G

Gast

  • #1

Und was ist mit den Frauen hier los?

Ich hatte durch viele Kontakte, auch sehr viele positive Unterhaltungen die nur sehr merkwürdig von den Frauen mitten in der Unterhaltung abgebrochen wurden. Und sie schickten mir einfach eine Absage obwohl sie noch viel von mir wissen wollten und mir vorher noch einige Komplimente machten. Ich habe ihnen auch Komplimente gemacht und meiner Meinung nach habe ich mich fast immer Richtig verhalten. Ich war nicht zu stürmisch und bin es immer Ehrlich, Freundlich und vor allem ruhig angegangen. Ich frage nie zu persönlich am Anfang, aber dennoch schmeissen sie dich sofort in den Papierkorb. Mir kommt es jetzt schon langsam so vor als denken die meisten hier nur Oberflächlich, liege ich damit falsch?
 
  • #2
Denk nicht darüber nach *g*
Die meisten wissen nicht was sie wollen, wie sollen sein froh, dass sie weg sind. UNlängst hatte ich eine, die wollte denke ich nur schönheitstips von mir, weil ihre einzige frage war "wie ich es mache so jung auszusehen" und fertig, das war es schon, danach hat sie kaum noch einen vollständigen satz geschrieben.
Du musst dir hier einfach ein dickeres fell zulegen.
 
B

Berliner30

  • #3
Besonders schlechte Erfahrung habe ich neben kürzlich getrennten auch mit Frauen über 30 gemacht (also 31,32 vielleicht hatten sie ein Problem weil ich jünger bin? ist mir ehrlich gesagt auch vollkommen egal) ... ist wohl für manche Altersklassen normal, so scheint es mir.
Du liegst richtig, Oberflächlichkeit ist eine Massenhaft verbreitete Krankheit.
 
G

Gast

  • #4
Wir suchen doch hier alle keine Brieffreundschaft....vielleicht hat den Damen irgendetwas nicht so richtig gefallen und für sie hat sich somit ergeben, dass der Kontakt nicht der richtige ist. "Nicht zu stürmisch", "nicht zu persönlich", "ruhig angegangen" ist alles gut und schön, aber auch ein bisschen langweilig! Wichtig ist, sich aus der Masse der Menschen hier abzuheben. Mit einem einfallsreichen Gruß das Interesse zu wecken UND am Leben zu erhalten.
So hat es jedenfalls mein jetziger Partner bei mir gemacht... Ich war vom ersten Gruß an sehr interessiert und hätte NIE den Kontakt abgebrochen, ohne diesen Mann persönlich kennzulernen. Bei anderen Kontakten habe ich das jedoch getan, weil die Kommunikation oberflächlich und unpersönlich wurde.
 
G

Gast

  • #5
Ich glaube das Thema betrifft beide Geschlechter gleichzeitig! Ich hörte hier bei EP von einem Mann, der mehr oder minder EntscheidungsUNFÄHIG war, weil er immer das Gefühl hatte, es würde sich hier vielleicht etwas NOCH besseres finden...Diese hier weit verbreitete Supermarktmentalität macht Menschen einfach halbherzig, die Traumvorstellungen sind durch das große Angebot so überzogen, dass viele von einer Blume zur anderen fliegen...und deshalb meist gar nicht bereit sind, selbst wenn der Mensch ansich passen würde, sich groß zu engagieren, denn man könnte ja was verpassen...
 
G

Gast

  • #6
Es könnte natürlich sein, sie stoßen sich an Deinen Rechtschreib"künsten", oder warum schreibst Du manche Adjektive groß?
 
G

Gast

  • #7
Ich schreibe manche Adjektive zur "Betonung" so groß. Ist hier ja auch keine telefonische Unterhaltung. Da kommt wohl die Frage: "Wie schreibe ich meine Gefühle und Emotionen am besten im Brief mit?" Aber wahrscheinlich ist das der falsche Weg die Adjektive groß zu schreiben. Ich sollte das wohl lieber ab sofort lassen.

