• #1

Vorliebe für große Frauen. Wo suchen?

Ich m/56J. bin 169 cm groß,und stehe auf extrem große Frauen, am besten ab 180 cm bis 200 cm und dann mit extrem hohen High Heels. Wo gibt es Frauen, die einen kleineren Mann akzeptieren, und mit so einem wie mir, auch eine feste Beziehung eingehen würden?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Ist das ernstgemeint?

Stelle mir gerade eine 2m Frau mit High Heels neben einem 1,69m Mann vor....

Wo die Liebe hinfällt, aber ich befürchte dass diese grossen Frauen wohl doch eher ebenso grosse Partner bevorzugen.

Ansonsten solltest Du Dich auf Modenschauen umschauen, gerade Laufstegmodells sind sehr gross und sind sicher offen für eine feste Beziehung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #3
Es gibt nichts, was es nicht gibt. In deinem Fall ist es aber selten, denn die wenigsten Frauen stehen auf kleinere Männer. Selbst die, die mit einem kleineren Mann zusammen sind, haben nicht gezielt danach gesucht, sondern es hat sich meist zufällig so ergeben.
Davon abgesehen ist eine Körpergröße von 1,80 bis 2,00 m bei Frauen nicht so häufig, was deine Möglichkeiten auch nicht gerade größer macht.
 
  • #4
Ist die Frage ernst gemeint?
Solch eine Frage gibt es ja häufig von Frauen, die unbedingt einen grösseren Mann wollen, was aber noch häufiger vorkommt.
Zum einen gibt es weniger Frauen >180cm und noch wenigere davon wollen wohl so einen sehr kleinen Mann.
Wo man diese Frauen traditionell antrifft ist wohl im Modebereich als Models, vllt noch Schauspielerinnen? Und Miss Wettbewerbe.
Vielleicht liege ich hier falsch, aber meines Wissens sind Frauen aus nordischen Ländern häufiger gross.
Und sonst kann ich nur sagen, wer Liebe an der Körpergrösse festmacht, handelt in meinen Augen extrem oberflächlich.
 
  • #5
FS, könnte es sich dabei ev. sogar um einen Fetisch handeln? Seit wann stehst Du auf so große Frauen? Was sind die Gründe, hast Du diese jemals erforscht? Wie waren Deine bisherigen Beziehungen?

Es gibt natürlich nichts, was es nicht gibt. Ich muss bei Deiner Frage natürlich an Dani de Vito denken - diese kleine Ulkkugel hatte, glaube ich, auch ständig viel größere Frauen an seiner Seite (Was bei ihm aber nicht schwierig gewesen ist...)

ErwinM, 50
 
  • #6
Die meisten großen Frauen wissen um die "Probleme" ihre Körpergröße Bescheid und ziehen daher kleinere Männer vor. Lass dich nicht verunsichern!

Auch ich bin sehr groß und hatte demzufolge natürlich immer kleinere Männer. Mir scheint, es hat mehr Vorteile, als bei einer kleinen Frau mit großem Mann. Zum Beispiel im Bett.
 
  • #7
wer Liebe an der Körpergrösse festmacht, handelt in meinen Augen extrem oberflächlich.
Dem stimmte ich zu.

Es scheint bei dir ein Fetisch zu sein, lieber FS, die Riesen Damen in Riesen Heels....Ich seh da nix problematisches dran, und sehe auch keinen Grund wieso es nicht klappen könnte mit ner großen Lady.

Ich würd einfach ne Anzeige aufgeben, falls du in ner größeren Stadt lebst, aber auch sonst, und es exakt so schreiben wie hier. Entweder im Internet, oder in einer Zeitschrift. Was hast du zu verlieren?
 
  • #8
Vielleicht liege ich hier falsch, aber meines Wissens sind Frauen aus nordischen Ländern häufiger gross.
Gebe ich dir Recht.

Lieber FS,
auch am deutsche Nordseeküste habe ich öfter große Frau / kleiner Mann erlebt.

In Konstanz am Bodensee gibt's Verein den großen Menschen ( oder Leute), so weit ich weiß machen sie auch öffentliche Veranstaltungen, dort kannst du vlt jemanden Kennenlernen, oder an unzähligen allgemeine Feste, die dort gibt.

