• #1

Uncharmante Aussage.Wie damit umgehen?

Hallo zusammen,
momentan gibt es sicherlich wichtigere Themen, aber auch mir bleibt gerade wesentlich mehr Zeit zum Entschleunigen und Nachdenken, deshalb würde mich eure Meinung sehr interessieren.
Wir sind beide um die Vierzig und haben uns vor zwei Jahren auf einer Geburtstagsfeier kennen gelernt.
Es war direkt eine starke Anziehung zwischen uns vorhanden, aber da ich in einer Beziehung war, verloren wir uns wieder aus den Augen.
Seit einem Jahr bin ich nun getrennt, und im November letzten Jahres meldete er sich bei mir. Seitdem hatten wir lockeren Kontakt, gelegentliche Dates und Anfang März auch den ersten Sex miteinander.
Hatte ich anfänglich das Gefühl, es ginge ihm primär um das Sexuelle (was für mich in Ordnung war), so merke ich mittlerweile, dass er sich mehr vorstellen kann.
Ich bin skeptisch, ob es mit uns funktionieren würde. Ich mag ihn sehr, aber mir fehlt das Herzliche und auch der Humor. Er ist ein lieber Mensch, aber eher nüchtern und sachlich, und er kann Gefühle schlecht in Worte fassen.
Bei einem Telefonat am Wochenende wurden meine Zweifel bestätigt.
Es ging um unser erstes Kennenlernen, und er wollte wohl zum Ausdruck bringen, wie überraschend schnell er sich zu mir hingezogen fühlte.
Seine Aussage war allerdings: ich sei ja schon eine schöne Frau, aber nicht "Germanys next Topmodel"...und dass es bei ihm direkt gefunkt habe, hätte sich "komisch" für ihn angefühlt.
Wie bewertet ihr das? Wahrscheinlich ein missglücktes Kompliment...was aber für mich so klingt, als sei ich normalerweise nicht sein Beuteschema gewesen.
Auch ansonsten ist er mit Komplimenten nicht gerade grosszügig, ausser was das Sexuelle betrifft. Dort gehen ihm die Worte nicht aus.
Bin gerade etwas ratlos, weil ich merke, dass er in Richtung Beziehung gehen möchte, aber mir jetzt schon gewisse Dinge fehlen, und dieses Fehlen wird doch mit der Zeit immer stärker ins Gewicht fallen?
 
  • #2
Hm... vielleicht hat er es ja auch einfach nur auf euer Alter bezogen gemeint. So nach dem Motto: Du bist nicht das junge Topmodel aber trotzdem eine Granate. Und zu dem ersten kennenlernen meinte er vielleicht nur, dass er nicht an Liebe auf den ersten Blick glaubt.
Wir Frauen machen uns doch immer Sorgen um alles, vor allem wenn es um unser Äußeres geht, man möchte seinem Partner schließlich gefallen. Ich glaube nicht, dass er dich unattraktiv findet, wenn er sich schon eine Beziehung mit dir vorstellen kann. Manche Männer sind einfach etwas grob und finden nicht immer die passenden Worte. Vielleicht ist er aus der Übung.
 
  • #3
Wie bewertet ihr das? Wahrscheinlich ein missglücktes Kompliment...was aber für mich so klingt, als sei ich normalerweise nicht sein Beuteschema gewesen.
Auch ansonsten ist er mit Komplimenten nicht gerade grosszügig, ausser was das Sexuelle betrifft. Dort gehen ihm die Worte nicht aus.

Ich glaube, Dein Gefühl, er tendiere mittlerweile zur Beziehung täuscht Dich. Er spricht hauptsächlich über Sex, also wird genau das ihn bewegen. Der idealtypische Mann strebt keine Beziehung an; er nimmt sie allenfalls in Kauf. So, wie Deiner redet, ist es Gewissheit, dass er mit Beziehung nichts am Hut hat.

Das "missglückte Kompliment" deute ich wenig schmeichelhaft. Er spricht Dir darin eine überdurchschnittliche Attraktivität ab.

Kurzum, er ist nur an Sex interessiert. Alles darüber hinaus ist Projektion aus Deiner eigenen Denkweise heraus.
 
  • #4
Seine Aussage war allerdings: ich sei ja schon eine schöne Frau, aber nicht "Germanys next Topmodel"...und dass es bei ihm direkt gefunkt habe, hätte sich "komisch" für ihn angefühlt.
Dass diese Aussage einen Nachgeschmack hinterlässt, wird hoffentlich jeder nachvollziehen können, der hier herausliest, dass er dir etwas Nettes sagen wollte. Ich hätte, würde mir ein Mann so etwas sagen, in erster Linie den Eindruck, dass er gaaanz viele andere Frauen hübscher findet als mich. Und dass es sich für ihn "komisch" anfühlen würde, sich "trotzdem" verliebt zu haben - das würde wohl auch eher nicht für mich sprechen. Von daher - boah ne. Die Leichtigkeit wäre dann wohl bei mir weg. "Der findet mich nicht schön" würde ich denken. Und das täte mir verdammt weh - zumal wir doch immer wieder lesen müssen, wie wichtig die Optik bei einer Frau sei.

Der Vergleich dieses Um-die-40-Mannes mit einem 20jährigen - oder sogar noch jüngeren - Topmodel ist allerdings ebenfalls daneben. Es gibt viele hübsche 40, 50, 60+ Jährige. Aber die sind natürlich anders schön als ein junger Hüpfer.

