• #91
Dennoch bin ich bezgl. meiner Strumpfauswahl seit gestern bzw. seit dem Lesen dieses threads zutiefst verunsichert. Ein Thema, zu dem ich bisher noch nie eine Sekunde meiner Zeit verschwendet habe, aber seit gestern sieht die Welt da bei mir anders aus. Was soll frau alternativ zu den Nylon Kniestrümpfen bei kühlem Wetter denn tragen?

Vielleicht hilfreich, wenn Frauen auf die Art mitbekommen, wie verunsichert Männer umgekehrt sich vorkommen, wenn Frauen weiße Socken oder Sandalen mit Socken bemängeln...
Vielleicht ist auch da mehr Toleranz angesagt, obwohl ich Hylonstrumpfhosen oder Nylonsocken im Alltag auch eher mit der Generation meiner Mutter berknüpfe.
 
  • #92
Liebe FS,

ich bewundere deine Entscheidung! Ich hätte diesen Post auch vor fünf Jahren schreiben können, auch nur eine Woche Urlaub (das ist schon ein Punkt, kannte damals ein auch gerade frisch verliebtes Pärchen die machten gleich drei Wochen Urlaub), auch ich habe jeden Abend, sogar einmal den Tisch verlassen müssen, geweint. Wegen einer Sache die schon vor dem Urlaub "passiert" ist (ich hätte ihn unter Druck gesetzt wegen seinem, aus meiner Sicht riesigen Schimmelproblems im Bad - ich wollte ihn die Arbeit abnehmen und es für ihn erledigen), er hat den Urlaub nicht geniessen können, ja ganz wie du beschrieben. Leider habe ich noch drei Jahre auf Besserung gehofft, habe mich von drei SMS erweichen lassen, wo er mir schrieb dass er gerade die Katze seiner Eltern füttert und wie schön es ist den Augenblick zu geniessen!!! ( Wir hätten in Griechenland viele solcher Augenblicke haben können...)
Also ich kann nur sagen Glückwunsch! Du wirst sicher für diese Entscheidung bald mit einem wunderbaren Mann belohnt werden!

w, 46
 
  • #93
Ohje, ich bin wieder mal der Schlimmste .... ich habe in Ägypten keine Sauna gefunden. Aber ok, ist auch schon viele Jahre her.
Und ich habe eine Frage an unsere Strumpfexpertinnen: Welche Socken / Strümpfe etc muss ich in meinen Cowboystiefeln tragen, um sicher nicht verlassen zu werden ?
Ausserdem würde mich noch interessieren, ob Frau zwingend blickdichte Socken im Bett zu tragen hat, falls die Zehennägel nicht passend zur Bettwäsche lackiert sind.
Achja, bis zu welchem Alter darf Mann Mickey Mouse Socken tragen ?
 
  • #94
Achja, bis zu welchem Alter darf Mann Mickey Mouse Socken tragen ?
Ich würde mal sagen, bis zum 90 zigsten. Wir alle haben hier unsere guten und schlechten Tage. Bei mir wurden heute sogar schon zwei Beiträge nicht freigeschaltet, keine Ahnung, warum. Egal.
Zu Biker (Cowboy)-Stiefeln würde ich als Mann normale vielleicht schwarze Socken tragen, warum nicht?
Im Bett blickdichte Socken? Warum denn das? Naja, ich habe chronisch kalte Füße und trage zumindest im Winter erstmal dicke Wollsocken, sorry, streife sie ab, sobald die Füßchen warm geworden sind. Was noch? Ach so, transparente Nylonkniestrümpfe sehen schick aus...wenn das Zubehör passt. Ich trage sie fast nur in schwarz. Dazu ausgestellte Marlenehosen, ausgestellte und verkürzte Jeans und auch schmale, am Saum gekrempelte Hosen. Dazu Stiefeletten oder diese Dr. Martens Stiefel. Ich weiß, dass einige sie hassen, ich mag sie. Dazu die passenden Oberteile. Wenn ich in den Spiegel schaue, finde ich das perfekt. Und das allein zählt.
 
