G

Gast

Gast
  • #1

Wann macht mann schluss

Kein sex in 3 jahren
 
G

Gast

Gast
  • #2
dann machen Sie Schluss und gehen Ihrer Wege - vielleicht führen sie dorthin, wo Sie Sex haben.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Na und? Viele Paare habe nach einer gewissen Anfangseuphorie (die Natur erhöht die Wahrscheinlichkeit von Nachwuchs) kaum noch oder gar keinen Sex mehr. Es gibt Wichtigeres. Haus, gemeinsame Kinder, einander beistehen im Leben etc..

Falls Ihnen Genitales so wichtig ist, würde ich an Ihrer Stelle dem Rat von #1 folgen.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Sex gehört mit zu einer Beziehung. Die körperliche Liebe und die Lust darauf wird heute leider immerr noch wie früher als teilweise verwerflich angesehen. Auch hier hört es sich so an bei #1 + #2. Sex...hört sich leider manchmal an wie eine reine Begierde vom Mann, ohne Rücksicht auf die Frau. Sicher gibt es Wichtigeres, aber ich als Frau finde ihn nicht unwichtig. Haus, gemeinsame Kinderr, einander beistehen...das ist nicht unwichtig, würd ich aber nicht in einem Atemzug zusammen mit einem wichtigen Bestandteil einer Liebesbeziehung erwähnen. Das sind Dinge, die sich anhören wie die typisch deutschen Statussymbolerhaltung und wie die erstrebenswerte Versorgungsanstalt Ehe für Frau. Mit Haus und Kinder und viel Arbeit kommt dann die Migräne, falls Mann doch noch mal was von Frau will an Sex. Guter Sex ist nicht in der Anfangseuphorie sondern ist "erarbeitet", wächst mit dem Vertrauen, daß jeder der Beiden in die Beziehung haben kann und sollte schöner werden, wenn man sich besser kennt.

Vielleicht sollten Mann und Frau mal miteinander reden über ihre unterschiedlichen Bedürfnisse nach körperlicher Liebe, um einen gemeinsamen Weg zu finden.
 
G

Gast

Gast
  • #5
@2 In welcher Welt lebst du denn?
ODer hast du selbiges auch erlebt.

Zu einer harmonischen Beziehung gehört Sex dazu...leidenschaftlicher, hemmungsloser, verausgabender, vereinigender Sex. Ich möchte den Partner nicht nur auf geistiger Ebene spüren. Klar gibts immer Zeiten in denen ein Partner evtl. weniger möchte als sein Gegenüber aber auf Dauer wäre das für mich nicht auszuhalten.

cs (m/27)
 
G

Gast

Gast
  • #6
Beziehung ohne Sex ist nichts!! Einer von Euch hat sex bestimmt von wonders oder bei selbstbefriedigung. Ich würde nicht mitmachen.
 
G

Gast

Gast
  • #7
am besten sofort. Sex ist nicht alles, aber ohne Sex?
 
G

Gast

Gast
  • #8
Die Frage ist doch, wie wichtig ist Dir der sexuelle Kontakt mit Deinem Partner/Partnerin.
Wenn es Euch beiden miteinander nicht so wichtig ist, dann erlaubt Euch doch gegenseitig,Sex mit anderen zu haben. W41
 
G

Gast

Gast
  • #9
Deine Frage hört sich so an, als sei Dir Sex wichtig bzw. als sei es Dir nicht angenehm, daß Ihr seit 3 Jahren keinen Sex mehr hattet.

Das Leben kann so schön sein ... und mit gutem, leidenschaftlichem Sex, der beiden Spaß macht, ist es eindeutig schöner.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Vor 2 Jahren und 10 Monaten wäre der richtige Zeitpunkt gewesen
 
G

Gast

Gast
  • #11
@2: nein Sex ist wichtiger als Kinder. Man kann auch ohne Kinder eine glückliche Beziehung führen, komplett ohne Sex halte ich es für deutlich unwahrscheinlicher das man eine wirklich glückliche Beziehung führt. Ähnliches gilt auch beim Haus.

@Fragesteller: sehe es ähnlich wie 9, auch wenn ich nicht unbedingt schon nach 2 Monaten das weite gesucht hätte, aber spätestens dann wäre mal der Zeitpunkt gewesen darüber zu sprechen und wenn dann von der Gegenseite nichts kommt dann sollte man sich mal Gedanken machen ob man ein Leben ohne Sex will.
 
  • #12
... und dennoch zusammen?
Mir erscheint es auch hier, als ob es viel Unausgesprochenes, Unterschwelliges gibt. Denn wenn man absolut nicht mehr mit dem anderen wollte, hätte man sich doch schon getrennt. Klingt für mich sehr danach, als ob eine Paarberatung hilfreich sein könnte, denn es scheinen auf ihre Art jeder der beiden noch etwas (was auch immer) zu wollen.

Mary - the real
 
Top