Damit du dich nicht ewig mit seinem unsensiblen Vergleich herumquälst, solltest du das Gespräch zu ihm suchen. Du kannst ihn fragen, wie er das gemeint hat. Und du solltest ihm unbedingt sagen, wie das bei dir angekommen ist. Hab da keine Scheu. Vielleicht wird das Gespräch so aufschlussreich, dass du klarer siehst. Falls du dich zu dem Gespräch entschließen könntest, würde ich mich freuen, wenn du hier nach mal darüber berichten würdest.

Viel Glück - und rede dir wegen solcher Sprüche keine Komplexe ein.
 
  • #5
ich sei ja schon eine schöne Frau, aber nicht "Germanys next Topmodel"...und dass es bei ihm direkt gefunkt habe, hätte sich "komisch" für ihn angefühlt.
Wie bewertet ihr das?
Vielleicht war es wirklich nur eine sehr ungeschickte Aussage, weil er meint, wenn was schnell funken soll, muss die Frau wie ein Model aussehen. Möglicherweise ist ihm das auch noch nie passiert, dass er eine Frau so schnell anziehend fand, und er DACHTE nur immer, das geht ausschließlich, wenn sie wie ein Model aussieht.

Ansonsten kann man das auch härter interpretieren.

Also seine Schönheitswährung ist "Topmodel". Er guckt, ob Frauen diese Qualität haben, ansonsten findet er sie nicht anziehend. Das heißt: Schön = jung, total geschminkt, groß, schlank.
Das ist schon mal 1.. Ist er Anfang 20 oder was? Hat er noch nie eine Frau attraktiv gefunden, die nicht die obigen Attribute hatte?

2. Er steht also auf solche Models. Ist ihm klar, dass die sehr geschminkt sind und er viele ungeschminkt vermutlich nicht angucken wird? Wir hatten hier mal einen Beitrag, wo es um "Natürlichkeit" ging, glaube ich. Und eine Frau schrieb, sie hätte einen Bekannten, der Victoria's Secret Models schön findet, so natürlich. Ich hab fast mein Getränk vor Lachen gegen den Bildschirm geprustet. Nicht mal die Haare sind echt.
Oder es geht ums Dünnsein?

3. Du wirst wissen, dass Du zu alt bist für GNTM und sicher auch nicht so rumläufst wie die - total gestylt und mit einer "ich bin auf dem Laufsteg Attitüde". Vielleicht bist Du nicht schlank oder nicht 1,75 oder größer. Was auch immer Dich von den Models tatsächlich unterscheidet, Du wirst es wissen. Er muss es Dir nicht noch sagen, dass Du diesem Schönheitsideal nicht entsprichst. Das ist plump in der Konversation und sowas wird noch öfter vorkommen.

4. Es hat sich komisch angefühlt, dass es bei ihm gefunkt hat. Was hatte er denn für Exfreundinnen? Oder sind da gar keine, weil er mit SO einem Frauenbild rumläuft?

Steht er auf Dein Aussehen ... mit Wohlwollen kann man das doch so sehen, wenn seine Model-Äußerung nur deswegen war, weil er dachte, Anziehung auf den ersten Blick funktioniert nur, wenn die Frau so aussieht wie ein Model.
Du dagegen siehst gewöhnlich aus, aber er findet Dich doch ganz schön. Das muss nicht heißen, dass Du nicht sein Beuteschema bist, sondern nur nicht sein Beuteschema, was "Anziehung auf den ersten Blick" bedeutet.

Aber: Dir fehlt das Herzliche und der Humor. Also Du hast AUCH was generell zu bemängeln.

Es passt super sexuell zwischen euch. Das ist ein Pluspunkt, WENN: Es auch Dir gefällt und Du nicht nur aus seinen sexuellen Komplimenten Egodings ziehst. Also ihn nur bedienst, um Komplimente zu kriegen.

Warum denkst Du, dass er in Richtung Beziehung gehen will? Es kann doch immer noch sein, dass er für eine Beziehung ein Model will, aber Du als F+ solange super passt?
 
  • #6
Ungeachtet des Spruches fühlst Du Dich sowieso nicht wohl mit ihm: Er ist (für Dich) gefühllos und humorlos. Und allein Dein Eindruck zählt. Er passt ganz einfach eben nicht zu Dir.
Nimm allenfalls den Sex weiter mit, verlieben wirst Du Dich wahrscheinlich trotzdem nicht in ihn, da vieles andere nicht passt.
ErwinM, 51
 
  • #7
So eine Aussage würde ich interpretieren:
1) Er ist leichter "Autist", also es geht bei ihm in die Richtung, dass er Emotionen nicht gut deuten kann bei anderen und auch radikal ehrlich sagt, was er denkt, weil er nicht einschätzen kann, dass das den anderen verletzen könnte. Ist in einer Beziehung aber schwierig.
2) Er will dich klein halten, so bisschen füttern, aber zugleich zeigen, dass du dich ständig anstrengen musst, um ihm genug zu gefallen. Bisschen wie bei den PUA-Methoden.
3) Es ist ihm total egal, was du denkst oder ob er dich verletzt, weil er nur den Sex mitnehmen möchte.

Generell mit den anderen Hintergründen würde ich denken, er hat eher nicht echtes Interesse an einer Beziehung. Oder er ist wirklich absolut rational. Aber dass er beim Sex jede Menge Worte findet, spräche da eigentlich dagegen. Ich würde mir nicht zu viel erhoffen.

