• #32
So kleines Update:
Das sie das Date absagen musste tat ihr total leid. Jetzt haben wir für den 19.06. einen neuen Termin ausgemacht. Wollen brunchen oder Mittagessen. Soweit so gut. Seit ca. einer Woche ist sie aber mir gegenüber wesentlich zurückhaltener geworden. Wenn ich sie anspreche bzw. ein Gespräch anfangen will geht sie immer direkt weiter. Sie bleibt dabei immer höflich und nett. Ab und zu winkt sie mir zu wenn wir uns begenen. Mit anderen Kollegen unterhält sie sich normal. Vielleicht auch nur Einbildung, keine Ahnung. Es ist aber sehr auffälig. Unsere Logistik macht mit Juli/Anfang eine Zweigstelle auf. Auf die Stelle hat sich sich beworben und es zu 90 sicher das sie dort hingeht. Das heißt für micht, ich würde sie nicht mehr wiedersehen. Das ist für mich ganz schmerzlich. Das wiederum hat sie anderen Kollegen erzählt nur mir nicht. Ich hab durch Zufall erfahren. Wie würdet ihr das einschätzen? Besteht überhaupt noch Hoffnung auf eine evtl. Beziehung? Ist das Date nur weil sie mir nicht direkt absagen will, also sie zieht es halt durch mir zu liebe? Ich werde ihr beim Date aber sagen was ich für sie empfinde. Ich halte es nicht mehr aus.? Ich habe mir vom Arzt schon Tabletten verschreiben lassen damit ich so einigermaßen klarkomme. Ich kann nicht mehr. Danke für eure Tipps;-)
Um Himmels Willen, welche Tabletten nimmst du (weil du es sonst nich aushalten würdest)? O.O
Das klingt für mich nach einer unguten Verbindung zwischen euch.
 
  • #33
Warum willst du gleich eine Beziehung? Du kennst sie doch gar nicht, es kommt ja nicht mal zum ersten Date.
Ich war auch mal in einen Kollegen verliebt und habe mich nicht so benommen wie sie.
Da funkeln die Augen und man kann es kaum erwarten endlich mal alleine außerhalb der Arbeit zu sein.
Lass sie einfach, wenn sie will wird sie schon kommen...
 
  • #34
Jetzt haben wir für den 19.06. einen neuen Termin ausgemacht. Wollen brunchen oder Mittagessen.

A bissl spät der Termin finde ich.

Vielleicht auch nur Einbildung, keine Ahnung. Es ist aber sehr auffälig.

Du verlierst die Kontrolle.

Das heißt für micht, ich würde sie nicht mehr wiedersehen.

Ist doch positiv, wenn es nicht klappt. Und vergiss nicht Du hast ihre Nummer. Du kannst sie immer erreichen.

Ist das Date nur weil sie mir nicht direkt absagen will, also sie zieht es halt durch mir zu liebe?

Vielleicht ist es für sie kein Date.

Ich werde ihr beim Date aber sagen was ich für sie empfinde.

Übertreibt nicht.
Du kennst sie ja gar nicht.

Ich halte es nicht mehr aus.? Ich habe mir vom Arzt schon Tabletten verschreiben lassen damit ich so einigermaßen klarkomme. Ich kann nicht mehr.

Was ist denn da los bei dir?
Hat die Dich so mega abgeschossen?
Passiert Dir so etwas öfter?
Du projezierst da etwas in sie rein.
Du verlierst einfach Deine emotionale Kontrolle.

Kann ich ihr auch evtl sagen das mir das mit dem ständigen Ansprechen total leid tut oder blöde Idee?!

Na das nenne ich mal peinlich.
Entschuldigung für was?
Entschuldigung, daß du mir gefällst und ich Dich nerve?
Es ist Ihre Aufgabe eine Grenze zu setzen. Deine Aufgabe diese Grenze dann zu akzeptieren.


Ich denke ihr beide habt euch verabredet? Oder hast du sie dazu gezwungen?
Dann kannst du ihr ja gar nicht mehr unter die Augen treten.
 
