G

Gast

  • #1

Warum Funkstille nach den Dates?

Hallo liebe EP-Mitglieder!

Ich hatte jetzt vier Dates. Das erste war in Ordnung, auswärts, Übernachtungen, das Date war nett, unterhaltsam, aber das wars, der Mann wollte mehr, ich nicht, er hat das auch klar kommunizierte. Wir haben heute noch Kontakt.
Das zweite Date, war im Vorfeld super Kontakt, viel geschrieben, viel telefoniert, immer spaßig, beim Date leider nicht so, wollte eigentlich nicht unbedingt weiteren Kontakt. Aber da geht es los, das Problem, zu Hause, meistens einen Tag später, denke ich mir, schade um den schönen Kontakt, mir fehlt was, aber melden tut sich auch keiner mehr. War auch die Verabschiedung so, wir telefonieren...
Das dritte Date, hm...also es hat nicht gefunkt, hätte mich aber schon nochmal gerne getroffen, aber da kam nichts mehr. Auch Verabschiedung, wir telefonieren...
Das vierte und letzte Date, das war sehr schön, im Vorfeld aber nicht so Kontakt, nur wenig schreiben, nur einmal telefoniert. Das Date war lustig, kurzweilig, ging über Stunden, aber....da kam doch glatt mein Ex, den habe ich seit Schluss war nicht mehr gesehen, also kurz, es war eine blöde Situation, das muss man Date gemerkt haben, er meinte nur ich wäre distanziert, hm....habe das halt so stehen gelassen, aber weder bejaht, noch verneint, wieder Verabschiedung, wir telefonieren, nichts mehr gehört....
Bin ich ein hoffnungsloser Fall? Geht es euch auch ab und zu so, dass ihr denkt beim Date nee...und dann zu Hause alleine, naja, wäre doch nett, oder sogar mehr, aber es kommt halt dann zu keinem zweiten Date mehr? Und ich denke inzwischen, wenn nicht gleich das nächste ausgemacht wird, wars das. Kann das so sein?
Also bei den letzten drei Dates kam keinerlei Rückmeldung. Ich bin natürlich mit Schuld an der Situation, aber ich glaube es wird auch nicht mehr geguckt, oder sich die Mühe gemacht, sich trotzdem bisschen zu bemühen, oder einfach nochmal bei einem weiteren Date zu sehen. Schade irgendwie.
 
G

Gast

  • #2
Eigentlich ist es ganz einfach: das Date war zwar in Ordnung, aber eben nicht mehr. Das heisst, es ist klar, dass es nie etwas mit einer Beziehung werden wird.

Ich fände es zwar auch besser, in solchen Situationen ehrlich zu sein und die Wahrheit zu sagen. Aber viele Menschen scheinen einfach nicht den Mut dazu zu haben und melden sich dann einfach nicht mehr.

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die Sache eigentlich immer gelaufen ist, wenn nicht gleich beim Date schon das nächste Date abgemacht, oder zumindest davon geredet wird. Ich jedenfalls frage immer noch einem weiteren Date, wenn es mir gefallen hat.
 
G

Gast

  • #3
Entschuldige bitte - was willst Du eigentlich? Du fandest die Dates insgesamt nicht so doll und warst sicher entsprechend distanziert (auch mir merkt man mangelnde Begeisterung sehr stark an). Warum wollen sich die Männer dann noch melden.

Glaube mir, auch männliche Wesen sind sensibel und spüren, wenn es einer Frau an Begeisterung mangelt. Welchen Grund sollte ein Mann in so einem Fall haben, sich noch einmal zu melden? Und warum hast Du nicht nachträglich weitere Dates vorgeschlagen?

Merkst Du was? In die Situationen, die Du hier bedauerst, hast Duch Dich jeweils selbst hineinmanövriert.
 
