G

Gast

  • #1

Warum fragt er mich ob ich die Pille nehme?

Ich (26) fange einfach mal an zu erzählen. Letztes Jahr an Karneval 2013 lernte ich einen Mann (36) kennen. Er war damals noch in einer Beziehung, aber ich spürte direkt, dass dieser Mann mir irgendwann mal gefährlich werden kann. Aber da er in einer Beziehung war blieb er halt tabu. Jedoch haben wir uns immer super gut verstanden und konnten viel miteinander lachen, sodass seine Freundin auch immer eifersüchtig war und mich demnach auch nicht leiden konnte. Im Dezember 2013 trennte sie sich nach 10 Jahren Beziehung von ihm. Der Kontakt wurde immer größer zu ihm und ich merkte auch, dass er Interesse an mir zeigte, allerdings hatte ich damals noch Angst, dass er mich nur als Trostpflaster braucht, da seine Ex auch direkt einen neuen Partner an ihrer Seite hatte. Doch im Mai 2014 musste ich mir schließlich eingestehen, dass ich mich in ihn verliebt habe. Im Juni kam es zum ersten Kuss. Er sagt mir oft, dass er noch Zeit braucht und er noch viel zu klären hätte, da die beiden ein gemeinsames Haus haben usw. 10 Jahre Beziehung kann man halt auch nicht einfach aus einem Leben streichen und dies verlange ich auch nicht von ihm.
Der jetzige Stand ist, dass ich mittlerweile auch dreimal bei ihm geschlafen habe. Die Nächte sind immer sehr schön, obwohl wir noch nicht miteinander geschlafen haben! Aber es gibt ja noch viele andere Formen um Zärtlichkeit auszutauschen. Am Sonntagmorgen war alles anders als sonst! Normalerweise sind wir morgens aufgestanden und er hat mich heimgefahren ohne große Worte ohne große Verabschiedung. Am Sonntag nahm er sich noch Zeit zum kuscheln. Zum Abschied bekam ich sogar einen Kuss auf den Mund! Und als wir so zusammen auf der Couch lagen und noch etwas miteinander kuschelten fragte er mich: „Nimmst du eigentlich die Pille?“ und gestand, dass er nicht mal Kondome im Haus habe, da er die ja quasi die Zeit nicht brauchte. Eigentlich spricht diese Frage ja für ihn, dass er an Verhütung denkt. Was meint ihr? Geht er nun endlich einen Schritt auf mich zu und ist vielleicht doch bereit für eine neue Frau in seinem Leben? Oder will er einfach nur mich in die Kiste kriegen?
 
G

Gast

  • #2
Also irgendwie verstehe ich Dich nicht so ganz??
Wieso machst Du Dich so klein und bedürftig und tust so, als ob es ganz normal wäre, dass er Dich nur als sein Kuschel-Betthäschen benutzt!?
"Wie schön, ich habe sogar einen Kuss auf den Mund bekommen!!!"
"Wie toll, er will doch mit mir schlafen!" - "Und er hat keine Kondome da - da spricht ja für ihn!"

Hasi - es spräche auch für ihn, dass er zumindest für den FALL, dass ihr miteinander schlaft, Kondome da hätte!
Aber Du bist so verknallt, dass Du ihn nur durch die rosa Brille siehst!
Sei etwas selbstbewusster und geh einfach mal davon aus, dass ihr jetzt sowas wie zusammen seid und mach Dich nicht gleich selber zur Affäre!

Plan den Tag mit ihm und nicht nur die Nacht! Du bist in ihn verliebt und willst ihn doch ganz!
Also unternimm etwas mit ihm, lern seine Freunde kennen und er soll ein Kondom benutzen, falls ihr miteinander schlaft...

Aber wieso Du es besonders findest, dass er Dir einen Kuss auf den Mund gibt, versteh ich nicht ganz!?
Wohin küsst er Dich denn sonst?? Oder küsst er Dich nur, wenn er Dich dabei ausziehen kann und nicht morgens?! Klingt irgendwie ungesund, Eure "Beziehung".

w,40
 
  • #3
Ist für einen Außenstehenden immer schwer zu beurteilen. Er ist jetzt 8-9 Monate von seiner Ehemaligen getrennt, da kann man schon einiges verarbeitet haben. Mit dir ist er jetzt 3-4 Monate zusammen, wenn er jetzt langsam anfängt an Sex mit dir zu denken, dann halte ich das für völlig normal. Wenn er nur darauf gewesen wäre, dich in die Kiste zu kriegen, dann hätte er sich nicht soviel Zeit gelassen. Aber wie steht es denn mit dir? Wünschst du dir Sex mit ihm? Wenn ja, was läßt dich zögern? Nach 4 Monaten kann keiner von dir denken, dass du leicht zu haben bist. Und eine Garantie für die Ewigkeit gibt es nie!
 
