• #1

Urlaub mit Kumpel und nun Trennung per SMS. Was soll ich tun?

Zuerst ich entschuldige mich da deutsch nicht meine Mutter Sprache ist.
Folgendes ich bin Zeit 1,5 Jahr mit mein Freund zusammen, er ist deutsch und ich bin Latina, aber etwas sanft geworden, trotzdem Temperament voll, laut und manchmal schwierig, habe Phasen wo sehr locker bin und mal Momenten wo mache alles kompliziert, Er war fast 10 Jahre Single und nie verheiratet und keine Kinder Mitte vierzig. Er hat auch eine besondere Art, ist sehr direkt und kann hart sein, und Einzel Kämpfer, sehr selten entschuldigen er sich und muss sie immer im Leben allein beweisen. Aber desto trotz ich mag ihn und komme mit seine Art gut klar, egal was andere sagen.
Er ist dieses Jahr mit ein Kumpel in Urlaub, ich bin auf Wohnung suchen daher kann dieses Jahr keine Urlaub machen, wir wollten eine Woche Sylt als Trost. Er ist auf den Karibik was für mich die Sache nicht einfach mach, ich bin den ganze Zeit zicke, streitfreundlich wenn er mir Fotos schick oder erzähl wie schön dort die Sonne Untergang sind, aber hab immer wieder auch versucht ihn zu erklären das meine Reaktion kommt weil ich würde gerne an seine Zeit sein, die Urlaub hab er geplant als wir frisch zusammen war, ich habe damals nicht gesagt weil ich wollte keine Streit mit ihn anzufangen. Zu letzte habe ihn geschrieben, dass wenn er zurück kommt wäre besser nicht über seine Urlaub reden oder Fotos sehen, weil das tut mir weh, ich mache keine Urlaub und das mach mich ser traurig.
Er war sofort böse auf mich, hat gesagt das ich da mache ist falsch ( das weiß ich auch, was impulsiv von mir und sehr wunderlich ) und ich soll meine Sachen von sein zu hause holen bevor er zurück kommt. Danach meinte er nach lange Überlegung an Strand wusste er das ich nicht die Frau für ihn bin.
Ich habe ohne weiteres meine Sachen abgeholt mich für meine Verhalten entschuldigen und jetzt weiß nicht mehr weiter.
Ich denke manchmal das wir total unterschiedlich sind und solche " Anfälle" kommen öfter mal vor obwohl ich versuche mich zusammen zu reißen,aber ist mal so, ich will mich nicht verstellen zu müssen das habe ich schon bei meine Letzte Freund gemacht und hab mich selbst verloren, ich habe auch meine Art und mach nicht traurig dass er nicht verstehe, es war nicht böse gemeint es war einfach Blödheit, er ist auch sehr hart mir Menschen und zeig nicht gerne Gefühle, und redet überhäuft nicht darüber aber sagte immer wieder zu mir, dachte er bleibt für immer Single. Ich bin überhaupt nicht stolz und kann mich immer entschuldigen wenn mein Fehler ist, aber ich glaube hier bring das nicht mehr. Was soll ich machen?
Ps. Ich weiß meine Grammatik ist schrecklich aber bitte ich bin nicht deswegen hier. Danke euch.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Hallo Yeha,
du bist sehr temperamentvoll...Das sei dir zugestanden.
Du bist so wie du bist und das ist gut so!!! Denn jeder hat das Recht dazu!!!
Das er den Urlaub geplant hat als ihr euch gerade kennen gelernt habt finde ich nicht weiter schlimm. Er fährt ja mit seinem Kumpel.
Meine Meinung: ein Mann (oder es kann auch eine Frau sein), der per SMS und dann auch noch aus der FERNE und aus irgendeiner Urlaubslaune heraus die Beziehung beendet, der wäre für mich "gestorben". Das ist für mich ein unreifes und kindisches Verhalten und zeugt von wenig Einfühlungsvermögen und Ernsthaftigkeit.
Das hat niemand verdient und das ist für mich ein absolutes NOGO. Was soll das in Zukunft mit euch werden...? Will er immer wieder die Beziehung beenden nur weil du etwas temperamentvoll bist...? Man kann doch nicht nur wegen ein paar gesagter Wörter jedes mal wegrennen...? Aber genau das wird von seiner Seite immer wieder passieren. Du bist auf dem besten Weg dich wieder zu verlieren und dich von ihm abhängig zu machen. Du hast richtig reagiert und deine Sachen geholt, ganz so wie er es wollte. Dann muss er auch mit den Konsequenzen rechnen.
Schreib ihm vllt. noch einen Brief wie du die ganze Sache siehst und dann sag ihm innerlich und auch mental "Adieu und leb wohl."
Ich wünsche dir alles Gute.
Torsten
 
  • #3
Danach meinte er nach lange Überlegung an Strand wusste er das ich nicht die Frau für ihn bin.
Ich habe ohne weiteres meine Sachen abgeholt mich für meine Verhalten entschuldigen und jetzt weiß nicht mehr weiter.

