• #1

Unglücklich verliebt - Ich kann ihn nicht einschätzen

Ich habe einen Mann kennengelernt, nennen wir ihn «Eren» wir haben uns 4 Monate intensiv gedatet, haben uns am ersten Date geküsst, der Funke ist direkt übergesprungen. Nach 5 Wochen sind wir uns nähergekommen, es war eine schöne Zeit mit ihm, bis er sich langsam von mir und aus mir unbekannten Gründen distanzierte, danach war eine Weile Funkstille. Wir hatten keinen Streit, er habe mir auch immer auf meine Nachrichten geantwortet, dennoch sind wir in dem Sinne stillschweigend auseinander gegangen. Ich wollte sehen, ob er sich noch bei mir melden würde, jedoch kam nichts mehr, da habe ich mich anderweitig umgeschaut.
In dieser Zeit habe ich den Fokus komplett auf mich gerichtet und mich physisch sowie mental weiterentwickelt. War auf unzählig vielen Dates, hatte auch eine Kurzbeziehung, sind jedoch alle aus diversen Gründen gescheitert. Nach meinem 2-wöchigen Sommerurlaub sehnte ich mich nach Eren dementsprechend habe ich ihn kontaktiert und bekam auf meine Nachricht schnell eine Antwort, als hätte er drauf gewartet, bis ich mich melde…Ich zitiere "Danke es geht mir gut, bin am Arbeiten, hab in 2 Wochen Ferien… schon nicht schlecht, dass an mich wieder mal gedacht hast" Er wollte mich noch am selben Tag sehen, sind spazieren, hatten gute Gespräche, haben uns sogar geküsst und es fühlt sich an, als wären wir nie voneinander getrennt gewesen. Er meinte zu mir noch, dass er sich melden wollte, aber mein Profilbild nicht mehr gesehen hat und davon ausgegangen ist, dass ich ihn gesperrt hatte. Er hat mir sogar versichert, dass er keine andere kennengelernt hat. Er meinte zu mir, als er sogar mal in meinem Quartier vorbeifuhr und er in meiner Stadt war, er an mich denken musste. Er möchte mich nochmal vor seinem bevorstehenden Urlaub sehen. Also habe ich ihn 2 Tage später nach einem weiteren Treffen gefragt, dann meinte er zu mir, er müsse noch schauen, da er am Freitag und Samstag Training hat. Ich kenn mich hier leider gar nicht aus, aber hat ein Fussballverein samstags überhaupt geöffnet bzw. an einem Samstagabend doch nicht? Sind so verblieben, dass er sich noch melden würde um zu schauen, ob wir uns dieses Wochenende noch sehen können… daraufhin habe ich ihm gestern Abend geschrieben, dass er sich keinen Stress machen sollte und wenn er nicht möchte, können wir uns ansonsten ein anderes mal sehen…heute Morgen habe ich dann diese Antwort erhalten "Alles gut Cansu, ich sage dir noch, wir könnten schon abmachen, schaue noch wann ich kann und guten Morgen und einen guten angenehmen Tag wünsche ich dir" - Ich möchte nicht anhänglich rüberkommen, bei ihm fühle ich mich wirklich wohl, so etwas hatte ich bisher noch bei keinem Mann.
Mache ich mir etwa zu viele Gedanken? Wie soll ich mich verhalten und wie kann ich den Kontakt weiterhin mit ihm beibehalten? Soll ich mich einfach sonst alle paar Tage mal bei ihm melden? Ich hänge noch an ihm, Gefühle sind wieder hochgekommen, aber mein Verstand sagt, dass es vielleicht keine Zukunft haben wird.
 
  • #2
Nachtrag:
Ich habe soeben herausgefunden, dass die Autonummer gar nicht ihm gehöre, sondern einer Frau. Dieser Gedanke zerbricht mir den Kopf ehrlich…Er war schon wieder unehrlich zu mir… Ich habe versucht mehr über sie herauszufinden, aber auf Social Media finde ich nichts, dass sich daraus schliessen lässt, dass die zusammen sind, ergo könnte der Name seiner Mutter oder Schwester sein. Ich muss echt bei ihm vorsichtig sein, es kommen langsam Informationen ans Licht, die mir ein ungutes Gefühl geben.
 
