• #1

Vorschlag: Post sollte IMMER Status "gelesen"/"ungelesen" haben

Hallo,

es sorgt ja allgemein für Frust, dass man selbst Grüße / Partneranfragen verschickt, die nicht beantwortet werden - nicht mal mit einer Standard-Absagemail.

Mir würde es sehr helfen, wenn ich wüsste, die Mail wurde GELESEN. Das ist ja derzeit nicht ersichtlich - erst wenn man mit dem Gegenüber bereits hin und hergeschrieben hat, existiert das Postfach, und DANN sieht man, ob die Mail gelesen oder ungelesen ist.

Ich bitte darum, diesen Status für alle gesendete Post einzuführen. Wenn ich sehe, eine Mail wurde gelesen und es kommt trotzdem keine Antwort - hake ich es innerlich ab und denke "Ok, einfach ein ignoranter Mensch". Sehe ich aber die Mail ist ungelesen, denke ich - ah er hat sich noch nicht wieder eingeloggt, da kommt vielleicht noch was.

Ich glaube, das wäre für ganz viele User hier hilfreich.

Einen schönen Tag zusammen!
 
  • #2
Login sagt leider nichts über gelesen aus, das allein würde nach deiner Idee nicht reichen. Ich kann mich ja einloggen und keine Post lesen. Oder ich kann mich einloggen und KANN gar keine Post lesen, weil kein Zahler.
Zudem lässt sich der Login auch schon jetzt nachverfolgen, indem du das Profil entweder in deiner Interessenten bzw. Partnervorschläge-Liste nachsiehst (da reicht schon die Kurzübersicht, man kann sogar danach sortieren) oder die Favoriten Funktion verwendest.

Der Vorschlag nach gelesen/ungelesen kam neulich schonmal, da wären Briefsymbole mit offenem und geschlossenem Umschlag hilfreich.
 
  • #3
Unter -Gesendete Anfragen und Grüße- haben Sie nicht die Möglichkeit, zu erkennen, ob Ihre Partneranfrage oder Ihr Gruß bereits gelesen wurde.
Diese Maßnahme treffen wir zum Schutz Ihrer Privatsphäre: Wir möchten, dass sich unsere Mitglieder anonym und geschützt auf unserer Plattform bewegen können, solange sie dies wünschen. Erst wenn beide Parteien jeweils durch eine Nachricht einem Kontakt zugestimmt haben, entsteht ein Postfach, in dem einsehbar ist, ob das Gegenüber eine Nachricht bereits gelesen hat.

Wenn Sie gehäuft automatische Absagen oder keine Antworten erhalten, könnte dies darauf hindeuten, dass die Art und Weise, in der Sie andere Mitglieder ansprechen, eventuell noch nicht optimal ist.
Unsere Mitgliederbefragungen zeigen, dass es besonders wichtig ist, sein Gegenüber individuell anzusprechen. Mails, die zum Beispiel per Copy & Paste-Prinzip an mehrere Empfänger versandt werden, sind meist wenig erfolgreich. Viel besser: Schauen Sie sich das Profil des Gegenübers an und gehen Sie auf die Angaben ein, finden Sie Gemeinsamkeiten und stellen dem anderen Fragen.

Selbstverständlich regen wir unsere Mitglieder stets dazu an, auf jede Anfrage, auch bei Nicht-Interesse, zu reagieren und ihrem Gegenüber dabei stets mit Achtung und Respekt zu begegnen.
Leider verleitet die Anonymität des Internets manche Menschen dazu, die allgemein geltenden Höflichkeitsformeln außer Acht zu lassen. Wir möchten Ihnen ans Herz legen, diese Nicht-Reaktion auf keinen Fall persönlich zu nehmen. Ihr Gegenüber reagiert lediglich auf einen winzigen Teilausschnitt von Ihnen, nämlich Ihr Profil.

Tipps für das Schreiben der ersten Mail haben wir hier zusammengestellt.
 