Könnte man mich wegen meiner Rechtschreibung sofort als Dummkopf abstempeln? Die kennen mich doch noch überhaupt nicht.
 
  • #8
@#6: Also an Rechtschreibung liegt es eher nicht, höchstens vielleicht an der Interpunktion. Aber auch das wird sicher nicht der Grund sein.

Wir wissen zu wenig über dich, als dass wir konkrete Hinweise geben könnten. Wir kennen weder dein Profil, noch deine Eigenarten, noch deine Kommunikation mit den Frauen.

Vielleicht liegt es tatsächlich an deinen Kontakten und du hast bislang einfach Pech gehabt. Wie viele Kontakte sind denn so komisch drauf? Den beschriebenen Effekt habe ich auch schon erlebt, vorwiegend mit jüngeren Kandidatinnen um 30.

BTW: Wenn du einzelne Wörter betonen willst, dann schreib sie DURCHGÄNGIG GROß oder *gesternt*.
 
G

Gast

  • #9
Die Kandidatinnen sind 20-25 Jahre alt. Ich selbst bin 25.

Warum bisher fast alle so komisch drauf waren, ist eine gute Frage. Ich selbst versuche immer freundlich, locker und sachlich zu bleiben. Vor allem schau ich, das ich alle Briefe in spätestens 3 Tagen beantworte und es nicht übertreibe.

Das Dumme ist nur, wenn man denkt das Richtige zu schreiben (Kontakt länger als 1 Woche) und bekommt plötzlich nur eine Absage ohne Begründung, dann ärgert man sich enorm.

Die lange Zeit die man sich dann genommen hat, um sich kennenzulernen, war dann für die Katz. Aber Lügen haben kurze Beine, ich dachte wer die Wahrheit schreibt wird sie finden.

Nun weiss ich nicht mehr so recht weiter. Lügen? Wollen die Frauen das oder ist es wirklich hier nur ein Spiel. Du lügst zwar nicht alles, aber schaffst es so endlich bis zum ersten Date.

Bin ich zu ehrlich?
 
G

Gast

  • #10
Würde schon auch bei mir selbst überlegen, wenn sich bestimmte Dinge MEHRFACH wiederholen, dann kann es schon an dir liegen.
 
G

Gast

  • #11
@#7 " Rechtschreibung liegt es eher nicht, ... Orthografie " ???
Ist das (auch) ein akademischer Witz oder Test? :/
 
G

Gast

  • #12
Orthografie = ist die allgemein übliche Schreibung der Wörter einer Sprache in der verwendeten Schrift.

Orthografie = Rechtschreibung


Ja, Akademiker ihre besonderen Begriffe und schon müssen sie sich damit profilieren.


Aber zurück zum Thema, ich habe dieses Problem auch immer wieder. Nur stelle ich ihr die Frage ob sie mir ihr Bild zeigen könnte. Warum schickt sie mir sofort eine Absage? Anstatt mit nein zu antworten und mit mir weiter zu mailen?
 
