G

Gast

  • #1

w,40 Kinderwunsch - Wie beim Kennenlernen vorgehen?

Hallo!

Ich bin vor kurzem 40 geworden und hätte gerne noch ein Kind.

Wie würdet ihr beim Kennenlernen vorgehen?
Man hört immer, dass Männer es nicht mögen, wenn man gleich mit der Tür ins Haus fällt.
Andererseits tickt die biologische Uhr unaufhaltsam weiter, so dass ich nicht mehr sehr lange ausprobieren kann.
 
  • #2
Die Gefahr ist groß, dass dich ausschließlich Männer Daten, die keine Kinder (mehr) wollen. Männer mit Kinderwunsch wenden sich wohl eher an jüngere Frauen. Daher solltest du unbedingt schon recht früh mit der Sprache rausrücken.
 
G

Gast

  • #3
m42
Ich würde es nicht beim ersten Date sagen. Aber wenn sich abzeichnet, dass es was ernstes werden kann, dann spricht man auch über solche Themen. Nach einigen Dates und wenn man sich näher gekommen ist spricht nichts dagegen. Wenn es dir sehr wichtig ist, muss du es ansprechen und nicht errst nach einem halben Jahr.
 
G

Gast

  • #4
Man hört immer, dass Männer es nicht mögen, wenn man gleich mit der Tür ins Haus fällt.
Man hört immer...? Klingt als wärst du nicht so der emphatische Typ. Die Frage ist zu direkt für das erste Date!
Ich würde es schon deshalb nicht gleich herausposaunen, weil das ein Hebel ist mit dem man dich benutzen kann. Nimm dir mehr Zeit fürs Daten! Schneller und häufiger Treffen, dann gibts einfach mehr Gelegenheiten herauszufinden wie der Andere so ist.
 
G

Gast

  • #5
Wenn es vorrangig um den Kinderwunsch geht und der Mann dazu nicht unbedingt fürs gemeinsame Leben bleiben soll, Kinderwunsch am besten NICHT ansprechen. Einfach in die Tat umsetzen. Ich befürchte, die entsprechenden Kandidaten würden sofort die Flucht ergreifen. Vielleicht bleibt er ja doch, wenn er weiß, daß Du schwanger von Ihm bist.
In Deinem Alter wirst Du Dich entscheiden müssen. Entweder Kind oder kinderlose Beziehung mit einem Mann. Beides zusammen noch auf die Schnelle hinzubekommen, dürfte schwer werden.
Viel Glück !
 
G

Gast

  • #6
Liebe FS

nicht auf eine Suchstrategie verlassen.
Den Freundeskreis einweihen was man sucht und möchte. Vier Ohren hören mehr als zwei.
Eventuell wird ein Mann frei der genau das will.
OL-Profil so einstellen dass dein Wunsch nach
einer VERBINDLICHEN Partnerschaft deutlich wird.
Mit drängendem Kinderwunsch würde ich allerdings nicht werben, eher auf
all deine Pläne bezüglich Zukunft abstellen.
Gib an "erfüllendes Familienleben erwünscht" oder "Ich bin ein Familienmensch"
um deutlich zu machen dass du keine Frau mit sexuellem Nachholbedarf bist
die sich mit einer aufregenden Wochenenden abspeisen lässt.

Meine Erfahrung bzgl. Anschreiben war ernüchternd (ich war hier mal angemeldet):
nur Männer die dich ab 40 als gut genug für die lustige Bettnummer
betrachten meldeten sich. Denn angeblich bist du ja schon zu alt für alles Mögliche.
Ich habe die alle weggeklickt und bin allein geblieben.
 
G

Gast

  • #7
Ich glaube, die wenigsten Männer haben damit ein problem, dass der Kinderwunsch angesprochen wird. Letztendlich ist das ja eine wichtige Information, die sonst unerwähnt bliebe.
Dadurch, dass du das Thema relativ früh ansprichst, fillterst du die Unwilligen auch früh raus.
 
  • #8
Es kommt darauf an was Du suchst, wenn Du im Bereich ende 40 anfang 50 suchst, wird es sicher viele Männer geben, die sich freuen und dann quasi "lastminute" sich mir Dir noch den Kinderwunsch erfüllen können.
Mit jüngeren Männern wird das kaum gehen, weil sie noch auf eine jüngere Frau hoffen und in der Hinsicht noch nicht pragmatisch genug sind.
 
G

Gast

  • #9
Also ich suche eine ungefähr gleichalte (+/-5) Partnerin und könnte mir durchaus vostellen, noch Kinder zu haben. (in einer Altersvariante, in der es noch möglich ist)

In diesem Alter ist es durchaus hilfreich, sehr früh über sowas zu sprechen!

Was ich allerdings niemals machen würde ist, nach nur einem halben oder einem Jahr bereits ein genmeinsames Kind zu bekommen. So 2-3 Jahre braucht man ganz bestimmt um festzustellen, ob am eine so stabile Partnerschaft hat, dass man keine Scheidungswaisen produziert.

