G

Gast

  • #1

Verstehe den Mann nicht. Er will sich treffen aber kein Foto?

Ich (w/25) schreibe seit 5 Wochen regelmäßig mit einem Mann. Er mag meine Art von Humor, macht ständig Andeutungen sich treffen zu wollen. Ich habe ihm Fotos geschickt die er mit "nicht schlecht" kommentierte. "Nicht schlecht" klingt für mich, als würde er mich zwar nicht hässlich finden, mehr aber auch nicht. Ich muss dazu sagen, dass ich bewusst nie meine besten Fotos schicke. Lieber bei der Wahrheit bleiben.
Wir schrieben weiter, manchmal Stunden bis zum frühen Morgen obwohl wir Arbeiten müssen.
Er schrieb dann irgendwann nicht mehr von allein. Auf Nachfrage sagte er, dass sein Ziel keine Mailfreundschaft sondern eine reales Kennenlernen ist.
Das ist auch mein Ziel, das habe ich klar gesagt. Das Problem ist: Er will sich in seiner Wohnung treffen. Ich finde das geht für ein erstes Date nicht. Er antwortet jetzt nur noch sporadisch auf meine Mails, liest sie oftmals und antwortet erst auf eine Mail meinerseits ein paar Tage später.

Kann es sein, dass er nur ein sexuelles Interesse hat (hat dahingehend aber nie Andeutungen gemacht) oder ich ihm einfach zu langweilig bin? Ich habe darum gebeten, dass er mit ehrlich mitteilt, wenn er kein Interesse mehr hat.

Was sagt Ihr? Besser nicht mehr kontaktieren? Meinerseits besteht große Sympathie.
 
G

Gast

  • #2
auwei, liebe fs,

was auch immer mit dem mann nicht stimmt, die darbietung die er dir geboten hat, wars....
irgendwelche angaben werden nicht stimmen, nicht solo, vielleicht was körperliches von krank bis sonstwas, jedenfalls ist da was nicht normal und die erfahrung lehrt ganz einfach, wenn da was ist, egal was, wird das bleiben.

dir alles liebe und viel glück bei einem anderen

w
 
G

Gast

  • #3
Da ist höchste Vorsicht geboten, ich würde die Hände sofort von einem solchen Kontakt lassen!. Denn es sollte ja jedem vernünftigem Menschen klar sein, dass man sich zum ersten Mal nicht in der Wohnung eines Fremden trifft. Deshalb ist für mich was gewaltig faul an der Sache.
Deshalb würde ich die Sache sein lassen.
 
G

Gast

  • #4
Kann es sein, dass er langsam einfach nur genervt ist? Wie wäre es denn, dass du ihm schlicht und ergreifend einen Vorschlag bezüglich Treffen machst.
w/46
 
G

Gast

  • #5
@ # 1 und # 2

Ich bin die Fragestellerin!

Danke! Mein Bauchgefühl und mein Verstand haben mir das auch gesagt. Ich werde keinen Kontakt mehr suchen. Falls er Kontakt suchen sollte, werde ich klare Bedingungen stellen und ansonsten war es das. Ich bin wohl zu naiv an die Sache herangegangen und habe mir von Worten schmeicheln lassen.

Ich sehe es als normal an, zumindest ein Telefonat zu führen und sich nur an öffentlichen Plätzen zu treffen.

Danke!
 
G

Gast

  • #6
Keine Fotos schicken und gleich zuhause Treffen?... das geht ja gar nicht!
 
G

Gast

  • #7
Ja, lass dich nicht erpressen. Es ist gefährlich, einen Mann, den frau nicht kennt, in der eigenen Wohnung zu besuchen. Der kann da sonstwas mit dir machen. Bloß nicht!

w28