Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Warum möchte er nicht mit mir schlafen?

Hallo in die Runde,

ich habe folgendes „Problem“:
ich date seit einigen Monaten einen attraktiven Mann, wir haben uns bisher dreimal gesehen und schreiben täglich. Was mich irritiert und stört, ist, dass er auf meine Annäherungsversuche nicht eingeht und Sexting auch nicht betreibt. Mit Sexting meine ich jetzt keine zu perversen Nachrichten, sondern, dass man einfach mal Allgemein über Sex schreibt. Er benutzt das Wort nicht mal und schreibt nur S... sowie wechselt sofort das Thema, wenn ich damit anfange.

Was ist sein Problem??

Interesse an einer Beziehung hat er laut eigener Aussage. Aber nicht an Sex??
Ich bin seit längerem Single und es fehlt mir, Interesse an anderen Männer habe ich aber aktuell auch nicht.

Liebe Grüße
Karo (28 J.)
 
  • #2
In mehreren Monaten habt ihr euch 3 mal gesehen ?
Und das soll dem Mann Lust auf Sex machen ?
Nein, nicht einmal realer Sex, sondern über Sex schreiben ... nicht am Telefon darüber reden, nein, per WA oder was weiss ich was ......

Sorry Karolein - die meisten Männer mögen Sex. Und haben Sex - aber betrachten Schriftverkehr weder als Sex noch als Vorstufe zum Verkehr.

Habt ihr beide kein Bett daheim oder was ???
 
  • #3
Huhu,

vielleicht ist er noch Jungfrau, wenn er das Wort nichtmal ausschreiben kann. Wie alt ist er denn?

Zu Beginn würde ich noch nicht direkt über Sex reden/schreiben wollen, das käme mir so vor als würde es nur auf ein Sexding hinauslaufen, nicht aber auf eine richtige Beziehung. Sex in einer Beziehung finde ich wichtig und ich finde es auch wichtig mit einem Partner darüber zu sprechen und es zu gegebener Zeit auch miteinander zu treiben, erstmal möchte ich aber eine Bindung zu der Person aufbauen, mir sind andere Dinge auch wichtig, das Gesamtpaket muss passen.
Wenn man sich beim zweiten, dritten Date schon total vertraut ist und wohl fühlt und meint das könnte was werden, der Mann gefällt mir und es ist eine Anziehung da.. ja da könnte ich mir schon vorstellen mit ihm so früh Sex zu haben (wenn sich eine passende Gelegenheit ergibt), wenn die ersten Dates aber oberflächlich ablaufen dann würde ich Sex nicht zulassen.
Vielleicht ist ihm das zu früh oder er ist unerfahren, hat Angst vor irgendwas, ganz komische Vorlieben/Fantasien die ihm selber peinlich sind.
Vielleicht lernst du ihn noch bisschen besser kennen und wenn er dann immer noch so keusch ist, sprichst du ihn mal deutlicher drauf an und fragst warum er ausweicht und wenn da dann keine plausible Erklärung bei raus kommt, kannst du ihn immer noch disqualifizieren.

Wie gut kennt ihr euch denn schon, ihr schreibt sehr viel miteinander, habt euch 3 mal persönlich getroffen?

W 26
 
  • #4
Liebe Karo,

3 Treffen in mehreren Monaten und du erhoffst dir sexuelle Nähe. Wodurch soll die denn entstehen?
Da ist so viel Distanz zwischen euch, das kann nicht funktionieren. Und ganz offensichtlich will er nicht mehr.

Hat er dann gesagt, dass er an einer Beziehung mit dir interessiert ist oder war es eine allgemeine Aussage?

Ich vermute, dass du dir etwas vormachst. Du solltest deine Zeit nicht an jemanden verschwenden, der andere Vorstellungen und Wünsche hat als du.
 