Da sowas biologisch Grenzen hat, würde ich Dir (mit 40) z.B. vorschlagen, sicherheitshalber Spermien und Eizellen diese besagten 2-3 Kennenlernjahre lagern zu lassen, denn über 40 wird es jedes Jahr unwahrscheinlicher, dass es auf natürlich Art und Weise klappt.

Allerdings haben bis jetzt alle Frauen dieser Altersklassen, die noch einen Kinderwunsch hatte, dann doch lieber einen Mann gesucht, mit dem sie innerhalb von Jahresfrist zur Tat schreiten können. Von einer, mit der ich von ca. 3 Jahren in diesem Kontext datete, weiß ich, dass sie inzwischen das volle Programm gefahren hat ...Mann für die Zeugung eines Kindes gefunden ...nach einem Jahr ein Kind bekommen ...inzwischen Trennung und Alleinerziehend.

m43
 
G

Gast

  • #10
Wenn du mit 40 – also in allerletzter Minute – noch unbedingt ein Kind willst, dann such dir einen Mann, der punkto biologischer Uhr auf deinem Level ist – und das bedeutet: 10-12 Jahre älter! Da dürftest du gute Chancen haben!

Einen gleichaltrigen Mann kannst du dir abschminken, sorry! Ein 40jähriger Mann, der Kinder will, wird ganz bestimmt keine gleichaltrige Frau dafür suchen, sondern eine Ende 20 / Anfang 30, bis max. Mitte 30.
 
G

Gast

  • #12
Wie wäre es mit Liebe?
Gibt es so was noch in dieser Gesellschaft???

"eine Ende 20 / Anfang 30, bis max. Mitte 30" - wie soll es denn funktionieren? Du triffst jemanden, bist verliebt und dann fragst: hey, bist du eigentlich Anfang 30 oder was? Wenn nicht, dann entliebe ich dich.

FS, ein Mann, der dich liebt, wird dich nie nach deinem Alter beurteilen. Ihm wird es egal sein, wie alt du bist. Hauptsache du wirst mit ihm zusammen und ja, so ein Mann wird gerne mit dir Kinder haben.
Mein Rat: konzentriere dich auf Männer in RL, die auf dich stehen. Lerne mal, wahre Gefühle zu erkennen.
 
G

Gast

  • #13
@11

Du hast ja so recht, das entspricht auch meiner Erfahrung.
Ich habe mich nur noch auf RL konzentriert weil ich tatsächlich 10 Jahre jünger aussehe.
Meine Mutter sieht auch zehn Jahre jünger aus. Und meine Tante auch. Es ist genetisch bedingt. Sagt der Arzt.

Liebe FS,
Im Internet wirst du sofort mit der Zahl 40 ausgefiltert. Im RL überhaupt nicht.
Wenn beide schön in Flammen stehen udn es einfach gut miteinander haben
interessiert nicht wann dein Geburtsjahr war.

Mein Tipp: Versteife dich nicht auf Kind ist Priorität Nummer 1. Formuliere es so:
Ich suche einen liebevollen Partner und abgerundeten Menschen den ich mir auch gern als Vater meiner Kinder vorstellen kann ! Klappt garantiert. Mit diesem Filter fallen auch alle Affärenfizzis heraus.
 
G

Gast

  • #14
"eine Ende 20 / Anfang 30, bis max. Mitte 30" - wie soll es denn funktionieren? Du triffst jemanden, bist verliebt und dann fragst: hey, bist du eigentlich Anfang 30 oder was? Wenn nicht, dann entliebe ich dich.
Ihr Frauen 40+ könnt euch schon die ganze Zeit einreden, jünger auszusehen – aber mit ganz wenigen Ausnahmen seht ihr eben genau so alt aus, wie ihr auch seid: nämlich 40+!!

Meint ihr wirklich, die Männer seien so blöd und sähen nicht, ob eine Frau Ende 20 / Anfang 30 ist oder schon über 40?
 
G

Gast

  • #15
[...] weil ich tatsächlich 10 Jahre jünger aussehe.
Laaaaangweilig! Schon tausendmal im Forum gelesen und nicht einmal in freier Wildbahn erlebt.

Davon abgesehen ist es vollkommen irrelevant, ob die FS nun wie 30 wirkt oder nicht. Fakt ist, dass sie 40 ist und sich die Zeitspanne zur Erfüllung des Kinderwunsches langsam aber sicher schmälert. Dementsprechend würde ich ihr sogar dringend dazu raten, ihren Wunsch möglichst rechtzeitig zu kommunizieren - wenn auch nicht gleich beim ersten Treffen. Diejenigen Männer, welche keine Familie mehr gründen möchten, werden dann natürlich abspringen. Kehrseite ist jedoch, dass ernsthafte Kandidaten im Spiel bleiben.