D

debbie2705

Gast
  • #1

Von 100 auf Null in zwei Tagen

Hallo!

Hatte am Wochenende ein erstes Date mit einem Mann, das ok war. Am Ende des Treffens meinte er, dass ich ihm gut gefalle und am gleichen Abend schickte er nochmal eine SMS wie sehr ihm das Date gefallen hat, hab zurück geschrieben, dass ich es auch schön fand.
So weit alles ok. Mein Bauchgefühl hat grünes Licht gegeben und ich habe entspannt abgewartet.
Dann kam zwei Tage nichts, er war auch nicht online.
Irgendwann habe ich ihm eine kurze Nachricht geschrieben, wie es ihm geht. Und dann der Hammer: die Antwort kam zwar sofort, bestand aber nur aus 3 Worten, und war super distanziert. Im Grunde hätte er auch gleich "lass mich in Ruhe" schreiben können.
Normalerweise würde ich in so einem Fall gar nicht mehr antworten. Wenn das schon so kompliziert anfängt. Da sein Verhalten so widersprüchlich war, habe ich nachgefragt. Keine konkrete Antwort, nur larifari - viel zu tun, blabla und dass er sich meldet.
Na ja... ich habe das ganze abgehakt. Macht ja keinen Sinn, wenn augenscheinlich Null Interesse besteht.
Allerdings komme ich mir ziemlich veräppelt vor.
Ich weiß: online-dating! Allerdings habe ich sowas in dem Stil noch nicht erlebt.
Gibt es Meinungen oder Tipps??
 
N

nachdenkliche

Gast
  • #2
Da gibt es eigentlich nur einen Tipp: Lass ihn wirklich in Ruhe, hake ihn ab, er möchte nicht mehr.Er war deutlich genug, eine ehrlichere Reaktion kann man von einigen Männern nicht mehr erwarten, so traurig, wie es für Dich ist! Alles Gute für Dich!
 
  • #4
"Online-Dating", damit hast du die Antwort schon selber gegeben. Das ist leider meine Erklärung. Ich habe schon so viel erlebt, dass mich solche Sachen gar nicht mehr überraschen.

Was gibt es für Tipps? Am besten ist es wohl, dass du einfach immer damit rechnest, dass so was passiert. Gerade nach einem ersten Date mache mich auf alles gefasst. Jedenfalls lasse ich mich von Worten wie "es war so schön" oder "ich will dich bald wieder sehen" nicht mehr blenden. Erst wenn es tatsächlich zu einem weiteren Date kommt, zählt es für mich.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ist blöd, aber mit etwas zeitlichem Abstand dann auch nicht überzubewerten. Sowas kommt vor, fertig.

Wenn es nur ein Date war, was solls. Freu dich darüber, dass es nicht ein paar Wochen Sonnenschein waren mit plötzlichem Ende dann, das tut mehr weh.
 
  • #6
Guten Morgen,

ich fürchte auch da kannst Du nichts machen als ihn zu den Akten zu legen.

Wieder einmal ein Exemplar meines Geschlechts für das ich mich nur (fremd)schämen kann.
 
  • #7
nach einem date läßt man alles auf sich wirken und es gibt in Abwesenheit des dates die zweite Meinung. Abgesehen davon kann es gut sein, daß bei ihm vieles nicht paßt (Streß mit der Ex oder gar Beziehung oder noch verliebt). Das sagt er Dir nicht.
 
  • #8
Ja, das habe ich auch schon erlebt. Wobei ich meist eher 3 Tage abwarte und wenn dann nichts kommt nochmal kurz nachfrage. Meist kommt dann die Erklärung das betreffender Mann darüber nachgedacht hätte und nun doch nicht wolle. Die Ausreden die du bekommen hast sind schon eindeutig. Er will nicht bzw. vielleicht hat er sich mehr versprochen z.B. Sex am gleichen Abend. Vielleicht hat er auch ein anderes Eisen im Feuer und ist dort schon ein Schritt weiter. Dies sind jedoch nur Mutmaßungen.
Letztendlich kannst du ohne schlechtes gewissen abhaken und weiter schauen. Viel Glück.
 
