• #1

Warum die Fragen nach meinen Freizeitaktivitäten?

Hallo liebe Forumsmitglieder,
ich bin neu im Forum und hätte eine gerne Einschätzung von Eurer Seite:
Ich habe vor kurzem einen Mann kennengelernt, der ganz in meiner Nähe wohnt. Wir haben einen schönen Abend miteinander verbracht - waren zusammen Essen und danach noch was Trinken. Handynummern wurden ebenfalls ausgetauscht. Mehr ist nicht gelaufen.
Seit unserem 1.Date hält er den Kontakt zu mir und ich auch zu ihm. Allerdings halten wir den Kontakt noch in schriftlicher Form.

Was aber meiner Meinung nach sehr auffällig ist, ist, dass er mich bspw. vor fast jedem WE fragt, was ich geplant habe. Jetzt z.B. vor Ostern wieder: er hat mich beispielsweise angeschrieben, was ich denn Schönes zu Ostern geplant habe?! Ich habe ihm dann geschrieben, was geplant ist und an welchen Tagen (heute z.B.) nichts geplant ist. Wenn ich ihm dann dieselbe Frage stelle, hat er immer sehr viel geplant. Er geht sehr viel mit seinen Kumpels weg und schickt mir dann auch via whatsapp immer Fotos zu - ohne dass ich ihn nach Fotos frage. Über Ostern ist er in seiner Heimatstadt in Hamburg, darüber hat er mich ebenfalls informiert.


Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, was er denn mit seiner Frage konkret bezweckt? Möchte er ein weiteres Date? Ist er nur interessiert an meinem Leben? Wenn ja, warum? Könnt Ihr mir vielleicht auf die Sprünge helfen?
Natürlich habe ich mir auch Gedanken darüber gemacht, ob ich ihn nicht einfach frage, was denn der Hintergrund seiner Frage ist. Aber irgendwie traue ich mich das noch nicht - wir kennen uns ja noch nicht allzu lange.
Vielen Dank schon mal für Eure Sichtweisen.

VG & schöne Ostern
heyliee
 
  • #2
„was macht du so, was hast du vor, wie geht es dir so” Das ist doch alles nur Smalltalk. Du interpretierst in eine Frage viel zu viel rein. Ich finde Männer sind konkret. Es sei denn, er ist extremst schüchtern, was ich bei einem Mann, der so viel um die Häuser zieht, nicht glaube. Wenn er ein Date haben möchte, dann wird er das schon sagen. Frage du ihn doch einfach mal, wenn du noch ein Date möchtest.
 
  • #3
Du, ob er Interesse hat, das entsteht doch erst, wenn du dich von einer interessanten Seite positionierst hast! Er will doch erst mal sehen, was so in deinem Leben los ist oder ob du das machst, was alle anderen Frauen auch so machen.

Du hast vermittelt, dass du eine unterbeschäftige Frau mit langweiligen Hobbys bist, über Ostern nichts tust außer daheim zu sitzen und die zumindest einmal die Woche am Wochenende Zeit für ihn hätte, während er ein aktiveres Leben führt und immer unterwegs ist. Deine Aussage klingt doch für mich wie eine Einladung und Aufforderung an ihn, dich um ein Date zu fragen. Also alles nicht so attraktiv. Du bist in Wartepositon.

Und warum darf er dich das überhaupt jede Woche fragen? Ihr chattet vermutlich nur. Sorge dafür, dass du an den Wochenenden möglichst mit INTERESSANTEN Dingen draußen beschäftigt bist. Lasse dein Handy daheim und melde dich erst montags wieder, das demonstriert, dass dein Leben ohne ihn SEHR spannend ist und wenn er mehr erfahren will, hätte er dich ja fragen können, ob man sich trifft.

Er schreibt nur, weil DU es zulässt! Ich kann dir auch gleich sagen, das wird ziemlich bald auslaufen und langweilig werden in ein paar Wochen, weil er dann doch deinen ganzen Ablauf kennt und dass es jede Woche gleich bei dir ist.