  • #3
Du bist einseitig und unglücklich verliebt, was dir nicht gut tut, daher beende den Kontakt, da wird nichts, der tanzt auf mehreren Hochzeiten, mit Ausreden wie Sport etc.
 

Laleila

Cilia
  • #4
Mein Eindruck ist, er ist nicht in Dich verliebt und sieht Eure Bekanntschaft als angenehme, lockere Freundschaft+.
 
  • #5
Dein post hat mir die Sprache verschlagen, und das will etwas heißen. Aber Cansu, warum läufst du diesem Mann nach und machst dich lächerlich? Der will dioch nichts von dir. Was ist denn an ihm so toll, daß du deinen weiblichen Instinkt verlierst und ihm nachhechelst. Abgesehen davon, daß er dich nicht will, stimmt doch bei ihm einiges nicht. Was ist er denn für ein Landsmann? Komm mal runter auf die Erde. Ein Mann, der sich für dich interessiert, benimmt sich anders. Sollte sich eigentlich auch bis zu dir herumgesprochen haben.
 
  • #6
Er meinte zu mir noch, dass er sich melden wollte, aber mein Profilbild nicht mehr gesehen hat und davon ausgegangen ist, dass ich ihn gesperrt hatte.
Weshalb hast du das nicht genauer hinterfragt?
Weshalb hast du nicht nach seiner Motivation gefragt?
Wenn ein Mann nicht alles daran setzt eine Beziehung mit dir zu wollen, dann will er das in der Regel auch nicht.
Im Normalfall sagt ein Mann auch, dass er sich "Exklusivität" (dieses blöde Wort) wünscht und du seine Freundin bist.
Wenn da nichts kommt, sondern so ein Schlingerkurs, dann wird das nichts.
ergo könnte der Name seiner Mutter oder Schwester sein.
Ja das könnte sein. Diesbezüglich würde ich jetzt mal nicht durchdrehen.
es kommen langsam Informationen ans Licht, die mir ein ungutes Gefühl geben.
Was denn noch?
Ist das nicht völlig egal?
 
  • #7
@Schnuppe, mir war klar, daß diese Frage kommen würde. Es geht nur darum, daß z.B. Südeuropäer in Sachen Liebe eine andere Mentalität haben als ein Norweger. Es ist keine Rassenfrage.
 
  • #8
Ein Auto von der Mutter? Du spähst Kennzeichen aus? Du hast ein schlechtes Gefühl? Warum dann weitermachen?
 
  • #9
Dein post hat mir die Sprache verschlagen, und das will etwas heißen. Aber Cansu, warum läufst du diesem Mann nach und machst dich lächerlich? Der will dioch nichts von dir. Was ist denn an ihm so toll, daß du deinen weiblichen Instinkt verlierst und ihm nachhechelst. Abgesehen davon, daß er dich nicht will, stimmt doch bei ihm einiges nicht. Was ist er denn für ein Landsmann? Komm mal runter auf die Erde. Ein Mann, der sich für dich interessiert, benimmt sich anders. Sollte sich eigentlich auch bis zu dir herumgesprochen haben.
Er ist Türke, merkwürdig finde ich auch, dass seine beiden Geschwister vor ihm geheiratet haben. Das weiss ich auch nicht, aber ich dachte mir, vielleicht hat sich in seinem Leben etwas geändert. Vielleicht war er damals für eine feste Beziehung nicht bereit und wäre es jetzt... normalerweise würde ich solche Männer sofort in den Wind schiessen und keine weitere Chancen mehr verteilen, doch bei ihm fällt es mir schwer, dass ich immer noch echte Gefühle für ihn habe, dass ich eine schöne Zeit mit ihm hatte... ehrlich gesagt, denke ich bis heute noch, dass sich etwas draus entwickeln könnte aber wie schon @INSPIRATIONMASTER sagt er verarscht mich nur und der Kontakt tut mir vielleicht wirklich nicht gut... Ich stalke bis heute sein Insta, finde sie nicht, falls er angeblich vergeben sein soll, hat kaum Followers noch aktuelle Bilder gepostet, vielleicht ist er wirklich nur ein guter Player, der sich als the good guy ausgibt... Das Autokennzeichen hat mir den Rest gegeben, bin nur noch enttäuscht, konnte unter ihren Namen nichts herausfinden ausser die Wohnadresse, was für ein unseriöser Mensch, lügt mir noch ins Gesicht und dachte ich würds nie herausfinden...
 
