Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Warum haben Männer nie Kondome dabei?

Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass ein Mann bei einem Treffen nie ein Kondom dabei hat. Ist das jetzt auch noch die Aufgabe der Frauen?
 
G

Gast

  • #2
Bei einem Treffen habe ich auch kein Kondom dabei. Da bin ich auch nicht auf Sex aus, sondern will die Frau nur kennenlernen. Sollte sich das Treffen als in eine andere Richtung entwickeln (eindeutige Signale der Frau erforderlich), kann man sich locker noch welche besorgen.
Bei den weiteren Treffen, wenn sich beide besser kennen, sieht es mit der Vorbereitung dagegen anders aus.

m, 42
 
G

Gast

  • #3
Warum sollte es ausschließlich Aufgabe des Mannes sein? Insbesondere unter dem Gesichtspunkt, daß Du offenbar schon mehrere Treffen (mit unterschiedlichen Männern?!) hattest, bei denen Kondome benötigt worden wären...!?
 
G

Gast

  • #4
Wieso sollte er ein Kondom dabei haben, wenn er nicht scharf auf dich ist?
 
G

Gast

  • #5
@2
Reicht es nicht, dass Frauen schon die Pille nehmen müssen?
Können Sie nicht auch Verantwortung übernehmen?
 
G

Gast

  • #6
Vielleicht triffst du dich mit den falschen Männern. Kleinen Jungs muß man halt alles nachtragen.
;-)
 
G

Gast

  • #7
Tja, da bin ich wohl die Ausnahme ;-)
 
G

Gast

  • #8
Oh Mann ähm Frau, wie kann man nur so notgeil sein? Eigentlich lernt man den Partner erst kennen und geht später mit ihm nach vorangegangenem Körperkontakt ins Bett. Dir ist schon klar das du auf einer Partneragenturseite bist?

In deinem Fall wären Singlebörsen (je billiger, desto besser für deine Zwecke) bestimmt besser, das es den Männern dort sogut wie nur um ONS geht.
 
G

Gast

  • #9
Du kannst mir ja eine Partneranfrage schicken. Ich werde eines mitbringen zum date, aber ich glaube nicht, daß wir es brauchen werden, weil das nicht meine Art ist.

Magst versuchen, mich umzustimmen ?

7E2176FE - m, 39
 
J

JoeRe

  • #10
Die Welt ist doch so ungerecht zu den Frauen! Uh, warum jetzt? Weil Kondome so teuer sind?

Ist doch ganz einfach: Wenn Du keine Lust auf Sex ohne Kondome hast, und er keine Kondome dabei habt, dann gibt es eine ganz einfache, billige Lösung: Ihr habt keinen Sex.
Die interessante Frage ist dann, wen es mehr stört, Dich oder den Mann?
 
G

Gast

  • #11
Bei Nr. 3 fehlt die Logik! Wenn er nicht scharf auf mich gewesen wäre, hätte ich ja gar nicht feststellen können, dass er kein Kondom dabei hatte. ;-)
 
G

Gast

  • #12
egal, wie man(n)'s macht, ist es verkehrt!
wenn er kondome dabei hat, denkt frau, er poppt gleich immer wild los...
wenn er keine dabei hat, wird ihm unterstellt, "sogar das" der frau zu überlassen?
tzzzzzzzzz....
was für treffen hast du denn so, fragestellerin?
bei meinen treffen stellt sich die kondom-frage nicht so schnell...
in dem moment, wo sie sich stellt, ist der mann bereits mehr als nur "ein mann" für mich.
wenn du immer gleich ranrauschst, halte ich es für mehr als legitim, dass DU kondome dabei hast!
kopfschüttelnde frau, 40
frage mich gerade , ob die frage verarschung ist...
 
G

Gast

  • #13
Habt ihr schon mal einen schwangeren Mann gesehen? ;-)

Soviel zu gegenseitiger Verantwortlichkeit.
 
G

Gast

  • #14
Vielleicht hatten sie eines dabei, aber suchten eine Ausrede, um drum rum zu kommen ;-)
 
G

Gast

  • #15
zico,m
Kondome sind die Keuchheit des Mannes-immer dabei passiert nicht aber wehe du hast sie vergessen-dann begegnet dir so eine Braut---naja halb so schlimm,die gibts doch überall!
 
G

Gast

  • #16
In der Frage steht nicht, dass es sich um das erste Date handelt. Das Wort "Treffen" heißt lediglich, dass man sich sieht; Und das kann zum 100mal sein.
Also nicht die eigene Fantasie in den Charakter anderer Leute hineininterpretieren.
 
G

Gast

  • #17
@10: Also immerhin hast Du Logik, das finde ich dann schonmal wenigstens betörend ;-)
@11: Genau, so machen es die Frauen sowieso immer (meine Erfahrung): Zwickmühlen wohin man schaut, z.B. bei der Kleiderfrage
@12 [mod]
 
G

Gast

  • #18
Woher soll eine Frau eigentlich wissen, welches Kondom er mag bzw. braucht?
Es soll Männer geben, die eine bestimmte Größe brauchen ;-)
Oder ganz einfach feuchte Kondome nicht mögen etc.
Also Kondome sind die Sache des Mannes.
 
A

Atlaszeder

  • #19
Im richtigen Portemonnaie kann man problemlos ein Kondom unterbringen (oder zwei oder drei).
 
G

Gast

  • #20
siri

offen gesagt, Männer haben es auch nicht leicht.

Ich habe ernsthaft überlegt und bin zu einem etwas merkwürdigen Ergebnis gekommen. Wenn Mann ein Präservativ dabei hätte, wäre ich sauer, weil das so etwas pfadfinderhaftes (allzeit bereit) an sich hat. Wenn er keines dabei hat - bin ich auch sauer.