  • #9
Du weisst nicht, in welcher Situation du ihn erwischt hast und er wollte schnell antworten. Ich würde nichts überinterpretieren, denn man macht doch so schnell Fehler bei diesem schriftlichen Austausch. Er hat ja nicht lange nachgedacht, wenn er sofort antwortet. Aber er hat geantwortet!!!

Warte einfach ab. Und mach was anderes. Ich denke, dass es wirklich stressige Momente gibt, in denen man nicht mehr schreiben will und ihr kennt euch jetzt nicht so ausgiebig und gut. Nicht alles überstürzen!
 
  • #11
Das kommt leider in der Online-Dating-Welt häufig vor. Zunächst Feuer und Flamme, dann die kalte Dusche. Vielleicht hat er mehrere Eisen im Feuer und ein anderes Date war eben vielversprechender? Ich würde an Deiner Stelle nicht mehr nachhaken, seine distanzierte Antwort hat Dir aufgezeigt, dass wenig bis gar kein Interesse besteht. Denk nicht so viel nach und date noch andere Männer.
 
  • #12
Wie alt seid ihr denn? Und wieviel Zeit habt ihr denn vor eurem ersten Date investiert?

Egal wo du ihn kennengelernt hast, so wie es aussieht, fand er dich interessant und auch soweit ansprechend, dass er sich mit dir gedatet hat. Er hat kein bzw. minimales Interesse an dir! Vielleicht irgendwann mal und deswegen hat er
drum herum geredet.

Ich an deiner Stelle würde ihn abharken und auch keinen "irgendwann" Kontakt zulassen, falls ihm danach mal der Sinn steht.

Aber abgesehen davon fand ich seine Reaktion nicht unbedingt schlimm. Ich würde das als Frau auch so machen. Man trifft sich, hat man kein Interesse zieht man dich zurück. Das sollte man akzeptieren und nichts auseinander nehmen. Ist halt so. Liebe Grüße
 
  • #13
Er hat das Treffen sacken lassen und erkannt, dass es doch nicht so gut passt. Denk nicht allzu viel darüber nach. Ist nicht angenehm, ich weiß. Wenn du dich nach den 2 Tagen nicht gemeldet hättest, hättest du nie wieder was von ihm gehört. Mir ist das einmal nach einem 2. Date passiert. War mir auch nicht angenehm, ich hab mich aber nicht weiter gegrämt, sondern bald anderweitig gedatet, als sich die Gelegenheit ergab. Mit diesem Mann bin ich jetzt übrigens verheiratet.
Lass dich nicht entmutigen. Wenn er der Richtige gewesen wäre, wäre das nicht passiert, sieh es so. Auf zu neuen Ufern!
 
  • #14
In Online Portalen tummelt sich so einiges. Er will nicht, das ist sein gutes Recht. Er ist nicht in der Lage, das höflich und direkt zu kommunizieren, also ist es ist nicht der Mühe wert zu versuchen, das oder seine Art zu verstehen oder zu erklären. Schon garnicht nach einem einzigen Date.
Er war eben vermutlich nicht auf 100 !
 
  • #15
Normalerweise würde ich in so einem Fall gar nicht mehr antworten. Wenn das schon so kompliziert anfängt.
Du hättest wirklich nicht antworten sollen, deshalb ärgert es dich, da du geantwortet hast. Reife ist und hat Charakter, nicht zu antworten, deshalb kommst du dir veräppelt vor, übrigens verhalten sich Frauen ganz genauso, hat ausschließlich mit Reife und Charakter zu tun!
 
  • #16
Ich hatte über etwa drei Jahre sehr viele erste Dates ( und sehr wenige zweite oder mehr ).
Nach keinem ersten Date habe ich zu dem Mann gesagt, dass ich ihn doof fände, oder das Date doof fand und ihn nie wieder sehen möchte.
Ich bin kein Ehrlichkeitsfanatiker, mir ist es wichtiger, den anderen nicht zu verletzen.
Und ich hoffte immer, dass er es versteht, wenn ich eine getrennte Rechnung möchte, wenn ich ihm beim Abschied die Hand gebe und sage, dass ich es nett fand und dergleichen.