  • #10
Weshalb hast du das nicht genauer hinterfragt?
Weshalb hast du nicht nach seiner Motivation gefragt?
Wenn ein Mann nicht alles daran setzt eine Beziehung mit dir zu wollen, dann will er das in der Regel auch nicht.
Im Normalfall sagt ein Mann auch, dass er sich "Exklusivität" (dieses blöde Wort) wünscht und du seine Freundin bist.
Wenn da nichts kommt, sondern so ein Schlingerkurs, dann wird das nichts.
Das gebe ich zu, ich hätte ihn direkt fragen sollen... wenn ich ehrlich bin wollte ich ihn einfach auf einer entspannten Ebene treffen, gegen Schluss ist er mir zu nahe gekommen, dann musste ich ihn wegstossen, der wollte doch nur mal wieder Fun...
Ja das könnte sein. Diesbezüglich würde ich jetzt mal nicht durchdrehen.

Was denn noch?
Ja ich hätte und habe die Redflags ignoriert und mal auf mein Gefühl gehört, bin nur noch enttäuscht, zu sehen dass ich ihm egal bin ausser die Nachricht von heute Morgen kam nichts mehr von ihm... sagt auch schon etwas über ihn aus... das Interesse ist und bleibt einseitig, ach ja...
 
  • #11
Liebe Cansu, es kann eben auch sein, daß er traditionell erzogen wurde und europäische Mädchen nicht ernst nimm oder ihm abgeraten wird. Hast du den thread der Albanerin gelesen, die von ihrem albanischen Freund abgesägt wurde. Ich würde auch einmal in diese Richtung denken. Tu dir was Gutes und streiche ihn aus deinem Leben, das wird nix. Es wird eine Zeitlang wehtun, aber du ersparst dir viel Kummer. Gespräche mit ihm sind nutzlos, er wird dir nie die wahren Gründe sagen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #12
vielleicht ist er wirklich nur ein guter Player, der sich als the good guy ausgibt... Das Autokennzeichen hat mir den Rest gegeben, bin nur noch enttäuscht, konnte unter ihren Namen nichts herausfinden ausser die Wohnadresse, was für ein unseriöser Mensch, lügt mir noch ins Gesicht und dachte ich würds nie herausfinden...
So sehe ich das auch, du solltest für dich eine klare Entscheidung treffen und dir das nicht länger bieten lassen!
 
  • #14
Der Nick Cansu deutet auf eine ebenfalls türkische Herkunft der FS.
Liebe Cansu, vergiss den Mann bitte.
Der tut dir nicht gut.

w, 55
 
  • #16
Ich nehme an du hast ebenfalls türkische Wurzeln , da du dir einen türkischen Namen gegeben hast ? Dann kennst du ja die Kultur .
 