Im Übrigen habe ich mir angewöhnt, bei solchen Aussagen direkt zu sagen, dass ich das etwas seltsam finde, wie das gemeint ist, weil es bei mir nämlich negativ rübergekommen ist. Manchmal haben sich da Sachen schon schnell aufgelöst. Oder es hat sich gezeigt, dass der andere das als blöden Scherz gemeint hat. Usw.

w 36
 
  • #8
Ich farge mich, warum du ein Problem damit hast, diesen Mann abschießen zu können, wenn er sowas macht? Warum kannst du dich nicht von ihm lösen?
 
  • #9
Auch ansonsten ist er mit Komplimenten nicht gerade grosszügig, ausser was das Sexuelle betrifft. Dort gehen ihm die Worte nicht aus.
Bin gerade etwas ratlos, weil ich merke, dass er in Richtung Beziehung gehen möchte,

Das passt für mich nicht so ganz zu einem Beziehungswunsch, eher so für bequemen Sex ohne Anstrengungen für ihn. Woran machst Du einen Beziehungswunsch fest? Weil verliebt seid ihr ja irgendwie beide nicht, würde es aus anderen Gründen passen?

ich sei ja schon eine schöne Frau, aber nicht "Germanys next Topmodel"

Na, da bin ich doch als Frau froh, nicht das nächste Topmodel zu sein. Dafür bin ich zu alt, zu klein und viel zu hübsch und hab zum modeln bestimmt 15kg zuviel auf den Rippen. Was für ein Glück, dass ich sowas nicht machen muss und aus Dankbarkeit hau ich uns gleich ein paar Pommes in die Friteuse.

Uncharmant finde ich es nicht, nur komisch für einen 40jährigen Mann. Guckt er vielleicht auch Shopping Queen oder so Hochzeitsserien?

w/36
 
  • #10
Boah, der hat ja die Empathie eines Felsbrockens. Ich fände das beleidigend. So eine Aussage ist einfach unnötig. Ich weiss zum Beispiel, dass mein Partner objektiv betrachtet keinen Schönheitswettbewerb gewinnen würde. Das würde ich ihm aber niemals sagen. Im Gegenteil, ich gebe ihm das Gefühl, der attraktivste Mann der Welt zu sein. Aber auch wenn keine Liebe im Spiel ist, sagt man sowas einfach nicht. Ich hätte nie einem ONS gesagt: "Na eine Schönheit bist du nicht, aber ich finde dich trotzdem toll. Und gut im Bett bist du auch."

Ich persönlich würde mich von so jemandem zurückziehen. Ich weiss, dass ich keine Schönheitskönigin bin, aber hören will ich das nicht von jemandem, den ich date oder mit dem ich zusammen bin oder eine F+ habe oder auch nur einen ONS.

Ich glaube, Dein Gefühl, er tendiere mittlerweile zur Beziehung täuscht Dich. Er spricht hauptsächlich über Sex, also wird genau das ihn bewegen.
Das glaube ich auch. Er scheint sich darüber zu wundern, dass er sich sexuell zu dir hingezogen fühlt, obwohl du ihm optisch nicht so gefällst.
 
  • #12
Hier nochmal die Fragestellerin mit einigen Details:
Ich selbst bin klein, schlank und sportlich....ich mag meinen Körper und finde mich durchaus attraktiv.
Er ist auch klein, schlank...in meinen Augen ein "normal" attraktiver Mann, kein Schönling. Optisch finde ich uns sehr passend zusammen. Wahrscheinlich ist das der Grund, warum ich mich durch seine Aussage so abgewertet finde.
Er hat eine lange Beziehung hinter sich und seit einigen Jahren Single.
Vom Gefühl her würde ich sagen, er ist einsam. Beruflich bedingt schon mehrmals umgezogen, hat er in seiner aktuellen Stadt keine Freunde vor Ort.
Und woran ich merke, dass er eine Beziehung möchte? Auch wenn er oft und gerne betont, wie gut er den Sex findet, spricht er auch viel über andere Dinge, die er mit mir unternehmen möchte, sei es Urlaub, oder mir seine Firma zeigen.
Ausserdem möchte er mich so oft wie möglich sehen, auch mal nur zu einem Spaziergang, und fragt von sich aus nach Telefonaten.
 
  • #13
Dieses Kompliment hätte von meinem Freund sein können.

Ja, auch er ist sehr uncharmant, er kann das einfach nicht.
Er haut raus, was er denkt.
ich sei ja schon eine schöne Frau, aber nicht "Germanys next Topmodel"...und dass es bei ihm direkt gefunkt habe, hätte sich "komisch" für ihn angefühlt.
Da kann mehreres dahinterstecken, Frau @mokuyobi hat einige plausible Erklärungen genannt.
Falls in deinem Freund das gleiche abläuft wie in meinem, könntest du das, was er sagte 1:1 so nehmen, wie er es sagte. Dann ist da nichts zwischen den Zeilen, nur das, was er sagt.
1. du bist eine schöne Frau ( das ist viel, denn wer ist schon schön ? )
2. nicht so schön wie das obere 1000stel Promille in Deutschland ( nun, das ist wohl nahezu selbstverständlich )
3. es hat bei ihm direkt gefunkt ( das ist viel, denn wie oft passiert das schon im Leben ? )
4. ihm ist das noch nie passiert, daher war er verblüfft ( das ist sehr viel, denn er erklärt dir deine Einzigartigkeit )

WENN dein Freund so tickt wie meiner, hat er dir ein Hammerkompliment gemacht.
Ja, er ist tumb und uncharmant. Wenn du ihm sagst, wie das bei dir ankam, wird es ihm sehr leid tun. Er wird das aber vermutlich nicht ändern können. Könntest du damit leben ? Ich kann es, weil ich einfach weiß, dass mein Freund mich liebt und weil ich zweitens selbst eher spröde und unromantisch bin.
Ich mag keine Komplimente, jedenfalls keine schmalzigen, eher solche wie 'Mann, du bist echt schlau !'.

