Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #61
Aber anscheinend ist hier ein Tummelplatz für Naivchen, vor allem jenseits der 40 Marke, ein großes Fressen für Blender a la couleur - tchja ein Mann müsste man sein, ohne feste Absichten versteht sich - hier wird er fündig werden am laufenden Band.

Als ich mich nach mehr als einem Jahrzehnt "Kinderzeit" mit 46 wieder auf die Suche gemacht habe, war ich ähnlich unsicher wie mit 16, völlig außer Übung, wer weiß, wenn ich Pech gehabt hätte, hätte ich auch auf solch einen Säusler hereinfallen können.

Ich denke, dass das nicht so selten ist - Frauen kommen aus einer sehr langen Beziehung, haben viele Jahre lang ihren Focus auf den Kindern, dem Job, den zu pflegenden Eltern gehabt und sind dann natürlich sehr unsicher und nicht geübt im Erkennen einer guten Show.

Liebe Herakles, zunächst ein Kompliment, etwas weniger fies und verächtlich hörst Du Dich in der letzen Zeit an. Aber Du brauchst es anscheinend immer noch dringend, Dich als unübertrefflich darzustellen - Du machst offensichtlich immer Alles richtig.

Mag ja sein, ich kenne Dich nicht. Weshalb gingen dann aber Deine sorgfältig ausgewählten und vorbereiteten Beziehungen zu Mr. Superman denn so gründlich in die Grütze? Ganz so perfekt scheint ja sogar in Deinem überaus reflektierten Leben nicht Alles zu laufen, seltsam aber auch...
 
G

Gast

Gast
  • #62
Wer einmal oder auch schon mehrmals auf Blender hereingefallen ist, befasst sich mit dem Thema Bleder. Ist doch hochinteressant!
Ich nehme gern eine heiße Nacht mit einem weiteren Blender mit, warum denn auch nicht, und wenn es gut war, gibt es sogar weitere Nächte. Man darf nur nicht zuviel wertvolle Zeit mit einem solchen Mann vergeuden und schon gar keine Gefühle.
 
G

Gast

Gast
  • #63
Liebe H.,
geheime Neigungen, die virtuell ausgelebt werden?
Es wird provoziert " alle Frauen sind Schlampen und Männer böse kleine Ferkel".
Die illustre Forengemeinde beschimpft Dich dafür mit schöner Regelmässigkeit ja nicht
zum ersten Mal.
Was gibt Dir dieses Rollenspiel?
Sei doch mal mutig und probier das im realen Leben aus.
Kleiner Tip: Böser, böser Sex und böse, böse kleine Ferkel gehören dazu.

Dann kannst Du viel Spaß kriegen.
Den wünscht Dir die 46.
 
G

Gast

Gast
  • #64
Und jetzt kommts - oh Wunder: Die sagen mir alle schon beim 1. Date, dass sie keine Affäre wollen! Seltsam!

Aber vielleicht lüge ich ja auch :))

w,40

Ach, Männer erzählen viel wenn der Tag lang ist und wenn ein Mann gleich erwähnt, dass er keine Affäre will, dann würde ich nachfragen, warum er das so explitzit erwähnt.

Mir hat mal ein Mann, der mich besuchen wollte, als Beweis seiner Zuverlässigkeit sein gebuchtes Flugticket gemailt. Das hat mich sehr verwundert, weil ich ihm doch vertraut hatte, aber ab dem Zeitpunkt hatte ich ein komisches Bauchgefühl, was sich später bestätigte. Ich war nicht groß verwundert, als er wegen Krankheit absagte. Wir haben uns nie wieder gesehen und die ganze Geschichte endete von seiner Seite her sehr komisch.
 