Ich verstehe Deine Frage im Grunde nicht. Er wünscht die Trennung (per SMS ist alles andere als nett), Du hast sie sinnvollerweise akzeptiert. Weiter ist von Deiner Seite nicht viel zu tun. Ich würde seine Kontaktdaten löschen, ggf. Kontakte sperren, nicht reagieren und für meine künftiges Leben überlegen, was ich davon erwarte. Es gibt sicher Partner, die Dich schätzen.
 
  • #4
Zu letzte habe ihn geschrieben, dass wenn er zurück kommt wäre besser nicht über seine Urlaub reden oder Fotos sehen, weil das tut mir weh, ich mache keine Urlaub und das mach mich ser traurig.
Er war sofort böse auf mich, hat gesagt das ich da mache ist falsch ( das weiß ich auch, was impulsiv von mir und sehr wunderlich ) und ich soll meine Sachen von sein zu hause holen bevor er zurück kommt. Danach meinte er nach lange Überlegung an Strand wusste er das ich nicht die Frau für ihn bin.

Liebe FS,
bei euch scheint Vieles an eurem unterschiedlichen Temperament zu scheitern. Er ist eher bedächtig und du dagegen sehr impulsiv und trägst dein Herz auf der Zunge.

Er wollte seine Urlaubserlebnisse mit dir teilen, auch wenn du nicht physisch anwesend warst und du hast ihm diese Freude mit deiner Reaktion verdorben.

Dass du deine Sachen packen und weg sein sollst, wenn er aus der Karibik zurückkommt, ist natürlich hart, aber du warst ja sowieso auf Wohnungssuche.

Vielleicht tut euch ein wenig Distanz ganz gut und ihr könnt danach in Ruhe über alles reden. Wenn möglich weniger temperamentvoll, laut und schwierig, wie du dich selbst beschrieben hast.

Wenn er keinen Kontakt mehr will, war es ihm eben zu viel Drama.
Dann suche dir lieber einen Mann, der ein ähnliches Temperament hat wie du.
 
  • #5
ich bin Latina, aber etwas sanft geworden, trotzdem Temperament voll, laut und manchmal schwierig, habe Phasen wo sehr locker bin und mal Momenten wo mache alles komplizier
Naja, sieh es positiv - du bist eben eine Frau, mit der es nie langweilig wird. Klar, du bist eben so, aber er kennt dich über ein Jahr, sollte also wissen, dass du eben bist, wie du bist. Sicher mag nicht jeder Mann diese Art - aber du hast ihm ja lange Zeit wirklich gut gefallen. Oder ?
Ich verstehe, dass er den lange geplanten grossen Urlaub durchzieht, ich verstehe auch, dass du gerne dabei wärst. Ist ja nahe an deiner Heimat - ich verstehe auch, dass du keine Photos sehen magst. Für mich kein Grund, um sauer zu sein.
Der Typ Mann, der Einzelkämpfer ist, dabei aber gute Freunde hat, über Gefühle nur dann redet, wenn das Gefühl Hunger oder Durst ist, der bin ich ja auch. Und im Normalfalle sind das genau die Männer, die sehr zuverlässig sind.
Was gar nicht geht: per SMS Schluss machen. So etwas macht kein richtiger Mann. Von daher - es gibt sicher einen Mann, der sich besser benimmt und der deine Art gerne mag. @Yeya36 - sei nicht traurig, es ist wahrscheinlich besser so.
 
P

Papillon

Gast
  • #6
Liebe Yeya,
Ich verstehe dich mit deinen Schwierigkeiten mit dem Urlaub und ich wäre auch traurig gewesen. Manche Dinge lassen sich leider nicht ändern. Den Urlaub würde ich ihn gönnen. Sowas ist immer eine kleine Feuertaufe zu Beginn einer Beziehung. Die Schlussmach- SMS aus dem Urlaub ist unterste Schublade und der Mann zeigt kein Niveau. Vielleicht liegt es auch an seiner Unerfahrenheit in Beziehung , dass er dir die Traurigkeit nicht hat nehmen können und dich eher provoziert hat. Die Reaktion mit den Fotos kenne ich von mir auch und ich bin eine schönde Deutsche. Er wollte sicherlich nur die schönen Dinge mit dir teilen.
Aber sei nicht weiter traurig, der Mann hat mit der SMS gezeigt, dass er nichts für dich ist. Du findest den passenden Mann noch. Deine Reaktion mit der Entschuldigung, Akzeptanz und Sachen holen war komplett richtig. Falls du ihn wieder siehst denk an dein südländischen Stolz. Alles Liebe Dir
 