  • #5
Naja, wenn man kein Sexting mag heißt das noch lange nicht, dass er keinen Sex mag. Das eine hat doch gar nichts mit den anderen zu tun.
zum 4 treffen ist es aber vielleicht jetzt Zeit, mal einen romantischen Abend zu planen
 
  • #6
Warum sollte er ein Problem haben? Ich kenne viele Männer, die nicht auf Sexting stehen, ist nicht jedermanns Sache. Manche finden es niveaulos, andere wollen aus Datenschutzgründen etc. im Internet nicht gerne über solche Themen schreiben, weil man ja nie weiß, wo es gespeichert wird und mal landet. Manche finden es auch einfach befremdlich, mit einer Person, mit der sie noch gar nicht real intim geworden sind, über Sex zu schreiben, andere wollen nicht den Eindruck erwecken, es käme nur darauf an, weil sie an einer festen Beziehung interessiert sind. Es gibt sehr viele Gründe. Ich habe mit keinem meiner Partner Sexting betrieben, weil es ihrem Wesen nicht entsprach, wir das nicht brauchten. War nicht schlimm, hat nichts gefehlt -- und echten Sex gab es dann trotzdem.
Ich würde daraus kein großes Ding machen, ist einfach Geschmackssache. Manche stehen drauf, andere nicht.

Ich glaube eher, dein "Problem" ist, dass für dich Sexting bisher normal war oder du dir wünschst, dass er dich offensichtlicher sexuell begehrt. Aber vielleicht will er dich erst als Mensch kennenlernen? Versuche es doch mal mit realen physischen Annäherungen beim nächsten Date.
w25
 
  • #7
Seit Monaten?

Mal ehrlich man kann sich ja für das gewisse etwas Zeit lassen ,aber nach kurzer Zeit sollte man da schon aktiv werden .

Es gibt verschiedene Gründe warum er nicht möchte ,kann sein das er dich nett findet , aber für weiteres nicht bereit ist ,oder er hat mit seiner Sexualität Probleme , - oder mit seinem Körper ,oder der Altersunterschied ist bei euch zu groß.
Warum sprichst du ihn nicht einfachhalber darauf an ,darin sehe ich die einzigste Möglichkeit ,nur so bekommst du seinen Stock aus der Hüfte weg .

Aber definiere bitte mal seit ein paar Monaten !? Wer wartet schon so lange ?

Wenn man sich beidseitig gefällt und alles andere wie Charakter und Zuneigung passt ,dann ist das normal ein Prozess der nicht lange auf sich warten lässt .
 
  • #8
Was mich irritiert und stört, ist, dass er auf meine Annäherungsversuche nicht eingeht und Sexting auch nicht betreibt.

ich finde, mal sollte zeitig Sex miteinander probieren um festzusfellen, ob man zueinander passt.
Es kann aber gut sein, dass er die Standartmeinung hat, dass man sich schon gut kenne solle, bevor man Sex hat.
Also nicht nach 3 Dates.

Wie sehen denn Deine "Annäherungsversuche" aus ?
Ich nehme mal an, er bemerkt das gar nicht.
 
  • #9
Deine Überschrift ist einwenig irreführend. Eure Kommunikation ist freundschaftlich. In welchem Kontext habt Ihr euch denn überhaupt kennengelernt und getroffen? Mir scheint, dass Ihr einfach nur Freunde seid. Wenn du aber mehr willst, sage ihm doch, dass es für dich mehr ist als nur reine Freundschaft.
 
  • #11
Was mich irritiert und stört, ist, dass er auf meine Annäherungsversuche nicht eingeht und Sexting auch nicht betreibt ...

Interesse an einer Beziehung hat er laut eigener Aussage. Aber nicht an Sex??

Da stimmt etwas massiv nicht bei ihm. Die Frage ist nur, was? Ist er asexuell oder schwul und braucht Dich als Alibi-Frau? Gibt es so etwas heute überhaupt noch? Potenzprobleme?

Gibt es nichts Weiteres, was Dir schon aufgefallen ist, und die Richtung weisen könnte?
 
  • #12
Danke für eure bisherigen Antworten. Ich werde versuchen auf eure Fragen einzugehen.

