• #1

Warum die Frage nach mehr Fotos?

Hallo Zusammen,

ich bin ab und zu in Partnerbösen unterwegs gewesen und mir ist immer wieder aufgefallen, dass sehr viele Männer nach mehr Fotos fragen.

Ich hatte jedes mal die maximale Anzahl an Fotos hochgeladen. Darunter ein Portrait vom Fotografen gemacht und bearbeitet, ein Portrait selbst fotografiert (komplett ungeschminkt), ein Ganzkörperfoto in Sportklamotten beim Outdoor-Sport, ein Ganzkörperfoto in Abendgaderobe und noch irgendein Alltagsfoto (vom Urlaub oder irgendwas dergleichen).

Wie ich finde eine sehr aussagekräftige Fotoauswahl, bei der man entscheiden könnte ob man jemanden näher kennen lernen und eventuell treffen will, oder nicht. Trotzdem ist es mir häufiger passiert, dass nach ein paar ausgetauschten Nachrichten mitten im Gespräch nach noch mehr Fotos gefragt wird.

Ich fand dies immer sehr traurig, weil ich mich ein wenig wie eine Ware gefühlt hab, die es zu begutachten gillt.

Daher meine Frage, wieso fragen so viele Männer nach immer mehr Fotos?

Vielen Dank schon mal
 
  • #2
Mögliche Gründe:

1. irgendwas Schräges - wie Sammeln von fremden Fotos

2. er ist nicht besonders begeistert und will sich nochmal vergeweisern ob Du keine besseren Fotos hast, auf den Du besser aussiehst

3. er ist von dieser superpiegeligen Sorte, die alles unter die Lupe nimmt und alles aus 10 Blickwinkeln betrachten muß

Wenn ER viele Fotos verschickt von sich selbst dann ist er selbstverliebt.

Mein Ex war etwas pervers und liebte Fotos machen, verschicken, Nacktfotos etc. War sehr visuell aber es führte immer in diese etwas schmuddelige Ecke.
 
  • #3
Liebe Blümchen1, auf EP habe ich diese Erfahrung nicht gemacht, auf anderen Börsen schon. Ich behaupte, dass mit dieser Frage schlicht und ergreifend Nacktbilder gemeint sind. Eigentlich eine gute Frage, weil sie es dir leicht macht, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Frau 50
 
  • #4
Um Himmelswillen ... es gibt Leute, die sammeln fremde Bilder ... zum Vorzeigen und Angeben (Guck mal mein neues Handy. Und DIE, mit der habe ich auch schon ...und DAS wird meine Neue, aber sie weiß es noch nicht) ... Manche Leute verkaufen fremde Internet-Adressen und fremde Bilder sogar für Werbezweckeweißgottwohin ... Vielleicht bist du in einem Urlaubskatalog oder in einer billigen WerbeBroschüre drin oder in einer ausländischen Partnerschaftsbörse.
Und DU bekommst dafür ... Nichts... Weil du merkst es ja nicht und kannst dein Recht am eigenen Bild nicht geltend machen.

Stell dir vor, ich habe gestern einem deutlich älteren Herrn (von Beruf Pädagoge) nett eine Absage erteilt ... und zwar per Sie & mit dem Hinweis, dass ich lieber Männern in meiner Altergruppe schreiben mag. Und anstatt sich freundlich von dannen zu schleichen ... Fragte er mich, ob ich ihm zum Abschied meine Fotos freischalten würde ... ! Frchht ! ??? Als ich ihm noch mal nett & höflich erklärt habe, dass es sicherlich auch in seiner Altersklasse interessante Frauen gäbe, und ihm meine 2 Bilder NICHT freigeschaltet habe ... War er beleidigt... und drückte die Taste 'Wünsche Partner mit mehr Gemeinsamkeiten' ... (immerhin war er somit weg und kann mein Profil nicht mehr auskundschaften).
Was will ein fremder älterer Herr, mit Bildern von Frauen, die mit ihm gar nicht contacten wollen?
Was wollen ferne unbekannte 'Verehrer' mit vielen fremden Fotos?
 