Ich selbst 174 cm groß bin, ein Mann der 20-30cm (gemessen mit high heels) kommt nicht in Frage, ich bin aus dem Alter, wo ich unbedingt einen Mann haben will.
Mit der Zeit wird man bei Partnersuche immer kritischer und bevorzugt man lieber alleine bleiben, als zu viele Kompromisse eingehen.

Aber es gibt mit Sicherheit Frauen, die andere Meinung haben.
Gib einfach nicht auf.

Alles Gute und liebe Grüße
W46
 
  • #9
Ich bin 1,77 m groß und hatte auch schon Männer die 1 oder 2 cm kleiner waren. Aber ich stehe nicht auf Männer, die auf high heels stehen. Mag lieber lässige Männer in chucks und hoodie, die bei Frauen einen ähnlichen Style bevorzugen.
Habe bei high heels komische Assoziationen: entweder Sexobjekt oder konservative Frauen, die sich einem bestimmten Frauenbild nahe fühlen.
 
  • #10
Ich gehöre auch zu den großen Frauen mit meinen 1,80m aber hohe Schuhe würde ich nie tragen, egal. Nein, mir kommt es nicht unbedingt auf die Körperlänge des Mannes an, sondern auf seinen Charakter, seinen Geist, seinen Humor. Ich hatte nie sehr große Männer. Die waren immer gerade so groß, wie ich. Nein, wichtig ist mir das nicht, für mich zählt mehr.
 
  • #11
Ich bin immer sehr kritisch, wenn ein einzelnes optisches Kriterium als alleine seligmachend betrachtet wird.
Natürlich haben wir alle unsere Vorlieben - aber manchmal kommt es eben anders als man denkt.
 
  • #12
Ich finde solche starren Vorlieben (das klingt ja schon fast nach Fetisch) immer etwas seltsam. Ich hätte nichts gegen einen kleineren Freund und finde es auch gut, wenn der Mann da eben nicht festgelegt ist bei der Größe, aber unbedingt so eine große Frau und dann noch mit High Heels - das klingt nicht nach Partnersuche, sondern nach einem erotischen Ideal.
Große Frauen, die ich kenne, möchten nicht so gern nur genommen werden, weil sie eben so groß sind (gilt auch für Frauen mit großem Busen, geringem Gewicht, vie jüngere Frauen u.ä.) und die wenigsten Frauen die ich überhaupt kenne, tragen gerne und häufig High Heels. Könnte also schwer werden. Aber für jede schräge Vorliebe gibt es sicher auch das Gegenstück. Gibt es nicht so Dating-Portale für spezielle Fetische?

w, 35
 
  • #13
Das klingt mir extrem nach Fetisch. Im Alltag gebe ich dir da fast keine Chance. Die meisten Frauen wollen größere Männer. Es geht bei dir ja schon um mind. 10cm und nicht 1/2cm.

Ich als Frau würde mich aber nicht gern auf eine Eigenschaft reduzieren lassen, daher sind Fetischisten absolut nichts für mich.

w.33
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #14
Ich kann es gut verstehen. Ich stehe auch auf große Frauen, bin aber 180, was für einige große Damen auch schon eigentlich zu klein ist. Klappt aber trotzdem... ;-)
Wenn es kein ausgeprägter Fetisch ist, sehe ich trotzdem Deine Chance nicht sonderlich gut oder du bist sehr gutaussehend, charmant, schlagfertig und echt humorvoll, dann kann das so einige cm überbrücken. Trotzdem viel Erfolg!
 
  • #15
Ansonsten solltest Du Dich auf Modenschauen umschauen, gerade Laufstegmodells sind sehr gross und sind sicher offen für eine feste Beziehung.
Die sind aber höchstens Mitte 20, der FS ist aber 56, und wieso sollten die generell "offen für eine feste Beziehung" sein, noch dazu mit einem so viel älteren Mann?

Allerdings könnte er vielleicht ein älteres Ex-Model finden, wenn er selbst entsprechend attraktiv ist.

FS, wie waren denn bisher die Frauen in deinem Leben? Kleinere Männer beklagen sich hier ja häufig, dass sie aufgrund ihrer Grösse gar niemanden finden.

Sehr grosse Frau und dann noch High-Heels, hattest du schon mal so eine Frau oder ist das eher nur ein Traum von dir und im echten Leben hast du dann doch Kompromisse gemacht?