  • #35
Entgegen aller Meinungen hier denke ich, ihr Verhalten lässt überhaupt nicht auf mangelndes Interesse schließen. Natürlich kann ich mich täuschen aber ich würde mich genau gleich verhalten wie sie. GERADE wenn ich das Date mit dir wollte. Schüchternheit. Hin- und her gerissen sein. Sie weiß gerade nicht, wie sie mit dir umgehen soll. Für mich verhält sie sich total transparent. Sie hat ja zugesagt für das Date, also würd ich mich darauf freuen und mir ansehen, wie sie sich da so verhält.
 
  • #36
Kann ich ihr auch evtl sagen das mir das mit dem ständigen Ansprechen total leid tut
Nee, mach es nicht. Zeig ihr einfach, dass Du entspannt bist, auch wenn sie Dir nun doch vielleicht noch absagt.
Sag einfach wie sie "hallo" und zieh Dich ansonsten zurück. Es bringt nichts Positives, wenn Du was anderes machst. Ich weiß ja selbst, dass man dann gereizt ist, noch mehr zu tun, noch was zu erklären usw., aber ich denke, der andere will das gar nicht wissen, der will nur, dass man sich normal verhält.

Warum. Warte doch mal ab, was passiert. Sonst wirkt das ja wieder komisch und wenn Du noch zwei Tage wartest, denkst Du wieder, es sei ein Fehler gewesen, vielleicht will sie ja doch usw.. Lass es doch so, wie es ist, und warte ab.

Ich glaube, Dich quält gerade das, was viele Leute in so einer Situation quält. Sie haben keine Gewissheit und wollen sich selbst welche verschaffen, indem sie entweder in die Vollen gehen oder das ganze komplett loslassen.

Die Kunst ist, in der Schwebe bleiben zu können. Es auszuhalten, keine Gewissheit zu haben, und nicht dauernd darum zu kreisen, sondern sein Leben mit dieser Ungewissheit zu leben und bereit zu sein, zum eigenen Vorteil zu reagieren, FALLS sich irgendwas ergibt. Das kann dann immer noch die Absage sein, wenn sie nachfragt, wenn Du wirklich nicht mehr willst. Aber wenn Du jetzt absagst, agierst Du ja auch wieder. Das ist nicht "in Ruhe lassen", das ist "dann schmeiß ich es lieber selbst gleich weg, wenn es eh keine Hoffnung gibt".

Ich kenne das auch mit dem "Fakten schaffen wollen". Das kommt mE, wenn man sich so sehr auf was fixiert, dass quasi das eigene Leben davon abhängt, ob es klappt oder nicht. Man MUSS es jetzt wissen und entscheiden, damit die Quälerei aufhört.
Es gibt Leute, die kennen das gar nicht, weil sie mehrere Optionen geschaffen haben. Das klappt nur, wenn man nicht denkt "der/die ist the only one", sondern sich sagt, wenn der nicht will, dann ist es vielleicht auch wirklich nicht passend.

Alles macht mehr Spaß mit jemandem, der wirklich will. Dh. nicht wen auswählen aufgrund von zusammengeträumten "Fakten" und sich festbeißen, sondern sich fragen, mit wem man am meisten Freude hätte. Das sind die Leute, die gern mit Dir zusammen sind, und wenn diese Frau das nicht ist, naja, dann ist da wohl irgendwas, das echt nicht hinhaut mit euch. Oder sie kann gerade nicht offen sein für neue Leute.
 
  • #37
[Ich werde es mir zu Herzen nehmen und befolgen. Ich werde absofort den Kontakt zu ihr drastisch einschränken. Nur noch Hallo sagen und keine Gespräche mehr anfangen. Natürlich wie immer höflich und nett dabei. Kann ich ihr auch evtl sagen das mir das mit dem ständigen Ansprechen total leid tut oder blöde Idee?! Das Date werde ich wahrscheinlich absagen. Für mich ist es eigentlich besser. Oder einfach laufen lassen und schauen was Passiert. Danke für Deinen Rat.
Ach Hase, Du bist ja einer! Habe gerade gelesen, dass es hier noch weiter geht.
Bleib einfach nett und locker. Und nicht entschuldigen, einfach freundlich überspielen. Und nicht das Date absagen, alle bisher noch auf ON für mein Empfinden. Halte aus! Ich seh das erst mal alles positiv.
w46
 