  • #5
Ich kenne dieses Verhalten ehrlich gesagt nicht - vielleicht denken diese Männer auf Grund der umfangreichen Auswahl, dass du dich besonders gerne fotografieren lässt und wollen dir eigentlich ein Kompliment machen?
Oder du hast sonst nix im Profil, worauf sie dich ansprechen können? Was sieht man auf den Fotos - nur dich oder noch etwas? (Zb. Sehenswürdigkeiten im Hintergrund führen eigentlich immer dazu, dass man über diverse vergangene und zukünftige Reiseziele spricht.)
Vielleicht wissen sie nicht, wie sie das Gespräch mit dir sonst am Laufen halten sollen?
 
  • #6
Klingt für mich sehr aussagekräftig, was du an Fotos drin hast. Ich habe immer so 4-5 natürliche Fotos von mir drin, ein bis zwei wo mein Gesicht etwas besser zu sehen ist und auf dem Rest bin ich komplett zu sehen. Angenehm finde ich zumindest eine Nahaufnahme und ein Ganzkörperfoto. Nicht wegen Fleischbeschauung, sondern weil ich es einfach lebensnah finde, sich vorher ein äußeres Bild vom Gegenüber zu machen.
Allerdings würde ich nie eine Frau nach zusätzlichen Fotos fragen, egal was für welche sie drin hat. Entweder sie gefällt mir von denen die sie hat oder nicht. Ausnahme wäre, wenn mich eine Frau ohne Foto anschreibt (ich selbst würde aber keine anschreiben). Eine Frau die schon so viele Fotos wie du drin hat nach noch mehr zu fragen ist auf jeden Fall reichlich seltsam und uncharmant. Du bist finde ich zurecht irritiert. Wäre ich eine Frau, wäre der Kontakt an dieser Stelle wahrscheinlich beendet. Hat nicht nur einen sehr oberflächlichen, sondern auch schmierigen Touch, als wenn die Männer, pardon, eine Art ....vorlage suchen. Sind deine Fotos eher normal oder schon relativ aufreizend/sexy? Letzteres wäre vielleicht eine Erklärung, ansonsten kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich ein vernünftiger, ernsthaft suchender Mann auf diese Art selbst ins Aus katapultiert.
 
  • #7
Vielleicht sind das Männer, die Frauen eher objekthaft wahrnehmen - davon gibt es vermutlich so einige. Oder aber es sind Sammler, die Frauenfotos sammeln. Oder sie hoffen, dass du Bikini-Fotos schickst, oder Aktfotos. Mich würde es auch stören. Diejenigen Männer würde ich wohl aussortieren. Weil mit dieses Frauenbild nicht gefällt, was dahinter steht. Würde ich jeder Frau empfehlen, so zu machen. - Wer so sehr nach tollen Frauenbildern lechzt, soll sich doch die einschlägigen Magazine kaufen...
 
  • #8
Vermutlich schlechte Erfahrungen mit arg bearbeiteten oder veralteten Fotos.
Oder Kosten-Nutzen-Abwägung, wenn man für das erste Date richtig lang fahren müsste, z.B. bei potenziellen Fernbeziehungen.
Oder aber Angst vor Catfishing.

Vor einem ersten Treffen fände ich es vermessen, trotz aller ausgefüllten Fotofelder nach noch mehr Bildern zu fragen. Da käme ich mir auch wie Wäre vor. Nachdem man sich dann länger kennt, fände ich es aber recht normal, zumindest in meiner Altersklasse. Verknallte Männer wollen eben oft sehen, was man so tagsüber macht. Die schicken dann aber auch wiederum selbst Fotos.
 
  • #9
Ist jetzt nicht böse gemeint und macht sicherlich auch nicht jeder Mann. Aber mehr Fotos ist ein Synonym für mehr Haut, ein bisschen sexy für abends mehr von Deinem Körper zu träumen.
Auch zeigt es dann, wie verzweifelt Du eine Beziehung suchst und bereit bist dies deshalb vor dem Vis-à-Vis Kennenlernen zu tun. Manch einer hat eine eigene Kartei dafür in seinem Schrank, besser in seinem PC-Ordner.
 
  • #10
Ach ja... Das ist mir auch passiert und ich kam mir auch vor wie Katalogware in der Auslage bei dieser Frage. Wenn ich sofort recht kess die gleiche Forderung nach mehr Bildern gestellt habe, kamen Bilder ihrer Häuser. Auf meinen Hinweis, dass ich keine Immobilienmaklerin sei, kamen blöde Ausflüchte. Was hat mich das genervt.
 
