G

Gast

Gast
  • #1

Verabschiedung: Es war schön bis bald

Hallo miteiander
Ich hatte vor einer 1 Woche ein Date. Ich habe den Mann im RL kennengelernt. Das Date war nicht schlecht. Wir gingen zusammen etwas Trinken. Er brachte mich nach Hause und sagte beim Abschied: Es war schön, bis bald. Am nächsten Tag kam ein Gute-Morge-sms. Am übernächsten Tag auch. Abends hatte ich ihm dann ein Schlaf-Gut-sms geschrieben. Er antwortete darauf auch mit Gute Nacht und dass er morgen früh raus muss. Dann kam am nächsten morgen noch, dass er mir einen guten Tag wünsche, jetzt im Büro sei und bis bald.
Seitdem habe ich nichts mehr gehört. Was mich irritiert,dass er sich anfangs Woche noch meldete, bei der Verabschiedung bis bald sagte, auch die letzte Nachricht damit unterschrieb, aber kein Vorschlag für ein 2. Treffen folgt.
Ist es einfach ein höflicher Korb? Warum sagt er bis bald, meldet sich anfangs Woche noch und dann kommt nichts mehr? Ich hatte auch das Gefühl, dass ich ihm mit dem Gute-Nacht-sms nervte.
Mir wäre es lieber gewesen, er hätte sich nicht mehr gemeldet, wenn er dann kein 2. Treffen will und nicht immer "bis bald" sagt oder schreibt, wenn er es nicht so meint. Ich warte halt dann doch auf ein Melden und das zehrt irgendwie. Wenn er kein 2. Treffen will, ist es ja o.k. Er solls dann halt sagen bzw. nicht bis bald schreiben.
Was meint ihr? Danke für eure Meinungen.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hallo FS!
Meine Erfahrung war, wenn ein Mann will, dann hält er richtig Kontakt, nicht nur SMS und will auch gleich wieder was ausmachen. Also es ist dann weiterhin richtige Kommunikation. Alles andere ist Ausschleichen, so nach dem Motto, die wird es schon schnallen. Vielleicht kommt ja noch was, wenn nicht abhaken, so nach einer Woche. Viel Glück.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Vielleicht ist er ein Bisschen der Typ "Vollspaten", der nicht so recht weiß, wie man mit einer Frau umgeht. Solche Typen sagen "bis bald" und hoffen dann, dass die Frau mit der Frage nach dem nächsten Treffen antwortet. Er traut sich womöglich nicht oder hat nie gelernt, sowas souverän zu handlen.

Ich war selber mal so, wenig selbstbewusst und unbeholfen. Wenn du ihn ansonsten magst, solltest du ihm womöglich etwas entgegen kommen. Bei mir war es dann meist so, wenn das Eis erstmal geschmolzen war, wurde ich auch aktiver.
 
  • #4
Also SMS am laufenden Band bzw. dieses guten morgen und guten Abend finde ich persönlich total kindisch und teenagermäßig. Mich würde es nerven.

Wenn ein Mann wirklich Interesse hat meldet er sich telefonisch oder eben per Handy mit Anruf, denn dann will er die Stimme hören - sofern es ihn wirklich erwischt hat.

Dieses Gesimse und anschließend Funkstille ist doch, so bald ich es hier im Forum lese, fast Standard.

Bei jungen Leuten ist es wohl "normal", aber im reiferen Alter und mit gereiftem Charakter ist dieses digitale hin- und her wirklich lächerlich, da meine Generation eher persönlichen Kontakt will.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Da kommt nichts mehr. Das war ein Korb. Wie "wir sehen uns" oder "ich ruf dich an". Danach passiert ja auch nichts.
Mach einen Haken dahinter und vergeude keine Zeit mit Analysen, die dir nichts bringen.
Ein interessierter Mann sagt nicht schwammig "bis bald" (morgen?, eine Woche?, einen Monat?2 Jahre??) sondern fragt ganz konkret, wann du Zeit hast. Alles andere ist Schnickschnack. Punkt.

w 49
 
G

Gast

Gast
  • #6
Hattest du ihm danach denn auch geschrieben bzw geantwortet? Es kann auch sein, dass er unsicher ist und möchte, dass du auch Interesse zeigst. Frag doch einfach mal nach.

w31
 
G

Gast

Gast
  • #7
Wegen dem kommenden Wochenende kam noch keine Anfrage wegen einem weiteren Date?

