• #1

Wann wird der Erfolgsindex 100%?

Nach phasenweiser Abwesenheit fiel der Index auf unter 90%, jetzt liegt er bei 99% was zeigt mir das denn an und was bedeuten 100%?
 
  • #2
Der Erfolgsindex ist ein Maß dafür, wie AKTIV Du an ElitePartner teilnimmst. Nicht mehr und nicht weniger.

Die meisten Teilnehmer haben nur einen Erfolgsindex von >90%. Um auf 100% zu kommen, muss man über längere Zeit regelmäßig neue Partneranfragen schreiben, erhaltene Anfragen zügig beantworten, sich nahezu täglich einloggen und natürlich sein Profil vollständig ausgefüllt haben. Wenn Du unter 100% absinkst, dann dauert es eine Weile, bis Du die 100% wieder erreichst.

Für Dich macht es aber keinen Unterschied, ob Du nun 95%, 99% oder 100% da stehen hast. Letztlich das egal. Werte unter 90% zeigen aber, dass Du nicht sehr akitv bist und den Service unterdurchschnittlich und ineffektiv nutzt -- also Dein Geld zum Fenster rauswirfst.

Alle Werte über 80% erhalten das rote "Preferred Member"-Logo, das dadurch anderen Teilnehmern zeigt, dass Du überhaupt aktiv bist und Anfragen schreibst und beantwortest. Das ist wichtig, denn viele Teilnehmer ignorieren Profile, die dieses rote P nicht tragen -- zu recht! Ich empfehle selbst immer, nur Profile anzuschreiben, die dieses rote P tragen und innerhalb der letzten sieben Tage eingeloggt waren -- diese Profile antworten nämlich wenigstens oft.
 
  • #3
Mein Erfolgsindex steigt merkwürdigerweise seit Tagen, von 88 über 90 bis jetzt sogar 92 Prozent, obwohl ich bei EP nicht aktiver bin als sonst. Im Gegenteil, meine letzte neu gesendete Partneranfrage ist schon über 2 Wochen her. Insofern kann ich diesen Aussagen, Frederika, nicht ganz trauen. Vielleicht liegt es am verlängerten EP-Abo? ;-)
 
Top