Ich weiß nicht, ob das der Mann an deiner Seite ist, der jede Woche mit Kumpels um die Häuser zieht.
Das klingt so nach 08/15- Mann, der es nicht ernst meint. Und die Zukunft mit euch sähe so aus, dass er die Wochenende immer betrunken mit Kumpels um die Häuser zieht, während du was anderes machst.
 
  • #4
Du schreibst nicht, dass du sein Verhalten unangebracht oder aufdringlich findest. Deshalb seh ich auch kein Problem.

Er zeigt Interesse an dir und deinem Leben, was ist daran verkehrt? Wäre es dir lieber, wenn er nur von sich und seinen Plänen redet?

Natürlich will er weitere Dates, das ist doch offensichtlich. Klar könnte er auch ein Blender oder Lovebomber oder sonstwas sein, aber du scheinst mir übertrieben misstrauisch zu sein.

Vielleicht fragt er nach deinen Plänen, weil er auf eine Gelegenheit wartet, eine gemeinsame Unternehmung vorzuschlagen.

Geh ein bisschen positiver ran, zergrübel nicht alles und lern den Mann erstmal besser kennen.
 
  • #5
Hallo FS
Für mich klingt das nach ganz normaler „Kennenlernphase“. Ihr hattet erst ein Date, richtig? Nun, ich persönlich würde das als positiv einstufen, dass er fragt, was du so tust. Ihr hattet ein erstes Date, du interessierst ihn und er möchte „mehr“ wissen von dir, wie du deine freie Zeit gestaltest, was dir wichtig ist. Ich frage das auch ab und an mal in einer Kennenlernphase. Schliesslich kann man während den ersten paar Dates erzählen, was man will. Mit der Zeit lernt man dann die „Realität“ kennen.
Lass dich nicht verunsichern, lass es auf dich zukommen und schau mit der Zeit ob es passt oder nicht. Viel Glück!
 
  • #6
'Es gibt viel Lärme ... aber nur eine Stille'
dieser Mann scheint Angst vor der Stille zu haben.
Vielleicht auch ein Schaumschläger zu sein, sein Glück im Außen sucht:
Ein Erlebnis wird bereits mit dem nächsten Erlebnis übertüncht.
Echter Genuß & Nachhaltigkeit scheint das nicht zu sein.
Willst du einen Mann der geerdet ist und Zeit, Kraft und Ruhe und Beständigkeit lebt? Dann lebe das auch selbst.
Lass dich nicht mit oberflächlichem Getue aus deiner Mitte ziehen.
Merke dir: Wichtigtuer sind meistens NICHT wirklich wichtig.
Und Getriebene sind nicht Meister ihres Lebens.
Fühle jeden Tag und bei jedem Erlebnis rein: Ob du DAS gerade wirklich willst? Oder was dir statt dessen wirklich wohl täte?
Dann lebe das.
Besinne dich auf Wahrheit & Klarheit.
Lass dich nicht reinziehen von Stressmakern.
Auch nicht von Freizeit-Stress-Makern.
Deine Zeit ist kostbar.
Du bist kostbar (als Seele, als DU).
Mit dir zusammen zu sein ist schön und nicht jedem erlaubt.
Lebe das.
Sowohl in Zeiten wo du allein bist. Als auch in der Partnerschaft.
Und nimm dir nur ebensolche als Freunde
und natürlich als festen Partner.
 
  • #7
@heyliee
Wärest du ein Mann, hätte ich dir die Frage beantworten können... aber so. Schwer zu sagen, auf mich wirkt es so, als würde er Smalltalk betreiben. Es wäre auch möglich, dass er dir zeigen will, was für ein unternehmungslustiges Kerlchen er doch ist, während er auch wissen willst, was du so machst... denn, die meisten Frauen können Nichts mit sich anfangen und suchen einen Entertainer. SO viele Beziehung die kaputtgegangen sind, weil der Mann der Frau nicht genügend Unterhaltung beschert hat, weil er nicht "ständig" "ausgehen" wollte...
 