G

Gast

Gast
  • #65
Ich kram mal in meinen Erinnerungen. Herakles wollte ja im Grunde eine Blender-Rache-Story lesen.
Also stellvertretend für Dich und alle Gelackmeierten.
Blender kennengelernt.Alter passte, Superberuf, schöne Zähne, angenehmes Äußeres und alles am Wohnort.
Gespräche, mehrmals Treffen, Sex, da sehr erotisches Knistern in der Luft. Blender blendete vor sich hin.
Zusammenziehen, evtl.Haus bauen. Gemäß seiner Vergangenheit schon lange klar - kein Beziehungsmaterial. Männer plaudern genausoviel aus wie Frauen - wenn man sie lässt und vor allem zuhört.
Dann kamen so Spielchen, keine Zeit oder Treffen adhoc gewünscht.
Abstand gehalten und Monsieur wollte und wollte. Zugesagt, abgesagt,,getroffen und nie, nie mehr
Sex, obwohl der wirklich gut war. Am besten waren diese lechz-lechz-Treffen,,die damit endeten, dass er in tiefer Ratlosigkeit und Ungläubigkeit zurückblieb. Rache war nicht mein Motiv, geärgert hat mich nur, dass er davon überzeugt war, ich stelle meine sex. Bedürfnisse über meinen Intellekt.
Und unterwerfe mich dafür einem Hampelmännchen..
Hat damals Spaß gemacht und nun - zufrieden liebe H. ?
 
G

Gast

Gast
  • #66
Intelligente Frauen erkennen Blender sehr schnell, die meisten sind nicht so intelligent ihr Lügenkonstrukt aufrecht zu halten. Wenn man möchte nimmt man den Sex mit, ich bin nur einmal auf einen Blender hereingefallen und das war der schlechteste Sex meines Lebens. Also war ich nach dem unbefriedigendem Ereignis auch nicht sehr lange von ihm geblendet und habe das schnell beendet.

Meistens sind das Schaumschläger, viel Gerede, nichts dahinter, unsichere Männer die meistens an der Oberfläche dümpeln und mit jeder Frau versuchen ihr mickriges Ego zu pushen. Sie reden auch ausdauernd über Sex und ihre Erfahrungen. Wenn sie sie nur hätten:))

Mehr ist das nicht, intelligente Frauen schmunzeln über ihren kleinen Ausflug in die Blender-Welt, verbuchen es als Erfahrung und suchen sich die Männer mit denen es sich auf Strecke aushalten lässt.

So einfach ist das Ganze. Und die Blender glauben wirklich mal wieder einen großen Coup gelandet zu haben und eine Frauenseele gebrochen zu haben. Wenn so manch einer wüsste dass sie von Frauen auch nur benutzt werden, ihr Egolein würde noch mehr schrumpfen.

w46
 
G

Gast

Gast
  • #67
Weshalb sollte ich gefrustet sein, wenn ich erst nach dem Sex den Blender enttarne?
Bei manchen Frauen ist die Herdplatte auch im fortgeschrittenen Alter noch an.
Erotische Anziehung als Einstieg und körperliche und mentale Harmonie in Aktion/Bett sehe ich
als Grundvoraussetzung für ein Zusammenleben.
Miese Körpererfahrungen mit einem netten Mann finde ich nicht erstrebenswert.
Für mich wäre das rumquälen, das müssen sich viele Ehefrauen zur Genüge antun.
Zusammengefasst:
Sex mit Blender nicht so schlimm, wenn erkannt, keine weiteren Gefühle investieren, entsorgen.
Der Zauber ist dann sowieso weg. Die Kunst - Blender früh erkennen. Hier hilft der weibliche Instinkt enorm. Geradeaus denken können ist auch sehr nützlich. Dann passiert es nicht 10 x in
einem Frauenleben. Sowas möchte ich auch nicht in meine Erinnerungskiste packen müssen.

Neues Spiel, neues Glück, Augen, Ohren auf - oder bis Onkelehe warten (um die 75).
 
G

Gast

Gast
  • #68
Warum fallen reife Frauen immer noch auf Blender rein?