@Tom26 Wir wohnen 300 km auseinander. Ich habe ihn online in seiner Stadt kennengelernt, danach bin ich umgezogen. Die letzten beiden Treffen fanden über ein Wochenende statt. Ein Wochenende bei ihm, das andere bei mir.
@Blume94 Jungfrau ist er nicht mehr. Er ist 40 und hatte nach eigener Aussage zuletzt eine zweijährige Beziehung
@HOMESTAR Ja, er kann sich grundsätzlich eine Beziehung mit mir vorstellen.
@Inanna Du könntest durchaus Recht haben, dass er Angst wegen Datenschutz usw hat. Dagegen spricht aber, dass er mir andere sehr private Dinge auch anvertraut. Und allgemein über Sex sprechen ist ja nichts schlimmes.
@Iss Wir haben uns vor ca. 3 Monaten kennengelernt.
@Kirovets Wir haben beide Wochenenden in einem Bett geschlafen. Gekuschelt und geküsst, als ich unten angefasst habe, hat er meine Hand weggeführt und meinte, „lass jetzt mal schlafen“. Eine Erektion hatte er aber.
 
  • #13
ich finde, mal sollte zeitig Sex miteinander probieren um festzusfellen, ob man zueinander passt.
Es kann aber gut sein, dass er die Standartmeinung hat, dass man sich schon gut kenne solle, bevor man Sex hat.
Also nicht nach 3 Dates.

Zeitig ist natürlich Definitionssache.
Meine Erfahrung ist, dass es ganz natürlich passiert, wenn es auf beiden Seiten passt. Zwar wird es einer evtl mehr forcieren als der andere, aber letztlich wird man auf einer Welle sein.

Sex haben "um" find ich allerdings schon etwas seltsam. Aber vielleicht meinst du es auch nicht so, wie es sich liest. Das erste Mal Küssen, Kuscheln, Sex... sagen natürlich viel aus. Wäre jetzt aber nicht meine vordergründige Intention.


Karo, hast du das Thema eigentlich mal offen angesprochen?
 
  • #14
Ich muss wie andere auch fragen, in welchem Kontext ihr Euch kennengelernt habt, wie lange genau heißt „seit Monaten“ und warum habt ihr Euch bisher nur 3x gesehen? Welche Hinderungsgründe gab es? Auch was schreibt ihr Euch täglich? Ich meine, ist es schon liebevoll und an einem kennenlernen interessiert oder wünscht Du Dir, dass es so wäre? Scheinbar bist Du aktiv und gehst bei ihm auf Tuchfühlung und versuchst mit ihm zu flirten, worauf er nicht einsteigt. Was meinst Du selbst, könnte der Grund dafür sein, dass er dem ausweicht? Ist er schüchtern, verklemmt, hatte er schon Freundinnen/Beziehungen vor Dir?
 
  • #15
Da stimmt etwas massiv nicht bei ihm. Die Frage ist nur, was? Ist er asexuell oder schwul und braucht Dich als Alibi-Frau? Gibt es so etwas heute überhaupt noch? Potenzprobleme?

Oder andere Möglichkeiten: Er möchte dich besser kennenlernen, bevor er Sexting betreibt oder überhaupt erstmal Sex mit dir haben.. was ich für wahrscheinlicher halte. Wobei: Ihr habt euch dreimal in einigen Monaten gesehen?? Was soll das überhaupt werden? Wohnt er am anderen Ende der Welt oder ist er verheiratet oder du..? Ich weiß nicht, ich würde dem keine sehr große Chance einräumen, wenn ihr euch so selten seht oder sehen könnt.
Generell bin ich z.B. auch der Typ, der erst NACH Sex mit dem anderen auch solche Sachen schreiben will, vorher ist mir das irgendwie nix. Und auch wenn ich durchaus schneller Sex habe, wäre dreimal in ein paar Monaten sehen nicht dazu angetan, dass ich da mit dem anderen ins Bett steigen will... Wie sahen denn deine Annäherungsversuche aus? Die Möglichkeit, dass er nicht genug Interesse hat und nur gern mit dir schreibt, um sich zu beschäftigen, oder aber verklemmt ist oder noch keine Erfahrungen hat, würd ich auch nicht ausschließen. Aber dazu fehlen hier zu viele Infos.
w, 37
 