  • #7
Danke für eure Antworten. Ich bin ziemlich fertig, aber ich hab vieles durch gemacht und außerdem bin ich dafür verantwortlich. Danke Leute.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #8
Du hast dein Temperament. Ich finde das sehr weiblich, und das ist aber auch nicht jedermanns Geschmack. Du hast rumgezickt wegen seines Urlaubs und hast gesagt, dass dir Fotos wehtun.
Er macht deswegen per SMS Schluss.
Das finde ich ehrlich gesagt ziemlich lächerlich. Gut Du hast rumgezickt, aber deswegen gleich Schlussmachen.?
Ich kann mir vorstellen, dass du hübsch bist, dass es vielleicht einen Mann gibt, der deine feminine Art zu schätzen weiß, dich vielleicht auch wieder runzerholt. Ich finde es sehr charmant wie du hier schreibst und du wirst dein südländische Temperament eher nicht in deutsche Gleichgültigkeit umwandeln können. Zumindest weiß der Mann immer, wo er bei dir gerade ist
 
  • #9
Hallo Yeya36,

erstmal - ich habe alles verstanden, also Dein Deutsch ist gut.

Ich denke leider, Du bist sehr auf Dich bezogen. Er genießt seinen Urlaub. Er will Dir davon erzählen. Du willst das nicht, weil es Dich in negative Stimmung bringt. So verbietest Du ihm, Dir etwas mitzuteilen, was er schön findet.

Zu letzte habe ihn geschrieben, dass wenn er zurück kommt wäre besser nicht über seine Urlaub reden oder Fotos sehen, weil das tut mir weh, ich mache keine Urlaub und das mach mich ser traurig.
Versteh ich. Aber Du bist in meinen Augen egoistisch, wenn Du verlangst, dass Dein Liebster seine Freude verbergen soll. Eigentlich freut sich auch der Partner, wenn es dem Liebsten gut geht.

Werde selbstloser. Ein Partner will Freude teilen. Der Urlaub wurde geplant, als ihr gerade frisch zusammen wart. Also hat er Dich nicht ignoriert. Er hat sich nur einen Wunsch erfüllt.

Mit Sms Schluss machen, finde ich blöd. Warum er nicht nach seiner Rückkehr mit Dir redet, verstehe ich nicht.
 
  • #10
Ich denke leider, Du bist sehr auf Dich bezogen. Er genießt seinen Urlaub. Er will Dir davon erzählen. Du willst das nicht, weil es Dich in negative Stimmung bringt. So verbietest Du ihm, Dir etwas mitzuteilen, was er schön findet.


Versteh ich. Aber Du bist in meinen Augen egoistisch, wenn Du verlangst, dass Dein Liebster seine Freude verbergen soll. Eigentlich freut sich auch der Partner, wenn es dem Liebsten gut geht.

Werde selbstloser. Ein Partner will Freude teilen. Der Urlaub wurde geplant, als ihr gerade frisch zusammen wart. Also hat er Dich nicht ignoriert. Er hat sich nur einen Wunsch erfüllt.

Ich weiß und die Schuld mach mich gerade fertig, er ist so hart dass ich glaube bin für ihn gestorben. Er wollte seine Freunde mit mir teilen und ich war nur egoist. Ich würde gerne versuchen es gut zu machen, aber habe ich Angst auf seine Reaktion.
 
  • #11
Liebe FS,
per SMS aus dem Urlaub Schlusszumachen finde ich unter aller Kanone. Aber kann es sein, dass Du ihn aufgrund Deines "Temperaments" planierst, sodass er die SMS als einzigen Weg sieht, zu Dir durchzudringen und die Botschaft zu übermitteln, ohne dass Du wie ein Tornado über ihn wegfegst?
Temperamentvolle Latina scheint nicht zu ihm zu passen und dann ist die Trennung gut für euch beide.

Das Drama, welches Du um seinen lange vor eurem Beziehungsstart geplanten Urlaub machst finde ich intolerabel. Es kann doch wohl nicht sein Problem sein, dass Du keinen Urlaub machen kannst.

Ebenso unzumutbar für eine Beziehung finde ich, dass er Dir von seinen schönen Urlaubserlebnissen nichts erzählen darf, weil Du vor Eifersucht darüber vergehst. Sorry, aber das ist absolt nicht zu tolerierendes Verhalten in einer Beziehung und ein Grund, diese zu beenden.
Was soll das denn für eine Beziehung sein, dass der andere keine Freude im Leben haben darf, weil man es selber grad eine saure-Gurken-Zeit hat?
 
