Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #31
@#29: Ich nenne das nicht "mitten im Leben", sondern komplett lebensfern. Alleine mit seinem Partner wohnen und leben zu wollen ist doch völlig normal. Die Freiheit möchte ich einfach haben. Für mich ist das ein bedeutender Teil der Lebensqualität, meine eigene Wohnung zu haben und mich da geben zu können, wie es mir und meinem Partner gefällt. Ich finde es anmaßend, dass als irgendwie nicht "mitten im Leben" darzustellen. Ganz im Gegenteil ist es normal und erwachsenengerecht. Ich würde mich mit anderen in der Wohnung mit Sicherheit nicht wohlfühlen.
 
  • #32
Hallo Fragesteller, wenn Dein Vater nett ist und das Appartment groß genug ist das völlig
ok. Die Frau die Dich mag wird daran keinen Anstoß nehmen. Ich finde es sehr
nett von Dir, dass Du Deinen Vater zu Dir genommen hast, spricht für Dich.
 
G

Gast

Gast
  • #33
Immer noch keine Reaktion vom Fragesteller - wie schade!
Gerade wieder international auf Geschäftsreise?
Ich würde mich freuen, hier nochmal ein Statement von dir zu lesen,
nachdem hier so viele Menschen geantwortet haben!!!
 
G

Gast

Gast
  • #34
Also, ich (w,30) wohne auch mit Muttern unter einem Dach und finde es völlig ok. Das Haus ist groß, ich hab mein eigenes Bad, wir gehen uns nicht auf die Nerven und jede hat einen eigenen Alltag mit Job usw. (Und ja, Wäsche, Einkauf, Putzen etc. macht auch jede selbst) Ich hatte meine Zeit allein während des Studiums im Ausland, wir haben meinen Vater zwischenzeitlich zu Hause bis zum Tode gepflegt und ich hänge nicht nur an meiner Familie, für die ich auch Verantwortung trage, sondern auch an dem Zuhause. Es hat überhaupt nichts Negatives, sich um die Familie zu kümmern. Ein Mann, der "passt" akzeptiert das zunächst mal - ob, wie und wo man sich dann gemeinsam was aufbaut, kommt dann schon. Zeugt nur von Verantwortungsbewusstsein und ich finde es völlig ok.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top