G

Gast

Gast
  • #31
Also ich finde es z.b nicht gut wenn jemand das foto von einem anderen als sein bild zeigt
 
G

Gast

Gast
  • #33
@FS

Also das stimmt überhaupt nicht, dass Frauen den Arschloch-Typ wollen, ich würde so einen tatöwierten Möchtegern-Casanova nur belächeln - zum angucken ganz interessant aber sonst nogo.
Das Gleiche kann ich aber von den Männern auch behaupten, die klicken einen auch ganz schnell weg wenn man nicht auf dem Foto langhaarig, blond, überschminkt, vollbusig und nuttig durch die Gegend grinst und ausstrahlt, dass mann ein IQ von 50 hat. Die Erwartungen sind wirklich nicht angemessen.
 
G

Gast

Gast
  • #34
@FS

Also das stimmt überhaupt nicht, dass Frauen den Arschloch-Typ wollen, ich würde so einen tatöwierten Möchtegern-Casanova nur belächeln - zum angucken ganz interessant aber sonst nogo.
Das Gleiche kann ich aber von den Männern auch behaupten, die klicken einen auch ganz schnell weg wenn man nicht auf dem Foto langhaarig, blond, überschminkt, vollbusig und nuttig durch die Gegend grinst und ausstrahlt, dass mann ein IQ von 50 hat. Die Erwartungen sind wirklich nicht angemessen.

FS
hmm... okay da kannst Du recht haben - sind aber leider selbst gemachte erfahrungen - also ich will keine Dumpfbacke zur Frau und Dumm und Schön geht gar nicht weil ich will nicht der 300ste sein da liegst Du falsch und viel Schminke ist (spreche für mich) ein nogo und zum angucken ganz interessant ? was kommt danach, wenn es in der Beziehung nicht so läuft und Möchtegern-Casanova überhäuft dich grad mit Komplimenten, die Du schon lange nicht gehört hast - weil Du auch schon lange keinen dazu inspiriert hast und es dir grad nicht gut geht - weil Du mit dir selber nicht mehr zufrieden bist?
 
G

Gast

Gast
  • #35
@32

Das sagen Frauen immer wenn sie objektiv darüber nachdenken, in der subjektiven Situation sieht das aber meist ganz anders aus. Aus eigener Erfahrung: Es bringt wesentlich mehr auf die Kacke zu hauen und einen auf dicke Hose zu machen, als es mit Höflichkeit und Bescheidenheit zu versuchen.
 
G

Gast

Gast
  • #36
Ich nochmal der FS

Danke euch für die Antworten und hoffe darauf irgendwann eine Frau zu finden, die noch nicht so Durchgeknallt ist und in einer Weltfremden Datingwelt ewig nach dem perfekten sucht, den es nicht gibt, 50 Dates im Jahr hat und fragt, warum Sie keinen findet. Ich halte es bei Dates auch so, dass ich beim 1. Date nicht gleich die Schmetterlinge haben muß, um ein 2. Date auszumachen - schau halt, ob es passen könnte und sich entwickeln kann. Für mich ist auch das Verliebt sein(was sehr schön ist aber meist nicht langfristig) nicht so wichtig, wie "Die Liebe" zu finden.
 
G

Gast

Gast
  • #37
Also zu schreiben oder zu sagen "ich bin ehrlich" bringt gar nichts..

Wer soll das schon glauben wissen oder glauben wenn Sie dich nicht kennt..

Entscheidend ist nicht das was jemand behauptet, sondern sich zeigt.

m46
 
G

Gast

Gast
  • #38
Du gehörst wahrscheinlich wie ich, zu den "attraktiven" Männern, die man auch kennen muß.

Mir geht es da wie dir, gebe mich eigentlich sehr offen und locker, modern usw usw.

Im Moment sind 3 Damen im wirklichen Leben hinter mir her. Die eine ist 25, die andere 31 und noch eine Dame die ich sehr interessant finde ist 37. Also, am Alter kann es auch nicht liegen.