G

Gast

  • #4
Hallo FS,
scheint sich doch in einem schönen, angenehmen Tempo zu entwickeln, eure Geschichte.
Er hat dich gefragt, ob du die Pille nimmst. Er will mit dir schlafen und kein ungeplantes Kind zeugen. Er will mit dir einen Schritt weiter gehen. Mehr kann m.E. nicht in diese Frage hineingedeutet werden.

Da in dieser Sektion des Forums in letzter Zeit viel über Kondome ja/nein, immer/nie/zu Anfang diskutiert wurde, deute ich nun aber etwas in seine Bemerkung hinein, keine Kondome im Haus zu haben:
Entweder will er damit anklingen lassen, dass er in den letzten Monaten kein ausschweifendes Sexleben hatte, was dir gefallen würde/soll...oder er geht davon aus, dass Verhütung mit Pille ausreicht (so wie in seiner langen Beziehung) und er somit weiterhin keine Kondome kaufen muss...
ich finde irgendetwas merkwürdig an dieser Pillenfrage an dich, ohne dass er im Gegenzug sagt: "Hey, wird Zeit, dass ich mal wieder Kondome besorge."
Im Sinne einer Anregung, Verhütung ist nicht nur Frauensache:
https://www.elitepartner.de/forum/ungeschuetzten-sex-haben-ist-das-ueblich-54288.html

w
 
G

Gast

  • #5
OMG. Also, ich weiß nicht, wie eine "Kuschelnacht" aussieht, wenn man sich geehrt fühlen muss, dass der andere am nächsten Morgen noch extra Zeit für Kuscheln hat und man einen Kuss auf den Mund erwähnen muss???

Mit wie wenig geben sich manche eigentlich zufrieden, nur um sich einreden zu können, sie würden damit irgendwann erreichen, was sie sich wünschen.
Also, lieber nächtige ich alleine, das empfinde ich nur halb so entwürdigend.
 
  • #6
Ich bemühe mich stark darum, mir beim Lesen deiner Zeilen kein blondes Dummchen, ähm, meinte: Naivchen vorzustellen, aber es ist zugegebener Massen, nicht so ganz einfach... es liesst sich eher wie 16 denn 26..
 
G

Gast

  • #7
Er will spontan ungeschützten Geschlechtsverkehr mit Dir haben können.
That`s it…wann und ob es dazu kommt, will er sich offen halten.
 
G

Gast

  • #8
Junge Frau, ganz einfach, der um 10-Jahre ältere Mann will sicher sein, dass er nicht ungewollt zum Vater wird und mit dir ohne Kondom poppen. Dazu frisch getrennt, mit Freundin, dann bist du plötzlich da, wach auf, deine Zeilen lesen sich so was von naiv, es tut schon weh sie zu lesen.

Lies hier im Forum, bilde dich bitte bitte schnell fort in Sachen Bekanntschaften mit solchen Männern, halte dein Herz fest und setzte deinen Verstand ein.

Mein Gott, war ich früher auch so drauf?

w 50
 
G

Gast

  • #9
Entweder du sagst ihm du willst nur eine richtige feste Beziehung bevor! noch mehr passiert.
Oder du bist und bleibst ein Betthase.
Beziehungsanbahnung sieht anders aus.
Man trifft sich tagsüber und der Mann wirbt etwas, die Frau flirtet...
Wenn etwas läuft, dann ist man zusammen und beide wissen das, weil vorher klargemacht wurde was jeder erwartet.
Erst Sex oder andere Körperlichkeiten haben und nicht zu wissen wies weitergeht hat selten ein positives Ende.
 
G

Gast

  • #10
Am Sonntagmorgen war alles anders als sonst! Normalerweise sind wir morgens aufgestanden und er hat mich heimgefahren ohne große Worte ohne große Verabschiedung. Am Sonntag nahm er sich noch Zeit zum kuscheln. Zum Abschied bekam ich sogar einen Kuss auf den Mund!

Ohne grosse Verabschiedung ? Das wäre bereits bei mir das letzte Mal gewesen, dass ich mich mit ihm getroffen hätte....und wow...einen Kuss auf den Mund mit 40 Jahren...wirklich ein Geschenk.

Renn, renn weit weg.
 
G

Gast

  • #11
Er will die Gegahr einer Schwangerschaft und für ihn vermutlich nicht willkommenen Vaterschaft ausschließen. Du solltest echt erwachsen werden, nicht böse sondern als guter Rat gemeint!

W31
 
  • #12
Du warst doch schon in seiner Kiste,sogar dreimal.
Lach.
Also Fragen gibt's.
 
G

Gast

  • #13
Deine ganze Beschreibung klingt schon komisch.