Ich habe zu unserem ersten Jahrestag von meinem Freund den besten Blumenstrauß meines Lebens bekommen. Ich hatte vorher mal gesagt, dass ich weiße Tulpen mag. Ich bekam 100 weiße Tulpen in einem schwarzen Baustellen-Mörteleimer !
Perfekt für mich.
Eigentlich will ich gar keine Blumen und das brachte ich ihm dann schonend bei. Seitdem bekomme ich keine Blumen mehr, wieder perfekt.
Er hat meine Ansage 1:1 so genommen, wie ich sie tat, und suchte nichts zwischen den Zeilen.
Oder so: wenn ich grimmig gucke und er mich fragt, ob ich sauer sei und ich sage, nein, alles ok, dann ist für ihn alles ok.
1:1. Das Leben ist einfach, ich mag das.
Viele Frauen sagen aber 'nein, alles ok' und sind dann sauer, dass er nicht kapiert hat, dass mitnichten alles ok ist.

Ich passe zu meinem Freund und seinen uncharmanten Komplimenten, ich mag das. Du aber nicht, richtig ?
Übrigens: dein Freund ist nicht zufällig Ingenieur ?
Meiner ja.
Ich auch.
Daher kein Problem.

w 52
 
  • #14
Seine Aussage war allerdings: ich sei ja schon eine schöne Frau, aber nicht "Germanys next Topmodel"...und dass es bei ihm direkt gefunkt habe, hätte sich "komisch" für ihn angefühlt.
Lach, wow, das ist wirklich ein schlimmes Kompliment.
Man kann es auf verschiedene Seiten drehen, es hat Beleidigendes, es hat Schwärmerisches.. irgendwie ungeschickt.
Ich bin skeptisch, ob es mit uns funktionieren würde. Ich mag ihn sehr, aber mir fehlt das Herzliche und auch der Humor. Er ist ein lieber Mensch, aber eher nüchtern und sachlich, und er kann Gefühle schlecht in Worte fassen.
Letztlich finde ich aber diese Aussage wichtiger: ER kann sich mehr vorstellen und DU bist aber skeptisch. Du brauchst dies nicht ellenlang zu begründen, du musst dich nicht rechtfertigen. Es ist vollkommen okay, dass du aus deinen eigenen, ganz besonderen Gründen mit diesem Mann keine Beziehung möchtest. Auch wenn der Sex gut ist und man sagen kann, dass er ein "lieber Mensch" ist.
Vom Gefühl her würde ich sagen, er ist einsam. Beruflich bedingt schon mehrmals umgezogen, hat er in seiner aktuellen Stadt keine Freunde vor Ort.
Und sei es eben so, dass er einsam ist und dich so oft sehen möchte wie möglich, letztlich ist wichtig, was DU willst. Und wenn er dir nicht so viel bedeutet, wie umgekehrt, dann darf das auch sein. Und dann musst du dir über diese einzelne Aussage auch nicht den Kopf zerbrechen.
Etwas anderes ist es, wenn du dir bis zu dieser Aussage hin eine Beziehung hättest vorstellen können, und es lediglich dieses misslungene Kompliment ist, das dich skeptisch macht. Dann solltet ihr darüber sprechen.
 
  • #15
Auch ansonsten ist er mit Komplimenten nicht gerade grosszügig, ausser was das Sexuelle betrifft. Dort gehen ihm die Worte nicht aus.
Bin gerade etwas ratlos, weil ich merke, dass er in Richtung Beziehung gehen möchte, aber mir jetzt schon gewisse Dinge fehlen, und dieses Fehlen wird doch mit der Zeit immer stärker ins Gewicht fallen?
Ich hab am Anfang auch sofort an einen leichten Asperger-Autismus gedacht, aber ich halte es doch eher für ein unglücklich rausgequetschtes Kompliment :), was ja an sich ganz lieb gemeint ist und quer raus kam.
Dass ihr im Sexuellen nicht klemmig und schwierig umgeht ist doch schon mal ein Pluspunkt.
Ist er vielleicht Informatiker oder Techniker??? :)