Nun ja, meine Erfahrung ist die, dass durch Sms vieles missverständlich rüber kommt oder sogar fehlinterpretiert wird. Das war bei meinen neuen Freund und mir anfangs auch so. Wie wäre es, wenn du ihn anrufst und ihn konkret nach einem weiteren Treffen fragst!? Am Telefon und anhand der Stimmlage kannst du die Situation doch etwas besser einschätzen.

Ich habe meinen Freund damals einfach auf ein Glas Wein eingeladen und ein Datum noch offen gelassen. Ich habe ihm einfach mitgeteilt,dass ich ihn gern wiedersehen würde... Er hat sich riesig gefreut! Er war sogar erleichtert, das die Anfrage für ein nächstes Date von mir kann. Er war damals doch recht unsicher, ob mein Interesse gleich groß ist wie seines an mir.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ja, dann frag doch du nach einem 2. Treffen. Meine Erfahrung ist, dass ein Mann sich überhaupt nicht mehr meldet, wenn er kein Interesse hat. Dein Kandidat scheint wohl eher abzuwarten, was von dir kommt. Vielleicht findet er dich so toll, dass er Ängste hat, sich zum Deppen zu machen?
 
G

Gast

Gast
  • #9
Wenn mir eine Frau so gut gefällt, dass ich mit ihr den Rest des Lebens oder wenigstens die nächste Zeit verbringen würde, dann lasse ich den Kontakt nicht abreißen, sondern mache schnellstens mit ihr die Planungen für die nächsten Vorhaben. Sie könnte nicht nur verschwinden oder ein anderer Mann könnte sie mir wegnehmen, wenn ich so gar nichts tue, sondern Zeit mir ihr zu verbringen ist ja genau das, was ich will. Deswege habe ich mich ja mit ihr getroffen.

Wenn ich mir etwas Besseres vorstellen könnte, aber zurzeit irgendwie nicht kriegen kann, dann handle ich so wie der Mann im Eingangsbeitrag. Erst mal warmhalten, bis ich selber mit mir klar bin.

Wenn die Frau gar nichts für mich ist, dann sage ich ab oder antworte überhaupt nicht mehr, je nachdem, was beim Treffen überhaupt gelaufen ist.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Hier die FS:
Ja, ich habe auch geantwortet. Ich möchte nicht nach einem 2. Treffen fragen, da ich ihn schon nach einem ersten Treffen gefragt habe.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Meine Erfahrung war, wenn ein Mann will, dann hält er richtig Kontakt, nicht nur SMS und will auch gleich wieder was ausmachen.

Weil solche Anmerkungen zum Thema Meldeverhalten, die sicherlich nicht falsch sind, ausgesprochen häufig aufzufinden sind, möchte ich der Vollständigkeit halber auch meine (m, 33) Erfahrungen beisteuern:

Das Verhalten interessierter Frauen unterscheidet sich nicht im Geringsten von dem interessierter Männer. Auch hier findet man ein starkes Bedürfnis nach Kommunikation (egal in welcher Form) und die Initiative für weitere Treffen. Dass Männer immer Vorschläge unterbreiten und Frauen den Ball quasi nur annehmen bzw. reagieren, was ja oftmals als idealtypische Vorgehensweise verkauft wird, deckt sich überhaupt nicht mit meinen Erlebnissen. Eine interessierte Frau wird aktiv, tut auch mal den ersten Schritt.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Hallo FS,
deine Spekulationen und Erwartungen finde ich persönlich überzogen!
Jeder Mensch hat doch seinen eigenen Rhythmus bez. des Kennenlernens.
Für den einen bedeutet "bis bald" sofort, für den anderen vielleicht 3 Wochen?!
Ich persönlich habe früher auch ein wenig Zeit gebraucht und mir einige Tage gegönnt um zu sehen wie sich mein "Date" für mich "anfühlt". Hier tickt doch jeder anders!
Nicht jeder Mann meldet sich sofort, wenn er Interesse hat, ebenso wenig jede Frau!
Die ewigen Pauschalisierungen "alle Männer oder "alle Frauen" beruhen doch massgeblich auf eigene erlebte Erfahrungen und werden von jedem Menschen völlig unterschiedlich wahrgenommen!
Wenn DU an einem weiteren Date interessiert bist, warum ergreifst du denn dann nicht die Initative???
Es gibt nun mal keine festgelegten "Spielregeln" für das Kennenlernen zwischen Mann und Frau.
Mich... würde es z.b. stören von einem Mann bereits nach dem ersten Date regelmässig mit "Guten Morgen" und "Guten Abend" SMS zugetextet zu werden. Andere Frauen wiederum mögen es vielleicht?!