  • #8
Ich habe vor zwei Jahren eine ganz schlechte Erfahrung machen müssen. In meinem Fall war es so, dass der Mann bemerkt hat, dass ich ein eher zurückgezogenes Leben führe. Er wollte sich wichtig tun, wie "spannend" sein Leben ist (Kinobesuch mit einem Kumpel, ein neues Lokal, das gerade in seiner Nähe geöffnet hat und wo ein Freund lustige Witze erzählt hat ...) Nun ja ... im Nachhinein gar nicht mal so spannend, wie er es rüberbrachte. Er war ein Wichtigtuer. Hätte ich ihm etwas vorkrücken sollen, damit er mich auch interessant findet? Das möchte ich nicht nötig haben, und es hätte bei ihm ohnehin nichts bewirkt. Mich hat es verlegen gemacht, er tat mir überhaupt nicht gut ...

Auch du bist bereits verunsichert. Wenn er dich wirklich kennenlernen wollte, würde er auch mal etwas mit dir unternehmen wollen, und nicht nur damit prahlen, was er mit anderen macht.
 
  • #9
Nimm es mal als ganz normal.

Er fragt Dich nach Deinen Plänen aus Interesse, und erzählt von seinen. Schließlich wollt Ihr Euch kennen lernen.

Er ist eben viel mit seinen Freunden unterwegs und daran lässt er Dich teilhaben. Hätte er ein anderes Hobby, kamen davon Photos.

Und die Frage, wann, was Du z.B. Am Wochenende machst, war für mich immer die indirekte Frage nach dem nächsten Date, um herauszufinden wann der andere Freizeit hat.

Also, er zeigt Interesse an Dir, an dem was Du machst, wann Du Zeit hast - nicht crazy sondern normal.
Willst Du ihn wieder treffen, dann frag ihn doch direkt, wenn sich zeigt, dass ihr beide frei seid.
So spürt er Zurückhaltung, Zögern.
 
  • #10
Ach je.... das ist das übliche, völlig oberflächlische Kommunikationsverhalten von Menschen, die sich selbst nicht genug sind und nicht in sich ruhen. Stándiges Mitteilen nach außen, copy&paste-Standardfragen, jeden Tag dieselben an 100 Facebookfreunde die man gar nicht richtig kennt....

Ich meide solche Leute mittlerweile. Es gab Zeiten, da war auch ich zumindest so ein bisschen aktiv auf FB und in WhatsApp. Es kamen jeden Morgen von ca. 20 Leuten ein "Guten Morgen, wie geht's dir?" JEDEN Morgen. Einige die früh anfangen zu arbeiten schrieben mir dies schon um 05.00 Uhr morgens. Ganz ehrlich? Da wirst du bekloppt bei. Und ich hatte weder die Zeit noch die Lust auf jedes Wie gehts dir JEDEN Morgen zu antworten. Irgendwann fügte ich nur noch den kopierten Text "Genauso wie gestern, als du fragtest." ein (natürlich nur an die täglichen Nervensägen). Das machte selten Freundschaftsverhältnisse kaputt, es war den meisten egal (die die es ignoriert haben hab ich iwann blockiert bzw. gelöscht). Ich hatte aufgrunddessen auch iwann keine Lust mehr diese leute zu treffen. Traurig aber wahr.

Nun regel ich Organisatorisches über Discord und Threema, habe mein FB Profil stillgelegt nur zu, Kontakthalten mit alten Schulfreunden und Arbeitskollegen. Es geht mir seitdem viel besser und die Qualität der Freundschaften ist auch wieder viel besser geworden.

Für mich wäre der Mann allein durch sein oberflächliches Kommunikationsverhalten nicht mehr attraktiv.
 
  • #11
dass er mich bspw. vor fast jedem WE fragt, was ich geplant habe
Wie viele Wochenenden geht das schon so? Eines, zwei, fünf?

Er wohnt in deiner Nähe, also wäre auch unter der Woche ein Treffen möglich. Familiäre oder Job-Verpflichtungen hat er über Ostern und an den Wochenenden nicht, ist mit den Kumpels unterwegs. Dir räumt er keinen Abend ein. Fragt auch nicht nach einem Date.
Ich finde, das klingt nicht sehr aussichtsreich.

Warum er nach deinen Plänen fragt? Gute Frage.. Ich hab einige Bekannte, die solche Fragen auch stellen, ohne wirklich größeres Interesse an den Antworten zu haben. Dafür schicken sie ständig Bilder von ihren Erlebnissen. Ich hab dabei immer das Gefühl von "Schau, was ich Tolles unternehme". Manche Menschen posten auch ihr Essen auf Facebook - ich würde das in dieselbe Kategorie stecken.
 