  • #11
Dating-Portale sind Singlebörsen. Daher ist man eine Ware.
Man möchte halt so viel wie möglich sehen bevor man sich trifft. So ist es nun mal. Wer hat schon Lust sich mit jemanden zu treffen wenn es optisch einfach nicht passt.

Frau will mehr über den Mann erfahren - Mann will mehr von der Frau sehen.
 
  • #12
Ich denke, das ist ein Phänomen unserer Zeit. Mehr, mehr mehr...
In meinem Beruf verkaufe ich z.B. Immobilien. Ich mache mir viel Mühe mit der Qualität (Fotograf), Aussagefähigkeit und Menge der Fotos und stelle ein Exposé zusammen. Trotzdem wird immer wieder gefragt, ob man Fotos machen darf (oder es wird gar nicht erst gefragt) und dann wird drauflos geknipst als wenn es kein Morgen gibt....
 
  • #13
Vielleicht ist die Frage nach mehr Fotos einfach nur eine Frage um weiter in Kontakt zu bleiben. Vielleicht sind Deine bisherigen Fotos so unterschiedlich, dass der Mann sich noch kein klares Bild machen kann. Ich würde das nicht überbewerten.
 
  • #14
Tja, liebes @Blümchen1 ,

da darfst du dich bei ganz vielen anderen Frauen bedanken, deren Photos nur noch rudimentär etwas mit der Realität zu tun haben bzw sogar genau gar nichts.
Es mag dich verblüffen, aber es gibt Frauenprofile, auf denen
- das jüngste Photo 12 Jahre "jung" ist
- Photos irgendwelcher Schauspielerinnen zu sehen sind
- Photos derart bearbeitet sind, dass die Dame im RL nicht zu erkennen ist.
Das mag bei Elite besser sein, aber auf manchen Portalen kannst du 25 Heidi Klums daten.
Einige Männer haben schon die Erfahrung gemacht, dass die lange Mähne weg war, das jugendliche Aussehen vor 10 Jahren war, die Dame 10 cm kleiner war als angegeben und dafür 25 kg schwerer war als sie gerne wäre.
Daher verlangen manche Männer ein ganz spontanes, möglichst aktuelles Photo. Nicht persönlich gegen dich gemeint, sondern einfach aus Erfahrung. Auch wir Männer wollen nicht gerne angelogen werden, was eben leider immer wieder passiert. Daher mein Tip - wenns dir ernst ist, sende ein en aktuellen Schnappschuss hinterher.
Das hat nichts mit Ware zu tun, sondern mit Selbstschutz.
 
  • #15
Ich fand dies immer sehr traurig, weil ich mich ein wenig wie eine Ware gefühlt hab, die es zu begutachten gillt.
Naja, genau das ist es ja auch. Du bist natürlich grundsätzlich nicht mehr als eine Art Ware, wenn du dich auf den Fleischmarkt der Partnerbörsen begibst.
Ich kenne das auch und die Frage nach noch mehreren Photos wird auch gestellt, obwohl die Männer wissen, dass die Photos alle maximal 1-2 Jahre alt sind und immer ein aktuelles dabei ist.
Was mich wundert, wie @Tom26 schreibt und mir auch schon andere Männer geschrieben haben:
Wieso stellen Frauen Bilder ein, die sie 10kg leichter und mit langen Haaren zeigen, wenn sie jetzt kurze haben? Wem bringt das etwas?
Ich habe früher gemodelt, könnte als ganz tolle Bilder einstellen mit wallenden Haaren und endlos langen Beinen... am besten noch bearbeitet bis zum Geht-Nicht-Mehr...
Aber wem bringt das etwas? Da ist die Enttäuschung beim Date ja schon vorprogrammiert?
Allerdings machen sowas auch Männer - das ist kein Frauending.
 
  • #16
Ich wäre mit Fotos sehr vorsichtig. Vergiss nicht, dass Deine Fotos heruntergeladen und gespeichert werden können. Was dann damit passiert, darauf hast Du keinerlei Einfluss.
 
  • #17
Da geht bestimmt das Kopfkino an, und man überlegt: Was will der noch sehen? Gar Bikinifotos oder Fotos mit noch weniger an? Klar, dass seriöse Frauen das abstoßen würde.
Wenn mal wieder ein Mann nach weiteren Fotos fragen sollte, dann frag ihn doch einfach: Warum? Reichen die nicht?
Aus seiner Antwort (oder Nichtantwort) kannst du sicher einige Schlüsse ziehen.
 