  • #95
, obwohl ich Hylonstrumpfhosen oder Nylonsocken im Alltag auch eher mit der Generation meiner Mutter berknüpfe.

Das haben uns ja nun fast alle Männer hier bestätigt. Mich würde ja mal interessieren, was Männer glauben, was Frauen für Strumpfwerk in eleganteren Schuhen gewöhnlich tragen ?

Die Nylonsöckchen oder Kniestrümpfe sind ja nun nicht nur Frauen ü50 vorbehalten, die tragen doch alle Altersklassen.

Welche Socken / Strümpfe etc muss ich in meinen Cowboystiefeln tragen, um sicher nicht verlassen zu werden ?

Saubere ! Wobei ich die Cowboystiefel fragwürdiger fände... :p

Achja, bis zu welchem Alter darf Mann Mickey Mouse Socken tragen ?

Bei mir dürftest du das immer. Find ich lustig.

Ein Basecap mit Propeller dran gibts aber nicht.
 
  • #96
Um Gottes willen ich kann nicht glauben, dass ihr Frauen verunsichert seid, welche Socken oder Strümpfe ihr tragen sollt? Haben wir keine andere Probleme als Frauen?
Sind wir auch nicht liebe Mandoline. Ich schätze 90 % der Foristen geht es wie mir und sie haben sich noch nie mit diesem Thema beschäftigt. Das macht es vermutlich so interessant und führt zu immerhin fast 100 Kommentaren. Wer hätte das gedacht. Der " beschlumpfte" Freund in Ägypten hat nur noch eine Nebenrolle inne. Hoffen wir mal, dass seine Mutter ihn nicht mit den Dingern erdrosseln wollte. Dies wäre für mich nämlich der einzige Entschuldigungsgrund.
Es soll schönes Wetter werden und ich werde mich dann von meinen Nylon- kniestrümpfen/-strumpfhosen/und -söckchen verabschieden und wenn ich sie im Herbst wieder raushole, habe ich das Thema vermutlich vergessen. Ich schliesse mich der Joggerin voll an und danke Euch für die vielen Alternativvorschläge.
Mich würde ja mal interessieren, was Männer glauben, was Frauen für Strumpfwerk in eleganteren Schuhen gewöhnlich tragen ?
W, 54
 
  • #97
Mich würde ja mal interessieren, was Männer glauben, was Frauen für Strumpfwerk in eleganteren Schuhen gewöhnlich tragen ?
Saubere !!!
(der Tipp ist wirklich gut und gilt für Mann und Frau)
Weder Frotteesocken noch Biene Maja Haussocken noch Mickey Mouse Socken
Ansonsten kommt es doch auf Schuhwerk und Temperaturen an ....
- Klapperl gerne ohne
- Halterlose ... mit Naht
- alle möglichen Nylonteile
- in eleganten Stiefeln gerne auch mal Baumwolle

Zumindest das was mir so aufgefallen ist.

Ansonsten - ich freu mich, dass meine geliebten Mickey Mouse Socken kein No Go sind.
 
  • #98
Um Gottes willen ich kann nicht glauben, dass ihr Frauen verunsichert seid, welche Socken oder Strümpfe ihr tragen sollt?

Ich meinte aus Sillys Beitrag zarte Ironie herausgelesen zu haben ... ;)
Ansonsten, nein, ich glaube nicht, dass sich gestandene Frauen bei so etwas verunsichern lassen. Wir ziehen einfach an, was wir für sinnvoll erachten. Oder?
Männer übrigens auch. Ganz unabhängig davon, wie die Partnerin das findet.

Ich trage übrigens sehr selten Nylons, sondern meist Baumwollstrümpfe. Vermutlich wäre auch an denen etwas auszusetzen, aber mein Partner kommt zum Glück nicht auf die Idee, an etwas derart unwichtigem herumzumäkeln ...
 