Aber um deine Frage zu beantworten.
Ich denke er hat gefragt weil er gerne Sex mit dir möchte und schon mal das Verhütungsthema klären möchte. Mehr als das er sich nach Sex mit dir sehnt würde ich da nicht hineininterpretieren.

m35
 
G

Gast

  • #14
Was meint ihr? Geht er nun endlich einen Schritt auf mich zu und ist vielleicht doch bereit für eine neue Frau in seinem Leben? Oder will er einfach nur mich in die Kiste kriegen?
Liebe FS,
ihr beide seid ja schon lange befreundet, und jetzt liest sich deine Beschreibung so, dass er aus dieser Freundschaft eine "Freundschaft Plus" machen möchte, also plus Sex, aber ohne, dass er verliebt ist; ein verliebter Mann verhält sich normalerweise liebevoller und aufmerksamer einer Frau gegenüber.

Da du ja schon seit vier Monaten verliebt in ihn bist, überlege dir gut, ob du dich auf Sex mit ihm einlassen möchtest, ohne in einer Beziehung mit ihm zu sein. Meistens leidet dann derjenige, der mehr Gefühle hat, eine "Freundschaft Plus" funktioniert am Besten, wenn ein gefühlsmässiges Gleichgewicht zwischen beiden besteht. Ob sich bei ihm noch tiefere Gefühle für dich einstellen, kann niemand vorhersehen, das wird die Zeit zeigen, eine Garantie gibt es ohnehin nie.

w 50
 
G

Gast

  • #15
Du wartest auf jeden Schritt von ihm und deutest in seine Sätze etwas hinein. Wenn er fragt, ob du die Pille nimmst, frag ihn doch mal, wieso er das denn wissen will? Wenn er ein moderner Mann ist, sollte er sich Kondome kaufen oder willst du die für ihn kaufen müssen? Wochenland miteinander kuscheln und übernachten klingt nicht wie leidenschaftlich verliebt. Wenn er Lust hat, mit dir zu schlafen, sollte er das doch mal äußern. Sonst wirkt das eher wie eingeschlafene Füße!
 
G

Gast

  • #16
Dass er mit dir schlafen will, heißt nicht, dass er mit dir eine Beziehung will. Du solltest das erst zulassen, wenn klar ist, dass er dich als feste Freundin möchte.
Eigentlich finde ich die Frage von ihm sogar unverschämt. Es klingt ein bisschen so, als sei es selbstverständlich, dass du bald mit ihm schläfst. Er hat ja nicht gefragt, ob du dir das vorstellen kannst, sondern er fragt direkt nach, wie du verhüten willst.
Bist du sicher, dass er dich wirklich ernstnimmt? Er ist ja auch viel älter als du ...

w31
 
G

Gast

  • #17
Ganz einfach. Er will nicht mit Kondom verhüten und du sollst die Pille nehmen. Sorry, aber wie naiv bist du eigentlich mit 26 Jahren? Was denkst du, was er mit der Frage und dem Hinweis, dass er nie Kondome im Haus hat, bezwecken wollte? Das ihr 26 und 36 Jahre alt seid, kann ich kaum glauben.

w 49
 
G

Gast

  • #18
Ich kann nicht glauben das dieser Beitrag wirklich ernst gemeint ist. Warum lässt du dich von diesem "älteren Herrn" so ausnutzen? Wach auf!
 
G

Gast

  • #19
Vor allem möchte er Sex und kein Kind zeugen! Hey, der Mann ist 36 und erwartet ein sexuelles Programm! Auch wenn dieser Typ mit seinen 36 Jahren sowieso naiv wie Banane ist. Frau kann ja jederzeit Pille weglassen. Selbstverständlich will er mit dir schlafen. Ob er mehr will, steht in den Sternen, aber er will erstmal schauen, ob der Sex so gut ist, um sich mehr vorstellen zu können. Nochmal, er ist 36, da fängt man mit einer Frau nicht mehr auf Kuschelniveau an und sich die Zeit schön zu reden, da zählen Fakten.

Nein, für mich denkt er eigentlich gar nicht an Verhütung. Ein Mann, der an Verhütung denkt, der hat Kondome dabei. Wie gesagt, viele junge Frauen sagen, sie verhüten, tun es aber nicht. Junge Frauen können mit der Pille auch nicht wirklich verantwortungsbewusst umgehen. Z.b. darf man mit der Pille wegen den Nebenrisiken, erhöhtem Krebs- und Tromboserisko und Wirkweise normalerweise auch nicht rauchen und Alkohol trinken, demzufolge schließt das Partymachen normalerweise aus, wenn man sicher verhüten will. Wissen aber die wenigsten Männer, und Frauen leider auch nicht. Selbstverständlich muss ein Mann daher immer Kondome dabei haben.

Nebenbei gibt es solche Ärsc..., die kippen Frauen zum Frühstück isn Müsli eine Pille Danach, um kondomlos pimpern zu können.