Und woran ich merke, dass er eine Beziehung möchte? Auch wenn er oft und gerne betont, wie gut er den Sex findet, spricht er auch viel über andere Dinge, die er mit mir unternehmen möchte, sei es Urlaub, oder mir seine Firma zeigen.
Ausserdem möchte er mich so oft wie möglich sehen, auch mal nur zu einem Spaziergang, und fragt von sich aus nach Telefonaten.
Das hört sich doch gut an, er möchte nicht nur Sex, das glaube ich nicht, definitiv nicht....es gibt einfach nüchterne, liebe, aber leicht ungeschickte Männer, die nicht direkt rosenkavaliermäßig unter dem Balkon steppen.....wer ist schon perfekt....
weil ich merke, dass er in Richtung Beziehung gehen möchte, aber mir jetzt schon gewisse Dinge fehlen, und dieses Fehlen wird doch mit der Zeit immer stärker ins Gewicht fallen?
Es ist nach meiner Erfahrung so, dass bestimmte Dinge einem immer wieder auf die Füße fallen, wenn man sie am Anfang ignoriert.....dazu gehört auch die innere Stimme.....
Ich rate Dir, nimm Dir noch Zeit, sie wird es zeigen....es ist ja nicht so, dass nun jede Woche der perfekte Partner immer aufs neue an der Ecke auf uns wartet....
Versuche Euch Raum zu geben, natürlich sollst Du Deine innere Stimme nicht ignorieren...sie ist ein guter Kompass
 
  • #16
@Lieblingsplatz
Ich dolmetsche gerne mal!

Dein Freund meinte vermutlich:
Es hat bei ihm total gefunkt, obwohl du nicht bei Germany's Next Top Model mitmachen könntest. Er findet dich etwas klein, aber ganz passabel.

Das erschließt sich mir aber nur durch deinen 2. Post und was er alles macht für dich.
Davor habe ich es als Abwertung gesehen! Oder eine minderbemittelte PUA Strategie?! Schau' doch mal, ob weitere Abwertungen deiner Person folgen! Achte da sehr drauf und setze frühzeitig Grenzen.

Ich würde sagen, der Mann hat ein persönliches Defizit in Sachen Kommunikation und sozialen Umgangsformen. Dazu passt auch, dass er keinen Freundeskreis hat.

Möglich wäre, dass er keine Optionen hat und jetzt erstmal dankbar ist für dich, da er sich sexuell ausleben kann.

So oder so, der Mann ist ultra grottig und ich würde ihm mit einer Anzeige wegen Belästigung drohen, wenn er mich weiterhin anspricht oder anruft oder an schreibt!
 
  • #17
Und woran ich merke, dass er eine Beziehung möchte? Auch wenn er oft und gerne betont, wie gut er den Sex findet, spricht er auch viel über andere Dinge, die er mit mir unternehmen möchte, sei es Urlaub, oder mir seine Firma zeigen.
Ausserdem möchte er mich so oft wie möglich sehen, auch mal nur zu einem Spaziergang, und fragt von sich aus nach Telefonaten.
Ich finde, das klingt gut.
Aber er ist nicht so Dein Typ mit seiner nüchternen Art, das ist ja zusätzlich zu der Komplimentebemerkung.
Optisch finde ich uns sehr passend zusammen. Wahrscheinlich ist das der Grund, warum ich mich durch seine Aussage so abgewertet finde.
Ich glaube, keine Frau findet dieses Kompliment gut, selber wenn der Mann wie ein Model aussieht. Vielleicht ist das so einer wie @frei s Partner hinsichtlich Komplimentemachen und Konversation?

Also Dir sind ja seine nicht mit Dir kompatiblen Seiten schon aufgefallen. Aber wenn Du nicht unbedingt einen charmanten und humorvollen Mann als Partner willst und der Sex auch für Dich eine Offenbarung ist, spricht ja eigentlich nichts dagegen, die Sache erstmal fortzuführen. Vielleicht wird er zumindest noch humorvoller, falls er sich hier bislang zurückhielt und nicht einen Humor zeigte, der mit Deinem gar nicht passt.
 
  • #18
Seine Aussage war allerdings: ich sei ja schon eine schöne Frau, aber nicht "Germanys next Topmodel"...und dass es bei ihm direkt gefunkt habe, hätte sich "komisch" für ihn angefühlt
Prust, ich lach mich weg. Wieso meinst Du, dass er keinen Humor hat? Meinen Humor hätte er getroffen. Wer gehört mit 40 noch in die Liga der Topmodels ausser Madame Heidi Klum persönlich? Zudem gibt es wahrlich schlimmere Komplimente als dass Du eine schöne Frau seist und es bei ihm sofort gefunkt hätte. Okay, der Ton macht die Musik und wir waren alle nicht dabei. Du musst Dich ja nicht heute entscheiden. Ich hätte mehr Probleme damit, dass er scheinbar als einsamer Satellit durch die Welt geistert. Aber es gibt so Leute, beruflich wurden sie hin und her versetzt, das soziale Leben bleibt auf der Strecke und da könnte ich mir vorstellen, dass so jemand dann mit 40 mit einer Beziehung liebäugelt obwohl er da sonst nicht Festes gesehen hätte. Aber dann hätte er Dir wahrscheinlich nicht gesagt, dass es bei ihm direkt gefunkt hätte. Ich würde ihm da noch eine Chance geben. Guter Sex ist doch auch was, lies Dir hier mal all die Nachbarthreads durch, dann weisst Du was ich meine. Du wolltest doch eigentlich auch nicht mehr.
W,55
 
  • #19
Ich glaube, Dein Gefühl, er tendiere mittlerweile zur Beziehung täuscht Dich. Er spricht hauptsächlich über Sex, also wird genau das ihn bewegen. Der idealtypische Mann strebt keine Beziehung an; er nimmt sie allenfalls in Kauf. So, wie Deiner redet, ist es Gewissheit, dass er mit Beziehung nichts am Hut hat.