  • #12
Was für eine schreckliche Dramaqueen ... erst versaut sie ihrem Freund den teuren Urlaub, weil sie neidisch ist. Dann heuchelt sie zuckersüsse Entschuldigung - bis zur nächsten Attacke. Hockt in seiner Wohnung und wird frech.
Ist doch kein Wunder, dass er ihr mal saftige SMS zurückgedonnert hat und dass er seine Ruhe vor ihr haben will ... die hat ihm ja ständig irgendwelche SMS in die Karibik gesendet.
Den Urlaub hat er ja schon sehr lange mit seinem Freund geplant.
Und dann ist er auch noch so nett und hält sie auf dem Laufenden mit schönen Bildern, wo er und der Kumpel gerade sind. Und anstatt großzügig sich mitzufreuen über einen Mann der nicht fremdgeht ...
randaliert sie am Handy rum ... und IHR findet es süß & weiblich???
Na SOLCHE Weibchen wünsche ich Euch!! Ich wette ihr haltet es keine 8 Wochen aus. Das hat mit 'südländisch' überhaupt nix zu tun ... das ist pure Egomanie.
Überhaupt: Der Urlaub auf Sylt ist ja auch nicht gerade billig.
Es gibt viele nette echt weibliche Frauen in unserem Land, die bringen Beruf und Haushalt und Kinder auf Reihe ... allein ... und haben überhaupt kein Geld für Sylt.
Aber es hat sich mal wieder ein toller Buchtitel bewiesen ...
'Warum die schrecklichsten Frauen die nettesten Männer haben' ...
Der Freund wurde von ihr jedenfalls zum Fußabstreifer gemacht ... und hat sich prächtig gewehrt und mal gezeigt, wer in dieser Beziehung die Hosen anhat!

Viel Spass noch Leute!!
 
  • #13
Ich weiß und die Schuld mach mich gerade fertig, er ist so hart dass ich glaube bin für ihn gestorben. Er wollte seine Freunde mit mir teilen und ich war nur egoist. Ich würde gerne versuchen es gut zu machen, aber habe ich Angst auf seine Reaktion.
Ich würde ihm schreiben, dass es Dir leid tut und dass Du ihm den schönen Urlaub nicht verleiden wolltest. Mehr kannst Du nicht tun. Aber dann weiß er es.
Ich finde Schluss machen per Sms auch gefühllos.
 
  • #14
Ich weiß und die Schuld mach mich gerade fertig, er ist so hart dass ich glaube bin für ihn gestorben. Er wollte seine Freunde mit mir teilen und ich war nur egoist. Ich würde gerne versuchen es gut zu machen, aber habe ich Angst auf seine Reaktion.
Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte.
Er wusste, dass es dir viel ausmacht, nicht mit in den Urlaub fliegen zu können.
Und du kanntest seine Freude auf diesen Urlaub.
Ein kleiner Tipp von mir: Es gibt in jeder Sprache 2 kleine Zauberworte - auf deutsch heissen die "Bitte" und " Danke". Wendet man diese beiden Worte konsequent an, bekommt man öfters Verständnis, als wenn man diese beiden Worte ignoriert.
 
  • #15
Man erfährt nicht, wie sich deine Impulsivität ansonsten innerhalb der Beziehung geäußert hat.
"Temperamentvolle Latina" ist ja grundsätzlich ein eher positiv konnotierter Begriff.
In diesem Fall konntest du selbst keinen Urlaub machen, und hast ihn deinem Freund auch nicht gegönnt. Das hat nichts mit Temperament zu tun, sondern mit Neid und Missgunst.

Du kannst dich jetzt mit deinem Wesen zu entschuldigen versuchen. Du bist halt so und möchtest dich nicht verstellen.
Dann musst du halt damit leben, dass deine Partner mit einer missgünstigen Frau nicht zusammen sein möchten, die ständig laut und zickig wird, wenn es nicht nach ihrer Nase geht.

Wenn man böse Dinge zu einem Menschen sagt, oder ihm Böses antut, dann kann man sich nicht hinterher einfach hinstellen und behaupten, es sei gar nicht böse gemeint gewesen. Von einem erwachsenen Menschen (selbst mit südländischem Temperament) kann man erwarten, dass er nachdenkt, bevor er spricht.

Du hast nun zwei Möglichkeiten. Entweder du suchst dir einen Mann, der deine Schwächen weglächelt und dich nimmt, wie du bist. Vielleicht einen Latino, der Frauen wie dich gewohnt ist, oder einen sehr coolen, fast schon stoischen nordischen Typen.
Oder du gehst in dich und arbeitest an deinem ich-bezogenen Verhalten. Womöglich bringt dir das diesen Mann nicht zurück, bewahrt dich aber vor dem nächsten Herzschmerz.
 
  • #16
Er hat auch eine besondere Art, ist sehr direkt und kann hart sein, und Einzel Kämpfer, sehr selten entschuldigen er sich und muss sie immer im Leben allein beweisen.

Na dann...

Aber es hat sich mal wieder ein toller Buchtitel bewiesen ...
'Warum die schrecklichsten Frauen die nettesten Männer haben' ...

...kann ich mich eigentlich nur wundern. Sie klingt nach südamerikanischer Dramaqueen, die Sichtweise teile ich und die Frau möchte ich auch nicht haben. Aber warum ist der beschriebene Mann dann der wahre Traummann? Da beginne ich dann doch am Verstand mancher Frauen zu zweifeln und gönne ihnen natürlich gerne solche Partner.
Freuen über einen Mann, der nicht fremdgeht? Aha, das scheint zu reichen. Stecken da irgendwie schlechte Erfahrungen mit leidenschaftlicher Konkurrenz aus Südamerika hinter?
 
