• #1

Verstehe ich nicht, wieso ...

die Sucheinstellungen nicht funktionieren?

Ich suchte eigentlich Frauen ohne Anhang, resp. ohne Kinder. Jedoch melden sich immer wieder Frauen, die na ja, älter sind als gewünscht und Anhang haben.

Darauf habe ich absolut keine Lust. Ich möchte meine Zeit nicht mit der undankbaren Aufgabe des Grossziehens fremder Kinder verbringen.

Da kann das Lächeln noch so schön sein, Nein Danke !!!

...da suche ich doch besser ausserhalb des Monitors, ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
  • #3
Katalogmentalität ist sicherlich hinderlich, stimmt, frustrierte Alleinerziehende die sich verwirklichen wollen aber um so mehr, ....
 
  • #5
Wieso der nächste und wieso Krawall ???
 
  • #6
Im Forum scheint es derzeit ein Nest unzufriedener Männer zu geben. Die teilen gern aus - immer schön und genüsslich in Richtung Frauen.
Der Unterton der Frage. Z. B.
Da kann das Lächeln noch so schön sein, Nein Danke !!!
Du musst keine Angebote annehmen, wenn sie dir nicht zusagen.
 
  • #7
Ihre Suchkriterien sind anders als Deine. Deshalb schreibst Du Frauen nach deinen Suchkriterien an und darunter sind sicherlich auch Frauen, wo du ihrerseits durchs Raster fällst, weil sie andererseits suchen und so auch umgekehrt. Schreibe doch eindeutig in etwa in dein Profil nur Frauen bis Ende 20 Jahren willkommen und ohne eigene Kinder, Familien-Anhang unerwünscht, nur eigener Kinderwunsch mit Frauen bisher ohne Kinder.
Nur so als Erklärung am Rande: Die Frauen, die dich bisher anschreiben, haben ihre eigenen Wünsche und irgendwie scheinst Du deine Partnerwünsche in deinem Profil nicht aussagekräftig definiert zu haben, so dass sie ihrerseits denken, ihre Kinder sind groß und leben/haben bereits ihr eigenes Leben und jetzt könnten die Frauen frei mit Dir eine Beziehung - ohne weiteren/wiederholten Kinderwunsch - vorstellen, eben wenn die Frauen gleichaltrig oder gar älter sind (d.b. 50 Jahre und 50+) bzw. außerhalb deiner Zielgruppe wären auch schon Frauen ab 30+ (nach deiner anderen Threadfrage), da haben die meisten Frauen eben schon Kinder und diese suchen nicht alle gleich einen Ersatzvater für ihr Kind, vor allem wenn sich schon der Erzeuger als Vater bereits liebevoll um seinen Nachwuchs kümmert. Du wärst hier weniger bei der Kindererziehung oder als Versorger einer Familie gefragt, sondern als großer Kumpel oder sowas wie der gute Freund für das Kind, wie Freund der Mutter.
Also schreibe deine Maßstäbe an eine Frau direkt ins Profil oder drücke einfach den Absagebutton und schon ist die Dame wieder aus deiner Liste für immer verschwunden. Soviel Aufwand an unpassenden Damen-Profils wird es täglich schon nicht sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #8
...dass ist doch mal eine Erklärung. Vielen Dank ! Stimmt, die Sicht war einseitig. Da muss ich wohl mein Profil überarbeiten.
 
  • #9
...schon noch schockierend, dass die meisten Frauen mit 30+ Kinder haben. Für Männer die eine Beziehung ohne Kinder haben wollen, eher Ernüchternd.

Nicht jeder Mann da draussen will der gute Onkel, Freund, Kumpel oder eben ein Ersatzvater sein. Vielleicht will er nur ein Partner eines anderen Menschen sein.
 
  • #10
...schon noch schockierend, dass die meisten Frauen mit 30+ Kinder haben. Für Männer die eine Beziehung ohne Kinder haben wollen, eher Ernüchternd.

Nicht jeder Mann da draussen will der gute Onkel, Freund, Kumpel oder eben ein Ersatzvater sein. Vielleicht will er nur ein Partner eines anderen Menschen sein.
Meinst du mit 30+ "alleinerziehend"?

DIES ist in der Tat schockierend, besonders wenn die Kinder noch relativ klein sind!!!

Ansonsten ist das nicht ungewöhnlich. Nun, aber eine verheiratete Frau 30+, mit Kinder und ohne Scheidungsmotiv ist auch nicht auf Partnersuche!

Ich gebe dir im zweiten Absatz allerdings recht. Ersatzpapi mag nicht ein jeder. Kann ich mir gut vorstellen.
 