Ich würde übrigens keinen Mann wollen, dem es nur um irgendein spezielles körperliches Merkmal geht. Da fühl ich mich als Mensch nicht wahrgenommen.
 
  • #16
Fetisch-Forum. Wobei immer dieses "ich stehe auf das und das" kein guter Anfang für eine große Liebe ist. Es ist dann ein Nachrennen und Anhimmeln, das keine Augenhöhe bedeutet. Der Traumtyp entpuppt sich häufig als genau das Gegenteil von dem, was man gesucht hat.

Wie kommst du oder manche darauf, dass große Frauen keinen kleinen Mann akzeptieren würden, ohne in ihr Gehirn geschaut zu haben? Manche denken wohl, sie wüssten was. Die wissen nix!
Es ist ja gesellschaftlich eher andersrum, dass sich große Frauen fürchten müssen, weil kleinere Männer was Kleineres wollen - aus Prinzip, damit sie runterschauen können.

Zusätzlich frage ich, warum gehst du nicht auf große Frauen zu. Warum bildest du dir Vorurteile, aufgrund deiner Passivität? Ich kenne keine Frau, die kleine Männer ablehnt! Wenn eine Frau das tut, dann weil es gesellschaftlich so anerzogen ist und was anderes in unserer Gesellschaft nicht geduldet wird. Meist kommt diese unsichtbare Regel ja von Männerseite, die zu sehr auf Optik und Oberfläche achten und Frauen verhöhnen. Ich sehe nur eine Lösung: Du selbst bist die Veränderung. Du selbst musst auf Frauen zugehen.
Du lässt dich ebenso wie alle anderen auch nur von der Gesellschaft massregeln, die dir sagt, was für dich gut und richtig ist und das glaubst du dann.

Die tollsten Typen die ich kenne, sind klein (1,60) und du bist 1,69, also sehr groß und größer als die Normalfrau von 1,64 cm. Frage mich, was für ein verzehrtes Selbstbild du eigentlich hast und was du dir einverleibst.
 
  • #17
Ich versuche mich mal an einer Statistik, ok ?
Die Werte sind nicht seriös, sondern einfach von mit geschätzt.

In Deutschland gibt es gute 80.000.000 Einwohner, davon wohl etwas mehr Frauen als Männer, aber nehmen wir die der Einfachheit halber mal mit 40.000.000 an.
Im zu dir passenden Alter, das lege ich mal sehr weit aus, von 40 bis 70 Jahren rein nach Adam Riese und bei einem angenommenen Maximalalter von 80 Jahren finden sich 15.000.000 Frauen.

Davon sind vielleicht 5.000.000 ohne Partner.

Laut Wikipedia sind 1,8% der Frauen über 180 cm groß, das sind dann immerhin noch 270.000 Frauen.

Nehmen wir mal an, du wärst bereit, jedes Wochenende maximal 300 km zu fahren, ok ?
Nehmen wir weiter an, du wohnst im Ruhrgebiet ( hohe Bevölkerungsdichte ) mit ca. 5.000.000 Einwohnern.
Gemessen an den 270.000 Frauen bundesweit sind wir inzwischen bei ca. 17.000 Frauen.

Wieviele von ihnen tragen gerne Highheels ?
Sagen wir mal sehr wohlwollend jede Zehnte ( wahrscheinlich eher jede Hunderste ), also 1.700 Frauen.
Wieviele von ihnen möchte einen sehr kleinen Mann haben ?
Ich meine damit, dass sie sich den Mann grundsätzlich mal ansehen würden, wenn er sie z.B. online anschreibt oder bei einem Fest der großen Menschen anspricht.
Ich haue mal eine null fundierte Zahle raus: 0.
Ok, das nehme ich zurück, weil es nichts gibt, was es nicht gibt, also sagen wir 17.

Wer weiß, vielleicht ist eine dabei, deren Gesicht und Figur dir gefällt. Wie sie lacht, wie sie geht und riecht. Die eine passende Einstellung zu Politik, Religion, Kultur, zum Leben allgemein hat.
Einen passenden Bildungsstand und Status.
Zu Treue und Loyalität.
...oder ist das alles irrelevant ?

Der Frau ist all das bezogen auf dich sicher nicht wurscht.
Eine von den 17 müsste dein Gesicht schön finden usw...