Ganz einfach.. weil sie sich verliebt haben..

Wenn sich eine Frau in einen Mann verliebt hat ist es ihr egal was er ist..

Sie träumt sich den Mann zurecht und das noch fehlt wird ("nur") Sie noch ändern.

So schliesst sich der Kreis..

Die Ernüchterung folgt dann später..

Es ist ähnlich wie bei einem (Alkohol)-Rausch...

Da sieht auch alles viel schöner aus und wirkt lustiger..

m
 
G

Gast

Gast
  • #69
Blender riecht man doch meilenweit voraus...?!
Sie sind kälter, distanzierter, berechnender, zu begeistert um authentisch zu sein und der Emotionsfluss stimmt nicht.

Entweder genießt man die Leidenschaft und dankt für die hoffentlich schönen Stunden, wenn sie vorüber sind. Oder frau lässt ihn vorher ziehen.


Leidenschaft entsteht schnell. Das ist reine sexuelle Anziehung. Liebe wächst durch entsprechende Taten. Sie braucht Zeit. Blender haben keine Zeit. Sie wollen die Frau "knacken" und hinterlassen eine emotionale Leere.

Manchmal habe ich Lust, mich auf einen Mann einzulassen, mit dem nur ein Abenteuer möglich sein wird.
Meine größte Sorge dabei ist, dass er ein unsensibler LIebhaber sein könnte oder Affärenfrauen generell zu wenig Respekt entgegenbringt. Aber selbst hier kann ich die Notbremse ziehen, bevor ich sexuell frustriert werde.
Ich brauche auch in der Affäre echte Emotionen, damit sie schön wird - aber keine Beziehungsversprechen.
Lieber einigen wir uns, eine Nacht lang unsere Leidenschaft intensiv auszukosten und dann getrennte Wege zu gehen. Dann muss keiner sich oder dem anderen etwas vormachen, und beide haben nachher einen Gewinn davon. Wenn es gut war, können gerne weitere Nächte folgen...

Warum fallen reife Frauen darauf rein? Weil sie innerlich trotz fortgeschrittenen Alters kleine Mädchen geblieben sind, die den Traum vom Prinzen nicht aufgeben wollen. Sie prüfen Männer nicht und haben keinen Mut, einen Blender abzuweisen. Sie machen sich lieber selbst etwas vor und können keine Affären genießen.
 
G

Gast

Gast
  • #70
Ach, Männer erzählen viel wenn der Tag lang ist und wenn ein Mann gleich erwähnt, dass er keine Affäre will, dann würde ich nachfragen, warum er das so explitzit erwähnt.

Über die Unterstellung im ersten Satzteil lese ich jetzt mal großzügig hinweg bzw. denke mir das fehlende "einige" einfach hinzu. Im Rest des Satzes steckt nämlich der Schlüssel: ich bin schon einmal sehr mißverstanden worden, weil ich nicht denke wie ein Affärensucher und daher auch gar nicht auf die Idee kam, eine solche Intention gleich ungefragt in Abrede zu stellen. Genau wie ich beim Date nicht erwähnte, daß ich ungebunden bin, denn das erschien mir selbstverständlich.

Leider denken manche Damen aber: wenn er nicht explizit sagt, daß er keine Affäre sucht, dann sucht er eine. Und wenn er nicht explizit sagt, er sei ungebunden, dann ist er es auch nicht.

Es ist genau umgekehrt, liebe Frauen.

Obwohl ich natürlich zugeben muß, daß ich den Fehler nicht noch einmal begehen möchte und deshalb künftig ganz sicher nie wieder vergessen werde zu bekräftigen: ich bin ungebunden, ich suche keine Affäre. Das Leben hat mich eben gelehrt, auch gegen meinen Willen wie ein Fremdgänger und Affärensucher zu denken. Schade eigentlich.
 