w53
 
G

Gast

Gast
  • #13
Wenn heute nichts mehr von ihm kommt-also zum WE- kannst du das getrost vergessen. Das herumgesimse ist bedeutungslos, auch die Aussage bis bald kannst du ziehen bis sonst wo hin. Also eher nicht interessiert…
 
G

Gast

Gast
  • #14
Ihr klammert beide viel zu krass. Nach einem Date beginnt ihr euch Guten Moren und Gute Nacht zu wünschen...täglich. Und sobald eine dieser Routinen unterbrochen wird, macht man sich große Sorgen, interpretiert jedes eizelne Wort und ist verunsichert.

Entspann dich doch einfach mal. Warte ab was passiert. Und bombardiere Männer zukünftig nicht mit solchen Grüßen. Das ist nicht sehr gut.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Hallo miteiander
Ich hatte vor einer 1 Woche ein Date. Ich habe den Mann im RL kennengelernt. Das Date war nicht schlecht. Wir gingen zusammen etwas Trinken. Er brachte mich nach Hause und sagte beim Abschied: Es war schön, bis bald. Am nächsten Tag kam ein Gute-Morge-sms. Am übernächsten Tag auch. Abends hatte ich ihm dann ein Schlaf-Gut-sms geschrieben. Er antwortete darauf auch mit Gute Nacht und dass er morgen früh raus muss. Dann kam am nächsten morgen noch, dass er mir einen guten Tag wünsche, jetzt im Büro sei und bis bald.
Seitdem habe ich nichts mehr gehört. Was mich irritiert,dass er sich anfangs Woche noch meldete, bei der Verabschiedung bis bald sagte, auch die letzte Nachricht damit unterschrieb, aber kein Vorschlag für ein 2. Treffen folgt.
Ist es einfach ein höflicher Korb? Warum sagt er bis bald, meldet sich anfangs Woche noch und dann kommt nichts mehr? Ich hatte auch das Gefühl, dass ich ihm mit dem Gute-Nacht-sms nervte.
Mir wäre es lieber gewesen, er hätte sich nicht mehr gemeldet, wenn er dann kein 2. Treffen will und nicht immer "bis bald" sagt oder schreibt, wenn er es nicht so meint. Ich warte halt dann doch auf ein Melden und das zehrt irgendwie. Wenn er kein 2. Treffen will, ist es ja o.k. Er solls dann halt sagen bzw. nicht bis bald schreiben.
Was meint ihr? Danke für eure Meinungen.

Herrlich! das ist doch mal wieder typisches `Frauen-denken´!!
Warum in Gottes Namen, machen sie sich darüber so viele Gedanken??
Schreiben SIE ihn an und fragen SIE nach einem 2. Treffen wenn Sie Lust darauf haben!
Keiner hier wird Ihnen -wirklich- darauf antworten können! Nur ER.

Warum zerpflücken Frauen sämtliche Wörter, die ein Mann schreibt bzw ausspricht!?
Warum verwendet Frau lieber Zeit HIER einen Text zu verfassen, als an den Mann von dem sie die Antwort gern hätte??
FS, machen Sie sich darüber einmal Gedanken!
 
G

Gast

Gast
  • #16
Ich vermute stark, dass er kein Interesse (mehr) hat. Mir hat jemand mal gesagt nach dem Date "bis demnächst ". Am nächsten Tag war er wie ausgewechselt und mir war klar, dass es dieses "demnächst" nie geben wird. Und so war es dann auch. Kann ja durchaus sein, dass er das Date schön fand und vielleicht in dem Moment auch ein zweites Date wirklich vor hatte. Aber dann nach dem "drüber geschlafen haben" war es dann doch nicht mehr so wie am Tag vorher. Kann passieren.
 
  • #17
Auf mich macht das den Eindruck als wenn der Mann das Treffen unter "War ganz ok. Evtl. ausbaufähig, aber muß nicht sein." verbucht hat. Es hing dann nur noch von der Gegenseite ab, inwieweit hier noch Interesse besteht. SMS ist hier auch nicht das Kommunikationsmittel, was für Weitergehendes geeignet ist, wenn man ernsthaft an einer Aufrechterhaltung des Kontaktes interessiert ist.
 