B

Berliner30

  • #13
@8 1.) du brauchst ein dickes Fell und eine gewisse abgebrühte Art, will heißen erzähl nicht so viel über dich, unangenehme oder nachteilige oder schwierige Themen dazu sagst du gar nichts und lässt dich nicht ausfragen, du machst ihr Komplimente (dezent) und fragst nach einem baldigem Treffen (da verrätst du ihr dann gerne auch mehr) an einem öffentlichen Ort (z.B. Cafe) ... wenn sie dich wirklich kennenlernen will, stimmt sie zu oder sagt das ihr das im Moment zu schnell geht ... wenn sie nicht will, kannst du sie vergessen, dann spielt sie mir dir (meistens) oder verarbeitet dank dir den ex schneller o.ä.
2.) Frauen werden meistens erst im höheren Alter (ab 25 wird es erst spannend, davor erzählt man ihnen, sie sollen sich austoben etc.) wirklich Beziehungsreif. Viele Frauen sind jedoch mit Anfang dreißig noch zu unreif bzw. haben den Sprung ins Erwachsenenleben noch nicht geschafft. (Werte Frauen, ja es gibt viele Ausnahmen, dann aber meistens vergeben, ich rede von den suchenden Frauen)
3.) dein Schreibstil ist nicht optimal, ich habe mich schon öfters mit Damen jeden Tag Seitenweise ausgetauscht und das über mehr als 2 oder mehr Wochen, bis es dann zum Treffen kam (Leider war die Realität dann eine andere, daher schnell treffen, kann ich gar nicht oft genug schreiben)
4.) Lügen (Fremdempfehlung, ich bin da geteilter Meinung) sind grundsätzlich schlecht, besonders wenn sie gleich beim ersten Treffen auffallen (Alter, Größe etc.). Halbwahrheiten wären bedingt ok, aber mir persönlich schon zu grenzwertig ...

Auf Rechtschreibung habe ich jetzt mal aus Zeitgründen verzichtet.
 
G

Gast

  • #14
"Mir kommt es jetzt schon langsam so vor als denken die meisten hier nur Oberflächlich, liege ich damit falsch?"

Frauen SIND oberflächlich.
 
G

Gast

  • #15
@13:
Uiii - was ist das denn für ein Klischee.... da fällt mir nix mehr ein zu.... in dem Fall ist es vermutlich angebracht, gaaaanz oberflächlich zu bleiben....
 
  • #16
@#10: Ich weiß nicht, welcher Gedanke mich in #7 geritten hat, aber ich meinte Interpunktion statt Orthografie. Ist ein bisschen schwül hier heute. :)
 
  • #17
@#8: Tja, im Alter 20-25 kenne ich mich nicht so aus. Im Allgemeinen dürften die Mädels da noch ein bisschen sprunghafter sein. Aber das soll dich natürlich nicht abhalten.

Also grundsätzlich ist es unfair, jemanden hier anzulügen. Und letztlich bringt es ja auch nichts. Stell dir mal vor, du schaffst es tatsächlich durch irgendwelche Lügen zum ersten Date - wie wirst du dich in der Stunde davor fühlen, wenn gleich alles auffliegen wird?

Ich glaube, du machst dir zu viele Gedanken darüber, das "Richtige" tun oder schreiben zu wollen. Ändere deine Betrachtungsweise - nicht du bist derjenige, der anderen gefallen muss, sondern die anderen sind diejenigen, die dir gefallen müssen. Schreib den Mädels einfach über die Themen, die dich interessieren. Und achte bei der Profilauswahl darauf, dass dein Kontakt die gleichen Interessen hat.

Weiterhin versuche nicht, zu kokettieren. Bring doch mal einen lustigen Spruch oder provoziere sie ein bisschen. Wenn sie etwas sagt, das man zweideutig interpretieren könnte, dann interpretiere das aus Spaß mal so, wie sie es definitiv nicht gemeint hat. Zeige ruhig mal ein paar Ecken und Kanten, die Frauen mögen sowas.

Und achte darauf, dass sie der Kontakt mit zunehmenden Mails immer weiter vertieft und ihr nicht die ganze Zeit über oberflächliche Sachen quatscht.
 