Vielmehr denke ich, dass auf Online Plattformen jeder versucht das "Bestmögliche" zu erwischen. Die Auswahl ist groß, morgen kann schon ein Profil aufpoppen, dass noch viel besser ist. Irgendwie erinnert mich das alles an eine "Backstube" wo man wartet bis die nächste Ladung Cookies aus dem Ofen kommt und die schmecken bestimmt dann noch besser.

Im Profil "ehrlich"? Ne, würde ich nicht angeben. Das klingt langweilig. Die Damen brauchen den "Negativ - Effekt" (So nenne ich das immer) . Nur wenn es interessant klingt, haben sie Interesse :) Klingt es ehrlich, offen und aufrichtig, dann klicken sie mit Sicherheit weiter :) Meine Erfahrung!

Klingt komisch, ist aber so.

Viel Glück
m/45
 
G

Gast

Gast
  • #39
Sich selber als attraktiv zu bezeichnen ist immer problematisch. Das sollte ja auch eher dein gegenüber beurteilen.

Ein Profil in dem steht: "ich bin ehrlich...." hmmm weiß nicht so recht. Wieso muss der Mann das so betonen. Das ist doch selbstverständlich. Und wenn er denn der größte Lügner vor dem Herrn wäre, schreibt er das wohl kaum ins Profil.

Schreib eher was du machst, deine Hobbies, was du gut findest. (dies sollte dann auch EHRLICH sein, also nichts von tollen coolen Hobbies schreiben und am Ende hast du keine Ahnung was es denn wirklich ist). Schreib etwas, worauf sich frau bei interesse beziehen kann. Gib ihr einen Aufhänger und vor allem, werde selber aktiv. Schreibe du Frauen an. Und bitte, es sollte sich herumgesprochen haben, daß nicht jede Frau einen 20 jahre älteren Typen haben will. Sei realistisch.

w54

[MOD bitte achten Sie auf eine korrekte Schreibweise inklusive Groß- und Kleinschreibung; wir haben nachkorrigiert]
 
G

Gast

Gast
  • #40
@37

Ich gebe dir da recht aber bringe es eigentlich nicht fertig mich Interessanter zu machen, als ich mir selber vorkomme (bissi schüchtern) - wenn es Frau beim Date besser gefällt als erwartet ist mir das lieber. Und an deiner Stelle würd ich die 37Jährige vorziehen, falls es langfristig sein soll. Das Bestmögliche Suche ich auch nicht, weil es immer eine geben wird, die einem besser vorkommt als die andere aber so finde ich letztendlich keine.
@ 38

...stimmt schon aber wenn ich schreibe sympathisch ??? ...na egal irgendeine wird es schon mal herausfinden :) und ich Suche beim besten willen keine, die 20zig Jahre jünger ist - sollte schon auf Augenhöhe sein aber ein bissi jünger wäre schon schön weil die 2, die ich bis jetzt hatte waren 4 und 2J älter, wäre wenn es passt aber auch kein Hindernis.

FS
 
G

Gast

Gast
  • #41
Vielleicht ist nicht deine Optik das Problem sondern die anderen attribute wie Beruf, Lebensstandard und männliche Souveränität. Wenn du schüchtern bist, so kommt das vielleicht nichts sehr männlich rüber.

Einer der großen Irrtümer: Beruf, Lebensstandard und Souveränität müssen gaaanz toll sein. Dabei sagen diese Faktoren überhaupt nichts über die Beziehungsfähigkeit eines Mannes aus. Im Gegenteil sind oft die mit tollem Beruf, tollem Lebensstandard und umwerfender Souveränität ganz, ganz miese Partner. Aber angeben kann man natürlich mit so einem. Und das scheint vielen Frauen ja das Wichtigste zu sein ...
 