  • #16
Wir haben beide Wochenenden in einem Bett geschlafen. Gekuschelt und geküsst, als ich unten angefasst habe, hat er meine Hand weggeführt und meinte, „lass jetzt mal schlafen“. Eine Erektion hatte er aber.
Na, hier sind doch jetzt einige aussagekräftige Infos.
Ein "cooler" Typ, könnte man auch sagen, sich so zurückhalten zu können. Aber das haben wir jetzt hier anscheinend öfters.
Vielleicht hat er Angst vor Schwangerschaft? Angst vor Krankheiten? Schnellkommer? Nichtkommer? Instabile Erektion?
Wie auch immer, wie hast Du reagiert und wie hast Du seine Zurückweisung empfunden?
ErwinM, 51
 
  • #17
Vielleicht ist er sich nicht sicher. Ich würde darauf tippen, dass er parallel andere Optionen hat. Vielleicht merkt er auch, dass du sehr verliebt in ihn bist und er ist aber nicht verliebt und möchte dir deshalb nicht weh tun. Er möchte dich nicht ausnutzen.
 
  • #18
Klingt für mich einfach verklemmt, als wenn es ihm unangenehm und peinlich wäre, darüber zu reden.
Ist er sehr konservativ aufgewachsen oder gläubig ?

Ich fürchte einen guten Liebhaber wirst du da nicht geangelt haben.

Fraglich, ob du Lust hast, ihm die Lehrerin zu geben?

Vielleicht hat er auch ein anderes Problem wie Impotenz oder was körperlich komisches...

Irgendwas stimmt da nicht...
 
  • #19
Na, hier sind doch jetzt einige aussagekräftige Infos.
Ein "cooler" Typ, könnte man auch sagen, sich so zurückhalten zu können. Aber das haben wir jetzt hier anscheinend öfters.
Vielleicht hat er Angst vor Schwangerschaft? Angst vor Krankheiten? Schnellkommer? Nichtkommer? Instabile Erektion?
Wie auch immer, wie hast Du reagiert und wie hast Du seine Zurückweisung empfunden?
ErwinM, 51
Na, sexuell anziehend findet er dich jedenfalls, wie du an seinem Ständer merkst, ist doch schon mal gut. Und oh Gott, können wir dem armen Mann jetzt bitte nicht gleich wieder die schlimmsten Dinge unterstellen? Vielleicht gehört er einfach zu den etwas schüchterneren und anständigeren Männern, die eine Frau erstmal besser kennenlernen wollen, bevor sie mit ihr schlafen. Heißt es hier nicht manchmal in Bezug auf Frauen, wenn man zu schnell Sex hat, ist der Reiz weg und es wird keine Beziehung mehr etc.? Ich halte von solchen Regeln sowieso nichts, aber stelle fest: Will der Mann zu schnell Sex, unterstellen ihm alle unlautere Absichten, will er aber warten, wie es hier der Fall ist, ist es auch wieder falsch und es werden gleich Erektionsprobleme etc. unterstellt. Wie Mann's macht, macht Mann's falsch ...

Wie wäre es denn, wenn du dich beim nächsten Mal, wenn ihr nebeneinander im Bett kuschelt, eng an ihn schmiegst und ihm ins Ohr raunst: "Weißt du, ich hätte jetzt richtig gerne Sex mit dir, ich hab so Lust auf dich, ist dir eigentlich klar, wie heiß du bist?" Und dann mal gucken, was er sagt ...
 
