G

Gast

Gast
  • #1

Warum liebe ich ausgerechnet einen Mann , den alle anderen häßlich finden ?

Habe in einer ehem.Fa. einen Mann kennengelernt,der mich vom 1.Augenblick fasziniert hat.Ich glaube nicht an Liebe auf den 1.Blick,aber an ein Erkennen auf den 1.Blick.Er ist auf den 1.Blick nicht schön,alle,wirklich alle Frauen fanden ihn häßlich + ecklig.Er hat außerdem eine Art aufgesetzte Arroganz u.ist oft schroff.Er ist etwas älter u.hat sowas wie Lebensfurchen.Ich sehe viel schönes an ihm,aktzeptiere das Hässliche als Lebenszeichen,bspw.eine Zahnfärbung.Hat Frau(alle finden sie hübsch) u.Kind ist also kein Quasimodo.Aber keine findet ihn ok, alle abstoßend.Ich finde ihn anziehend,in seiner Nähe hatte ich zum 1.Mal ein Gefühl was ich noch niemals hatte.Ich habe ihn seit 2 Jahren nicht gesehen.Ich kann ihn nicht vergessen,denke jeden Tag an ihn,suche IHN in jedem anderen Mann ubin traurig,weil ich ihn ja da nicht finde.Immer wider frage ich mich,warum kann ich ihn nicht ebenso häßlich u.ecklig u.furchtbar finden wie alle anderen ?
 
  • #2
Wie genau ist jetzt deine Frage? Wo liegt genau dein Problem?
Ob dieser Mann nun in mancher Augen häßlich ist, in mancher Augen nicht, ist doch völlig schnuppe.
1. Du hast ihn schon laaange nicht mehr gesehen.
2. Er ist vergeben, in festen Händen, verheiratet, hat Frau und Kinder.
Hallo??
Sonst ist bei dir aber alles in Ordnung?
Ich hoffe doch.
Dein "Problem" kommt einer Teenager-Schwärmerei gleich. Wach auf und betritt das wahre Leben.
Herzlich Willkommen!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Da du schreibst, dass er eine aufgesetzte Arroganz an den Tag legt, kann es gut sein, dass ihn das "häßlich" und "eklig" für andere macht. Ich bezweifel, dass er tatsächlich so furchtbar aussieht. Zudem finde ich diese Worte auch sehr hart. Mit was für Frauen umgibst du dich eigentlich?

Er hat Frau und Kind, da gibt es also wahrscheinlich noch mindestens eine Frau neben dir, die ihn auch schön findet.

Ich halte nicht viel davon sich in anderer Leute Beziehungen zu drängen, aber wenn du wissen willst wie er zu dir steht, wirst du den Kontakt suchen müssen. w
 
G

Gast

Gast
  • #4
Da du ihn zwei Jahre - eine lange Zeit - nicht gesehen hast, wäre ich an deiner Stelle vorsichtig mit der Aussage, dass du ihn liebst. Sicher hat er dir gefallen u. du warst verliebt. Aber überlege mal, ob du nicht gerade einem Traumbild hinterherhängst? Solange du dich mit ihm beschäftigst, bist du nicht frei für eine andere Partnerschaft. Da er vergeben ist, würde ich mich an deiner Stelle anderweitig umschauen.
Und: Hübsch / hässlich ist relativ! Es kommt zum großen Teil auf die Ausstrahlung an. Von daher hör auf deine innere Stimme, wer dir gefällt, und nicht auf andere, die irgendwelchen Mainstream-Gesichtern zujubeln.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Häää? Was ist denn bitte mit Dir los?!
Kann es sein dass Du Dich da dezent in etwas reinsteigerst?
 
G

Gast

Gast
  • #6
Das klingt eher sehr traurig. Es ist schwer jemanden zu vergessen, den man nicht vergessen will, sicher auch als Mensch mag und gern ein bischen Lebenszeit mit ihm verbringen möchte, unabhängig von einer Liebe.
 
G

Gast

Gast
  • #7
[mod]
Du hast ihn lange nicht gesehen und außerdem ist er vergeben. Das ist doch genau der richtige Mann um ihn in seinen Tagträumen schön zu träumen. Du musst dich ja schließlich weder mit seinem Äußeren noch mit seinem Charakter auseinandersetzen, denn er ist nicht real anwesend. Also spielt dir deine Fantasie so einiges vor. Er ist unerreichbar für dich und dadurch wird er tag für Tag begehrenswerter und interessanter.
Wahrscheinlich hättest du schon nach 1 Woche die Nase voll von ihm, wenn du wirklich mit ihm zusammen wärst.
Träum weiter, etwas anderes kannst du nicht tun. Aber akzeptiere auch, dass er vergeben ist.
Jeder Mann wird es schwer haben, mir so einem Fantasiegebilde zu konkurrieren.
[mod]
 
G

Gast

Gast
  • #8
Fragestellerin: Ich möchte ihn schon vergessen, aber ich kann mir nichts vormachen.Das kann keiner. Ich vermisse ihn, es ist so als ob wir uns erst gestern gesehen hätten. Ich weis das es sich irreal anhört, aber wie soll ich mich je auf einen anderen Mann einlassen, wenn ich diesen einen im Kopf habe. Ich möchte villeicht gar keine Beziehung mir ihm, aber mir fehlt was, weil er so völlig aus meinem Leben verschwunden ist. Ich möchte dieses Gefühl loswerden ständig am falschen Platz mit den falschen Leuten zusammen zu sein. Ich wünsche mich dauernd woanders hin und kann nichts mehr genießen. Ich mag ihn auch als Mensch und er fehlt mir.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Liebe FS

Erstens. Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Was kümmern uns die Meinungen der Anderen.
Leider neigen viele Frauen dazu, ihren "Fang" von den Freundinnen abchecken zu lassen.

Zweitens. Er ist vergeben und offenbar legt er auch ein arrogantes Gehabe an den Tag.
Nur diese Unerreichbarkeit (wie #6 auch andeutet) macht ihn für Dich interessant.
Es gibt auch Literatur zu diesem Thema - extra für Frauen.

Es wäre überdies edel und fair die Finger davon zu lassen ("..Ich möchte villeicht gar keine Beziehung mir ihm, aber mir..."). Denn offenbar macht er Dich hauptsächlich sexuell an. Ist es das Wert eventuell eine Beziehung kaputt zu machen?

Lieben Gruss
(m45)
 
  • #10
du solltest dich in die Hände eines Fachmanns begeben. Das du nicht loslassen kannst einen Menshcen den du nicht wirklich kennst und auch nicht bekommen wirst und nie wieder sehen wirst, das ist nicht normal und wird irgendwo Ursachen haben die du rausfinden solltest
 
  • #11
Dein Thread und deine Äußerung unter #7 zeigen:
DU brauchst dringend professionelle Hilfe.
Es ist einfach komplett an der Realität vorbei, was du da mit dir herumträgst.
Lass dir bitte baldigst helfen.
 
Top