Die meisten haben es verstanden, einige haben nachgehakt, z.B. am nächsten Tag gefragt, wann wir uns wieder sehen.
Dann habe ich aber eindeutig gesagt, dass ich nicht mehr möchte.
Diese Männer wollten dann eine Begründung ( au wei...auch da habe nicht gesagt, 'weil du Speichelfäden zwischen den Lippen hast und die ganze Zeit nur geprahlt hast', sondern eher sowas wie 'es hat nicht gefunkt'.

Manche haben weiterdiskutiert, manche haben mich beleidigt, manche haben geheult, manche haben mich über Wochen weiter angeschrieben.

( umgekehrt habe ich diese indirekten Absagen von Männern, denen ich nicht gefallen hatte, auch verstanden und nie nachgehakt. )


Ok, dein Typ war nicht so eindeutig wie ich, aber fast.
Lass ihn lieber in Ruhe. Es war doch nur ein einziges Date und du wirst so etwas noch sehr oft erleben, das gehört zur online-Partnersuche einfach dazu. Ich finde sein Verhalten nicht ganz korrekt, aber auch nicht wirklich schlimm. Verarscht hat er dich nicht.

w 48
 
  • #17
Und die drei Wörter brauch sie nicht zitieren ... Auf Nachfrage (was los ist oder auf ein wie geht es dir) hätte ich auch nur maximal drei Wörter übrig, nämlich : danke, alles ok! Aber nur wenn kein weiteres Interesse besteht. Heißt nett übersetzt: ja mir geht es gut, Wetter prima, Laune gut, aber bitte bitte lass mich in Ruhe :)
 
G

Gast

Gast
  • #19
Hey Debbie,

Ich weiß: online-dating! Allerdings habe ich sowas in dem Stil noch nicht erlebt.
Gibt es Meinungen oder Tipps??

also, ich muß vorausschicken, dass ich absolut null Erfahrung mit Online-Dating habe, lese aber hier im Forum schon lange mit, und ehrlich gesagt, habe ich genau das, was Du schilderst, hier von Online-DaterInnen (männlich wie weiblich, aber vorwiegend weiblich) ohne Übertreibung schon Dutzende Male gelesen... (Du wirst dazu auch ganz viel im Forum finden, wenn Du Dich mal durchschmökerst).Und offenbar gab es das bei bislang niemandem, dass es keine Absage war... (und mal ehrlich, wer sagt beim Verabschieden nach dem Date schon, dass es blöd war, respektive nicht so wie erhofft, und dass er keinen Sinn darin sieht, sich noch ein weiteres Male zu treffen? Das macht wohl kaum jemand, die meisten haben doch anscheinend zumindest den Anstand, den anderen nicht mit einer direkten Abfuhr zu verletzen, wenn er eigentlich ein netter Mensch ist, man sich ihn bloß eben nicht als Partner für sich selbst vorstellen kann... dann werden wohl i.d.R. solche Sachen gesagt wie "es war ein netter Abend" usw. (der er ja vielleicht auch tatsächlich war).Ich würde mir da auch weiter keine Gedanken mehr drüber machen und es als Erfahrung hinnehmen.
 
  • #20
Seltsam bei all den gleichen Beiträgen lese ich immer die gleichen Sätze des Datepartners.....er macht Komplimente, fand das Date schön per SMS.

Sorry, wie eine Kopiemail, absolutes Standardprogramm, nichts individuelles oder persönliches, so daß die FS wirklich davon ausgehen könnte er meint mich und nicht 1000 andere Frauen.

Aber diese Floskeln ist eine Floskel - Kompliment, schönes Date, Funkstille.

Die FS sollte beim nächsten Mal darauf achten ob da nicht wieder das gleiche 0815 vom Herrn kommt. Wird ja schon auffällig wenn jemand absolut uninteressiert ist.