Was ich sagen will, du spielst Lotto ?
Na dann...
Es ist ähnlich wahrscheinlich, dass du eine Frau findest, wie du sie beschrieben hast.
Wenn überhaupt, dann nur, wenn du gezielt suchst.
Allerdings ist das mit den Models vom Laufsteg sicher ein Uz meiner Vorredner. Diese Frauen sind extrem jung und extrem elegant, ich denke nicht, dass sie sich das mit dir vorstellen könnten.
Falls du extrem reich bist, geht das wohl schon, aber dann würdest du hier nicht fragen.
Also im Internet, da gibt es sicher passende Partnerbörsen oder eben beim Club der langen Menschen.
Aber nun stelle ich mir vor, ich bin da Mitglied, will einen lieben Partner finden und dann kommt da ein kleiner Mann, der mich offensichtlich auf meine Größe reduziert und an mir als Mensch nicht interessiert ist.
Ich tippe, das wird nix.

Ich wünsche sonst immer viel Erfolg, aber hier fürchte ich, du hast keine Chance.
Ich würde auch nie jemandem raten, Lotto zu spielen. Und da fällt das Entscheidende am Ende noch weg: der Lottogewinn muss dich nicht wollen. Eine von den 17 Frauen aber doch.

w 52
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #18
Liebes Kuschelmonster
Muss es gleich die passende Frau für eine Beziehung sein, oder geht es eher darum, eine lang gehegte erotische Fantasie auszuleben?
Ich frage bloss, weil: Die Chance, eine Frau im passenden Alter, mit passender Grösse, passender Persönlichkeit und dazu noch Single zu finden, die mit dir eine Beziehung möchte und gerne in ultra hohen Heels herumstolziert, ist vermutlich relativ klein. Wäre es anders, würdest du nicht diese Frage stellen müssen, sondern hättest dies wohl bereits realisiert.
Einmal an der Seite einer schönen, grossen Amazone in Heels zu sein - das könnte man sich bestimmt in einem BDSM-Studio oder ähnlichem organisieren. Oder in einem einschlägigen Online Forum. Ich vermute, die Frauen hätten dort auch kein Problem damit, dass du vor allem auf ihre Grösse stehst und auf ihr Auftreten. Währenddem viele von uns ja lieber für ihre Persönlichkeit etc. geschätzt werden möchten.
 
  • #19
Das tönt sehr nach Fetisch, insb. die Kombo mit High Heels.

Dh eine Frau muss akzeptieren, dass Du eher klein bist, insbesondere so viel kleiner wie sie selber und akzeptieren, dass sie zum (Sex)Objekt degradiert wird. Sehe das schwierig bis unmöglich an, die Nadel im Heuhaufen und ich würde keinen wollen, der mich zum Objekt degradiert.

Aber sehr grosse Frauen haben ev auch mühe einen Partner zu finden, der ihre grösse akzeptiert, wer weiss, ev findet sich ja was...

Den mit den Modeschauen rate ich ab. Diese Frauen sind sehr jung, wird nochmals schwieriger mit 56.
 
  • #20
antrifft ist wohl im Modebereich als Models, vllt noch Schauspielerinnen? Und Miss Wettbewerbe.
Vielleicht liege ich hier falsch, aber meines Wissens sind Frauen aus nordischen Ländern häufiger gross.
Nur weil es dort mehr überdurchschnittlich große Frauen gibt, heißt es nicht, dass sie Interesse an überdurchschnittlich kleinen Männern haben, denn wo es die überdurchschnittlich großen (hübschen) Frauen gibt, gibt es auch die überdurchschnittlich großen Männer.

Dass Männer große Frauen mit langen Beinen schön finden, ist ja ein gewisses Schönheitsideal.

Für die meisten Frauen ist ein gewisses Schönheitsideal aber auch ein großer starker Mann und keiner, den sie beim Laufen in den Schwitzkasten nehmen können.

Man möge sich umgekehrt die Chancen ausrechnen, die eine sehr dicke Frau bei einem großen gutaussehenden Mann hat.

Oder ein älterer dicker Mann bei jungen schlanken Frauen.

So wie die meisten Männer eine schlanke Partnerin möchten, wollen die meisten Frauen eben einen körperlich zu ihnen passenden Mann, der gleichgroß bis größer ist.