Beim ersten, zweiten oder dritten Treffen ist das Präservativproblem schwer lösbar.
Im Forum zu schreiben ist viel einfacher!
 
  • #21
Ich möchte gar keinen Mann treffen, der notgeil jederzeit ein Kondom parat hat. Man sollte sich erst kennenlernen, dann verlieben und dann erst Sex haben. Bis dahin kann man dann auch über Verhütung und Schutz gesprochen haben oder zuhause entsprechend bevorraten.

EP ist eine Seite für Partnersuche, nicht für ONS und flüchtige Abenteuer. Wo so oft nach dem Wort "Elite" gefragt wird, hier spielt es offensichtlich doch eine Rolle...
 
  • #22
Da ich kondome sowieso nur als letzten ausweg sehe, besitze ich noch nicht mal welche, ausser es wurde vorher verlangt, dann werden welche gekauft.
 
E

excuse-me

  • #23
Frau hat eine Handtasche (mehr oder weniger groß) bei sich. Und ich bin sehr pragmatisch.
In dieser Handtasche befinden sich:
Ein kleiner Schirm, falls es regnet.
Eine Tablette, falls ich Kopfschmerzen bekomme.
Ein Handy, falls ich telefonieren muss.
Ein Fettstift, falls meine Lippen trocken sind.
Ein Buch, falls ich irgendwo warten muss.
Eine kleine Feile, falls ein Nagel einreißt.
Die Kontaktlinsendose und meine Brille, falls meine Augen streiken.
Taschentücher, falls ich weinen muss oder mir die Nase läuft.
Ein Kuli, falls ich was notieren muss.
Ersatzfeinstrümpfe, falls ich mir ne Laufmasche hole.
Ein Kondom, falls der Mann keins dabei hat.

Das heißt nicht, es regnet ständig, ich habe dauernd Kopfschmerzen und mir reißt wo ich geh und steh ein Nagel ein - aber falls - habe ich was dabei!
Die Kondome aus meiner Tasche habe ich gerade an meinen Sohn abgetreten - bevor sie "ablaufen" - pragmatisch wie ich bin, werde ich mir neue besorgen - falls ...
 
G

Gast

  • #24
@ 17: Wenn die Frau aber die Lieblingssorte des Mannes, ob feucht, mit Himbeergeschmack, Banane, genoppt nicht mag, was dann? Hat er dann Pech gehabt? Männer und Frauen kauft verschiedene Kondome auf Vorrat ein, legt sie vor dem Akt auf den Tisch und einigt euch dann auf das passende Stück [mod]
 
A

anoki

  • #25
"Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass ein Mann bei einem Treffen nie ein Kondom dabei hat."

Das macht doch gar nichts. Wenn bloß _ein_ Mann kein Kondom dabei hat, dann heißt das ja, daß einer von von den anderen Männern ihm aushelfen kann.
Also echt. Ein Kondom kostet doch nicht die Welt, und es lässt die anderen Männer bei euren Treffen doch auch viel großzügiger aussehen, wenn sie eines von ihren anbieten.

Am Besten sagst du diesem einen Mann, er möge doch auch eines mitbringen, weil dauerhaftes Schmarotzen bei den anderen Männern keinen guten Eindruck macht.

...

(Wenn ich eine Beziehung hätte, die intim genug für Sex ist, würde ich die Frage der Verhütung ja nicht erst beim Akt klären... und natürlich ist der Mann da in der Bringschuld, wenn _er_ ein Kondom anzieht. So, wie die Frau in der Bringschuld ist, wenn _sie_ die Pille nimmt. "Schatz, ich habe meine Pille vergessen. Hast du eine für mich dabei?")
 
G

Gast

  • #26
@ #22 excuse-me
Danke, das ist eine super Antwort.
Mir ist es nämlich auch schon passiert, dass mir unterstellt wurde "ich wäre allezeit für Sex bereit" und somit wurde auch meine Moral angezweifelt.
Der Auslöser war, dass man ein Kondom in meiner Handtasche gesehen hatte.
Aber dass ich auch einen Schirm in der Tasche hatte - obwohl die Sonne schien - hatte keiner bemerkt. :)
 
E

excuse-me

  • #27
@ 25
Nunja, ich habe auch einen Verbandskasten in meinem Auto - den habe ich auch noch nie benutzt.
Und wie es so ist - hast du einen Regenschirm bei dir, regnet es nie! :)))
 
A

Andrea4875

  • #28
Zur Not gibt es ja auch noch Apotheken. :)) Dann muss man halt noch schnell eine finden die Notdienst hat. Dieses Date bleibt dann auf jeden Fall in Erinnerung. *ggg*
 
G

Gast

  • #29
Liebe #7, finden Sie eigentlich <> das Wort "notgeil" wirklich angebracht?
<Polemik entfernt>
 
  • #30
@#28: Ich bin nicht #7, aber ich finde das Wort "notgeil" nicht so deplaziert. Sicherlich ist es abwertend, aber ich empfinde es auch als unschön, wenn man auch nur die Erwartung hat, beii einem ersten Treffen oder ungeplanten Treffen Sex mit einem Fremden zu haben. Solcher Art von Promiskuität verabscheue ich und sehe auch keinen Hinderungsgrund, das zum Ausdruck zu bringen.

Wenn ein Mann mit Kondom herumläuft, "weil es sich ergeben kann", dann frgae ich mich, was für einen Lebenswandel er hat. Bei hat sich Sex noch nie überraschend ergeben -- erst in folge der Kennenlernphase mag es irgendwann halbwegs überraschend dann soweit sein.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.