich auch mal.
War mit einem Mann zwei Monate zusammen und sind tanzen gegangen (da haben wir uns auch kennengelernt).

Wir saßen an der Bar, da kommt eine fremde Frau auf meinen damaligen Freund zu und fragt ihn ob er tanzen möchte.
Er - ohne mich zu fragen ob das ok wäre - hüpft sofort auf, und die tanzen und lachen auf der Tanzfläche wie zwei Verliebte.
Ich dachte ich sehe nicht recht.
Zumindest erklärt das mal deine "Frau spricht-an-Mann-Aversion"..

Ich spare mir erneut den gehässig lachenden Smiley, den du bei anderen an solchen Stellen gerne einsetzt.
 
  • #24
Was hält dich bei dem Mann? Klar, sexuelle Passung ist wichtig, ohne geht nichts, aber sonst noch? Ihr wirkt seltsam lose. Nicht zugehörig. Normalerweise strahlt ein Paar eine gewisse Zusammengehörigkeit aus. Wie ist das bei euch?
 
  • #25
Ich finde auch, den Mädchen solltest du es nicht übel nehmen. Man könnte vielleicht sagen, die waren blöd, mehr aber auch nicht. Zumal wir alle nicht wissen warum sie gelacht haben. Vielleicht haben sie sich über deinen „alten Macker“ lustig gemacht.
Das Verhalten von deinem Freund würde ich als unverschämt und dreist bezeichnen. Ich wette , er war nicht das erste Mal so. So ein Exemplar hatte ich auch mal. Als ich mich von ihm trennte, konnte ich endlich wieder frei atmen. Ich bereue nur, dass ich mich nicht früher getrennt habe. Er war illoyal und eifersüchtig. Er hat meine Gefühle nie ernst genommen, mich versucht klein zu machen und zu halten. Zu einer Hausarbeit meinte er mal die sei extrem schlecht, naja hatte eine glatte 2 erhalten. So schlecht diese also nicht gewesen sein. Für seine Diplomarbeit musste er statistische Auswertungen durchführen. Dies hat er von zwei Freunden machen lassen . Er konnte nix. Seine Diplomarbeit hat er kaum selbst geschrieben und mitbringt eins bestanden. Er war also nicht nur ein Fremdgeher, auch in anderen Bereichen ein Betrüger. Ist dein Freund auch so?
Er war sehr eifersüchtig. Einmal standen wir an der Ampel. Ich habe nur geschaut, ob die Ampel endlich auf grün steht. Gleichzeitig hat ein fremder Mann gegenüber auch auf die Ampel über mir geschaut. Er halbes so interpretiert, dass er an mir interessiert wäre und ich an ihm. Er machte mir eine Szene. Heute kann ich nur den Kopf darüber schütteln. Er hat mir nur das vorgeworfen, weil er selbst so war. Er hat von sich auf mich geschlossen. Heute würde ich mich bei so einem Benehmen sofort trennen.
Zum Glück bin ich inzwischen mit einem der guten Sorte Mann verheiratet.
 
  • #26
Und wenn Mann mit Frau an der Theke sitzt, kann das die Partnerin sein oder irgendeine Bekannte.
Wenn der Mann die Frau neben ihm an der Theke umarmt und mit ihr Händchen hält, sind sie mit Sicherheit für alle als Pärchen erkennbar.
Und wenn dann mehrmals eine Tussi (jawohl!) kommt und diesen Mann zu sich herlockt - sobald man selber kurz auf der Toilette ist - mit ihm flirtet und schäkert ist sie natürlich eine falsche Schlange - genauso wie er ein Mistkerl.

Da gibt es nichts zu deuteln und zu beschönigen.
 
  • #28
Wenn der Mann die Frau neben ihm an der Theke umarmt und mit ihr Händchen hält, sind sie mit Sicherheit für alle als Pärchen erkennbar.
Man ist (und wirkt) nicht automatisch (wie) ein Paar, nur man sich erotisch/ sexuell attraktiv findet. Das kann auch nur einen Abend lang dauern...
Zu einem PAAR gehört mehr.
Und wenn dann mehrmals eine Tussi (jawohl!) kommt und diesen Mann zu sich herlockt - sobald man selber kurz auf der Toilette ist - mit ihm flirtet und schäkert ist sie natürlich eine falsche Schlange - genauso wie er ein Mistkerl.
Ein interessierter Typ lässt sich nicht weglocken, sondern lässt abblitzen.
Junge Mädchen sind keine "Tussis", sondern probieren einfach nur ihre Wirkung aus. Völlig legitim.
Da gibt es nichts zu deuteln und zu beschönigen.
Oh doch. Einiges sogar.
 
  • #29
Man ist (und wirkt) nicht automatisch (wie) ein Paar, nur man sich erotisch/ sexuell attraktiv findet. Das
Sorry, was ist das für eine kindliche Einstellung?? "Ich will ein Spielzeug haben, aber sofort auf der Stelle".. Ob Pärchen, Affäre oder ONS-ist doch egal, die beiden sind gerade MITEINANDER bestätigt und da klinkt man sich eben nicht rein. Wenn du in ein Gespräch vertieft bist u d da kommt ein Dritter und unterbricht euch, findest du es auch in Ordnung und meinst "ach, wenn ich interessante Gesprächspartberin hin, lässt sich mein Gegenüber nicht ablenken"?
Man fühlt sich doch einfach belästigt, auf jeden Fall mindestens gestört u d die Aktion vom Freund ist unter alles Sau, aber was da die Frauen abliefern - ja, Süsse65 hat schon recht, ohne solche Frauen haben solche Männer wie der Freund von FS keine Chance, sich so zu verhalten. Anstand, Respekt dem anderen Menschen gegenüber?? Fehlanzeige. Man fällt den eigenen Geschlechtsgenossinen in den Rücken, andere Bezeichnung haben dann solche auch nicht verdient, doch - Hyänen.
 
Top