  • #38
So kleines Update:
Das sie das Date absagen musste tat ihr total leid. Jetzt haben wir für den 19.06. einen neuen Termin ausgemacht. Wollen brunchen oder Mittagessen. Soweit so gut. Seit ca. einer Woche ist sie aber mir gegenüber wesentlich zurückhaltener geworden. Wenn ich sie anspreche bzw. ein Gespräch anfangen will geht sie immer direkt weiter. Sie bleibt dabei immer höflich und nett. Ab und zu winkt sie mir zu wenn wir uns begenen.
Ich würde das ganz genauso machen. Aber nicht, weil ich nicht will, sondern weil erst mal alles geklärt ist.
Die Kunst ist, in der Schwebe bleiben zu können. Es auszuhalten, keine Gewissheit zu haben, und nicht dauernd darum zu kreisen, sondern sein Leben mit dieser Ungewissheit zu leben und bereit zu sein, zum eigenen Vorteil zu reagieren, FALLS sich irgendwas ergibt. Das kann dann immer noch die Absage sein, wenn sie nachfragt, wenn Du wirklich nicht mehr willst. Aber wenn Du jetzt absagst, agierst Du ja auch wieder. Das ist nicht "in Ruhe lassen", das ist "dann schmeiß ich es lieber selbst gleich weg, wenn es eh keine Hoffnung gibt".
Ich schließe mich Void an. Das hätte ich Dir so auch geschrieben, aber sie war schneller! :)

Mein Eindruck ist, dass sie Dich gar nicht treffen will und immer nur "ja" sagt, weil sie ein klares "nein" nicht rausbekommt. Und wenn sie erstmal woanders arbeitet, dann kann sie euren Kontakt besser ausschleichen, weil sie Dir nicht mehr begegnen "muss".
xfile, dass kann so sein, oder genau anders rum. Ich finde das ziemlich perfekt, dass sie bald woanders arbeitet. Besser kann es ja gar nicht kommen!
Dann könnt ihr jetzt in Ruhe das Date abwarten. Sie weiß doch längst was Lunte ist....;)
Warte ab. Datetermin beibehalten. Ich würde genauso wie sie agieren.
Wenn sie den Termin dann vorher noch absagt, tja dann, wird es nichts, denke ich. Aber ich finde, es sieht bisher doch gut aus! Halt uns mal auf dem Laufenden. Und mach mal Sport oder sowas, damit Du nicht rund drehst! Schön schwitzen....
Machs gut, erstmal....
w46
Also noch liegt mein Pfeilköcher hier griffbereit.....💘
 
  • #39
@void
Tausend Dank für die tollen Ratschläge die ich genauso befolgen werde, auch wenn es mir sehr schwer fallen wird. Das hilft mir aber sehr weiter. DANKE. Ich werde zu gegebener Zeit berichten wie alles ausgegangen ist.
 
  • #40
Ich würde mich sehr für Dich freuen, wenn sich das alles in Wohlwollen auflöst und sie nur so einsilbig war, weil sie vor ihrem Arbeitsplatzwechsel nicht noch irgendwelche Gerüchte provozieren wollte. Dafür drücke ich Dir jedenfalls die Daumen. :)
 
  • #41
@void @Ikigai
Eure Tipps haben mir sehr geholfen. :) Ich habe versucht in der Schwebe zu bleiben. Es hat geklappt. Danke.
Unserer Treffen findet jetzt Sonntag statt. Sie hat sogar einen alternativen Vorschlag gemacht. Soweit so gut. Das Problem ist, ab Montag tritt sie dann ihre neue Stelle in der Zweigstelle an.
Das zieht mich natürlich sehr runter. Ehrlich gesagt habe ich mehr Angst als Freude auf das Treffen. Nach wie vor habe ich starke Gefühle für sie. Wie soll ich mich verhalten? Soll ich ihr beim Trefffen durch die Blume sagen das ich etwas mehr für sie empfinde oder einfach abwarten wie sie sich verhält? Ich stelle mich eh drauf ein das es nichts wird. Ich bin total ratlos. Am meisten habe ich Angst vor dem Ende des Treffens wegen der Verabschiedung. Es zerreißt mich total grade. Vielleicht habt ihr noch einen Tipp für mich. Ich wäre sehr sehr dankbar.
 