Das "missglückte Kompliment" deute ich wenig schmeichelhaft. Er spricht Dir darin eine überdurchschnittliche Attraktivität ab.

Kurzum, er ist nur an Sex interessiert. Alles darüber hinaus ist Projektion aus Deiner eigenen Denkweise heraus.

Das denke ich auch, nichts anderes lese ich aus diesen Zeilen. Er ist halt nüchtern und sachlich dir gegenüber und kann keine Emotionen zeigen, weil er dir gegenüber einfach keine hat! Kann man sich manchmal schlecht vorstellen, aber sowas solls geben.
 
  • #20
Er SPRICHT (!) darüber, dass er Dir (vielleicht einmal, irgendwann einmal) mit Dir auch in Urlaub fahren "möchte"?!?! Und Dir vielleicht auch irgendwann einmal seine Firma "zeigen" möchte?!?!

Er möchte Dich "auch mal" nur kurz zu einem Spaziergang sehen?!?! Und fragt von sich aus (?!?!) nach Telefonaten?!?!

Oh je, Du bist MEILENWEIT von einer Beziehung oder einem Beziehungswunsch von ihm weg!

Du interpretierst da Dinge rein, die DU, und zwar alleine DU gerne hättest! Er wird früher oder später wieder eine andere finden, in die er sich verliebt und Dich kurz danach abschießen. Tut mir leid für Dich!
 
  • #21
Hi,

ich weiss auch nicht was man von diesem Spruch halten soll.
Aber es zeigt, dass er dir nicht geben kann, was du brauchst.
Du wirst nicht warm mit ihm. Ihr seid nicht auf einer Wellenlänge.
Ich habe die Erfahrung auch mal gemacht, dass ich nie wirklich Zugang zu einem Mann gefunden hatte, auf der, wie soll ich es beschreiben......seelischen Eben. Da war immer eine Mauer irgwie.
Zwar hatte der Humor, aber später stellte sich heraus, dass das eine Maske war. Damit hat der etwas überspielt.
Naja eine totale Baustelle eben.
Das führt zu nichts. Da wirst du dich innerhalb einer Beziehung alleine fühlen. Eine starke Anziehung zu spüren, bedeutet eben noch lange nicht, dass man sich auch gut versteht.

LG
 
  • #22
Er ist auch klein, schlank...in meinen Augen ein "normal" attraktiver Mann, kein Schönling. Optisch finde ich uns sehr passend zusammen.

Du hättest genauso kontern sollen, dass er eben auch kein xyz ist aber du ihn auch irgendwie gut fandest - und dann ihm alles Gute wünschen. Wer sich so abwerten lässt und sich dann weiter auch nur den geringsten Gedanken um denjenigen macht sollte sich fragen, was man eigentlich für ein Selbstwert-Problem hat. Der Typ würde mich nie wieder sehen, erst recht würde ich mir keine Gedanken darüber machen, ob er eine Beziehung will denn mit so jemandem will ich gar keine haben. Selbst wenn ich weiblicher Quasimodo wäre!!! So eine Aussage zeigt nur, dass es demjenigen völlig egal ist, wie du dich fühlst. Und er scheint sich deiner sicher zu sein, hat er auch recht denn du bist schon im Beziehungsmodus. Er hat deinen wunden Punkt gefunden und getroffen, auch wenn du behauptest, zufrieden mit deinem Körper zu sein, irgendwo ist das kleine Teufelchen auf deiner Schulter, das dir das gleiche sagt wie der Mann und deshalb kommst du gar nicht auf den Gedanken, wie unfassbar unverschämt und abwertend so eine Aussage ist.
Und vor allem - unnötig!
Dem Post von @Silbermond81 schließe ich mich vollkommen an.
 
  • #23
Wie heisst es so schoen:
Maenner /Menschen meinen auch das, was sie sagen.
Du kannst dich auf weitere Erniedrigungen gefasst machen und Entschuldigungen fuer ihn suchen und dir alles schoen reden ODER du bleibst bei dir !!!!!!! und deiner Intuition und deinen Werten und Standards —- d.h. NEXT!
Er ist nicht die letzte Cola vor der Wueste.
 
  • #24
Er SPRICHT (!) darüber, dass er Dir (vielleicht einmal, irgendwann einmal) mit Dir auch in Urlaub fahren "möchte"?!?! Und Dir vielleicht auch irgendwann einmal seine Firma "zeigen" möchte?!?!

Er möchte Dich "auch mal" nur kurz zu einem Spaziergang sehen?!?! Und fragt von sich aus (?!?!) nach Telefonaten?!?!

Oh je, Du bist MEILENWEIT von einer Beziehung oder einem Beziehungswunsch von ihm weg!
Hm ... aber wenn so gerade raus und ungeschickt ist in der Kommunikation, würdest Du dann denken, das obige sei alles nur Getue, damit sie nicht geht?
Die haben als Sexaffäre angefangen und er will jetzt mehr. Klar, kann immer noch F+ werden, aber dass er das obige nicht nur so sagt, sondern auch denkt, würde ich glauben nach der Ansage zu ihrem Aussehen.
 