  • #12
Natürlich ist er an deinem Leben interessiert! Er möchte herausfinden, wie du dein Leben gestaltest und ob das zu ihm passt. Ich bin auch immer sehr interessiert daran, was der Mann so treibt. Mit jemandem, der das ganze Wochenende zu Hause fernsieht, keine Freunde hat und nur darauf wartet, seine gesamte Freizeit mit mir zu verbringen, kann ich nämlich gar nichts anfangen. Schwierig zu sagen, ob ich das als „Wichtigtuerei“ empfinden würde, so wie @Cassel oben sagt. Es hätte in dem Fall ja ohnehin nicht gepasst, wenn einer zurückgezogen lebt und der andere jeden Tag ausgeht, egal wie das rübergebracht wird. Und wenn beide nicht gern ausgehen, passt das ja dann gut.
Was soll er auch sonst fragen? Wie du zu Atomkraft stehst oder was du von der Flüchtlingspolitk hältst, wären wohl keine angemessenen Fragen für Smalltalk zwischen den Dates. Schreib ihm doch einfach, was du machst, „nichts geplant“ heißt ja nicht, dass du zu Hause die Wand anstarrst.
 
  • #13
Ich finde da nichts Schlimmes daran. Ähnlich @Lionne69 ...
Ob er deswegen gleich ein Wichtigtuer oder Schaumschläger ist oder er Dich für langweilig hält, wage ich zu bezweifeln. ich halte auch nichts davon, die Superbeschäftigte zu geben, wenn es eben nicht so ist. Sei autentisch. Selbst der coolste Mann der Welt ist nicht dauerbeschäftigt und ein Tag auf der Couch muss auch mal sein. das ist Erholung für Körper und Geist und deswegen ist man nicht langweilig.
Ihr tastet Euch gerade beide ein wenig ab, er hat definitiv Interesse. Möglicherweise bist du nicht die Einzige, aber er will den Kontakt aufrecht erhalten.
Wenn du Lust hast oder das Wetter besser ist, dann triff ihn doch einfach. Nicht jedem Date folgt sofort ein nächstes und trotzdem kann was draus werden.
Mit meinem jetzigen Freund hatte ich eigentlich 3 Jahre ab und an immer mal geschrieben.... ich konnte ihn nicht so ernst nehmen, weil er so viel jünger war und irgendwie hatten wir beide ein bisschen Interesse, aber nicht so richtig Gas gegeben. Es passte gerade nicht so ins Leben rein. Nach dem letzten Sommerurlaub hat sich das dann geändert... ;-)
 
  • #14
Ich denke, er ist

a) (noch) liiert und möchte Dich (noch) Warmhalten. Oder
b) nicht besonders interessiert an Dir als Frau für sich, sondern eher als (weiteren) weiblichen Kumpel.

Was mich irritiert: ein interessierter Mann fragt schnell nach einem weiteren Treffen. Bei Euch sind ja schon Wochen nach dem 1. Treffen vergangen... Sehr schlechtes Zeichen!

Und: ein interessierter Mann ruft Dich an, er möchte Deine Stimme hören und Dich/ Deine aktuelle Stimmung einschätzen können. "Deiner" schreibt aber immer nur belangloses Zeug.

ich würde die Augen nach einem anderen aufhalten. Ganz sicher.
 
  • #15
Wo ist das Problem?
Ich kenne es schon so, dass Männer öfter fragen, was man "macht".
Frauen eher: " wie gehts?" und Interesse an der Gefühlslage haben. Wo ist das Problem? Beides ist Zuwendung und zeugt von Interesse.
Lass es doch laufen. Nimm s locker. Und wenn Du..wie ich öfter.. Mal n Tag nix machst..so sag es halt.
Ist ja kein Grund sich zu schämen. Ich persönlich verbringe meine Zeit lieber alleine oder mit Menschen, die ich vom Herzen mag, als zwanghaft Gesellschaft und action zu suchen. Das ist OK.
 