  • #18
Also Tom, Das passiert bei Männern genauso, vor allem dass die Altersangabe zum Bild passt, aber beides mindestens 5-10 Jahre hinter dem aktuellen Datum liegen.

Bei einem völlig gruseligen, schnell beendeten Date, führte mir dieser Mann seine Galerie an Frauen vor, was er für Frauen daten würde, konnte aber dann zu jeder ablästern.


Vielleicht dies eine Variante zur Erklärung.
 
  • #19
Ich fand dies immer sehr traurig, weil ich mich ein wenig wie eine Ware gefühlt hab, die es zu begutachten gillt.

Ja, liebes Blümchen. Das ist ein großer Nachteil der Singlebörsen, es werden immer mehr Menschen einfach konsumiert und da brauchts auch viele Bilder, ähnlich der Katalogmentalität, genauso wie in Ebay, je mehr Bilder, desto besser.

Für mich wäre so ein Ansinnen, vor allem da Du ja schon viele und gute Bilder eingestellt hast, ein NOGO, etwas, das mein Interesse spontan vernichten würde.

Der Vergleich hinkt vielleicht, aber für mich ist es eine Parallele: ich vermittle privat herrenlose Katzen. Da gibt es viele Interessenten, die legen auf das Aussehen weniger Wert, die sind mir immer die liebsten und stellen sich meist als die größeren Tierfreunde raus. Wenn Leute von mir immer noch mehr Bilder und sogar Videos wollen, dann komme ich diesem Wunsch nicht nach. Meist entpuppen sich diese Interessenten eher als oberflächlich, eben so, als ginge es ihnen um eine möglichst gute Anschaffung, die sie machen wollen. Für mich aber geht es um die selbstlose Liebe zu dem Tier. Obwohl wir ja alle wissen, dass Liebe meist nicht selbstlos ist. Und unter den Menschen schon gleich gar nicht.

Und deshalb kann ich genau nachfühlen, was Du meinst und wie Du Dich fühlst.

Was mich aber jetzt noch interessieren würde: wie sehen denn die Herren aus, die ein derartiges Anliegen formulieren? Sind die wirklich top?
 
  • #20
Liebe Blümchen1,
du hast ja schon die Maximalanzahl an Fotos eingestellt. Das sollte doch genügen, um einen Eindruck zu bekommen.
Weitere Fotos würde ich einem Wildfremden grundsätzlich nicht zusenden. Wer weiß, was der mit deinen Fotos anstellt. Vielleicht war die Aufforderung nach mehr Fotos nur ein Auftakt, um dich irgendwann dazu zu bringen, immer freizügigere Fotos zu liefern. Eventuell ist der Mann an einer realen Begegnung gar nicht interessiert. Für mich wäre das Nachfordern von Fotos ein Grund, Abstand zu nehmen.
Ich habe es ein Mal erlebt, dass ein Mann weitere Fotos wollte. Das Ganze hatte einen negativen, schmierigen Beigeschmack. Die Kommunikation an sich fiel auch entsprechend aus: an Knappheit nicht zu überbieten, ungelenk und linkisch. Ich habe mich einfach geweigert und den Kontakt ad acta gelegt. Mein Bauchgefühl hatte bei der Sache fürchterlich gegrummelt.
Wie eine Ware begutachtet zu werden, habe ich auch erlebt. Einer hatte mich mal "zufällig" am Knie und am Rücken berührt, um abzutasten, ob bei mir Fettpolster aus dem Stiefel- und BH-Rand stehen. Widerlich. Dabei habe ich eine schlanke Statur. Dem habe ich mit einem Wisch die Hand weggefegt und er war ohne große Ansage raus. Das berühmte "es passt nicht".
Was sich manche Männer einbilden....
Wenn jemand jahrzehntealte oder gefakte Fotos einstellt, fällt er doch beim ersten Date so richtig dumm auf. Da ist es auch egal, wie oder was vorher geschrieben wurde.
Man kann nicht alles im Vorfeld absichern. Ich kriege doch online auch nicht mit, ob jemand beispielsweise stinkt, ungepflegte Hände oder Füße hat oder ein extrem abstoßendes Gebiss. Das lässt sich doch auf Fotos wunderbar verbergen.
 
  • #21
Ich kenne das auch von mehreren Kontakten, und es stellte sich in allen Fällen heraus, dass die einfach mehr Fleisch sehen wollten. Es gibt- man mag es kaum glauben- genug Frauen, die diesem Wunsch nachkommen.
 