  • #42
Das klingt viel zu dramatisch alles...
Es scheint als hinge dein Leben davon ab.
Ihr kennt euch doch kaum, du bist in eine Illusion verliebt...
 
  • #43
Soll ich ihr beim Trefffen durch die Blume sagen das ich etwas mehr für sie empfinde oder einfach abwarten wie sie sich verhält?
Um Himmels Willen, nein! Jetzt lass das doch einfach auf dich zukommen und sage dir: Du kennst sie kaum. Du weißt so wenig über sie, du kannst nicht sagen, ob ihr überhaupt zusammen passen würdet in einer Beziehung. Du klingt so extrem auf sie fixiert, das ist nicht gesund. Das ist nur eine Projektion von allem, was du dir bei einer Frau wünschst. Es gibt jede Menge Frauen auf der Welt und dein Lebensglück hängt jetzt nicht davon ab, ob mit ihr was wird...
Warte ab, wie das Treffen wird, wenn es gut läuft, frag dann eben ein paar Tage später, ob ihr das wiederholt. Wenn es nicht gut läuft, also sie sich früher verabschieden will o.ä., dann wollte sie das Treffen vielleicht nur abhaken, weil sie sich verpflichtet gefühlt hat, dann ist das eben so. Dann hast du dein möglichstes getan.
 
  • #44
Boh… ich kann das nächste Update kaum erwarten 🤦🏼‍♂️
Ich hätte da eine Prognose, aber ich warte dann mal ab 🤭
M50
 
  • #45
Das Problem ist, ab Montag tritt sie dann ihre neue Stelle in der Zweigstelle an.

Verstehe nicht wieso das ein Problem ist. Du hast ihre Nummer!
Nach wie vor habe ich starke Gefühle für sie. Wie soll ich mich verhalten?

Nimm die Tabletten!

Soll ich ihr beim Trefffen durch die Blume sagen das ich etwas mehr für sie empfinde oder einfach abwarten wie sie sich verhält?

Das wird sie schon merken. So nervös Du bist.

Ich stelle mich eh drauf ein das es nichts wird.

Richtige Einstellung. 😬
Das schafft gleich so eine positive Atmosphäre.

Vielleicht habt ihr noch einen Tipp für mich. Ich wäre sehr sehr dankbar.

Man mag es bei manchen Frauen nicht glauben, aber auch die ist nur ein Mensch.
 
  • #46
Genau nimm was Baldrian. Aber nicht zuviel, einschlafen solltest Du auch nicht.
Und keep cool Mann. Es gibt nichts Schlimmeres als Männer, die einen nur fasziniert anstarren und vor lauter Nervosität kein Wort rausbringen. Nervöse Männer, wenn sie nicht gerade vor einer Mount Everest Besteigung stehen, sind nicht sonderlich sexy.
Für mich jedenfalls, es soll Foristinnen geben, die finden das ganz süß .
Und erzähl nichts durch die Blume, sie wird es mittlerweile schon kapiert haben. Du musst es nicht noch verbal unterstreichen. Überlege Dir schon mal vorher ein paar Gesprächsthemen, falls Dir vor lauter Nervosität nichts mehr einfallen sollte.
W,56
 
  • #47
Weiter locker bleiben. Vielleicht wird das Treffen schrecklich, weil Du feststellst, dass sie ganz anders ist, als Du dachtest. Deine starken Gefühle sind ja nur Gefühle für eine VORGESTELLTE Person in Deiner Fantasie, das muss überhaupt nichts mit der REALEN Person zu tun haben.

Es IST weiterhin in der Schwebe, ob ihr zusammenpasst und auch Du könntest immer noch beim Treffen denken "oh nee, das könnte ich nicht ertragen".

Stell es Dir doch mal vor, eine Frau, die Du ein bisschen vom Sehen von der Arbeit kennst, würde so wie Du jetzt für Dich empfinden. Würdest Du da nicht auch denken, dass sie in irgendwas verliebt ist, das eher nichts mit Dir persönlich zu tun hat? Ganz einfach, weil sie noch gar keine Infos über Dich hat?