  • #17
Wow manche gehen auf alles hier. Ich will nicht mir meinen Herkunft mein Verhalten entschuldigen, ich betone es nochmal an den Moment das ich SMS Geschick wusste es war falsch, und die Schuld das ich diese Beziehung kaputt gemacht habe, bring mich Zeit Tage um. Temperament voll, ist nicht immer was schönes, ich noch dazu die sprach Barriere hat uns mal Schwierigkeiten gebracht, ich hab versucht immer aein gute Ton da ich weil er auch nicht einfach ist,Ich suche hier keine Entschuldigung, weiß nicht mal warum ich hier schreibe, aber von meine Schuld bin mir bewusst und leider darünter
 
  • #18
Du wohnst bei ihm, richtig ?
Du suchst derzeit eine Wohnung, offenbar willst / sollst du also nicht mehr bei ihm wohnen, richtig ?
Weil du auch schon vor dieser Urlaubsgeschichte gelegentlich 'temperamentvoll' ( ahhh, welch Euphemismus ) warst ?

Kann es sein, dass jetzt das Fass übergelaufen ist ?

Er denkt während seines Urlaubs täglich an dich, er schickt dir smssen und Fotos, um dir das zu zeigen und dich ein bisschen teilhaben zu lassen.
Und du flippst aus.

Nun, kann es sein, dass es ihm einfach reicht ?

Kann es sein, dass er dir das per sms aus dem Urlaub mitteilt, damit er nicht dabei sein muss, wenn du darüber noch mehr ausflippst ?
Würdest du schreien, weinen ?
Oder auch Dinge kaputtmachen, Teller nach ihm werfen, ihn hauen... ?
Kann es sein, dass er hofft, dass du dich nach seiner Rückkehr soweit wieder eingekriegt hast, dass ihr dann vernünftig über eure Trennung reden könnt ?

Du sagst
Ich denke manchmal das wir total unterschiedlich sind und solche " Anfälle" kommen öfter mal vor obwohl ich versuche mich zusammen zu reißen,aber ist mal so, ich will mich nicht verstellen zu müssen
Ja, du sollst dich nicht verstellen, aber du kannst dann auch nicht erwarten, dass dich jeder so mag wie du bist.
Wenn ihm dein 'Temperament', man könnte auch sagen, deine Unfähigkeit zur Impulskontrolle, unerträglich ist und du dich nicht 'verstellen', also dich nicht kontrollieren kannst / willst, dann geht es eben nicht mit euch. So einfach ist das und das hat er vielleicht jetzt, da er mal darüber in aller Ruhe nachdenken konnte, erkannt.
Danach meinte er nach lange Überlegung an Strand wusste er das ich nicht die Frau für ihn bin.
Kann sein, dass er es jetzt im Urlaub friedlich und unkompliziert findet ( außer deinen smssen ) und er schon einen Horror verspürt vor dem, was ihn wieder zuhause erwartet.
Akzeptiere die Trennung und wickele es friedlich ab.

Übrigens: wenn ich so gut Spanisch könnte wie du Deutsch, wäre ich froh :)

w 50
 
  • #19
Wenn mir etwas besonders viel Spass macht, ich mich gerade richtig wohl fühle und dann macht jemand (insbesondere jemand denn ich mag) mir diese Sache/Situation/Reise so richtig madig, DANN könnte ich in einer Kurzschlußhandlung ähnlich reagieren wie der Freund der FS. Und ich würde erst nach einer guten Entschuldigung wieder einschnappen. Auf jeden Fall hätte der andere mir erstmal viel Lebensfreunde genommen.

Ich hatte vor drei Jahren das Vergnügen im Rahmen einer Weiterbildung eine Kolumbianerin kennen zu lernen. Wir haben ein halbes Jahr zusammen gelernt und uns auch privat ausgetauscht. Leider ist sie verheiratet, hat ein Kind und ist 15 Jahre jünger als ich. Natürlich sieht sie etwas exotisch aus, die pechschwarzen Haare, die großen braunen Augen, der braune Taint und der tolle Knackpo. Auch wurde sie bei Diskussionen mal lebhafter, aber ihr ging nie das Temprament durch, Sie überlegte und blieb ruhig. Zum Thema was ein Mann ist, bzw. wie ein Mann sich zu einer Frau zu verhalten habe, hatte sie recht konservative Ansichten.
Also FS nun ruhe dich mal nicht auf deinen lateinamerikanischen Temprament aus, auch du kannst ruhig und sachlich, dies ist nun gefordert.
 
