• #1

Verbesserungsvorschlag: Bilder freischalten

Ich hatte es anderswo schon geschrieben das ich dafür wäre dass falls der Empfänger sich entscheidet das freigeschaltete Bild tatsächlich anzusehen, sein Bild auch automatisch dem Sender freigeschaltet wird.

Ich bin es leid ständig wildfremde Frauen mit Bild anzuschreiben und fast nie was zu sehen. Man macht sich doch ein Bild von der Person beim lesen des Profils, und auch beim betrachten des verschwommenen Bildes bei dem versuch sie gut anzuschreiben, und man ist einfach neugierig was sich hinter dem Bild versteckt auch wenn sie einen nicht kennenlernen möchte.

Diese einseitige Freischaltungsmöglichkeit ist unfair und leitet dazu das man ohne Risiko für sich selbst erst mal nach einem Bild fragt bzw ohne Bild die Anfrage ignoriert. Mit dieser Funktion könnte man erstmal ein paar Worte tauschen, oder gleich mit offenen Karten spielen. Wer anhand meines Profils keinen Kontankt wünscht, brauch dann auch mein Bild nicht ansehen. Wer nach dem Bild geht sollte auch das eigene zeigen müssen. ;-))
 
  • #2
Im richtigen Leben kann man denjenigen, den man kennenlernen möchte, immer erst einmal sehen. Und in Sekundenschnelle entscheidet sich über das Äußere, ob grundsätzlich Interesse besteht.
Da Ihr Männer hier sicherlich die Aktiven seid und fleißig jede Menge Partneranfragen losschickt, müsst Ihr dann leider auch im größten Teil der Fälle feststellen, dass die Angeschriebene Euch rein optisch leider überhaupt nicht gefällt. Da nützen auch die vielen Matchingpunkte nicht viel. Und dann kommt es zu der üblichen Strategie: Mann schreibt einen Standard-Brief, der sich nicht auf das Profil der Angeschriebenen bezieht, sondern sich selbst beschreibt und Allgemeinplätze enthält. Sehr lustig finde ich z.B., wenn ich als "Schöne" angeschrieben werde, obwohl der Schreiber mein Foto noch gar nicht gesehen hat. Ich kann Euch Männer zwar verstehen, empfinde solche Mails aber als "Fotoabzocke" und habe dann kaum noch Lust, zu antworten.

Meines Erachtens wäre es besser, wenn von Anfang an alle Fotos für alle zahlenden Mitglieder sichtbar wären. Dann könnten wir User auch erkennen, wer hier nur so zum Spaß angemeldet ist (Foto nicht sichtbar). Die Anzahl der Mails würde bestimmt extrem abnehmen, dafür würde wahrscheinlich die Qualität zunehmen.

W 50
 
  • #3
Kann meiner Vorrednerin nur Recht geben, es ist nicht in Ordnung daß man als aktives und zahlendes Mitglied nicht erkennen kann wer überhaupt antworten kann.
Und im echten Leben tragen wir ja auch keine braunen Tüten über dem Kopf!
W / 45
 
  • #4
Diese einseitige Freischaltungsmöglichkeit ist unfair
Ich fände akzeptabel, wenn nach nach seiner / ihrer Bildfreigabe, die Fotos in der Antwort automatisch voll sichtbar sind.

Allerdings hatte ich bis jetzt keine Probleme.
Mit meiner Anfrage versende ich meine Fotos, damit mein Gegenüber sich "ein Bild machen kann", wie die Frau, die ihn hier anspricht, ausschaut.
Bekomme ich eine mit Fotos, zeige ich meine in meiner Antwort "automatisch". Ich finde das gehört sich so.
Wurde in der Anfrage nicht freigegeben oder gab es gar keine, blieben meine unscharf.
 
  • #5
Meines Erachtens wäre es besser, wenn von Anfang an alle Fotos für alle zahlenden Mitglieder sichtbar wären.
W 50
Ich bin absolut dagegen. Wenn ElitePartner das einführt, kündige ich. Bei Bekannten nachgefragt, sie teilen mein Meinung.
Es gibt andere Portale, da kann man alle Fotos besichtigen. Super, hat was von Ottokatolog. Wer das wünscht, kann dort hingehen.

=> Ideal fände ich es, wenn er oder sie automatisch mit der Anfrage die eigenen Fotos zeigt und dann mit der Antwort darauf, automatisch die Fotos des Angeschriebenen freigestellt bekommt.