MMn fällt das hier klar in den Bereich Fetish. Und allenfalls da findet man eine Frau mit entsprechnerder Vorliebe.
Auch im realen Leben halte ich es für wahrscheinlicher, eine Frau begeistern zu können, als in einer Partnerbörse.

Im übrigen glaube ich nicht, das Männer wie Danny de Vito, Mick Jagger oder Phil Collins modelartige Schönheiten für sich begeistern könnten, wären sie keine Promis mit besonderen Talenten und reichlich Kohle, sondern Otto Normalverbraucher mit Durchschnittsrente.

Mein Rat daher ganz böse und pragmatisch: kauf dir für deinen Fetish gelegentlich eine entsprechende Dame und such dir für das normale Leben eine normale Frau.

Sonst wird das die Suche im Heuhaufen.

Und man könnte auch vermuten, dass du das Unmögliche suchst, weil du es eigentlich auch far nicht finden willst, keine Beziehung willst.

Für mich klingt das nach einer sexuellen Fantasie, mehr nicht. Und welche Frau will da nur als Erfüllungsgehilfe dienen? Wo wäre ihr Vorteil?
 
  • #21
Du hast einen Fetisch . Ist nicht schlimm , aber es ist ein spezieller Fetisch . Kaum Frauen sind so groß .

Ich kann es aber nachvollziehen.... Für mich darf ein Mann auch nicht kleiner als 195 sein. Besser größer als meiner ;-)

das wird schwierig ... weil es eben bei dir andersrum ist.

Würde es in speziellen Fetisch Foren probieren .
 
  • #22
Ich kenne keine Frau, die kleine Männer ablehnt!
Doch klar gibt es die. Das sind die, die in Singlebörsen den Absagebutton drücken, wenn er zu klein ist. Ich selber finde kleinere Männer nicht per se unattraktiv, aber nicht anziehend. Ausnahme: Ein Mann würde mich durch seine Art so flashen, das die Körpergröße plötzlich keine Rolle mehr spielt. Ist bisher aber nicht passiert.
Wenn eine Frau das tut, dann weil es gesellschaftlich so anerzogen ist und was anderes in unserer Gesellschaft nicht geduldet wird.
Kannst du gerne so glauben. Dann zählt aber Körperpflege und Körpergewicht auch dazu. Ich möchte daran erinnern das 1730 rum (Rokoko) die Leute in z.B. Frankreich, es auch haben krachen lassen, trotz mangelnder Hygiene, Tonnen Parfum, und kleinen Hämmerchen, mit denen Sie die Läuse und Flöhe gekillt haben- und trotzdem wird das heute von keinem verlangt.
Mein Rat daher ganz böse und pragmatisch: kauf dir für deinen Fetish gelegentlich eine entsprechende Dame und such dir für das normale Leben eine normale Frau.
Da wieder der nächste Haken: Eine normale Frau zu finden, die seine gelegentlichen Ausflüge toleriert.

Ich denke gewisse Vorlieben sind durchaus legitim- dennoch muss man etwas mehr leisten, wenn man selber aus dem Raster fällt.
 
  • #23
Lieber FS,

ich amüsiere mich gerade sehr.

Ich kenne ziemlich viele Menschen, von denen 1 (eine) Frau vom Alter und Größe her etwa in Dein Beuteschema passen würde.

Sie würde aber never ever High Heels tragen und ist mit einem größeren Mann seit Jahrzehnten verheiratet.

Eine Frau ist nur 1,78m, mit einem kleineren Mann seit ihrer Jugend in Partnerschaft und ebenfalls nie mit HH unterwegs. Das wäre schon wieder nix, oder?

Ich rate zu extremster Sparsamkeit im Alltag und gelegentlichen Fahrten in den Norden in sehr teure Clubs/Hotels/Events. Dort könntest Du - Luxusschlitten, sehr elegante Garderobe - mit dem ersparten Geld um Dich werfen und vielleicht eine elegante Dame in High Heels für Dich begeistern - und sei es nur für ein Wochenende. Aber solch ein Erlebnis gäbe ja wieder länger Stoff für Träume her, oder?
 
  • #24
Gwendoline Christie ist mit einem Mann zusammen, der deutlich kleiner ist als sie. Und sie ist attraktiv und berühmt.