Am meisten habe ich Angst vor dem Ende des Treffens wegen der Verabschiedung.
Dann wäre es gut, Dir ein Baukastensystem zurechtzulegen: Fandest Du das Treffen gut - ja/nein. Wenn ja, fragst Du, ob sie Lust hätte auf ein weiteres. Vielleicht habt ihr auch ein Thema gehabt, an das Du anknüpfen kanst. Wenn nein, fragst Du halt nicht.
Ich hoffe, Du denkst nicht drüber nach, ob Du sie umarmen oder küssen solltest. Denk an Corona und wenn sie sich unterkühlt verhalten hat, würde das auch ohne Corona gar nicht passen.
 
  • #48
Nett, und unabhängig von ihrer Meinung.
Soll ich ihr beim Trefffen durch die Blume sagen das ich etwas mehr für sie empfinde oder einfach abwarten wie sie sich verhält?
Tolle Idee! Dann kannst du gleich das Date absagen.
Am meisten habe ich Angst vor dem Ende des Treffens wegen der Verabschiedung.
Dann dehne das Date nicht ewig aus. Mach die Verabschiedung ganz locker - ohne große Worte.
Es zerreißt mich total grade. Vielleicht habt ihr noch einen Tipp für mich. Ich wäre sehr sehr dankbar.
Ja. Lass dich mal zerreißen. Dann ist der Druck raus. Naja. Zwinge dich dazu, den Zeitraum bis zum Date nicht mehr an sie zu denken. Richte dir keine gekünstelten Gesprächsthemen zurecht. Beim Date gibst du dich so, wie du bist. Du hörst ihr zu und gehst auf ihre Themen ein. Mach dich nicht wichtig und mach dich nicht runter. Und dann gehst du wieder. Entweder mag sie dich, wie du bist oder sie mag dich eben nicht.
 
  • #49
Sei einfach wie du bist und verstell dich nicht - mach nicht auf locker, wenn du es nicht bist.

Wenn du nervös bist, darf man das sehen......sonst haben wir hier bald den nächsten Thread à la "Ich hab meinen Arbeitskollegen gedatet...es war toll und ich hatte den Eindruck, er ist etwas nervös, was ich eigentlich ganz putzig finde, aber als ich ihn drauf ansprach, machte er auf megalocker.....Was meint ihr dazu...hab ich eine Chance?"

Sei - wenn möglich - authentisch, dann hat nämlich auch deine Kollegin eine faire Chance zu erahnen, mit wem sie es zu tun hat....und dann kann sich etwas entwickeln oder eben auch nicht.

Einen interessanten, erkenntnisgewinnendenden Abend wünsche ich euch.

w, 41
 
  • #50
Unser Treffen ist ganz gut gelaufen. Allerdings nur auf kollegialer und freundschaftlicher Basis. Beim Treffen hat sie mir auch gesagt, dass sie einen Freund hat. Trotzdem haben wir uns privat sehr viel ausgetauscht. Sie hat mich auch eingeladen und sagte beim nächsten mal wäre ich dran. Auch von ihrer Seite kam dass wir das Treffen gerne wiederholen können. Wir bleiben auch weiterhin in Kontakt. Also ihr hattet recht, ich kann jetzt nicht behaupten dass ich unbedingt verliebt bin. Ist echt schwierig. Ich denke halt noch jeden Tag an sie und nir fehlt sie sehr als Ansprechpartnerin und als gute Freundin. Daran habe ich noch zu knacken.

Zwei Tipps bräuchte ich nochmal:

Würdet ihr euch mit einem Kollegen oder einer Kollegin treffen wenn dieser einen festen Partner hat? Wir würdet ihr das als Partner sehen?

Wann wäre der beste Zeitpunkt sie wegen dem essen zu fragen? Ich habe so an Mitte August gedacht, da ich erst etwas Abstand brauche. Was meint ihr? Danke!
 
  • #51
Das war ihre „Abschiedsvorstellung“. Sie hat gehofft, das Du es dann endlich kapierst. Sie hat einen Freund (ob das stimmt, mag sich jeder Leser selbst denken) und arbeitet jetzt an einem anderen Standort. Du bist mir echt unheimlich und das Mädel tut mir leid.
 