G

Gast

  • #4
Wir telefonieren......
Und warum sagst du das, wenn du es nicht machst?
Wenn du Interesse an einem weiteren Date hast, dann mach klare Ansagen. Was hindert dich daran? Mag sein, dass der Mann kein Interesse hat, es kann aber auch sein, dass er deine Reaktion so auffasst, dass DU kein Interesse hast.
Meine Güte, warum denn immer diese Spielchen, wir sind doch erwachsene Menschen. Wenn dir der Mann nicht komplett unsympathisch oder gleichgültig ist, dann bricht dir kein Zacken aus der Krone, wenn du dich mal kurz bei ihm meldest um dein Interesse zu zeigen. Männer können auch keine Gedanken lesen und sind meist ebenso unsicher wie wir Frauen.
Ich habe es immer so gemacht, dass ich am Morgen nach dem Date eine kurze SMS oder mail geschrieben habe. Entweder ich habe höflich und klar geschrieben, dass das Date zwar nett war, aber ich doch das Gefühl habe, dass da doch zu viele Unterschiede sind. Oder ich habe mich für das nette Date bedankt und ich würde mich freuen, wenn er sich wieder meldet.
Wenn der Mann nun kein Interesse hat, dann muss ich halt auch damit leben, aber ich muss mir zumindest nicht vorwerfen, dass ich zickig bin.
Bei meinem Freund war es auch so, es hat nicht sofort gefunkt, aber er war mir sympathisch. Ich habe ihm eine SMS geschickt, dass ich gut heimgekommen bin und dass es ein schöner Abend war. Darauf hat er sich wieder gemeldet, wir hatten noch einige weiteren Dates, in denen wir langsam merkten, dass wir viele Gemeinsamkeiten haben und uns recht gut verstehen.
Richtig gefunkt hat es erst nach 2 Monaten.
Wenn ich aber damals kein Signal gegeben hätte, hätte er sich nicht mehr gemeldet, weil er so unsicher war, ob ich ihn mag.

Also, pack die Zicke ein und trau dich was. Was vergibst du dir schon?
 
G

Gast

  • #5
FS, kann es sein, dass du allgemein ein Problem hast mit Loslassen? Zumindest liest sich das so. Du hast auch noch Kontakt zu deinem Ex? Es gibt einfach Menschen, die machen sich das Leben selbst schwer, indem sie an Leuten festhalten, die eigentlich wenig Bereicherung für sie darstellen :)!

Du könntest diesen Herrn ja auch als Freund behalten und dich weiter nach einem geeigneteren Partner umsehen.

Alles Liebe
w, 43
 
G

Gast

  • #6
Wer keine Leidenschaft versprüht, soll bitte auch nichts von anderen erwarten! Warum sollten sich Männer zu deinem Wohl nach dem Date nochmal melden?

Die Dates waren lasch - beschönige es bitte nicht - also meldet man sich nicht. Und hör mir jetzt bloß auf, mit Höflichkeitsfloskeln zu kommen wie: "Das macht man aber so!" Ich kann es echt solangsam nicht mehr hören.

w
 
G

Gast

  • #7
Es ist eigentlich nicht schlimm. Man braucht Zeit, um die Eindrücke eines erstmaligen Treffens zu verarbeiten, es sei denn die Begegnung war ein eindeutiger Treffer (seltener Fall). Berufliche Auslastung ist auch ein nicht zu unterschätzender Faktor, der die Verarbeitung verlangsamt - in dem Sinne, dass man sich nicht mit bloßem "hallo, wir geht’s dir" melden möchte. Auch nach einer verstrichenen Zeit, kannst Du Dich ja melden, falls Du einem oder anderem wiedersehen möchtest.
 
G

Gast

  • #8
Hallo, leider gibt es wohl Leute hier, die meinen, dass es sofort auf den ersten Blick funken muss. Diese [mod] Einstellung habe ich neulich zu spüren bekommen. Und das war mein erstes Date.
Nach einer langen ! Unterhaltung meinte der Mann, es habe bei ihm nicht gefunkt und diese Erwartungshaltung habe er an das erste Date. Er war aber insgesamt - trotz hohen Alters - recht unreif, daher werde ich mich weiter über EP verabreden und auf schönere Erfahrungen hoffen.
Wünsche dir auch den Glauben an dich selbst , und lass dich nicht verunsichern. Herzliche Grüße
w, 50
 
G

Gast

  • #9
Hallo Gast von gestern. :))

Ich bin die FS. Ja, ich finde das auch schade. Also grundsätzlich bin ich auch der Meinung, wenn es nicht gleich funkt, funkt es nie. Also wenn der Typ gar nicht geht, wird das bestimmt auch beim nächsten Date nichts. Aber was ist wenn es super ist und bissi funkt und Frau schmeißt sich nicht gleich ran. Date verlief super, über Stunden, nichts lasch...oder das Gegenüber deutet bisschen was falsch. Hm...was ist dann. Ich gehöre zu den Frauen, die sich nach dem Date nicht melden. Das heißt ich warte auf Mann und wenn halt nichts kommt, wars das. Also beim zweiten Date wüsste ich ganz sicher was Sache ist. Und ich finde beim ersten Date ist man doch bisschen nervös und verhalten, ja, es gibt Dates, da ist es wirklich sehr schade das es nicht zu einem zweiten kommt. Was ich ganz schlimm finde, also natürlich nur, wenn mich der Mann interessiert, wenn man gar nichts mehr hört.
Ja, weiter machen und nicht verunsichern lassen.
 
G

Gast

  • #10
Hallo!

Zuerst eine Freundschaft finde ich toll.
Wenn es sofort funkt, könnte es auch ein Strohfeier sein!