BTT: Als Mann kann ich Dir nur dazu raten, Dich großen Frauen anzunähern und beim Gespäch keinesfalls das Thema Größe anzusprechen. Große Menschen waren meistens schon als Kinder und Jugendliche sehr groß und galten deswegen oft als Außenseiter. Es kann also sein, dass das Thema ein rotes Tuch für sie ist. Ansonsten ganz normal selbstsicher, freundlich, höflich sein, dann klappt es.

Ich selbst bin 184 cm groß, meine ehemalige Freundin war 180 und hat gerne Melania-Heels mit 12 cm-Absätzen getragen. Ich habe es geliebt, und Körpergröße war nie ein Thema.

Ich rate zu extremster Sparsamkeit im Alltag und gelegentlichen Fahrten in den Norden in sehr teure Clubs/Hotels/Events. Dort könntest Du - Luxusschlitten, sehr elegante Garderobe - mit dem ersparten Geld um Dich werfen und vielleicht eine elegante Dame in High Heels für Dich begeistern - und sei es nur für ein Wochenende. Aber solch ein Erlebnis gäbe ja wieder länger Stoff für Träume her, oder?
Kein guter Rat, s. wieder Gwendoline Christie
 
  • #25
Ich finde das mit den Professionellen gut.
Ganz sicher findet sich mindestens in den Großstädten eine Frau mit entsprechenden Attributen, die gegen ( reichliches ) Honorar den FS eine Stunde oder auch einen ganzen Abend begleitet.
Oder gar für etwas mehr auch zu Sex bereit ist.
Wenn es nicht um Sex geht, ist das sicher nicht schwer, da kommen Drag Queens in Betracht. Also Männer. Transen. Da sind sicher etliche 180 cm groß und einige sogar noch größer. UND tragen gerne High Heels.

Ich habe weiter oben gesagt, dass ich es für aussichtslos halte, dass der FS jemanden nach seiner Vorstellung findet, aber da war ich von einer festen Beziehung ausgegangen.
Sich aber ab und zu die Erfüllung eines Traums zu gönnen ist leicht. Da spielt es auch gar keine Rolle, wie alt der FS ist und was er sonst so ( nicht ) zu bieten hat.

Aus dem BDSM-Bereich kenne ich das auch.
Ich habe ja schon öfter erzählt, dass das Verhältnis zwischen dominanten Frauen und submissiven Männern so eklatant zu Ungunsten der Männer ausfiel, dass ich die freie Auswahl hatte und die allermeisten Männer niemals eine Frau abkriegten, außer denen natürlich, die jung, schön und sweet waren.
Einige Männer, die das nicht waren, also fast alle, bezahlten dann für ihre Neigung.
Das habe ich immer wieder gehört, wenn ich in Kontakt mit Männern kam, die nicht mehr jung waren, also zu mir paßten, nachdem ich langsam wieder bei Sinnen war und nicht mehr im ersten Rausch. Nachdem ich einen Mann suchte, der zu mir paßte.
Und ich daher mit Männern in meinem Alter in Kontakt kam.
Ich war dann bei den allermeisten die allererste dominante Frau, die sie näher kennenlernten, nachdem sie sie jahrelang auf den Parties nur angeschmachtet hatten.

@FS: könnte das deine Lösung sein ? Dass du eine Frau wie beschrieben für was Richtiges findest, halte ich für nahezu ausgeschlossen. Könntest du dir vorstellen, für eine Begleitung zu bezahlen ?
Guck dir mal im I-Net Bilder von Dragqueens an, ich denke, die werden dich flashen.

w 52
 
  • #26
Ich kenne keine Frau, die kleine Männer ablehnt! Wenn eine Frau das tut, dann weil es gesellschaftlich so anerzogen ist und was anderes in unserer Gesellschaft nicht geduldet wird.
Ähmm, wir kennen uns zwar nicht.... aber was du schreibst, trifft zumindest auf mich nicht zu.

Männer, die kleiner sind als ich, kämen für mich nicht in Frage. Das hat nichts mit anerzogen zu tun, sondern mit sexueller Anziehung. Da regt sich bei mir nichts. Das fällt bei mir in die Kategorie männlicher Mensch aber nicht Mann.