  • #53
Würdet ihr euch mit einem Kollegen oder einer Kollegin treffen wenn dieser einen festen Partner hat? Wir würdet ihr das als Partner sehen?
Prinzipiell kann man sich natürlich mit verpartnerten Kollegen treffen, solange man diese als geschlechtneutral betrachtet, nichts fühlt und keine romantischen oder sexuellen Hintergedanken hegt.
Du aber hast Hintergedanken. Von daher: Nein. Triff dich nicht mit ihr. Nie wieder. Vergiss sie. Sie ist mehr als nur eine Kollegin für dich.

W36
 
  • #54
. Also ihr hattet recht, ich kann jetzt nicht behaupten dass ich unbedingt verliebt bin. Ist echt schwierig. Ich denke halt noch jeden Tag an sie und nir fehlt sie sehr als Ansprechpartnerin und als gute Freundin. Daran habe ich noch zu knacken.
Also, als gute Freundin kann sie dir gar nicht fehlen! Ihr habt euch jetzt einmal getroffen und du kanntest sie auch vorher gar nicht?
Du bist irgendwie unrealistisch im einschätzen von Beziehungen zu Menschen. Du bist total verliebt, gute Freundin - du kennst sie sogar als Kollegin kaum!
Sie hat einen Freund und arbeitet jetzt woanders. Warum willst du sie nochmal nach einem Treffen fragen? Ihr habt noch gar keine Freundschaft. Das ist doch alles schräg. Ich denke immernoch, sie ist zu nett um nein zu sagen. Und wenn du dich jetzt schon damit beschäftigt, wann du sie das nächste Mal fragst.. das ist irgendwie obsessiv.
 
  • #55
Hast Du Dich mal gefragt, welche Gründe sie hat, Dir so eine Bekanntschaft anzubieten? Ja, kann sein, dass sie Dich nett findet. Kann auch sein, dass sie Dir kein "nein" sagen kann, weil sie denkt, sie darf das nicht. Kann auch sein, Du sollst als Fan von ihr erhalten bleiben. So als verliebter Kumpel, der das Selbstwertgefühl aufbaut oder eine Sicherheit darstellt, wenn es mit dem Freund nicht so läuft.

Ich würde an Deiner Stelle den Kontakt auslaufen lassen. Deine Energien hier sind mE verschwendet, das ist ja keine gute Freundin, und wenn Du mal eine Partnerin findest, ist so ein Kontakt sowieso eher was Blödes. Außerdem musst Du ja Abstand kriegen, wenn Du wirklich verliebt bist.
 
  • #56
Unser Treffen ist ganz gut gelaufen. Allerdings nur auf kollegialer und freundschaftlicher Basis.

Genau. Und das ist jetzt eure Basis. Kannst du das akzeptieren?

Beim Treffen hat sie mir auch gesagt, dass sie einen Freund hat.

Klare Information. Ob Wahrheit oder nur Grenzziehung ist erstmal egal.

Sie hat mich auch eingeladen und sagte beim nächsten mal wäre ich dran. Auch von ihrer Seite kam dass wir das Treffen gerne wiederholen können.

Würde ich nicht machen, wenn ich in sie verliebt bin. Das funktioniert bei mir nicht.

Also ihr hattet recht, ich kann jetzt nicht behaupten dass ich unbedingt verliebt bin.

Verstehe den Satz nicht.


Das war sie nie.

Würdet ihr euch mit einem Kollegen oder einer Kollegin treffen wenn dieser einen festen Partner hat? Wir würdet ihr das als Partner sehen?

Ja natürlich, wieso denn auch nicht? Hatte mich in meinen Beziehungen ab und an mit anderen Frauen getroffen.
Wieso glauben Menschen eigentlich immer, dass Männer und Frauen zusammen immer etwas miteinander haben müssen? Ich kann auch ganz normal mit einer Frau reden.

Wann wäre der beste Zeitpunkt sie wegen dem essen zu fragen?

Du bist in sie verliebt. Sie nicht in Dich. Lass sie gehen. Es wird Dir nicht gut tun den Kontakt zu halten.
 
Top