  • #4
Ich gebe der Fragestellerin Recht und wünsche mir das auch seit geraumer Zeit. Somit könnte man erkennen "gelesen" keine Antwort zB. nach 1 Woche = kein Interesse = kein Warten mehr....
Und liebes EP-Team was hat das mit anonym und Privatsphäre zu tun? Man sieht nach dem geöffneten Umschlag auch nicht mehr als zuvor von diesem Profil.
Es könnte vieles einfacher sein wenn hier die Verbesserungsvorschläge der tatsächlich agierenden Personen- also die Kunden- wahrgenommen würden.
Vielen Dank für s Lesen an die EP-Mitarbeiter
Liebe Grüße an die Fragestellerin
Biene
 
  • #5
Ich muß der Fragestellerin unbedingt zustimmen und verstehe auch nicht, warum ich nicht sehen darf, ob der angeschriebene Part mein Posting gelesen hat oder nicht. Das ist auch definit der Grund, warum ich mich nicht mehr bei Elitepartner anmelde, denn ich habe keine Lust mehr auf den täglichen Frust und Unsicherheiten. Wenn ein/e Angeschriebene/r meine Post nicht beantworten will, dann wird er gelöscht und ich versuche es weiter. Ich vermute ganz einfach, daß es von Elitepartner gewollt ist, denn viele würden einfach nur warten bis jemand antwortet, ohne sich anzumelden. Ganz einfach.
 
  • #6
Welcher Nachteil würde dem Adressaten, welcher ja ohnehin durch die Chiffre anonym bleibt, entstehen, wenn der potentielle Absender schon vorher wüsste, ob der Empfänger in der Lage wäre ihm zu antworten? Er würde wohl einige Anfragen weniger erhalten. Anfragen, die er aber selbst weder lesen noch beantworten könnte. Also eigentlich verliert er hierdurch ja keine "verwertbaren" Kontakte.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es keinen Sinn macht, einem Kontakt, welchen man 6 Monate zuvor als Nichtzahler erhalten hat, noch zu antworten... Der Kontakt hat - vermutlich genau aus den hier dargelegten Gründen - inzwischen das Interesse an mir verloren. Sie wusste nicht, dass ich die Nachricht nicht lesen konnte, geschweige denn beantworten. So hat sich Frust aufgebaut. Und genau dies ließe sich seitens EP ja durch einen dezenten Hinweis im Profil verhindern.
Schöner Nebeneffekt wäre wohl auch, dass die "Nichtzahler" dann wohl schneller eine kostenpflichtige Mitgliedschaft anstreben würden. Also auch hier im Sinne von EP?!
Schlussendlich wäre es auch wünschenswert, wenn man sehen könnte, ob der Gruß gelesen wurde. Woher soll ich schließlich wissen, ob der Adressat nicht gerade im Urlaub verweilt? Das Login, weiß ich aus eigener Erfahrung, ist hier kein Maßstab. Auch hier stellt sich die Frage, welchen Nachteil der Adressat aufgrund einer "Gelesen"-Signalisierung an den Absender erfahren könnte. Mir kommt da keiner in den Sinn.
Generell wären dies aber - aus Sicht der Absender - Veränderungen im EP-System, welche sicher viel Frust verhindern würden. Und somit hätten alle wieder mehr Zeit für das eigentliche Ziel dieses Portals.

Noch einen schönen Abend allerseits
Christian
 
  • #7
Das ist genau der Grund, warum ich mich bei EP abgemeldet habe bzw. nicht mehr anmelden werde. Jeder, der sich in einer Partnerbörse anmeldet, sollte damit fertig werden, wenn er sieht, daß seine Post gelesen
und nicht beantwortet wurde. Das hat meiner Meinung nach nichts mit Privatsphäre zu tun.
 
  • #8
Ich w/45 kann mich Euch nur anschließen. Wo wird bitte die Privatsphäre verletzt, wenn eine Mail später sowieso ersichtlich ist ob eine Mail gelesen wurde, oder nicht?
Ich habe am WE eine Frage hier unter EP eingestellt die genau dieses Thema hatte plus daß der Status des Mitglieds ersichtlich sein sollte (Zahlend, oder nicht) weil mit jeder Anfrage ja auch eine kleine Hoffnung verbunden ist, die wurde aber bis jetzt nicht veröffentlicht!
Und diese ewig gleiche Standardantwort von EP, von wegen "Privatsphäre und Anonymität" bla bla kann doch auch schon keiner mehr lesen!
Und dann auch noch immer die schlauen Tipps zum Formulieren der Anfragen, das kann man nicht verallgemeinern. Die einen mögen's kurz und knackig, die anderen stehen auf viel Information.
Meiner Meinung schießt sich EP selbst ins Knie weil genau wegen dieser Themen viele Ihre Mitgliedschaft kündigen oder nicht verlängern.
Mich ärgert das langsam auch gewaltig weil ich auch zu denen gehöre die Anfragen grundsätzlich sehr individuell auf das Profil des Angeschriebenen formulieren!