  • #16
Wenn du dich jetzt nicht traust ihn anzusprechen, wann dann! Du gibt dich jetzt schon unterwürfig, was soll das! Fordere ihn heraus! Warum telefoniert ihr nicht miteinander? Alles sehr komisch! MMn.ist da noch eine zweite Frau im Spiel! Deshalb checkt er ab!
 
  • #17
Ich schließe mich vollkommen Samtina (Beitrag Nr. 5) an.
Viele junge Menschen haben das Gefühl, sie müssen andauern aktiv sein und etwas "besonderes" erleben. Das sind die burn out Patienten der Zukunt.
Ich habe auch so einen Mann kennengelernt. Der hat mich auch andauernd gefragt, was ich so "spannendes" am WE tue und von seinen Unternehmungen andauernd Fotos schickte, die ich nie verlangte. Irgendwann kam ich mir so vor, als ob ich eine total langweilige Nudel wäre, wenn ich mich am WE mit einer Freundin zum Kaffetrinken, einer Ausstellung, einem Spaziergang traf oder einfach zu Hause ganz gemütlich ein Buch gelesen habe und so zu meiner inneren Ruhe kam, die ich für meine Erholung auch mal brauche. Also habe ich den Kontakt beendet.

Schöne Grüße
Kati
 
  • #18
Was soll denn jemand fragen?
Den Lebenslauf,
politische, gesellschaftliche Einstellungen,
Moral, Werte dezidiert,
Haltung zu Sex
Das intime Vorleben
Anzahl der Exen?
:)
Oder - gar nicht fragen?

Tja, Leute, wie stellt Ihr Euch jenen Kernen vor?
Fragt ein Mann, ist es verkehrt, fragt er nicht, ebenso.

Nur das Fazit ist immer das Gleiche - lass die Finger von ihm, er ist wahlweise oder in Kombination entweder unseriös, Paralleldater, ein notorischer Lügner, Fremdgeher, oder Narzisst.

Sorry, ich stelle ähnliche Fragen,
Hmm? Was bin ich?
Zum Glück eine Frau. Männer zerdenken nicht so viel.
 
  • #19
Hallo FS,

meine Erfahrung mit solchen Männern, ist keine gute. Er fragt dich nicht nach einem Treffen, sondern schreibt dir nur und schickt dir Fotos etc. Du merkst doch selbst, dass er nichts inititiert. Solche Männer kannst du im Prinzip abschiessen, denn es wird so dahinplätschern. Im Prinzip verschwendete Zeit.
 
  • #20
Nur das Fazit ist immer das Gleiche - lass die Finger von ihm, er ist wahlweise oder in Kombination entweder unseriös, Paralleldater, ein notorischer Lügner, Fremdgeher, oder Narzisst.

Ich kann auch nichts schlimmes an dem Verhalten finden, aber manche hier im Forum müssen immer aus allem ein Drama machen.

"Was machst du am Wochenende?" ist doch eine gute Eröffnung, mit der man auf alles mögliche kommen kann, Hobbies, Freundeskreis, Familie usw. Und er versucht mit seinen Nachrichten halt, sich ein bisschen interessant zu machen. Auch nicht ungewöhnlich nach einem (guten) ersten Date.
 
  • #21
Vielen Dank für Eure Antworten.
Ich habe mir heute ein Herz gefasst und ihn gefragt, ob er Single ist, da sein Interesse an meiner Person meiner Meinung nach ein freundschaftliches Verhältnis übersteigt.
Er meinte, er hätte mehr oder weniger eine Freundin. Die Beziehung wäre in der Schwebe und sie hätten sich letztes Jahr auch schon mal getrennt und wären wieder zusammen gekommen, weil sie sich grundsätzlich verstehen würden.
Jetzt kann ich also die gleiche Frage erneut stellen: warum interessiert er sich für mich?
Wie dem auch sei: für mich ist ein Mann mit einer mehr oder weniger funktionierenden Beziehung ein absolutes Tabu. Da ich selbst schon betrogen wurde, würde ich so etwas nie jemandem antun - egal wie gut oder schlecht die Beziehung ist.
In diesem Sinne, einen schönen Abend noch.
 