  • #20
Ihr kennt euch schon seit ein paar Monaten und habt euch nur dreimal getroffen. Ich hatte als Mann auch keine Lust ständig über Sex zu schreiben. Sorry wenn ich das so direkt sage. Das ist ehrlich gesagt wie im Kindergarten. Ich lasse nur mit dem Sex auch lieber etwas Zeit. Wenn man sich nach ein paar Monaten gerade dreimal getroffen hat hätte ich auch keine Ludr über Sex zu schreiben oder reden. Genauso hätte ich auch keine Lust auf Sex. Man kennt sich doch noch gar nicht richtig.

Außerdem frage ich mich warum ob ihr nur darüber redet oder auch andere Gesorächstemen habt?
 
  • #21
Ihr hattet 3 Dates, das ist nicht viel um sich kennen zu lernen.
Vielleicht mag er sich etwas Zeit lassen?
Und Sexting ist nicht jedermanns Sache, ist auch nicht meins.

Man muss dem armen Mann jetzt nicht gleich alles mögliche unterstellen.

W, 51
 
  • #22
Geht er denn ansonsten überhaupt "in Deine Richtung", will heißen: Meldet ER sich genau so häufig wie Du Dich? Telefoniert Ihr auch (wäre besser als schreiben, weil man da die Stimme/ Stimmung hört!)? Wer schlägt die Treffen vor: Du oder ER?

Ich denke, die Entfernung von 300 km macht es schwierig für Euch. Für mich wäre dies auch nichts.
 
  • #23
Das Wort mit dem S.... - Das S-Ding.

Liebe FS,

Ich kann dich da voll verstehen. Das wirkt verklemmt, oder unerfahren, wenn er das Wort "Sex" nicht ausschreiben kann. Da ist viel Scham dabei. Womöglich kennt er jedoch Sexting einfach nicht. Das ist ja nichts, was Menschen von heut auf morgen machen. Womöglich finden das viele zu Beginn völlig suspekt. Während manch junge Leute womöglich schon seit der Jugend in sozialen Netzwerken herumhängen und Sexting betreiben, kommen andere Menschen evtl. erst viel später dazu.

Er scheint ein Mann zu sein, der Sex nicht als reine Triebbefriedigung sieht, sondern Emotionen daran hängt. Pornöses Rumgetue irritiert ihn womöglich. Vielleicht wünscht er sich Zärtlichkeit.
Es kann sein, dass er sehr religiös erzogen wurde. Oder dass er vor dir als Frau "zu viel" Respekt hegt.
Womöglich ist er auch ein Mann, der die Schnautze vom besonders pornösen Schauspiel einiger Damen voll hat. Glaube ich jedoch nicht. Ich tippe eben auf eine Verklemmung, weil er eben das S-Wort nicht ausschreibt *g.

Jedenfalls zeigt diese Disharmonie in dem Bereich an, dass ihr diesbezüglich nicht auf einer Wellenlänge schwingt. Manch Mann braucht erst eine Frau, die ihn auflockert, so dass er sich öffnen kann.
Ich schätze dich jedoch so ein, dass dir das zu unbefriedigend wäre.
 
  • #24
Er benutzt das Wort nicht mal und schreibt nur S...
Har, Har..... da haut‘s mich doch am Samstag morgen früh aus den Socken.
Das muss der Inspi sein, er kann nicht anders 😬
Nein im Ernst, der Tom hat schon Recht, hört mal das Schreiben auf und kommt mal in die Gänge.
Monaten lang und nur drei mal persönlich getroffen, was denn da knistern?
Du möchtest das er hungriger wird, na dann trefft euch persönlich häufiger und lernt euch real kennen.
Ihr seid beide Schnachnasen, also mach nun halt du den Anfang und mach Attacke.
Ist gut jetzt mit der Schreiberei.
Romantik beim Schreiben hin oder her, aber auch Romantiker wollen mal vö...!
Du möchtest? Dann fühl ihm auf den Zahn, dann siehst Du wo der Hase lang läuft. Macht es doch nicht so kompliziert.
Er sagt nur „S“ 😂
Herrrrrrlisch.....
M50
 