G

Gast

  • #18
@ Fragesteller
Ich (w 32) finde manche Vorgehensart hier auch sehr merkwürdig und frage mich immer, in welchem Umfeld ich die letzten Jahre gelebt habe, dass mir solche z.T. sehr rüde Verhaltensweisen von Männern noch gar nicht aufgefallen sind. Zum Glück gibt es (auch hier) einige andere :) Ich denke, bei den Frauen wird es ähnlich sein - und vielleicht waren einfach nur noch nicht die "Richtigen" dabei - also, nur Mut :)
@ Berliner30
Ich glaube nicht, dass es am Alter liegt :) Es gibt auch Frauen mit 32, die wissen, was sie wollen und die in der Lage sind, dies zum Ausdruck zu bringen - und damit meine ich nicht, nur den Absageknopf zu drücken, weil eine Formulierung vielleicht etwas komisch klingt ... Und mit jüngeren Männern hätte ich prinzipiell kein Problem - mein letzter Partner war drei Jahre jünger und das hat immerhin zehn Jahre gehalten ...

Aber das dicke Fell habe ich mir hier leider auch noch nicht wirklich zulegen können ... (bin mir auch nicht sicher, ob ich das wirklich wollte).
 
G

Gast

  • #19
#17

ich hoffe, ich schreibe mal "ausversehen" eine solche Frau mit 31, 32, 33 an, die nicht nur auf das Absageknöpfchen drückt... die meisten scheinen auch in diesem Alter doch noch sehr oberflächlich.

Wenn ich so die verschiedenen Forenbeiträge lese, denke ich mir oft: eine Frau unter 40 brauchst du gar nicht anzuschreiben *schmunzel

Das schlimme ist, dass sich scheinbar viele nicht einmal die Mühe machen, sich das Profil desjenigen anzuschauen, der ihnen da schreibt. Das ist doch schon sehr ärgerlich. Oder werden Frauen, denen ich schreibe und die dann auf mein Profil klicken unter "Neueste Besucher meines Profils" gar nicht angezeigt?
 
B

Berliner30

  • #20
@17 ja sicherlich gibt es gute frauen, jedoch sind sehr viele davon in beziehungen ... siehe meinen text oben. ich habe meinen filter auch auf ältere frauen eingestellt (so viele sind das nun auch nicht). jedoch gehört auch eine große portion glück dazu (wenn sie zu viele paralellkontakte hat, hab ich es auch schwerer, als wenn sie frisch hier ist oder gerade ein date-loch hat).

ein dickes fell habe ich von berufswegen schon, daher schockt mich gar nichts mehr.
 
  • #21
@#18.3: Normalerweise werden sie angezeigt. Jedes Mitglied kann aber seine Interessentenliste ausschalten, was nicht nur dazu führt, dass man selbst nicht mehr sehen kann, ob andere sich für einen interessiert haben, sondern man wird auch nicht mehr in den Interessentenlisten anderer aufgeführt.

Wer also in der Interessentenliste eines anderen nicht auftrauchen möchte, der schaltet diese Funktion ab (geht in dem entsprechenden Menüpunkt für die Interessenten).
 
P

Patrick38

  • #22
@ThomasHH

Ah, vielen Dank für die Info.

(Ich bin #18, hatte nur vergessen, mich einzuloggen *g)

Ich finde, die Frauen können ruhig wissen, dass ich ihre Seite angeschaut habe. Da waren im Gegenzug vielleicht schon hunderttausende auf meiner Seite und ich weiß es nur noch nicht *zwinker
 
G

Gast

  • #23
@Patrick38
Jetzt hast du aber einen Schritt zu wenig gedacht, die Frauen die du nicht auf deiner Interessensliste gesehen hast weil sie ihre ausgeschaltet haben, die konnten auch keinen Gegenzug machen da sie deinen Besuch ja gar nicht erst gesehen haben. Zumindest wenn ich die Darstellung von ThomasHH richtig interpretiert habe.
 
  • #24
@#22: Sie haben zwar seinen Besuch nicht in der Interessentenliste gesehen, aber sie haben ja seine Nachricht bekommen, die er zuvor laut #18 verschickt hat.