  • #11
Edgerunner, Du formulierst inhaltlich und formell sehr aggressiv, was Dir Cassel mit dem Stichwort "Unterton der Frage" schon zu verstehen gegeben hat. Dies liegt unter Anderem daran, dass Du Dir nicht einmal die Mühe machst, in Deiner Fragestellung die Foristen zu grüßen. Auch, dass Du mehrere Fragezeichen hintereinander setzt, trägt zu diesem Eindruck bei.
Ich sage hier stets: Man kann nur das sagen, was man auch denken kann. Und somit gebe ich Dir als Tipp, Dein mindset zu überdenken. Denn die jungen Frauen von heute nehmen deutlicher als früher von einem aggressiven Mann Abstand.
 
  • #13
...schon noch schockierend, dass die meisten Frauen mit 30+ Kinder haben. Für Männer die eine Beziehung ohne Kinder haben wollen, eher Ernüchternd.

Nicht jeder Mann da draussen will der gute Onkel, Freund, Kumpel oder eben ein Ersatzvater sein. Vielleicht will er nur ein Partner eines anderen Menschen sein.
Ich möchte einen Mann ohne Kinder (selbst keine). Bevor ich aber jemanden mit deinem Charakter nehme, nehm ich mir lieber einen mit Kind. 😆 Vielleicht verstehst du's ja. 😉
 
  • #14
Ich versteh nicht, wieso Du das nicht verstehst, dass Deine Sucheinstellungen nicht funktionieren sollen aus Sicht des Anbieters. Du scheinst nicht sonderlich viel Ahnung von Wirtschaft zu haben.

...da suche ich doch besser ausserhalb des Monitors, ...
Dann mach das. Aber warum machst Du dafür einen Thread auf - interessiert doch keinen.
Wurmt es Dich so sehr, dass Du bei den Frauen nicht ankommst die Du willst?

Ich habe es als Frau auch so gemacht, weil man über Parameter nicht verhindern kann, von Personengruppen (zu alte Männer) angeschrieben zu werden, die für einen selber keine Option sind.
Das musste ich aber nicht der Welt kundtun - Profil löschen, Mitgliedschaft kündigen wegen mangelnder Funktionen der Anwendung, fertig.

Im Forum scheint es derzeit ein Nest unzufriedener Männer zu geben.
Sekundärcoronaschaden.
Im Leben geht vieles wieder, sie sehen es und auch: für sie aber leider nicht und das liegt an ihnen. Letzteres wollen sie aber lieber nicht wissen.

...schon noch schockierend, dass die meisten Frauen mit 30+ Kinder haben.
Warum? Lies Statistiken und Du weißt, dass das normal ist.

Für Männer die eine Beziehung ohne Kinder haben wollen, eher Ernüchternd.
Diese Männer haben dann eben eine geringere Auswahl, wenn sie sich frühzeitig keine Frau sichern konnten die den gleichen Lifestyle wünscht.
Ernüchternd verstehe ich nun nicht, denn das sollte jedem denkenden Menschen von vornherein klar sein.

Vielleicht will er nur ein Partner eines anderen Menschen sein.
Nützt ihm nichts, wenn keine Frau ohne Anhang ihn will.
 
  • #15
Jaja die bösen bösen Mütter.
Wie können Frauen auch nur Kinder kriegen? Und dann alleinerziehend werden? Und dann Ü30???

Dass Mütter schlecht und nervig sind, wissen wir ja aus zahllosen Threads hier bereits. Es gibt nichts Schlimmeres als Frauen, die sich Kinder wünschen, den Mann abzocken und Alleinerziehende werden.
Hier im Forum folgt ein Mütter- und Frauenbashings-Thread nach dem anderen.

Ich kann dich aber trösten:

Die Anzahl der Frauen, die nie Kinder möchten und Kinder einfach sch....e finden, wird immer größer.
Kann man auch hier nachlesen.

Also du hast sehr gute Chancen eine Frau zu finden, die ebenfalls niemals Kinder möchte.
Wie kann man auch???
 
  • #17
Wenn du dich in die Lage der Frau versetzt, kannst du dir die Frage selbst beantworten.
Warum sollte eine Frau das wollen?
Was wäre der Vorteil gegenüber einem jüngeren Mann?

Oder noch andersrum: warum willst du keine 20 Jahre ältere Frau? Na klingelt da ? Aus dem gleichen Grund will keine junge hübsche Frau einen 20 Jahre älteren Mann.

Es gibt keinen einzigen Vorteil, nur viele Nachteile, also sucht die junge Frau natürlich auch einen ungefähr gleich alten Mann.
 