G

Gast

Gast
  • #18
"Schlaf gut" gehört für mich eindeutig in die Beziehungsecke. Das ist relativ vertraut und persönlich. Vielleicht warst du dadurch einfach keine richtige Beute mehr für ihn. Viel machen würde ich an deiner Stelle nicht. Wenn er sich nicht bald meldet und einen Vorschlag für ein weiteres Treffen macht, dann hake ihn ab.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Ob er Interesse oder nicht, sich wieder meldet oder gar nicht, kann man nicht sagen. Auf jeden Fall ist er ein staatlich geprüfter Prinz Valium. Merke: wie ein Mann sich zu Anfang verhält, genauso schlimm oder schleppend wird er sich auch später verhalten. Tu dir das nicht an. Es gibt beiweitem interessantere Männer.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Ach, irgendwie ist doch die Simserei nach dem Date irgendwie kindisch, wenn da keiner konkrekt nach einem weiteren Treffen fragt. Ein Mann, der mir nur "Guten-Morgen-Guten-Abend-Nachrichten" schreibt, würde mich nerven, da absolut inhaltslos... Ich vermute, dass er das Treffen ganz ok fand und es nun offen lässt, ob es ein weiteres Date gibt. Falls ja ok, falls nein, auch ok. Kann sein, dass er das Date zwar in diesem Moment toll fand, aber mit Abstand betrachtet eben nicht mehr so, kann vorkommen, das könnte seine Unverbindlichkeit erklären.

Frag ihn doch einfach ganz konkret nach einem zweiten Treffen, wenn Du das nicht willst, weil Du nach dem ersten Date gefragt hast, dann müsst ihr wohl bis zum "St-Nimmerleinstag" simsen - so wird das nichts.

w
 
  • #21
Warum zerpflücken Frauen sämtliche Wörter, die ein Mann schreibt bzw ausspricht!?
Warum verwendet Frau lieber Zeit HIER einen Text zu verfassen, als an den Mann von dem sie die Antwort gern hätte??
FS, machen Sie sich darüber einmal Gedanken!


Weil es einfacher ist, hier am grünen Tisch Kommunikation vom Hundertsten ins Tausendste zu zerpflücken,
als einen Korb zu kriegen.

Wenn man jemanden mag, sollte man um seiner Selbstwillen Gas geben und klar kommunizieren.

Wie hatte ein Mann im letzten Thread geschrieben. Die Frau schrieb "Lass mich bitte in Ruhe"
und ein halbes Jahr später kriegt der Mann über eine gemeinsame Freundin raus, daß die Frau doch auf
ihn stand.

Manchmal entstehen da grosse Unsicherheitswolken. Eine Nein kann ein Nein sein, aber manchmal ist
es dann auch ein Ja, usw.

Und im Zweifelsfalle ist man lieber nicht der perverse Stalker, sondern hält sich bei unklaren
Signalen eher bedeckt.
 
G

Gast

Gast
  • #22
Hier die FS:
Ich habe mich jetzt doch überwunden und ihn gefragt, ob er Interesse an einem 2. Date hat. Er hat mit ja sicher geantwortet. Den konkreten Vorschlag für heute für einen Spaziergang hat er ausgeschlagen, da er keine Zeit habe (die Kinder seien bei ihm). Er hat geschrieben, ein an anderes Mal gerne. Also wieder unverbindlich....
Ich denke, da ist wirklich kein grosses Interesse dahinter. Ich lass es bleiben, ich war nun genug initativ. Ich fühl mich von ihm warm gehalten.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Wie hatte ein Mann im letzten Thread geschrieben. Die Frau schrieb "Lass mich bitte in Ruhe"
und ein halbes Jahr später kriegt der Mann über eine gemeinsame Freundin raus, daß die Frau doch auf
ihn stand.

Manchmal entstehen da grosse Unsicherheitswolken. Eine Nein kann ein Nein sein, aber manchmal ist
es dann auch ein Ja, usw.

Und im Zweifelsfalle ist man lieber nicht der perverse Stalker, sondern hält sich bei unklaren
Signalen eher bedeckt.

An diesen Beispielen sieht man wieder, dass Frauen durchaus gern und oft Dinge verkomplizieren!
Ein Mann wird nie (wirklich) verstehen, dass ein NEIN auch ein JA bedeuten könnte (!)
Da Fs schon einige Signale von ihrem Bekannten erhalten hat (inkl sämtlicher Sms) könnte sie durchaus selbst einen Schritt dazu tun und zB. nach einem 2.Treffen fragen (und das hat mit Stalking rein gar nichts zu tun!!- schließlich will und darf man wissen in welche Richtung sich das Ganze bewegt)
Wenn es tatsächlich oft so abläuft wie -bigger- beschreibt, dann dürften wohl bald überhaupt keine Beziehungen mehr zustande kommen, da Frau und Mann ja offensichtlich nicht miteinander KLAR kommunizieren können!!
Schwachsinn!