Selbst gleich groß ist schwierig. Der letzte Mann in den ich mich verliebte war aber gleich groß ungefähr wie ich. Jedes Mal wenn ich Absatzschuhe anhatte ( und das habe ich fast immer) fühle ich mich irgendwie unwohl neben ihm und stand schief da. Da fühl ich mich wie Gulliver daneben.
Wenn ich mir nur noch vorstelle, ich wäre noch größer und der Mann noch kleiner... geht gar nicht.

Ich trage auch gerne mal High Heels, auch meinem Partner zuliebe wenn es passt. Aber der ist 1.93 m und immer noch einige Zentimeter größer als ich( 1.73 m) in High Heels.

QUOTE="Sirella, post: 1144278, member: 18352"]Da wieder der nächste Haken: Eine normale Frau zu finden, die seine gelegentlichen Ausflüge toleriert.[/QUOTE]

Ich denke dieses Problem wäre leichter zu lösen, als die große Frau in HH als Partnerin zu finden.

Denn ich geh mal davon aus, dass der 56 j. Fragesteller auch hierzu eine Frau sucht, die zu den High Heels auch noch die schöne schlanke Figur und ein passend junges Gesicht hat...?
 
  • #27
Ich denke dieses Problem wäre leichter zu lösen, als die große Frau in HH als Partnerin zu finden.
Sicher?
Ich möchte an dieser Stelle an den Mann erinnern, der hier ganz öffentlich zugegeben hat, zur Professionellen zu gehen- und was es hier für einen Aufschrei gab.
Kaum eine Frau hätte es toleriert.

als die große Frau in HH als Partnerin zu finden.
Warum? Was fällt denn darunter? Du trägst die doch auch...
Also bei einer Schuhgröße von 38, sind 8.5-9cm mein persönliches Maximum. Alles darüber wird unbequem und trage ich deshalb nicht.
Darunter trage die diese Schuhe sehr gerne.
 
  • #28
Andersherum ist es so viel einfacher: Als Frau mit Vorliebe für kleine Männer ist man bei Südländern genau richtig :D
Aber für dich wird es wirklich schwierig, ich kann dich aber verstehen! Das hat nix mit Oberflächlichkeit zu tun - mir fallen kleine Männer fast immer sofort ins Auge, große fallen bei mir aus dem Raster. Ich drück dir die Daumen, dass du online fündig wirst, denn mit deinen speziellen Prämissen brauchst du echt eine Riesendatenbank mit dem einen Suchkriterium, da wird es im RL sehr sehr mühsam.
w35
 
  • #29
Also bei einer Schuhgröße von 38, sind 8.5-9cm mein persönliches Maximum. Alles darüber wird unbequem und trage ich deshalb nicht.
Darunter trage die diese Schuhe sehr gerne.
Dann trägst du Pumps.
Also bei 9 cm Absatz fangen Highheels doch erst an.
Meine machen mich 14 cm größer, vorne haben sie ein Plateau, sonst wäre die Neigung nicht zu handlen, ich würde quasi Spitzentanz machen.

Und das mit den Professionellen:
Ich dachte eher an entweder-oder.
Also wenn er eine richtige, feste Beziehung hat, sollte er die sicher nicht auf's Spiel setzen, indem er sich anderweitig vergnügt.
Ich gehe davon aus, dass der FS so fixiert ist, dass eine kleine, normale, ältere, nette Frau für ihn nicht in Frage kommt, er folglich keine richtige Beziehung haben wird.

...was ja echt wieder schade ist, dass der FS in die Schockstarre gefallen sein dürfte. Ich würde gerne wissen, was er von unserem Vorschlag hält.
Hallo :)

w 52
 
  • #30
Lieber FS, mein letzter Post wurde nicht veröffentlicht, vermutlich weil ich eine www- Adresse von der Konkurrenz gepostet habe. Ich versuche es also zu umschreiben:
Es gibt im www eine Dating Plattform für große Menschen, die musst du nur mal googlen. Dort wirst du sicher fündig werden, ob es jetzt für eine feste Beziehung oder aber auch für sexuelle Abenteuer ist, kannst du ja dann mit den betreffenden Damen dort selbst aushandeln.

Mein Mann ist 1,97m groß und hat vor meiner Zeit sein Glück dort versucht. Er hat zumindest gute Erfahrungen da gemacht.

Deine Frage war ja, wo du suchen kannst.