Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #61
Hallo, hier schreibt der FS.

Zunächst mal vielen Dank an alle für die vielen Antworten, ich hätte nicht mit einer solchen Resonanz gerechnet. Vor allem nicht mit so vielen unterschiedlichen Reaktionen. Vielleicht sollte ich an dieser Stelle etwas klarstellen:

- Im Titel taucht das Wort Zicke auf, weil man bekanntlich mit einer provokativen Überschrift mehr Leser anlocken kann - was ja in diesem Fall auch geklappt hat. Ich habe besagte Frau an keiner Stelle direkt oder indirekt beleidigt oder beschimpft.

- Viele haben sich gewundert, dass es so lange gedauert hat bis zum 1. Date. Das lag daran, dass sowohl sie als auch ich beruflich stark eingespannt sind und es gerade in letzter Zeit viele Dienstreisen und kurze oder lange Urlaube gab. Mehrere Dates wurden in dieser Zeit kurzfristig abgesagt, meistens habe ich abgesagt (und aus der Tatsache, dass sie trotzdem noch ein Date wollte, geschlossen, dass sie sehr interessiert sein musste).

- Mich hätte die Kontaktarmut in letzter Zeit nicht gewundert, wenn es von Anfang an so gewesen wäre. Aber es war ganz anders und der Kontakt ging fast überwiegend von ihr aus. Sie war sogar immer "traurig", als ich abends ins Bett wollte, und wollte, dass ich noch länger wachbleibe, um ihr zu schreiben. Gewundert hat mich lediglich die krasse Veränderung (also von täglich auf fast null). Und ich finde es legitim, wenn man dann mal nachfragt, was da los ist.

Natürlich kann die Frau kein Interesse mehr an mir haben, wenn sie den Kontakt so abrupt abbricht. Das wäre mir als Außenstehendem auch sofort klar, aber wenn man selbst betroffen ist, sieht man das Ganze durch eine gewisse Brille und erkennt es nicht sofort. Danke dafür, dass Ihr mir den Kopf gewaschen habt.

Gelernt habe ich, dass Menschen wohl sehr unterschiedlich sind, was das Bedürfnis nach Nähe angeht (viele der Antworten hatten Verständnis für mich, viele aber auch für die Frau). Mir war es nicht so bewusst, dass es offenbar Menschen gibt, die es als Belästigung empfinden, wenn man nach 2 Tagen totaler Sendepause mal nachfragt, ob alles ok ist. Das ist für mich eine interessante Erkenntnis. Aber weil Menschen offenbar so unterschiedlich sind, kann man auch nicht allen gerecht werden und das will ich auch nicht tun. Ich hätte andersherum ein solches Verhalten nicht als Belästigung empfunden, sondern als ein Zeichen echten Interesses. Und darum geht es ja (zumindest meiner Meinung nach): an einem anderen Menschen interessiert sein und ihn kennenlernen wollen, auch und gerade mit seinen Schwächen. Das ist für mich das Gegenteil von der von einigen geforderten Diplomatie, mit der ich eher Distanz, Ausweichtaktik und Verlogenheit verbinde.

Ich habe diese Angelegenheit abgehakt und hatte vor wenigen Tagen ein Date - mit einer anderen Frau. Es war schon das zweite, und für das dritte (leider erst nach Weihnachten) bin ich zu ihr nach Hause eingeladen. Ich freue mich darauf und wünsche euch allen auch noch ein schönes Leben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top