  • #22
Er meinte, er hätte mehr oder weniger eine Freundin. Die Beziehung wäre in der Schwebe

Jetzt kann ich also die gleiche Frage erneut stellen: warum interessiert er sich für mich?
.
In diesem Fall würde ich den Kontakt sofort einstellen. Ja, warum interessiert er sich wohl für dich?! Er will warmwechseln, checkt schon mal den Markt ab und will sehen, ob du ihm besser gefällst als die Freundin. Aber willst du die nächste sein, über die er zu einer anderen Frau sagt, er habe „mehr oder weniger“ eine Freundin? Für mich ist er ein A*** und das Verhalten ist das allerletzte, du willst ja wohl nicht darauf warten, dass der Schwebezustand beendet wird und er sich dann generös für dich entscheidet. Wir wissen hier ja nicht, WIE toll du ihn findest, aber zu daten, während man offiziell vergeben ist, geht gar nicht. Würde mich interessieren, ob seine Freundin sich auch als „mehr oder weniger“-Freundin sieht...
 
  • #23
Wenn ich ihm dann dieselbe Frage stelle, hat er immer sehr viel geplant. Er geht sehr viel mit seinen Kumpels weg und schickt mir dann auch via whatsapp immer Fotos zu ... Ist er nur interessiert an meinem Leben?
Nun ja, vielleicht hat er gemerkt, daß „mit Kumpels weggehen” als Freizeitbeschäftigung nicht wirklich erfüllend ist, und möchte wissen, ob Du das Zeug hättest, ihn anderweitig zu motivieren und auf andere Bahnen zu lenken: die erwachende Natur genießen, Ausflüge unternehmen, einen Garten pflegen, mit einem Wort: die Zeit nicht einfach nur so totschlagen.

Dafür wäre ich mir an Deiner Stelle aber zu schade. Der Mann weiß nicht nur nicht so recht, was er will. Er weiß sogar noch nicht einmal, ob er gebunden ist oder nicht. Kein Umgang für Dich.
 
  • #24
Wenn du wissen willst ob und wie es weitergeht - warum bittest du ihn nicht einfach um ein weiteres Date? Wenn er dann wochenlang etwas Anderes zu tun hat ist alles klar. Warum Zeit mit Warten verschwenden. Ich verstehe nicht warum du dir dein Leben unnötig verkomplizierst. Frage ihn wann er Zeit hat, du hast nichts zu verlieren.
 
  • #25
meine Erfahrung mit solchen Männern, ist keine gute.

Richtig!

Klingt für mich alles nur nach Plauderei und nichts Konkretes.
Da hat einfach jemand zu viel Zeit und im Grunde auch kein Interesse, verbindlich zu werden.
Das wird sich dann irgendwann im Sande verlaufen haben.

Ich würde auch nicht mehr wegen eines weiteren Treffens nachfragen wäre mir 1. zu blöd und 2. ist schon zu viel Zeit vergangen. Bei echtem Interesse wären da schon längst was gekommen, gilt auch für die FS.

Wer mit oberflächlichem Geplänkel und Bildchenschickerei zufrieden ist, dem sei es gegönnt.

Aber mir ist meine Zeit dafür zu schade.

Auch Facebook, WA und Co interessieren mich nicht, bin ich auch nicht mehr vertreten.
Wer mich sprechen will, kann mich anrufen und mit mir sprechen, besser noch von Angesicht zu Angesicht.
Das ist das, was für mich wirklich zählt, denn nur Reales ist auch Wahres!

Da ich mein Handy, so ich nicht explizit einen Anruf erwarte, auch immer zu Hause lasse, rufe ich bei einem verpassten Anruf eben später zurück. Ich finde es nicht schlimm, mal nicht erreichbar zu sein.

Mir kommt das eher suspekt vor, wenn erwachsene Menschen so viel Zeit mit Social Media verdaddeln und ihr Essen, oder die neue Couch via Bildchen verschicken, oder einem ständig Kalendersprüche zukommen lassen etc....

Ich nehme von solchen Kandidaten immer schnell Abstand, weil es sich dabei meistens im Leute handelt, die zwar viel reden, aber nicht wirklich etwas zu sagen haben.
 
Top