Wie Frauen da Tage später noch nachhaken wird mir ein Rätsel bleiben, da hätte ich längst andere Dates gehabt und mich des Lebens gefreut, tun viele Männer ja auch.

Somit glaube ich dass nur sehr bedürftige Frauen tagelang auf eine Mail hoffen, aktive lebenslustige Frauen habe dazu keine Zeit.
 
  • #21
Warum hast du uns denn nun nicht diese 3 Worte von ihm im Original mitgeteilt!? Es ist schon schwer genug für uns, aus der Ferne solche Geschichten zu interpretieren, weil man so wenige Informationen hat, die Beteiligten nicht kennt usw.

Im Gegensatz zu den meisten Vorpostern denke ich nicht, dass der Mann total uninteressiert ist / war. Niemand schreibt aus Höflichkeit am Abend noch einmal von sich aus eine SMS, wie schön er das Date fand! Wenn er dich nur höflich loswerden wollte, was die meisten hier vermuten, dann hätte er weder diese SMS am Abend geschrieben, noch hätte er vermutlich sofort geantwortet, als du nach zwei Tagen nachgehakt hast. Wenn man wirklich kein Interesse hat, macht man weder das eine noch das andere.
Ich vermute eher anders herum, dass er wirklich sehr begeistert von dir und euerm Date war, dann aber enttäuscht war, dass du auf seine SMS nur geantwortet hast, dass du es auch schön fandest und kein Wort in Richtung weiteres Treffen oder wie es nun weitergeht geschrieben hast. Dann vergingen 2 Tage. Er hat gedacht, du bist nicht mehr interessiert, denn, in seiner Wahrnehmung, hat er dir den Ball zugespielt und du hast den Ball nicht eindeutig zurückgespielt. Als du dich nach 2 Tagen gemeldet hast, hatte er bereits Frust bzw. Resignation, oder eine Mischung aus beidem. Er hat vielleicht auch schon zu oft Absagen kassiert (bedenke: Männer bekommen sehr viel mehr Absagen als Frauen!), ist daher unsicher … usw. usf.
Er ist möglicherweise ein kauziger Typ, hat irgendwie Probleme mit seinen Emotionen oder Zwischenmenschliches zu deuten, oder ist bindungsgestört (d.h. heute ganz nah - morgen ganz viel Distanz), aber uninteressiert an dir ist der, mMn, nicht unbedingt.

Die Frage, die du dir beantworten musst, ist die, die du schon in deinem Eingangspost andeutest: Willst du etwas mit jemandem, wenn die Kommunikation schon am Anfang so schwierig und voller Missverständnisse ist?

w50
 
N

nachdenkliche

Gast
  • #22
Das finde ich auch so wie Herakles schreibt, da hat sie Recht. Zumal FS schreibt, das Date war ok..ok..klingt für mich nicht gerade begeistert. Ich hätte mir allerdings auch die sms gespart, die noch am gleichen abend vom Mann kam.War absolut überflüssig. Wenn überhaupt, dann hätte ich vielleicht folgendes gesimst : Liebe...., es war ein schöner Abend, aber trotzdem habe ich es mir anders überlegt und möchte keine weiteren Treffen.Alles Gute für Dich! ...Wäre das nicht eine klare und nicht verletzende Aussage gewesen? Was um Himmels Willen ist daran so schwer? Warum gleich nach dem Treffen noch eine sms die eine Lüge ist?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #24
Aber diese Floskeln ist eine Floskel - Kompliment, schönes Date, Funkstille.

Vollkommen richtig! Auch ich muss zugeben (obwohl ich mit meiner sozialen Verkorkstheit sicher kein gutes Beispiel bin), dass ich das sogar auf der normalen Kennenlernebene, also nicht nur bei Dates, oft so mache: Ich lerne jemanden kennen, merke, dass das aber nicht richtig funktioniert, jedenfalls nicht für mich, bin aber am Schluss einfach höflich, blabla, war nett, demnächst mal wieder und so, und habe die ganze Sache dabei innerlich längst beendet.
 