Die allermeisten dürften ihre Interessentenlistenfunktion angeschaltet haben. Und sie gucken auch bei einer eingehenden Nachricht auf das Profil desjenigen, der ihnen da geschrieben hat. So neugierig sind wirklich fast alle. Und Frauen zumal. ;)
 
M

moosrose

  • #25
@#18
"eine Frau unter 40 brauchst du gar nicht anzuschreiben" - na toll, und ich frage mich immer, wo eigentlich die vielen Männer "mit Anspruch" bleiben, na nun wird mir einiges klar *g*

@#19
Hmm, als Notnagel für ein "Date-Loch" ist aber auch nicht so wirklich schön, oder?
(Normalerweise würde ich Dich jetzt natürlich - typisch Frau - löchern, was Du denn beruflich machst, aber in diesem Rahmen ;-) ...) Gruß ...
 
P

Patrick38

  • #26
@moosrose

Deinem "*g*" entnehme ich mal, du liest meine Aussage mit der gleichen Portion Humor wie ich mit meinem "*schmunzel"

Um die These zu wiederlegen, kannst du mir ja gerne mal schreiben.

Voraussetzung: Du widersprichst nicht meinen 37 "No Gos" *lach
 
B

Berliner30

  • #27
@24 Feststellung: die ersten Tage hier angemeldet und Premium : Frau ist sehr nett und umgänglich ... dann sieht sie die scheinbar viele Auswahl ... und nach ein paar Monaten ist sie meistens so gefrustet, das sie sich wieder richtung normal einstellt (so genantes Date loch, die blender haben ihr einen dämpfer verpaßt, die prinzen haben sich in luft aufgelöst und die erwartung normaliesiert sich wieder)... oder ist halt vergeben ... oder sie ist nach 14 tagen (testmitgliedschaft) verschwunden...
 
M

moosrose

  • #28
@#25 Hmm, "37" sind aber schon ganz schön viele, ob ich dem da noch gerecht werden könnte :)

@#26 Deine "Feststellung" klingt aber ganz schön abgeklärt (da drängt sich fast die Frage auf, warum Du eigentlich noch "dabei" bist und wie Du es schaffst, Dich für neue "Kontakte" zu motivieren?! Oder galt das jetzt nur für die "älteren" Frauen?) ... Aber wenn ich es richtig verstanden habe, ist DateLoch dann ja sogar etwas Positives - denn wenn die Erwartungen sich wieder normalisiert haben, steigt die Chance, auch für die Realität noch den Richtigen zu finden :) (Schade, dass man nicht sehen kann, wie lange die anderen schon dabei sind, sonst würde ich nur noch Männer mit +mehrere Monate anschreiben, vielleicht sinkt dann auch die Zahl der "NoGos" ...)
 
G

Gast

  • #29
langsam glaube ich diese ganze online partnersuche ist total sinnlos. erfolgsquote liegt nahe bei null. die frauen werden bombardiert noch und nöcher mit mails und ich kriege seit monaten so gut wie keine mails. dabei habe ich experimentiert: ich habe mein aussehen immer mal wieder unterschiedlich beschrieben, meinen beruf (von professor bis wirtschaftsjurist usw. war alles dabei) variiert usw. hat alles nix gebracht. zwar kamen etwas mehr frauen auf meine seite als sie wirtschaftsingenieur (prof) gelesen haben, aber geschrieben hat mir keine. das die frauen mittendrin eine unterhaltung abbrechen habe ich auch schon tausendmal erlebt. wahrscheinlich kam dann zwischendrin einer hinzu, der noch einen tick besser aussah. sowas frustrierendes wie online partnersuche gibts nicht nochmal. im wahren leben flirten viel mehr frauen mit mir und ich glaub ich werd mich jetzt nur noch darauf konzentrieren. überwinden muß man sich dann halt können, aber was solls, wozu sind wir männer?
 
G

Gast

  • #30
@28: Die Antwort auf dein "Problem" hast du dir doch eigentlich selbst schon gegeben: Du scheinst nicht ehrlich und authentisch zu sein. Entweder bist du Prof oder Wirtschaftsjurist oder xyz......