G

Gast

Gast
  • #71
Ich (w) breche mal eine Lanze für die Männer.
Die Frau von heute müsste doch aufgeklärt sein, wie Männer sein können.
Zeitungen, Internet, Foren, mehr geht ja nicht.

Sollte nichtmal der Männermissbrauch beleuchtet werden?
Damit Ist nicht der Versorger- Kindesvater-Aufenthalt - Missbrauch gemeint.

Sondern der Missbrauch,ihm sämtliche Illusionen und Bedürftigkeiten aufzudrücken.
Mit der Ansage: mach mich glücklich.

Wäre ich ein Mann und das heutzutage, ich würde mir das ganze blabla nicht anhören.
Ich würde mich menschlich integer verhalten und ansonsten würde mich nur interessieren,
ob ich bei all dem Genörgel noch einen hoch..........dideldidum......
 
G

Gast

Gast
  • #72
Fallen doch gar nicht so viele Frauen auf Blender rein. Und was heißt für dich reingefallen? Mal ein bisschen Sex mitnehmen, nebenher den Mann ins Visier genommen, festgestellt das ist es nicht. Dann den Mann abgeschossen. Also alles noch im grünen Bereich.

Klar ist es übel wenn Männer Spielchen spielen und den anderen im Glauben lassen das wird was Ernstes. Aber meistens merkt man das doch schon relativ früh wenn man von einem Blender geblendet wird. Da heißt es dann den richtigen Moment abwarten und ihn mit den eigenen Waffen schlagen. Der Vorteil des Alters ist doch dass man solche Irrtümer genau da ablegt wohin sie gehören.

Und wenn der Blender merkt er wurde durchschaut und abserviert gefällt ihm das so gar nicht. Dachte er doch er hätte den Ball in seinem Feld. Autsch.

w45
 
G

Gast

Gast
  • #73
Womit "blenden" denn diese Männer? Mit Materiellem oder mit charakterlichen Eigenschaften oder beidem? Oder "gaukeln" sie vor, eine Beziehung eingehen zu wollen und dann nehmen sie nur "kostenlosen Sex" mit, wie hier manche Frauen schonmal schreiben.

Ich finde diese Sichtweise eigenartig. Klar möchte jeder gerne eine gute Partie abbekommen und klar versucht sich jeder gut zu präsentieren. Aber gerade in fortgeschrittenem Alter sind beide dafür verantwortlich, ob eine Beziehung klappt und länger hält.

Dass Frauen vornehmlich in der Opferrolle sind wegen der bösen Männer halte ich für einen Mythos. Sie sind m.E. manchmal etwas passiv und geben dem Mann gerne "die Schuld" oder inszenieren sich in der Opferrolle. Manchmal haben sie aber auch einfach Lust auf einen Mann, der scheinbar etwas darstellt, wo man aber objektiv und von außen schon sehen kann, dass da mehr Schein als Sein ist.

Frauen stellen sich übrigens auch zuweilen besser dar, helfen mit Make-up und Stiling nach, stellen professionell gemachte und nachbearbeitete Bilder in ihr Profil, und bezirzen einen und haben dann auf einmal doch kein Interesse mehr.
Beschweren würde ich mich deswegen nicht. Bringt ja auch nichts und das Leben ist nunmal so. Umso schöner ist es, wenn es denn endlich geklappt hat und man den/die Richtige(n) gefunden hat.

m
 
G

Gast

Gast
  • #74
Ich kann es nicht leiden, wenn (vor allem) Frauen immer noch meinen, manche Frauen würden auf Blender hereinfallen - die dummen kleinen naiven Frauen - und als haben sie sich mit ihrer Reife plötzlich mit Vernunft durch die Weltgeschichte zu bewegen. Die Frage klingt, als wäre dein ganzes Leben steril und auf Vernunft ohne Nebentritte aufgebaut. Wie langweilig!