G

Gast

Gast
  • #25
Es gibt noch eine weitere Erklärung. Es gibt Männer, die Kontakte sammeln und warmhalten und darauf nach Bedarf zurückgreifen. Ich habe auch schon solche Typen erlebt. Sie schreiben dann zwei Wochen nicht und kommen irgendwann plötzlich aus dem Dunkeln und wollen ein Date zwei Tage später. Das sagen sie dann ab, melden sich eine Woche nicht und dann der nächste Versuch. Egal, was bei ihm der Grund ist, sei einfach froh, dass Du ihn los bist. Er ist entweder nicht interessiert oder ein Sammler oder hat keinen Stil. In allen drei Fällen kein geeigneter Partner! Und wenn er nach zwei Wochen aus dem Dunkeln kommt, würde ich ihm absagen oder gar nicht erst antworten.
 
  • #26
Danke für die Antworten!

Allerdings haben viele wohl meinen Eingangspost nicht richtig verstanden:

Er hat mir bereits während des Dates und nicht bei der Verabschiedung deutlich gesagt, dass er mich richtig gut findet UND dann noch ein paar Stunden später eine SMS verschickt, wie schön er das Treffen fand.

So eine doppelte Versicherung aus Höflichkeit? Glaube ich nicht. Er war auch erst wieder online, nachdem klar war, dass es mit ihm und mir nichts wird.

Ich denke mittlerweile, wie Frau #20, dass ich ihm zu passiv war und nicht deutlich genug Interesse signalisiert habe. Da hatte er nach zwei Tagen schon etwas Frust angestaut und dann ist das Ganze blöd gelaufen.

Na ja, trotzdem alles nur Spekulation...

Fakt ist, dass die Kommunikation zwischen ihm und mir nicht gepasst hat und wenn das bereits am Anfang so schwierig ist? Dann lieber weitersuchen...
 
  • #27
Hab mir nochmal meinen ersten Post durchgelesen, da stand tatsächlich drin "Am Ende...". Nee... war schon direkt während des Treffens nicht beim Tschüss sagen. Aber im Prinzip auch völlig egal...
 
G

Gast

Gast
  • #28
Such die Fehler nicht bei dir, liebe FS. Es hat einfach nicht gepasst. Vielleicht kannst du froh sein... Wer weiß, ob er dir überhaupt auf Dauer zugesagt hätte. Einfach untertauchen ist jedenfalls nie die feine Art und somit kannst du ihn letztlich getrost abhaken.
Das nächste Date wird bestimmt besser.
 
  • #29
Liebe FS

ich denke Du bist im Irrtum wenn Du glaubst Du hättest was falsch gemacht, das tun viele Frauen, warum? keine Ahnung, sie suchen erst bei sich irgendeinen Fehler um sich die Wahrheit einfach nicht einzugestehen, dass er einfach kein Interesse oder kein weiteres Interesse hat, denn dies wäre die einfachste aber wohl enttäuschendste Lösung.

Sorry, aber Frauen machen sich da auch gerne was vor, Männer haken schneller ab.
 
  • #30
Du hast 2x zuviel nachgefragt. Zumindest 1x, denn nach seiner ersten Antwort, die zwar promt kam, aber nichtssagend war, hättest du den Mann abhaken und die Sache auf sich beruhen lassen sollen.
Immer wieder ist hier im Forum zu lesen, dass der andere sich nach einem Date nicht mehr meldet und man ihn deshalb mit Anrufen oder SMS kontaktiert, um zu erfahren wieso.
Dass sich jemand so verhält, - nach einem Date das anscheinend gut gelaufen ist - , einfach nichts mehr von sich hören zu lassen, sagt doch schon genug über denjenigen aus. Weshalb da noch nachhaken, warum oder wieso er sich nicht mehr meldet?
Ich dachte, bei Online-Partnerbörsen wäre die Auswahl an potentiellen Partnern so groß?! Wieso schaut man sich da nicht einfach nach einem anderen Mann um?
 
Top