  • #25
Na, sexuell anziehend findet er dich jedenfalls, wie du an seinem Ständer merkst, ist doch schon mal gut. Und oh Gott, können wir dem armen Mann jetzt bitte nicht gleich wieder die schlimmsten Dinge unterstellen? Vielleicht gehört er einfach zu den etwas schüchterneren und anständigeren Männern, die eine Frau erstmal besser kennenlernen wollen, bevor sie mit ihr schlafen. Heißt es hier nicht manchmal in Bezug auf Frauen, wenn man zu schnell Sex hat, ist der Reiz weg und es wird keine Beziehung mehr etc.? Ich halte von solchen Regeln sowieso nichts, aber stelle fest: Will der Mann zu schnell Sex, unterstellen ihm alle unlautere Absichten, will er aber warten, wie es hier der Fall ist, ist es auch wieder falsch und es werden gleich Erektionsprobleme etc. unterstellt
Da hast du sicherlich Recht.
Aber sie liegen im Bett, kuscheln, küssen, er ist geprüft bereit und zu mögen scheinen sie sich beide auch.
Also für was soll oder will ich noch warten?
Alles scheint zu passen, also dann möchte ich auch bunga bunga machen.
Ne da stimmt was nicht, entweder haben wir hier wieder einen verkappten Schlaunix, oder die FS lässt irgendetwas aus bei der Geschichte.
Asexuelle Wolken noch nicht mal fummeln soweit ich weiß.
Oder er hat keine Lust auf Bungabunga und will nur fummeln.
Mal Frau @frei fragen, das Sahneschnittchen ist zwar nicht asexuell, hat aber auch kein Interesse an Bungabunga. Ich weiß nicht ob sie dennoch gern mal fummelt und gerne mal intensive Küsse austauscht????
Es gibt ja nix was es nicht gibt.
Ich für mich finde es aber sehr Schade , da es nicht würzigeres gibt als eine intelligente Frau die weiß was sie will im Leben.
Aber wenn das so ist, hm.... ja dann ist das so.
Schreibt das auf.....
M50
 
  • #26
Vielleicht gehört er einfach zu den etwas schüchterneren und anständigeren Männern, die eine Frau erstmal besser kennenlernen wollen, bevor sie mit ihr schlafen.
Hm! Immerhin schläft er bei ihr gemeinsam in einem (Doppel?)-Bett. Wie auch immer, wenn mich eine Frau in ihr Bett einlädt, ist es doch klar, was jetzt kommt. Wenn ich als Mann das (jetzt) noch nicht möchte, darf ich nicht mit ihr das Bett teilen.
Gut, manche sehen das anderes, das Gebiet ist sowieso ein Minenfeld.
ErwinM, 51
 
  • #27
Ihr kennt euch schon seit ein paar Monaten und habt euch nur dreimal getroffen. Ich hatte als Mann auch keine Lust ständig über Sex zu schreiben. Sorry wenn ich das so direkt sage. Das ist ehrlich gesagt wie im Kindergarten. Ich lasse nur mit dem Sex auch lieber etwas Zeit. Wenn man sich nach ein paar Monaten gerade dreimal getroffen hat hätte ich auch keine Ludr über Sex zu schreiben oder reden. Genauso hätte ich auch keine Lust auf Sex. Man kennt sich doch noch gar nicht richtig.

Außerdem frage ich mich warum ob ihr nur darüber redet oder auch andere Gesorächstemen habt?

Genau so und nicht anders! Sag mal meint ihr eure Aussagen eigentlich ernst? Dem Mann werden absonderliche Dinge nachgesagt für die ihr euch schämen solltet! Nehmt doch mal die FS auch so in die Mangel wie ihn. Wenn sonst eine sofort mit einem Mann Sex hat seid ihr auch nicht auf den Mund gefallen.
 