  • #20
Nein ich wohne allein als Untermiete, ich bin Zeit drei Jahre raus aus eine komplizierte Beziehung und Zeitdem finde aus finanzielle Gründe keine Wohnung, ich arbeite hart, verdinne mein Geld und hab Schulden bezahlen von mein ex freund damit ist vorbei und ab jetzt kann ich für meine Wohnung arbeiten, das ist auch mein Ballast meine ex Beziehung hat mein Leben zerstört. Ein Zeit dachte wir könnten zusammen Wohnen aber er wohnt zeit so lange Zeit allein dass ich Zweifel hätte. Wir haben uns mal in der Woche gesehen aber hab bei ihn nur von Samstag auf Sonntag geschlafen, obwohl ich 1 km weg von ihn wohne, bei mir schlaf er nicht weil meine Wohnung grausam ist und wir haben uns unwohl gefühlt bei mir.
 
  • #21
Du hast dein Temperament. Ich finde das sehr weiblich, und das ist aber auch nicht jedermanns Geschmack. Du hast rumgezickt wegen seines Urlaubs und hast gesagt, dass dir Fotos wehtun.
Er macht deswegen per SMS Schluss.
Das finde ich ehrlich gesagt ziemlich lächerlich. Gut Du hast rumgezickt, aber deswegen gleich Schlussmachen.?
Ich kann mir vorstellen, dass du hübsch bist, dass es vielleicht einen Mann gibt, der deine feminine Art zu schätzen weiß, dich vielleicht auch wieder runzerholt. Ich finde es sehr charmant wie du hier schreibst und du wirst dein südländische Temperament eher nicht in deutsche Gleichgültigkeit umwandeln können. Zumindest weiß der Mann immer, wo er bei dir gerade ist
Sorry, aber das Benehmen der FS ist weder "feminin" noch "weiblich". Diese Aussage von dir empfinde ich fast schon als Beleidigung.
Die FS benimmt sich unkontrolliert, unreif, beleidigend und egoistisch. Ich finde dieses Verhalten weder charmant noch weiblich. Kein Wunder das sich der Freund der FS nicht mehr anders zu helfen wusste, als per SMS Schluss zu machen. So hatte er wenigstens noch ein paar Tage lang die Chance auf Genuss und Erholung.
Die FS hat ja selbst geschrieben, dass sie lediglich Phasen hat, in denen sie etwas lockerer und nicht so kompliziert ist und das sie wohl öfter zu Anfällen derlei Art neigt. Ich gehe davon aus, dass der Freund der FS erst kuschen muss bevor sie in ihre ruhige Phase kommt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein halbwegs selbstbewußter und intelligenter Mann sich sowas antut.
Mit dem Hinweis auf Temperament ist ein solches Benehmen auf jeden Fall nicht zu rechtfertigen. Und schon gar nicht mit sehr weiblich und feminin zu beschreiben.
 
  • #22
Ich habe viele Jahre in Lateinamerika gelebt und auch eine Beziheung zu einem Latino gehabt.
Du erinnerst mich teils an seine Familie und Freunde: Kein Abendessen an Feiertagen ohne Gezeter, die Männer konnten machen, was sie wollten und wenn sie 2 Minuten die Aufmerksamkeit auf etwas anderes gerichtet haben (egal ob Fussball oder den Hund), dann fing das Drama an.
Inklusive vom Tisch aufstehen, bocken, ins Auto sitzen usw bis er nachgedackelt kam, tausend Liebeschwüre brachte, Madame sich dann wieder an den Tisch setzte, 3 Minuten später lachte und fröhlich war um dann diesselbe Show wieder abzuziehen.

Alle Europäer hatten als erste Freundin eine Latina, als 2. dann garantiert nicht mehr.
Und ja, es nervt, auich die Freunde und die anderen Familienmitlgieder - und es hat nichts mit Temperament zu tun sondern mit dem unnötigen Streiten die ganze Zeit durch schlechtes Benehmen.
Jetzt hat er endlich seine Ruhe und du machst immer noch Theater - er will nicht mehr und da ich inzwischen übrigens wieder in der Karibik lebe und es beobachten kann, verstehe ich ihn.
Kein Frau ist so schön dass der Mann das mitmacht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #23
... und IHR findet es süß & weiblich???
Na SOLCHE Weibchen wünsche ich Euch!! Ich wette ihr haltet es keine 8 Wochen aus. Das hat mit 'südländisch' überhaupt nix zu tun ... das ist pure Egomanie.

Mich hat es ebenfalls etwas verwundert, wie positiv sich die Postings der Männer lesen, während die weiblichen eher empört klingen.
Ich habe heute einer Kollegin davon erzählt, die ebenfalls eine Latina ist und sie gefragt, ob sie auch so eine Dramaqueen ist und wie ihr Freund darauf reagiert.

Sie lachte und meinte, sie wäre genauso. Wenn ihr Freund nur mit einer anderen Frau redet, würde sie ihm schon eine Szene machen und er würde dann denken: "Was muss die Frau mich lieben, wenn ihr das so viel ausmacht."