  • #25
Ich bin skeptisch, ob es mit uns funktionieren würde. ...
Bei einem Telefonat am Wochenende wurden meine Zweifel bestätigt.
Liebe FSin, Du bist mir ein Detektor... warum trifft man sich und geht mit jemanden ins Bett, den man nicht will und dessen zunehmende Gefühle für Dich, dich abschrecken, bedrängen und flüchten lassen, dass Du überall in kleinen unbedachten Sätzen, Dich bestätigt fühlst, dass Du seine Gefühle nicht willst und im Grunde ihn auch nicht, und keinesfalls ein Beziehung.
Ich bin bei @annie83, Post #13. Wenn Du nichts von ihm willst, dann sage ihm, dass es Dir nur um lockeren Spaß und Sex geht. Du keine Zukunft mit ihm siehst und weder mit ihm in den Urlaub fahren wirst, noch du seine Arbeitsstelle dir ansiehst. Er seine Avancen runterfahren soll und diese einer anderen Frau schenken. Warum zerbrichst Du Dir den Kopf, wenn Du Dich bei seinen Worten beleidigt und abgewertet fühlen willst, dann ist das so.
Ich finde seine Worte weder beleidigend, noch abwertend, eher ehrlich und unüberlegt. Seine Worte meinen doch nur: Er findet Dich als Person toll (nicht jeder sucht nach einem Modell), sondern einer natürlichen Frau und Persönlichkeit, (für ihn abweichend vom Mainstream). Und er hat sich auf den ersten Blick in dich verliebt. Klar ist das ein komisches Gefühl und fühlt sich für ihn erst einmal komisch an, wenn er sonst sehr rational ist und auch Dinge für sich im Nachgang rationalisiert (da ist ein Gefühlsausbruch von Leidenschaft im ersten Blick, für ihn schon (& grds.) untypisch, irrational und unfassbar. So ist es mit den Synonymen: er hätte für seine Verwirrung anstelle komisch auch schleierhaft sagen können, und dennoch damit meinen, er kann es einfach nicht erklären und in Worte fassen, dass die Gefühle bei ihm wie ein Blitz eingeschlagen haben.
 
  • #26
Ich bin skeptisch, ob es mit uns funktionieren würde. Ich mag ihn sehr, aber mir fehlt das Herzliche und auch der Humor. Er ist ein lieber Mensch, aber eher nüchtern und sachlich, und er kann Gefühle schlecht in Worte fassen.
Komisch, gerade im Thema herzlich und Humor - das sind jedenfalls bei mir die entscheidenden Faktoren, ob ich mich in jemand verliebe. Da muss es passen, wenn mir das fehlt, dann habe ich doch immer das Gefühl, man wird nicht warm miteinander?
Das mit dem Kompliment - ja, solche kenne ich leider auch zu viele.
Meistens sind das ignorante Tölpel, wie schon häufig erwähnt, wird mir gesagt "oh wow, du siehst gar nicht aus, als ob du Ausdauersport machen würdest".....Bei Fremden stecke ich das leicht weg.
Neulich machte mir ein Mann ein Kompliment, der ganz klar mit mir ins Bett wollte "Viele Männer stehen ja auf dünne Frauen, aber ich mag Frauen wie dich, wo was dran ist"..haha, das fand ich sowas von missglückt!
Nunja, meistens erkennt man ja schon (jedenfalls in Persona) wie die andere Person das gemeint hat. Wenn er zB dich so "herabsetzt" und aber von anderen Frauen problemlos schwärmen kann, dann sie zu, dass du da weg kommst. Dann dient es der Erniedrigung. Aber selbst, wenn er einfach nur hölzern und direkt ist, kann das ziemlich schnell nerven. So eingewisser Anstand ist doch ein must. Und überhaupt, will man doch das Gefühl haben, der Mann findet einen rundherum toll?
Ich würde ihn auch nochmal fragen, wie er das meinte, und dass dich das irritiert hat. Wenn er so etwas in Zukunft lässt, ist ja ein guter erster Schritt.
 
  • #27
Boa, wenn ich hier die Kommentare so einiger Foristinnen lese, dann frage ich mich wo den die tollen Männer sind, die alles in ihrem Sinne machen.
Ach so, diese Frauen sind ja überwiegend Singles - und werden es wohl auch bleiben.
Also, wenn ihr jedes Wort, jeden Satz auf die Goldwaage legt und dann auch noch wild rumspekuliert, dann sieht es halt schlecht aus mit den Männern.
Ein ganz klein wenig Humor würde so mancher Foristin gut tuen.

Allerdings möchte ich der FS nun auch nicht zu dem Mann raten. Es ist wohl besser für sie weiterzusuchen und sich in den Chor der ewig goldwiegenden Foristinnen einzureihen.
 
  • #28
Boa, wenn ich hier die Kommentare so einiger Foristinnen lese, dann frage ich mich wo den die tollen Männer sind, die alles in ihrem Sinne machen.
Ach so, diese Frauen sind ja überwiegend Singles - und werden es wohl auch bleiben.
Also, wenn ihr jedes Wort, jeden Satz auf die Goldwaage legt und dann auch noch wild rumspekuliert, dann sieht es halt schlecht aus mit den Männern.
Ein ganz klein wenig Humor würde so mancher Foristin gut tuen.

Allerdings möchte ich der FS nun auch nicht zu dem Mann raten. Es ist wohl besser für sie weiterzusuchen und sich in den Chor der ewig goldwiegenden Foristinnen einzureihen.