  • #17
Liebe Cansu, es kann eben auch sein, daß er traditionell erzogen wurde und europäische Mädchen nicht ernst nimm oder ihm abgeraten wird. Hast du den thread der Albanerin gelesen, die von ihrem albanischen Freund abgesägt wurde. Ich würde auch einmal in diese Richtung denken.
Leider nicht, kannst du mir bitte sagen wie der Titel lautet oder mir den Link senden? Ihre Story klingt auch recht übel… scheint irgendwie bei vielen Männern üblich zu sein, mit anderen Frauen zu spielen um dann Ende 20 eine Landsfrau am besten noch jungfrau zu heiraten 😕
Tu dir was Gutes und streiche ihn aus deinem Leben, das wird nix. Es wird eine Zeitlang wehtun, aber du ersparst dir viel Kummer. Gespräche mit ihm sind nutzlos, er wird dir nie die wahren Gründe sagen.
Weiter dran zu bleiben tut mir überhaupt nicht gut, um wieder in einem Loch zu fallen wäre keine Option für mich. Die ganze Sache mit ihm bereitet mir seelischen Schmerz. Ich hab mir dabei wirklich eine ernsthafte Beziehung gewünscht stattdessen kommt Null von ihm. Ich muss ihn abschreiben. Melden wird er sich sowieso nicht, wenn ich es nicht tue. Lasse den Kontakt einfach auslaufen. Oder schreibe ihm noch heute Abend, dass ich dieses Wochenende keine Zeit habe, da ich bereits verplant bin, dann muss ich mir nicht noch weitere Lügen von ihm anhören
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #18
Ich nehme an du hast ebenfalls türkische Wurzeln , da du dir einen türkischen Namen gegeben hast ? Dann kennst du ja die Kultur .
Ursprünglich ja, aber meine Eltern kommen aus einem Nachbarsland der Türkei. Möchte ich nicht genau sagen von wo haben ähnliche Kultur und Denkweise. Bin jedoch sehr europäisch erzogen und aufgewachsen, bin sehr tolerant und extrovertiert und manchmal leider etwas leichtsinnig und gutgläubig…
 
  • #19
@Schnuppe. das ist nicht richtig. Natürlich gibt es eine türkische Mentalität. Ich wiederhole: Lies den thread der Albanerin und sei im allgemeinen etwas weniger agressiv. Macht dich nicht sympathisch.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #21
@Schnuppe. das ist nicht richtig. Natürlich gibt es eine türkische Mentalität. Ich wiederhole: Lies den thread der Albanerin und sei im allgemeinen etwas weniger agressiv. Macht dich nicht sympathisch.
Im Gegenteil: es macht @Schnuppe78 sehr sehr sympatisch, dass sie sich von diesen komischen eurozentristischen Klischees nicht beeinflussen lässt, und die Dinge als solche benennt, was sie sind: Rassismus. Es gibt übrigens positiven und negativen Rassismus. Darüber kann man sich tatsächlich weiterbilden, so man denn noch über kein Wissen darüber verfügt. Der Alltagsrassismus ist in unserer Gesellschaft noch genauso vorhanden wie zu Kolonialzeiten, und viele Leute merken das nicht einmal. Da ist noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten und ich bin @Schnuppe78 da mehr als dankbar, dass sie eine der wenigen hier ist, die sich dazu - und im Übrigen auch zum Thema Homophobie - sehr klar positionieren.
 
  • #22
@Cansu
Inwiefern steht den ein Name auf dem Nummernschild des Autos?
Oder ein Sticker auf dem Auto?
Oder steht auf dem Nummernschild ein Buchstabe der offensichtlich der/ die Initiale seines Nachnamen darstellen könnte, aber der Buchstabe davor passt nicht?
Und hast Du jetzt alle seine "Friends und Followers" und allen denen er folgt ausbaldowert und nach Frauen mit diesem passenden Initial-Vornamen herausgesucht und diese Frauen sind im Verdacht- wenn nicht ganz direkt blutsverwandt- mit ihm zusammen zu sein, oder gar verheiratet?


Oder kennst Du jemanden bei der Polizei oder einem anderen passenden Amt, oder arbeitest selbst dort?
 