Temperament und das Wissen darum, wie man einen Mann immer in Spannung hält, wäre das Geheimnis. Wenn ich hier die männlichen Postings lese, scheint da ja was dran zu sein ...


Liebe FS,

mach' dich nicht verrückt.
Wahrscheinlich wird dein Temperament deinem Freund jetzt schon fehlen und wenn er wieder da ist, wird er sich bestimmt bei dir melden ;-))
 
  • #24
ich bin schockiert wie manche von euch eure Frust, oder Hass hier hinterlassen, na ja ist Internet anonym haben viele solche Temperament. Wenn jemand deprimiert wie ich gerade bin ließt solche Kommentar wie Dramaqueen, gut das er das gemacht hat! Hast es verdient, muss ich sagen sieht mich noch runter!!! Ich hab mich hier nicht als Opfer Gestell, weiß selbst was für ein " Miststück" ich bin, daher bitte soll keine weiter antworten ich werde das nicht mehr lesen. Danke an die vernünftig Menschen die eine höfliche Meinung hier hinterlassen haben. Wünsche keine von euch die Schmerz und Liebeskummer die ich gerade habe . Alles gute Leute
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #25
Hallo Yeya

Falls du wegen meinem Post verärgert bist: Nein, es ist weder Frust noch Hass, ich lebe ja wieder hier in der Karibik.
Ich mag sehr vieles hier, spreche die Sprache, arbeite Vollzeit und hatte auch schon Beziehungen hier.
Aber dieses unkontrollierte Dramaqueen-Gehabe, dieses Gezicke und alles - gerade am Wochenende hat wieder eine ein Fest fast ruiniert weil er vielleicht mal 5 Minuten ihr nicht gesagt hat hat wie toll sie ist und es nervt einfach.
Er hat jetzt mir ihr Schluss gemacht und wir sind alle froh, es gibt auch genügend unkomplizierte Frauen, genauso wie es genügend Männer hier gibt die keine Machos sind - warum soll man sich die Probleme bewusst ins Haus holen?
Dein Ex war sicher fasziniert am Anfang aber jetzt ist es ihm einfach zu viel - und das kann ich verstehen.

Generell für dich: ich weiss nicht wie du entspannter werden kannst, mit Yoga, Powersport, vielleicht hast du andere Ideen - die Beziehung ist vermutlich vorbei aber nutze es doch als Vorlage, um mal etwas an dir zu arbeiten. Damit meine ich nicht dass du zur Schlaftablette werden oder dich verstellen sollst aber vielleicht kannst du lernen, dein impulsives Verhalten zu steuern.
Wenn etwas nicht stimmt, muss man es ansprechen aber man kann lernen, den richtigen Moment und Ton dafür zu finden - sieh es als Chance.
 
  • #26
Ich schätze, dass dies hier kein Problem der FS alleine ist, sondern eher ein Problem Deutsch./. Spanisch. (...) Das Problem der FS ist ja auch bei anderen Beziehungen, wo 2 Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenkommen. Damit hat durchschnittliche Deutsche schon seine Probleme.
Ich denke auch, das dies eine der Wurzeln des Problems ist. Aus eigener Erfahrung kann ich da auch sagen das ich die Sprachbarriere nicht mehr so wahr genommen habe. Sie war aber da. Man merkt es nachher nicht mehr so und überschätzt den anderen dann auch oft in dem was er in der Tiefe versteht. Ich hab manchmal lange gebraucht um zu merken das bestimmte Worte für mich dann doch was anderes bedeuten. So mag der Freund der FS gedacht haben: Ja die Latinas, so sind sie! (Das Klischee eben, Verlustangst = Leidenschaft/südamerikanisches Temperament) Das Klischee für die Männer sieht ähnlich aus: Angeblich brauchen sie alle eine Aufenthaltsgenehmigung. Dabei können sie sich genauso gut in Spanien einen Pass beschaffen und da leben. Das tun sie auch. Dann können sie sich in Europa bewegen. Südamerika ist aber ziemlich groß und tatsächlich habe ich nie eine solche Frau getroffen, die "so" ist. Daher würde ich nicht sagen die Latinos sind "so" oder die Latinas sind "so und so". Ich finde such nicht das sie alle schön aussehen ;-) Wie der FS sich hier per SMS abgesetzt hat ist für mich übrigens "typisch Mann" um mal im Bild zu bleiben. Das ist nicht in Ordnung so. Wenn man Schluss manchen will, sollte man sich immer noch persönlich dafür treffen. wenn man nicht als faul, feige und charakterlos gelten will. Für mich ist das eine Schattenseite von diesem ganzen Internet- und Handygedöns - so praktisch es richtig genutzt auch ist - das es hier die schlechtesten Seiten im Menschen hervorbringt. Menschen sind nicht zum ein- und ausschalten wie es gerade passt geschaffen. Wenn der FS 10 Jahre Single war ist er vielleicht auch einfach nicht geeignet um eine lebhafte Beziehung zu führen. Liebe FS, sicher sind Fehler immer auf beiden seiten zu finden, aber ich denke du kannst einen Mann mit etwas mehr positiver Lebensenergie finden. Vielleicht besuchst du mal einen Salsaabend. Dort soll es sie geben. Guck nach vorne und gib dich nicht mehr mit ihm ab. Die einzige Gemeinsamkeit von Latinos die mir bisher begegnet ist, ist das Gemosere über das Wetter und das es ihnen hier nicht gefällt und das sie immer mit einem Fuß in der Heimat stehen. Aber auch das ist vllt nur Zufall. w50
 