Wir Frauen haben auch ein sexuelles Bedürfnis (gut, du nicht). Heute mehr denn je. Frauen müssen viel aus der Vergangenheit nachholen, aus einer Zeit, wo so etwas noch nicht erlaubt war, sich sexuell als Frau auszuleben, alleine auszugehen, sich den Mann selber auszusuchen, sich erlauben zu können, auch mal sexuelle Fehler zu machen. Und da gibt es viel nachzuholen!

Dass man dabei auch mal auf weniger gute Männer hereinfällt, gehört zum Lernprozess dazu. Hat noch keinem geschadet.

Mich haben die Männer auch oftmals nicht gut behandelt, aber kein Grund zum Weinen. Ich habe daraus enorm viel für mich mitgenommen, das war es wert. Nicht nur sexuell, auch charakterlich bin ich daran gereift. Und sexuell hatte ich meine beste Zeit.

Für mich gibt es auch nicht "die Blender", sondern einfach zwei Menschen die eben nicht zusammenpassen. Der Mann, der sich nicht binden kann, wird es bei der richtigen Frau schon können, bei mir halt nicht. Schwer zu ertragen, ist aber Fakt.
w
 
G

Gast

Gast
  • #75
Weil auch reife Frauen "Sex und Naehe" moegen/brauchen und
der Blender wie ein alfa Mann wirkt, ist meist pseudo alfa


m,37
 
G

Gast

Gast
  • #76
Na ja Blender sind schon Männer die Frauen eine Beziehung vorgaukeln und nebenher fleißig weitersuchen. Also sie spielen ein Spielchen auf Kosten des anderen. Toll ist das nicht und wenn man so einem begegnet kann das schon mal wehtun. Da geht es nicht darum dass sie austesten ob man zusammenpasst sondern darum die Frau in Sicherheit zu wiegen, sie ins Bett zu kriegen und dann abzuschießen.

Wenn sie von Anfang an ehrlich wären und sagen würden du ich will nur eine Affäre ist das auch o.k., dann kann Frau noch rechtzeitig entscheiden hopp oder topp. Also hier geht es nicht um eine normale Beziehungsanbahnung sondern um ein fieses kleines Spielchen.

Und wenn er seine Sache gut und professionell macht kann Frau sich da schon verrennen. Das tut dann weh ist aber nicht irreparabel. Sprich, eine reife Frau kommt darüber hinweg. Sollte aber in Folge nicht oft passieren sonst wird Frau irgendwann paranoid und denkt die Welt ist voller solcher A........... Also, einmal darf frau sich schon täuschen lassen, aber öfters nicht. Im Nachhinein kann man darüber schmunzeln.

w45
 
G

Gast

Gast
  • #77
Das hört sich Teils nach Nigeriaconnection an:
Ich musste den Deal mitmachen. Es gibt einfach keine guten Angebote sonst mehr. Und die Medien und meine Freunde sagen auch, dass die Banken Mist sind und früher gab es zweistellige Zinsen. Warum sollte ich mich dann mit popligen 2,* % zufrieden geben? Ich bin ein modernen, cleverer Anleger ... Die Welt ist nur einfach zu schlecht und unehrlich.

Die größten Fänge machen Betrüger mit Leuten, welche sich selbst für so toll halten und in ihrer Gier und Überheblichkeit über der lästigen Bürde der genaueren (auch Selbst-)prüfung stehen und lieber ungestört in ihrem eigenen Phantasieuniversum leben.
 
  • #78
Ich konnte gar nicht feststellen, dass es Frauen dieses Alters sind, die gehäuft solche Probleme hier zur Diskussion stellen

Besagte Frauen blenden den Verstand aus - jammern aber später über die bösen Männer, die sich nicht mehr melden.

Ich glaube einfach, dass es unabhängig von Alter und Geschlecht ein Problem ist, wenn das eigene Beuteschema nicht zu dem passt, was man selbst zu bieten hat.
Dies betrifft Bildung, Persönlichkeit, Alter, Figur, usw.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top