Ich finde es durchaus richtig, dass man Ansprüche bei der Partnerwahl hat, sowohl Männer als auch Frauen. Man darf sich dann also durchaus überlegen, ob einen solche Aussagen stören oder warum der andere sowas sagt. Ein Kompliment ists nun mal nicht.
Ich hatte nur einmal einen Freund, der sowas gesagt hat, und das war absolut Berechnung, um mir immer in Erinnerung zu rufen, dass es ja viel tollere Frauen als mich gibt (besonders in Erinnerung geblieben: An unserem Jahrestag "ich steh eigentlich auf magersüchtige Asiatinnen" - unnötig zu sagen, dass ich weder asiatisch aussehe noch extrem dünn war damals). Dabei dachte er das im Inneren gar nicht, aber er wollte mich das glauben machen, um mein Selbstbewusstsein unten zu halten, das er nämlich selbst nicht hatte. Kam dann irgendwann mal raus. Daher wäre ich bei sowas in Zukunft sehr vorsichtig. Ist mir danach aber auch nicht mehr passiert. Mein Verlobter würde sowas niemals sagen. Mir ist selbst klar, ich bin nicht die allerschönste (wer ist das schon), aber ich brauch niemanden, der mir das in solcher Form aufs Butterbrot schmiert, schon gar nicht mit Hintergedanken. Wenn der andere einfach keine Empathie hat, würde ich es noch eher verschmerzen.
Nur selten sind solche Sachen "nur ein Satz"; Sprache drückt vieles Unterbewusste aus und fühlt man sich durch Sachen vom anderen verletzt, darf man durchaus prüfen, ob da was dran ist.
 
  • #29
Du hättest genauso kontern sollen, dass er eben auch kein xyz ist aber du ihn auch irgendwie gut fandest -
Warum denn ?
Er wusste nicht ,dass er sie verletzt, warum ihn dann verletzen ?
Besser hätte sie ihm gesagt, dass sie den Vergleich als unangenehm empfand.

Ja, und ich finde kleine Frauen auch nicht attraktiv. Ist nunmal so.
Klar würde ich das so deutlich nicht sagen, wie dieser Tropf.

Boa, wenn ich hier die Kommentare so einiger Foristinnen lese, dann frage ich mich wo den die tollen Männer sind, die alles in ihrem Sinne machen.
Ach so, diese Frauen sind ja überwiegend Singles - und werden es wohl auch bleiben.

Genau. Das ging mir auch durch den Kopf.
Welche unfassbare Eitelkeit da doch plötzlich durchscheint.....

Ich habe für diesen Schönheits-Wettbewerb von der Klum wirklich wenig übrig.

Aber wenn, dann sollten Frauen nicht den Fehler machen, "Schönheit" mit "Attraktivität" zu verwechseln. Ja, da gibt es zwar eineige Überschneidungen, aber dasselbe ist es wirklich bei Weitem nicht.

Ich sehe das zwar nur ganz selten, kann aber sagen, dass ich etliche von diesen Mädchen wirklich nicht attraktiv finde, Schönheit hin, Schönheit her.

Vielen Frauen bekommen das in ihrem Kopf aber nicht auseinander.

Ich glaube auch nicht, dass sich viele Männer diesen Mist ansehen.
 
  • #30
Es ist doch so, liebe ich jemanden bedingungslos, da scheinen auch echt schreckliche Kommentare, als liebevoll gemeinte Komplimente, umgekehrt aber, bedeutet mir der Mensch nicht so viel und mag ich seine Avancen und Aufmerksamkeit nicht, unterstelle ich schon einmal bei seinen Komplimenten und Äußerungen schlechtes.
Ist reine Einstellungssache bzw. die Gefühlslage. Die FSin sagt selbst, sie will ihn nicht als Beziehung, nicht als Partner, es passt nicht, es fehlt grundlegendes, so würde es ihrerseits nur noch ein paar Treffen geben und locker Sex, aber dann schon Next, weil sie sucht schon Gründe, wo es nicht passt. Nicht der richtige Humor, nicht die Ausstrahlung, nicht romantisch, kann Gefühle nicht in Worte packen... und alles begann, als er aus der F+ jetzt gefühlsmäßig in eine Beziehung steuert.
Im Grunde, wenn er ihr unangenehm ist und sie ihm Negatives schon unterstellt und merkt sie will das Alles nicht, warum sich noch den Kopf darüber zerbrechen, was und wie ein verliebter Mann gesagt und gemeint haben könnte? Brauch' sie noch einen geeigneten Anlass, ihm seine missglückten Komplimente, auch vordergründig zu thematisieren, wie er was und warum gemeint haben könnte, und wie sie seine Worte für sich aufgefasst hat und nun welche Vermutung sie hegt? Wozu?
Oder zieht die FSin jetzt doch eine mögliche Beziehung zu ihrem Lover in Betracht. Wenn ich das lese, "ihre Zweifel wurden bestätigt", klingt wie nach "endlich erwischt und jetzt aber Saures".
Nur warum sollte der Lover, seine Geliebte beleidigen wollen? Für ihn kennt man sich zwar schon seit November 2019, doch der Mann möchte hier die FSin für eine Beziehung erwärmen; spricht von Zukunft und Liebe auf den ersten Blick. Sie sollte ihn doch einfach beim Wort nehmen und sich mit ihm Verabreden, was er alles so mit ihr möchte, nur die FSin weiß schon, dass er dies wirklich macht, weil er wirklich so fühlt; und nicht weil es leere Lippenbekenntnisse wären.
 
Top