  • #19
die Sucheinstellungen nicht funktionieren?

Ich suchte eigentlich Frauen ohne Anhang, resp. ohne Kinder. Jedoch melden sich immer wieder Frauen, die na ja, älter sind als gewünscht und Anhang haben.

Darauf habe ich absolut keine Lust. Ich möchte meine Zeit nicht mit der undankbaren Aufgabe des Grossziehens fremder Kinder verbringen.

Da kann das Lächeln noch so schön sein, Nein Danke !!!

...da suche ich doch besser ausserhalb des Monitors, ...
Der zweite auffällige Beitrag. Vielleicht gehst Du einfach woanders Streit suchen?
 
  • #20
Im Forum scheint es derzeit ein Nest unzufriedener Männer zu geben. Die teilen gern aus - immer schön und genüsslich in Richtung Frauen.
Um der Wahrheit die Ehre zu geben ..... es gibt spiegelbildlich auch ein Nest der frustrierten Frauen.
Denk mal an die, die sofort Kinderpornos ins Spiel bringt, sobald von Männern die Rede ist, die Oberlehrerin, die jedem gerne ihren Dummfug aufs Auge drücken will, die Dame, die Frauen und Männer gleichermassen als Idioten darstellt .......

In einem hast du allerdings völlig recht - eine Sachfrage zur Filtereinstellung könnte auch höflich und neutral gestellt werden.
 
  • #21
Er stellt ja keiner von uns eine Partneranfrage und somit muss ich nicht über Sympathie entscheiden.

Mich wundert nur, dass er auf die logische Antwort nicht selbst gekommen ist: er wird Damen vorgeschlagen, deren Suchkriterien er selbst entspricht.
In manchen PB kann man: hab keine Kinder und will keine anklicken.
Spätestens im Text gehört es rein und damit sind schon mal die raus, die Profiltexte auch lesen.

Natürlich wird die Auswahl dann kleiner, auch im realen Leben wird sie kaum größer...
Um die 30 ist nunmal eine kinderreiche Gruppe, schon biologisch.
Dann kommt hinzu, dass auch Frauen ihre Auswahl haben und er fliegt raus: will keine Kinder und zu alt.

Letztendlich braucht man für eine Beziehung nur einen passenden Partner oder Partnerin.

Vielleicht gibt's ja Hobbies in denen sich sein Suchprofil tummelt, dann sollte er dieses auch betreiben.
Dann begegnen ihm die anderen ja nicht!
 
  • #22
Ich hab den ultimativen Tipp:
Suche dir einen Mann.
Ist ernst gemeint.
Es sind mehr Leute bisexuell, als du denkst.
Vielleicht auch du.

Zu den meisten Frauen, bist du nicht kompatibel.
Das hast du doch schon gemerkt

Das ist gar nicht einmal so weit von der Realität entfernt.

Ein guter Bekannter hat das jetzt mehrmals im Freundeskreis erlebt! Allerdings nur mit den weiblichen Vertretern. Bisher waren diese Frauen nur mit Männern zusammen und plötzlich kamen sie mit einer Frau als Partnerin daher.

Fazit:
Klappt es nicht mit dem eigenen Geschlecht, nimm das andere!

Ja, warum denn nicht!
 
  • #23
Das wird das Problem des Fragestellers nicht lösen. Ein alter Mann, dessen hauptsächliches Suchkriterium Jugend ist, dem geht es nur um Optik, Sex, Prestige oder andere Oberflächlichkeiten.
Traurig, wenn man in diesem Alter noch keine richtige Liebe kennen und schätzen gelernt hat.

Er will sich mit Jugend und Schönheit schmücken, die er selbst nicht hat.

So wie er keine gleichalte oder ältere Frau will , wird er dann auch keinen alternden Mann, mit Falten und schlaffer Haut und Potenzproblemen wollen. Und auch ein junger Homosexueller wird kein gesteigertes Interesse an einem alten Homosexuellen haben, wenn er merkt, dass sich dieser nur seiner Jugend bedienen will.
Auch in solchen Kreisen ist es doch genauso, dass große Altersunterschiede nur in Kauf genommen werden, wenn dabei für den Jüngeren ein Vorteil herausspringt. Ist im Prinzip das gleiche wie bei Frauen: eine interessante, charismatische Persönlichkeit, beruflicher Erfolg, Geld oder zufällig Liebe, weil man sich irgendwo kennengelernt hat.