  • #22
Hallo Blümchen 1,

ich,m,57 habe nur 2 Fotos drin, ein professionelles aus dem Beruf und ein Profil aus dem Urlaub. Also nicht die Welt und kein Ganzkörper. Ich bekam noch nie die Aufforderung noch mehr Bilder zu liefern. Ich finde bei 5 Fotos die Bitte einfach dreist. Wenn Dir was an ihm liegt, mach doch einen Vorschlag für ein erstes Treffen, da sieht er dann doch alles.
Womit ich übrigens ein kleines Problem habe, wenn jemand sofort meine email-Adresse oder Tel.Nr. haben möchte. Das mach ich nicht mehr. Da sind zu viele professionelle Adressenhändler unterwegs.

Viele Grüße
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #23
Also Tom, Das passiert bei Männern genauso, vor allem dass die Altersangabe zum Bild passt, aber beides mindestens 5-10 Jahre hinter dem aktuellen Datum liegen.

Solche Erfahrungen habe ich auch schon gemacht - viele Männer schummeln extrem mit ihrem Alter - und zwar nicht 2 Jährchen sondern gleich 10 und mehr.
Dann geben diese Herren noch an, dass ihre letzte Freundin auch so alt oder gar jünger als ich war, als ob das nun ein "Prädikat" dafür wäre, dass sie das Recht auf etwas Jüngeres hätten. Deshalb date ich grundsätzlich keine Männer mehr, die älter sind als ich, denn die meisten haben sowieso einige Jährchen runtergespielt, so dass es dann passt. :)
Männer, die über andere Frauen lästern, sei es die Ex oder andere Dates sind auch nie was.
 
  • #24
Huuhuu,

hier treffen sich ja die Beschummelten unter sich.
Wie viel Schummler/innen wohl dabei sind?

Hallo @Blümchen1,

wenn Du diese Spielart des Onlinedating nicht magst, dann spiele doch einfach nicht mit. Ich bin mehr über das Stellen Deiner Frage an sich und die vielen hilflosen Erklärungsversuchen erstaunt als über deren Inhalt selbst.

Wie auch fürs reale Leben gilt: Nur das (mit)zumachen was man möchte und ungelegte Eier ungelegt sein zu lassen. Wenn jemand im realen Leben, ob Frau oder Mann, nicht gut für mich ist, lasse ich diesen Menschen sein sowie links liegen und verweise diesen im Zweifelsfall von mir, statt den Psychologen und Analysisten zu mimen. Das gleiche gilt für die Onlineversion.

Dass Du Dich von so etwas verunsichern lässt, wäre mir wiederum ein paar Fragen über Dich wert.
 
  • #25
wieso fragen so viele Männer nach immer mehr Fotos?
In meinem Fall gälte das Interesse der Frage, mit welchen Situationen Du Dich arrangieren kannst. Keine Frau der Welt würde als einziges Bild von sich ausgerechnet das eine auswählen, das sie im strömenden Regen zeigt. Ich möchte unter anderem aber doch wissen, ob Du eher vom Typ „es gibt kein schlechtes Wetter” oder „wage es nicht, mit mir irgendwo hinzugehen, wo wir naß werden könnten” bist. Je mehr Situationen, desto runder mein Eindruck.

Ich bin aber nicht repräsentativ.

Auf keinen Fall würde ich an Deiner Stelle für den Mann irgendwelche körperlichen Merkmale ablichten. Das geht ganz klar in die falsche Richtung.
 
  • #26
Vergiss nicht, dass Deine Fotos heruntergeladen und gespeichert werden können. Was dann damit passiert, darauf hast Du keinerlei Einfluss.
Wenn man so misstrauisch ist, dann sollte man auch keine Bilder in den sozialen Netzwerken einstellen. Anderseits gibt es ja auch berufliche Netzwerke und dann wird dort sogar erwartet, dass man Bilder einpflegt.