  • #27
Gut. Danke für die Menschen die eine vernünftige Antwort gegeben haben. Jetzt ist eine Woche vorbei und hab von ihn kein Ton gehört, das heißt für mich Beziehung beendet aber per SMS??! , kaum zu glauben bei jemanden in sein Alter und mit seine Leben Erfahrung, keine Gespräch, nix,
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #28
Jetzt ist eine Woche vorbei und hab von ihn kein Ton gehört, das heißt für mich Beziehung beendet aber per SMS??! , kaum zu glauben bei jemanden in sein Alter und mit seine Leben Erfahrung, keine Gespräch, nix,
Ja, da geht jetzt nun wohl sein mitteleuropäisches Temperament mit ihm durch... Wie es aussieht, gibt es für ihn keinen weiteren Gesprächsbedarf. Du solltest das akzeptieren und an dir arbeiten. Ich würde an deiner Stelle im Moment auf jegliche Kontaktversuche verzichten, da es scheint, dass du damit alles noch verschlimmerst. Er möchte jetzt erst mal seine Ruhe haben, und du solltest das akzeptieren.
 
  • #29
Gut. Danke für die Menschen die eine vernünftige Antwort gegeben haben. Jetzt ist eine Woche vorbei und hab von ihn kein Ton gehört, das heißt für mich Beziehung beendet aber per SMS??! , kaum zu glauben bei jemanden in sein Alter und mit seine Leben Erfahrung, keine Gespräch, nix,
Ja, es sieht so aus. Ich finde auch, dass man mit Menschen und der Liebe so nicht umgehen darf. Leider ist das aber üblich geworden. Vielleicht hat er als "Langzeitsingle" sogar Routine darin. Du weißt nicht, wie viele Frauen, er nicht als Beziehung wollte und in der Zeit irgendwann mit SMS abgespeist hat, weil ihm nichts passt und gut genug ist oder jemand gewagt hat seinen Seelenfrieden zu stören. Er hat kein Niveau und das Alter spielt wie so oft überhaupt keine Rolle. Viele sind da völlig unterentwickelt und haben auch keine Lust sich da zum anständigen Menschen zu trainieren. Es reicht wenn man im Job funktioniert. Du musst dir immer wieder sagen das so jemand dann egal wie es vorher war ein Schwächling ist, der das Gespräch aus Angst vor Stress gemieden hat. Es gibt übrigens tatsächlich auch noch eine Alternative die ich schon erlebt habe: Man lädt sich zum Geburtstag selbst ein, ich war ganz überrascht das er sich den gemerkt hatte. Ich dachte ich verbringe den Abend dann mit ihm, den ganzen Geburtstag kam dann im Handy nichts, abends eine Stunde vorher wird abgesagt per SMS. Dann zwei Wochen lang Totenstille. Um dann viel zu spät doch noch gütig zu erklären das "man sein Herz prüfen wollte". Das hätte er sicher auch noch gerne gelassen. Das erste und letzte Mal das ich dachte es wäre etwas schlimmes passiert, ein Unfall oder so. Denn sonst meldete er ich geradezu schon zum Blumengießen ab ... Falls der deine tatsächlich mit sowas kommen sollte, weil es ihm jetzt genehm ist dich doch mal zu kontaktieren oder zu gucken ob noch was geht: überleg dir schon mal eine passende und kurze Antwort. Z. B,. das dieses Thema für dich jetzt erledigt ist. Ich kannte einen Latino der jetzt gesagt hätte: "!Er hat keiner Eiaäärrr!" Sollte heißen: Er hat keine Eier ;-) Kennst du sicher. w50
 
  • #30
Es hat zwischen euch überhaupt nicht gepasst. Ich glaube auch nicht, dass er dich jemals verstehen würde.
Wenn du ihm noch etwas zu sagen hast, dann tue das nach seiner Rückkehr. Auch wenn er sich nicht mehr gemeldet hat.
Und suche dir einen anderen.
Ich habe einige Freundinnen aus verschiedenen Ländern Lateinamerika und keine ihrer Beziehungen mit deutschen Männern ging auf Dauer gut.
Such dir einen anderen, der von der Mentalität und der Emotionalität besser passt, sonst kannst du nicht glücklich werden.
 
Top