Wenn der Fragesteller also nichts zu bieten hat, was sein Alter kompensiert- was sein mangelder Erfolg bei jungen Frauen beweist - so wird es bei Männern nicht anders sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #24
… oder zufällig Liebe, weil man sich irgendwo kennengelernt hat.
Liebe @Joggerin, da stimme ich Dir zu. Ich glaube nicht, dass man gezielt danach suchen kann, schon gar nicht im OD, weil wirklich die meisten - wenn schon nach der Liebe - dann in ungefähr gleichalt gesucht wird und ein älterer Mann der anschreibt im Vergleich zu der jüngeren Altersspanne, die sie genauso anschreiben, aussortiert wird.
Die Wahrscheinlichkeit, dass man sich im Realen Leben über Hobby und andere gemeinsame Interessen kennenlernt, sich füreinander begeistert und sich verliebt, wo dann der Altersunterschied nicht mehr so relevant ist, eben weil man sich plötzlich verliebt hat, dann gibt es schon sowas. Aber meines Wissens gezielt danach gesucht und fix angesprochen in der Hoffnung von jetzt auf gleich Beziehungs-Interesse zu wecken, dazwischen steht meist der Altersunterschied.
Diese Beziehungen mit diesem erheblichen Altersunterschied ergeben sich einfach nur zufällig, weil in einem Kontakt (meist längerem) und mit öfteren zufälligen Begegnungen, etwas beginnt zunehmend genau an dieser älteren Person ein zu begeistern. Umgekehrt auch auch zu erheblich jüngeren.
Doch es sind meist Arbeitskollegen, Chefs, Volontäre/Praktikanten/studentische Aushilfskräfte im beruflichen Umfeld, Teamkollegen im Sport, Trainer, Privatlehrer, Freunde/Bekannte der Eltern (oder deren erwachsenen Kinder), Live- oder Strassenmusiker, DJs, etc. … Personen, die man öfters sieht und dann einem irgendwann positiv auffallen.
Ansonsten 20 und mehr Jahre jünger, funktioniert schnell und sofort per Ansprechen oder Anschreiben, wie @Joggerin schon schrieb, meist nur mit Geld, Prominenz und die Aussicht des jüngeren Parts auf ein sorgloses Jet-Set-Leben mit lauter Feierlichkeiten & Annehmlichkeiten.
 
  • #26
Ansonsten 20 und mehr Jahre jünger, funktioniert schnell und sofort per Ansprechen oder Anschreiben, wie @Joggerin schon schrieb, meist nur mit Geld, Prominenz und die Aussicht des jüngeren Parts auf ein sorgloses Jet-Set-Leben mit lauter Feierlichkeiten & Annehmlichkeiten.

Selbst daran hat nicht jede Frau Interesse. Ich kenne eigentlich keine, die einen wesentlich älteren Partner nehmen würde, um das zu bekommen.

Ganz im Gegenteil meine Welt wäre das überhaupt nicht. Genauso könnte ich aber auch nie einem wesentlich älteren Mann etwas abgewinnen, was über einen freundschaftlichen Kontakt hinausgeht.
 
  • #28
, dass die meisten Frauen mit 30+ Kinder haben
Relativ normal, so wie viele Männer mit 30+ Kinder haben, das ist das Alter, in dem man Familie gründet, wenn man eine will.
frustrierte Alleinerziehende die sich verwirklichen wollen aber um so mehr
Warum frustriert, warum sich verwirklichen, woher willst Du wissen, sie sind auf Suche wie Du, Du allerdings klingst hier sehr überzeugend nach frustriertem älteren Mann?
Nicht jeder Mann da draussen will der gute Onkel, Freund, Kumpel oder eben ein Ersatzvater sein.
Nicht jede Frau möchte den wohlmeinenden Onkel, Papaersatz, sondern den Partner auf Augenhöhe, ähnliche Altersrange inklusive.
Da kann das Lächeln noch so schön sein, Nein Danke
So ist es, und nur bei wenigen funktioniert die Möhre mit Status, Geld, als Sugardaddy.
Es gilt nicht mal für Wein, nur wenigen bekommt das Alter, die meisten werden sauer, Menschen werden alt, Frauen und Männer.
Ein Lächeln kann Alter nicht kaschieren.
 
  • #30
Ich kann das gut verstehen, Patchwork ist wirklich nicht besonders erstrebenswert und es ist mühsam, wenn man das für sich persönlich ganz definitiv ausschliesst, dass man dann trotzdem Anfragen bekommt. Ich kann dir nur raten, das auch ganz ganz deutlich in dein Profil zu schreiben.
Mir ging es eben mit diesen älteren Männern genau so. Ich schliesse einen 20 Jahre älteren Mann per Definition für mich als Partner aus. Man muss halt manuell sortieren. Ich habe eine Standard Absage geschickt und fertig.
 
Top