G

Gast

Gast
  • #42
Also von vornherein schon anzunehmen, dass jene Frauen, die du online triffst seltsam, komisch und durchgeknallt sind, erscheint mir nicht unbedingt hilfreich. Vielleicht solltest du hier mal an dir arbeiten.
Ich jedenfalls würde nicht mit einem Mann chatten wollen, der so eine Meinung bereits im Hinterkopf hat und mich doch noch gar nicht kennt. Was soll das bringen, wo jedes Wort schon falsch und eine missverständliche Bestätigung seiner Vorurteile sein kann. Das ergibt nur ein unentspanntes Gespräch - sinnlos. Egal, ob er attraktiv ist oder nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #43
Ich finde viele Männer attraktiv, trotzdem würde ich mit denen keine Beziehung führen wollen. Attraktiv ist für mich sowas wie "nett". Super, kommt sicher gut an in der Damenwelt, aber nicht supergeil. Ein Mann muss mich vor allem erotisch anziehen können und das können nur die wenigsten mit dem gewissen Etwas. Schönheit ist dabei nicht alles.

Ich denke, Frauen sind gar nicht so wählerisch, es sind doch meist die Männer die sich regelrecht beziehunginkompatibel zeigen. Der eine Teil der Männer wollen heutzutage keine Familie mehr gründen, Ehe und Kinder Fehlanzeige, also lohnt es sich da nicht weiterzubohren, der Normalmensch will nunmal früher oder später eine Familie gründen, aber nicht erst das halbe Leben verschwenden, bis man 50 und 60 ist und der Mann es sich mal überlegt hat, was er denn nun will im Leben. Der andere Teil fühlt sich mit 30/40 noch viel zu jung für das alles und will möglichst allen Verpflichtungen entgehen. Wo sind also die richtigen Männer, die nicht nur spielen wollen? Wo sind die Männer, die mit 40, nicht noch ein halbes Kind sind? Nebenbei tust du dir selbst nichts gutes, wenn du mit diesen Vorurteilen durch die Welt läuft und von vornerein die Frauen in Singlebörsen so abstempelst. Du bist null tolerant und hast doch in Wirklichkeit gar kein Interesse für eine Beziehung. Wärst nicht der Erste..
 
G

Gast

Gast
  • #44
Und da ist ja wieder so eine Frau, die "keine Kinder wollen" mit "weiß nicht, was er will" gleichsetzt. Im gleichen Absatz wird dann noch der FS als intolerant bezeichnet, obwohl die eigene Aussage zuvor ein Paradebeispiel für Intoleranz ist.

Mit den anderen ist alles in Ordnung, solange sie nur meiner Meinung sind. Nicht wahr?
Mit der gleichen Arroganz wird auch nur das eine Beziehung genannt, was Heirat und Kinderkriegen einschließt. Ich bitte darum, Beziehung und Familie zu trennen und nochmal die eigene Meinung zu reflektieren.

Du wärst wahrscheinlich genau so eine Frau, die der FS seltsam findet.
 
G

Gast

Gast
  • #45
Ich hab vor "zu attraktiven" Männern Angst. Sie sind nicht treu, hauen schnell wieder ab oder ähnliches.

ich wollte gezielt einen Mann nehmen, den nicht jede andere Frau schön findet! Ganz gezielt!!!

also jmd. der nicht in das gängige Schönheitsideal reinpasst, der z.B. etwas kleiner ist, weniger Haare hat oder ähnliches.

warum mach ich das als Frau? (ich bin eigentlich normal bis niedlich-schön aussehend schätz ich, hab zumindest das "Kindchenschema").

aber ich will gar nicht, dass alle anderen Frauen den Mann schön finden, weil das für mich dann viel zu anstrengend wird, ihn zu verteidigen.

ich wär dann weniger ängstlich das er schnell abhaut und weniger misstrauisch. Man wird eh älter und damit nicht schöner.

am Wichtigsten ist die Austrahlung. Wenn derjenige einen "netten Eindruck" macht.
 
Top