  • #28
Hm! Immerhin schläft er bei ihr gemeinsam in einem (Doppel?)-Bett. Wie auch immer, wenn mich eine Frau in ihr Bett einlädt, ist es doch klar, was jetzt kommt. Wenn ich als Mann das (jetzt) noch nicht möchte, darf ich nicht mit ihr das Bett teilen.
Gut, manche sehen das anderes, das Gebiet ist sowieso ein Minenfeld.
ErwinM, 51
Ja, ok, im Grunde gebe ich dir Recht. Vor allem ist es ja ziemlich offensichtlich, dass die Frau Sex mit ihm will, wenn sie ihn zum übernachten im Bett einlädt -- oder haben sie die Zeit vergessen und es war plötzlich draußen dunkel und da konnte frau ihn nicht mehr ohne Bedenken nach draußen lassen? ...

Manche Männer raffen weibliche Kommunikation einfach nicht, scheinbar viele. Frauen sagen eher selten direkt "Ich will Sex", sondern schaffen Möglichkeiten und bieten sich an. Ist dann nur nervig, wenn der Mann es nicht checkt.
Es gibt aber wirklich manchmal so "anständige" oder zurückhaltende Männer, die nicht so gut interpretieren und zwischen den Zeilen lesen können und dann z.B. denken, die Frau will wirklich nur mit ihnen schlafen, also nicht "schlafen", sondern schlafen.
Ist für uns Frauen immer anstrengend, wenn Männer die Zeichen nicht richtig lesen können. Sie hat ihn sogar dort angefasst, hm. Ich vermute, er möchte noch etwas warten und nicht zu schnell die Stimmung durch Sex verderben oder so was, eben weil Sex ja bekanntermaßen besser ist, wenn man sich besser kennt und vertrauter ist. Er ist auch schon etwas älter. Vielleicht möchte er das Küken neben sich vor sich selbst beschützen und denkt sich, sie gehört zu den jungen, übersexualisierten Frauen der neuen Generation, die meinen, sie bekämen Liebe nur im Austausch mit Sex, und er möchte sie aber gerne wertschätzend behandeln und hat es als erfahrener, reifer Mann nicht nötig, sofort Sex zu haben, steht da drüber und kann es langsam angehen lassen.

Wie hast du reagiert? Redet man denn dann nicht drüber? Ich als Frau hätte so was gesagt wie: "Lieber noch nicht? Möchtest du noch warten? Ok". Und dann hätte er eine Erklärung gegeben ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #29
Endlich mal ein Mann der nicht gleich Sexting betreibt und alles tut um die Frau ins Bett zu kriegen.
Und der nicht gleich beim zweiten oder dritten Date mit der Frau schlafen will, sondern es langsam angehen lassen möchte.

Und jetzt ist es auch wieder nicht recht?
Schlimm.
Ich kenne nur die Typen nach meiner Ehe, die gleich beim ersten Treffen Sex wollten. Die gar nicht an einer Beziehung Interesse hatten.

Jetzt kommt da endlich mal ein Mann, der nicht gleich Sex will beim dritten Date - schon wird er als impotent und abweisend dargestellt.

Lass ihn einfach in Ruhe liebe FS und suche dir einen der Millionen von Männern, die nur Sex beim ersten bis dritten Date wollen.
Davon gibt es wahrlich genug!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #30
Asexuelle Wolken noch nicht mal fummeln soweit ich weiß.
Oder er hat keine Lust auf Bungabunga und will nur fummeln.


Neulich erst in einem Profil eines Asexuellen gelesen, dass er Küssen und Fummeln durchaus mag, aber sonst nichts unter der Gürtellinie. Die Ausprägungen varriieren sicherlich.
Aber das wäre jetzt wieder eine Ferndiagnose, die nicht angebracht ist.

Der Grund ist letztlich eh egal, das Ergebnis ist, dass nichts daraus wird.

Ich hatte mal einen Freund, der anfangs auch dicht machte. Der bekam nicht mal einen hoch. Er hatte aber gute Gründe dafür und mir deutlich gesagt, dass er Zeit braucht und später auch, was genau der Grund ist. Das war die Grundlage, auf der ich damit dann auch recht gut umgehen konnte, obwohl ich ihn unbedingt wollte und es kaum abwarten konnte, mit ihm zu schlafen. Ohne diese Offenheit wäre ich wohl sehr frustriert gewesen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top