  • #23
as Autokennzeichen hat mir den Rest gegeben, bin nur noch enttäuscht, konnte unter ihren Namen nichts
Die Autos unserer Kinder laufen auf mich bzw. auf meinen Mann, ich habe 3 Autos, mein Mann auch, das sagt gar nichts, aber zu Deiner Frage, es war am Anfang nichts, Du "musstest ihn wegstoßen', nun hattest Du gemacht, wobei ich mich frage warum musstest Du, und nun wird es nicht mehr, es hatte seine Gründe, Du hattest dazwischen einiges, mehrere Beziehungen, und dann war Dir langweilig und hast ihn wieder aus der Kiste gezogen, aufgewärmt ist nur bei Gulasch gut.
 
  • #26
Cansu kommt aus der Schweiz und hier ist das Abfragen der Autonummer legal und für nahezu jeden per SMS möglich. Das „Problem“ und ihre Art sich auszudrücken erinnert mich arg an unsere Melonenfreundin.
Falls dem nicht so ist, ist mein Rat einen Haken an die Angelegenheit zu mache.
 
  • #27
Natürlich ist die Frage "Was ist das für ein Landsmann?" rassistisch. Kann ja auch gar nicht anders sein. Bekanntermaßen werden Menschen überall auf der Welt gleich sozialisiert, es werden überall die gleichen Werte vermittelt und es werden überall die gleichen Traditionen gelebt. Allein schon dass man den kulturellen Hintergrund eines Menschen für die Bewertung einer Sachlage mit in Betracht zieht, ist einfach nur ungustiös. Auch wenn es einem bewußt ist, dass es erstmal ein Vorurteil ist, welches auf die Einzelperson nicht zutreffen muss. Aber selbst das auf dem Radar zu haben, ist jenseitig. Und das im Jahr 2022. Unerträglich.
 
  • #28
Cansu kommt aus der Schweiz und hier ist das Abfragen der Autonummer legal und für nahezu jeden per SMS möglich. Das „Problem“ und ihre Art sich auszudrücken erinnert mich arg an unsere Melonenfreundin.
Falls dem nicht so ist, ist mein Rat einen Haken an die Angelegenheit zu mache.
...haha, das war auch mein erster Gedanke und zwar beim Lesen des Eingangsposts, als da "Quartier" stand....ich hab noch keinen meiner türkisch-sprechenden, in Deutschland lebenden Bekannten dieses Wort verwenden hören. Gut, das ist keine repräsentative Studie, ... dennoch...
Schweizerin - sofern du eine bist - du musst präziser arbeiten. No front.
 
  • #29
Natürlich ist die Frage "Was ist das für ein Landsmann?" rassistisch.
Lerne erstmal lesen, bevor du anfängst zu motzen.
Pauschal zu behaupten, es gäbe eine "türkische Erziehung" in der den Kindern beigebracht würde, europäische "Mädchen" nicht ernst zu nehmen, ist nicht nur falsch, sondern auch rassistisch.
Ob es dir nun passt oder nicht.
Genauso wenig gibt es eine "deutsche Erziehung", bei der Kindern Rassismus eingetrichtert wird. Auch dann nicht, wenn dies offensichtlich ab und an vorkommt.
Ich hoffe, ich konnte dir damit in deiner Wesensbildung weiterhelfen.
 
  • #30
Lerne erstmal lesen, bevor du anfängst zu motzen.
Pauschal zu behaupten, es gäbe eine "türkische Erziehung" in der den Kindern beigebracht würde, europäische "Mädchen" nicht ernst zu nehmen, ist nicht nur falsch, sondern auch rassistisch.
Du bist witzig, du Leseweltmeisterin. Der Begriff "türkische Erziehung" wurde von dir in den Raum geworfen. Dann arbeitest du dich dran ab, dass das rassistisch sei. Das hat was von Logik.

Mod.-Anm: Es gab gestern in einem Beitrag den Begriff "türkische" Erziehung. Der Beitrag wurde gestern Abend als rassistisch gemeldet. Die Mod. hat aus der "türkischen" Erziehung eine "traditionelle" Erziehung gemacht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top