Wer daraus gern ein Spiel macht, BITTE... Aber am Ende nicht wundern wenn man allein bleibt!
 
G

Gast

Gast
  • #24
Also Du siehst das richtig, er will nicht wirklich. "Ein anderes Mal gerne", ohne einen Gegenvorschlag ist Blödsinn, sollst du jetzt 1000 Mal fragen bis du den richtigen Zeitpunkt erwischt hast? Den es übrigens nie geben wird... Hake es ab und fertig. Er hat nur keinen Mumm zu sagen, dass er nich möchte.
 
G

Gast

Gast
  • #25
Hier die FS:
Ich habe mich jetzt doch überwunden und ihn gefragt, ob er Interesse an einem 2. Date hat. Er hat mit ja sicher geantwortet. Den konkreten Vorschlag für heute für einen Spaziergang hat er ausgeschlagen, da er keine Zeit habe (die Kinder seien bei ihm). Er hat geschrieben, ein an anderes Mal gerne. Also wieder unverbindlich....
Ich denke, da ist wirklich kein grosses Interesse dahinter. Ich lass es bleiben, ich war nun genug initativ. Ich fühl mich von ihm warm gehalten.

Also in diesem Fall solltest du es wirklich ab jetzt lassen. Der ist ganz schön doof!

w31
 
G

Gast

Gast
  • #26
...ein anderes Mal gerne...Unverbindlicher geht es kaum, da er keinen Gegenvorschlag gemacht hat, kannst Du die Sache ruhig abhaken - der Typ scheint kein Interesse zu haben oder aber er ist eine absolute Schlaftablette, egal - vergiss es.

w
 
G

Gast

Gast
  • #27
Hier die FS:
Ich habe mich jetzt doch überwunden und ihn gefragt, ob er Interesse an einem 2. Date hat. Er hat mit ja sicher geantwortet. Den konkreten Vorschlag für heute für einen Spaziergang hat er ausgeschlagen, da er keine Zeit habe (die Kinder seien bei ihm). Er hat geschrieben, ein an anderes Mal gerne. Also wieder unverbindlich....
Ich denke, da ist wirklich kein grosses Interesse dahinter. Ich lass es bleiben, ich war nun genug initativ. Ich fühl mich von ihm warm gehalten.

Ich finde, jetzt ist es eindeutig.
Tut mir leid.
Ich finde es aber toll, dass du der Sache auf den Grund gegangen bist.
So mußt du dich später nie fragen, ob es doch was hätte werden können und kannst jetzt wirklich nach vorn sehen.

w 46

P.S. bitte sei konsequent, falls er dich in sechs Wochen anruft und nach euerem zweiten Date fragt. Du willst doch ganz sicher keine zweite Wahl sein.
 
G

Gast

Gast
  • #28
Abhaken! Er will dich nur warm halten. Ich würde an deiner Stelle den Kontakt sofort abbrechen, bzw. sich nicht mehr melden. Alles Gute für dich!

w, 37
 
  • #29
Zwei Möglichkeiten.
1. Er will nicht so recht, traut sich aber nicht, es klar zu sagen.
2. Er will, aber bekommt es nicht auf die Reihe, wie wahrscheinlich sonst so einiges nicht in seinem Leben.

Beides keine allzu tollen Perspektiven.

Gut für dich, dass du das mit deiner Nachfrage bei ihm herausgefunden hast. Es lohnt sich eben doch, mal nachzuhaken.
 
G

Gast

Gast
  • #30
Hallo FS,

bis bald, see you, hasta pronto,... in vielen oder vielleicht den meisten (?) Ländern auf der Welt ein gängiger bis obligater Abschiedsgruß... mit "bis bald" meint er genauso wenig "bis bald" wie der Bäcker, der Dir einen "guten Morgen" wünscht (den interessiert doch gar nicht, wie Dein Morgen ist) oder wie die Verkäuferin, die Dir ein "schönes Wochenende" wünscht (glaub' mir, auch die interessiert Dein Wochenende nicht die Bohne!)... weshalb schalten Frauen eigentlich so oft ihren ganz normalen banalen Menschenverstand aus, wenn es um Männer geht und legen dabei jedes Wort auf die Goldwaage und interpretieren? Ich beobachte das hier ganz oft, da werden reifere Frauen zu Teenagern... heftig! LG w ü40
 
Top