Wenn ich hier lese, dass einige Männer auch bei den Bildern betrügen, dann sind diese Männer nicht alleine. Bei den weiblichen Profilen wird auch oft auf Teufel komm raus gelogen und bei den Profilchecks habe ich sogar gelesen, dass manche Userinnen den Frauen Ü50 empfehlen ihr Alter 5 – 10 Jahre nach unten zu setzten. Wenn dies ein Profitipp ist, dann muss man es wohl auch so machen.:)


Ich weiß auch nicht, was sich der potenzielle Datepartner der FS sich von neuen Bildern so verspricht. Für mich waren die 3 Bilder auf der SB nur 3 Nanosekunden aus dem Leben. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Mich haben sogar die Fotos vom Profi eher abgeschreckt. Einmal hatte ich sogar ein Date mit einer Frau, die diese Profifotos im Profil hatte und beim 1. Date habe ich sogar nicht wieder erkannt. Wenn man solche Fotos benutzt, dann sollte man auch beim 1. Date sich so "aufbrezeln" wie beim Fotografen.
 
  • #27
Also es ist immer wieder abenteuerlich hier eine Frage rein zustellen ;). Egal wie neutral diese formuliert ist, gibt es immer wieder User die einem irgendwelche Vorwürfe machen weil sie die Frage nicht richtig lesen oder Sachen hinzudichten.

Dann mal zur Richtigstellung:
1. wie ich eingangs schrieb, handelt es sich NICHT um einen konkreten Kontakt, sondern um einige Männer, die nach einem normalen Nachrichtenaustausch über alle möglichen Themen, plötzlich nach Fotos fragten
2. Ich habe mit keinem Wort erwähnt, dass ich Fotos geschickt hätte, ich habe den Männern immer klar gemacht das ich das nicht möchte und wurde dies nicht respektiert und weiter um Fotos gebettelt, habe ich den Kontakt beendet.
3. Ich habe auch nicht gesagt das mich das verunsichert, sondern das ich mich die Beweggründe interessieren, weil diese für mich auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind bei bereits 5 Fotos im Profil

Interessante Ansicht mit dem "mehr" als Synonym für mehr Haut. Das könnte tatsächlich gemeint gewesen sein. Den Zusammenhang habe ich nie gesehen. Dann sind die Beweggründe natürlich auch ziemlich klar und der Kontaktabbruch war die richtige Konsequenz
 
  • #28
Ich habe noch nie nach weiteren Bildern gefragt, weil sich mir der Sinn nicht erschließt. Entweder mir gefallen die Bilder im Profil, ich schreibe die Frau an oder reagiere auf eine Nachricht. Oder ich klicke direkt zum nächsten Profil.
Allerdings habe ich es ein paar mal erlebt, das Frauen noch gerne mehr Bilder gesehen hätten. Da ich früher aber immer zwei bis drei im Profil hatte und das ausreichend finde, bin ich dem Wunsch nie nachgekommen. Das kam so selten vor, das es auf die paar Kontakte auch nie ankam.
 
  • #29
Also @Blümchen1,

nur weil ein menschliches Phänomen vermehrt auftritt würde ich keine Frage stellen sondern nur wenn der Mensch mit diesem mich interessiert und dann auch nur diesen selbst. Da(mit) hat man schon genug zu tun. Ansonsten kann man hier zu Hauf nachlesen, dass Onlinedating Besonderheiten hat. Welche und diese zu hinterfragen würde mich viel zu weit von mir selbst wegbringen. Vertane Energie und Zeit, die ich lieber mir und meinen Lieben widme.

Zumindest zeigt mir so manche Frage in diesem Forum was ich nicht brauche und das ist auch und oft schon eine sehr gute Erkenntnis und manchmal Überraschung. Insofern hast Du Recht: Es ist und bleibt interessant!
 
  • #30
Ich erinnere mich daran, das ich mal einen Tanzpartner suchte. Wohlgemerkt: nur Tanzpartner. Als ich dann einen Mailkontakt hatte, fragte dieser dann ganz plötzlich und sehr unverblümt nach Fotos von mir, denn er müsse mich ja auch die ganze Zeit ansehen!! Er ist übrigens nicht mit einem Bild in Vorleistung gegangen.

Ich habe den Kontakt schlagartig abgebrochen, nicht mehr reagiert und auch sonst nichts mehr in diese Richtung unternommen. Ich war wie vor den Kopf gestrossen wegen dieser Frechheit, wie ich fand. Er hat mit dieser Frage alles kaputt gemacht bei mir.

Wobei man dazu sagen muß, dass die Suche für die Bettkante gerne als Tanzpartnersuche getarnt wird. Naja, aber da hat sich dann auch die Spreu vom Weizen schnell getrennt.
 
Top