  • #99
Das haben uns ja nun fast alle Männer hier bestätigt. Mich würde ja mal interessieren, was Männer glauben, was Frauen für Strumpfwerk in eleganteren Schuhen gewöhnlich tragen ?
Eine Frau in einer chicken Hose und Pumps trägt in der nicht so kalten Jahreszeit wahrscheinlich Nylonsocken unter der Hose. Ist es draussen kalt trägt sie eine Strumpfhose unter der Hose. Das weiss eigentlich jeder Mann der schon mal mit einer Frau zusammengelebt hat. So ein Mann weiss auch, das es einen Unterschied zwischen der Fassade und der Unterwelt gibt.
So weiss ich auch, dass ab einen gewissen Alter der Frau der große Busen mittelst eines guten BHs in Form gebracht wird und ohne BH hängt es. Das weiss ich und bin dann auch nicht enttäuscht.
 
  • #100
Mich würde ja mal interessieren, was Männer glauben, was Frauen für Strumpfwerk in eleganteren Schuhen gewöhnlich tragen ?
Ich glaube, die denken darüber nie nach, bis sie "es" sehen und entweder weiterhin an nichts denken oder denken "klar, hatte meine Oma auch" oder in Ohnmacht fallen.
Wenn ein Mann einen hautfarbenen Halbfuß in einem Schuh sieht, denkt er hoffentlich nicht "ich muss näher ran, um zu sehen, ob sie Feinsocken in Hautfarbe trägt". Und wenn ja, adieu.

Aber ich finde interessant, wie die Diskussion ist. Wenn hier eine Frau einen Thread eröffnen würde: "Ich hatte ein Date und hab gesehen, er steckt das Hemd in seinen weißen Feinrippschlüpper, was würdet ihr tun", wäre ich sehr gespannt, was die Frauen hier schreiben würden.

Ich hab auch nie über Strumpfwaren des Alltags nachgedacht, bis ich männliche Meinungen dazu hörte. Es wurde mir, ohne selbst in hautfarbenen Feinsöcken oder -strümpfen aufgetreten zu sein, aus eigenem Antrieb von dem Ekel davor berichtet. Und da ich von einem Mann auch nie hören will "haste Pech, ich finde das praktisch", wenn ich ein Problem mit irgendeiner Kleiderfrage habe, werde ich ganz sicher nicht so eine Antwort geben, wenn mir mal angetragen wird, irgendwas nicht zu tragen, wenn es sich vermeiden lässt und ich die Phobie für mich selbst nicht als pathologisch einstufe. Also z.B. auf Shirts würde ich nicht verzichten, weil der Mann sich gruselt.
Ich hab früher Samtpullover geliebt. Das hat sich von selbst irgendwann gegeben, aber ich erfuhr einige Jahre danach, dass auch das ein NoGo sein kann, weil die Trägerin damit an omaeske Sofakissen erinnert.
Naja ... ^^
 
  • #101
Wenn ich mich an die Wochenendtrips mit meinem Ex-Freund erinnere, habe ich mich voll ins Zeug gelegt und halterlose schwarze Strümpfe von der Anreise bis zur Abreise getragen! Seltsamerweise wollte er dann unbedingt nach dem Skifahren Sex im Hotelzimmer! Ich war verschwitzt vom Skitag und hatte Skiunterwäsche, Sport BH und Slip und dicke Skisportsocken plus Strumpfhose darunter. Und war ungeduscht... Versteh' einer die Männer.
 
  • #102
Liebe FS,

ich kann jedem nur raten, schäbiges Verhalten nicht länger zu Entschuldigen, vor sich selbst erklären, oder irgendwie damit klarkommen zu wollen.
Sondern solche Menschen konsequent aus dem eigenen Leben zu verbannen und zwar ohne Rückfahrticket!

Der Mann ist charakterlich unreif, lässt seine Launen an Dir aus und macht seine Probleme zu Deinen.
Wenn Du es zulässt.

Willst Du so jemanden?
Kannst Du in Deinem Leben ernsthaft jemanden brauchen, der Dich zum Weinen bringt, Dich demütigt und kränkt?

Ich lasse eine psychische Erkrankung da auch nicht gelten, sorry.
Das geht auch anders!

Ich würde mich an Deiner Stelle von ihm Verabschieden und mein Leben ohne unnötigen Stress und Schmerz weiterleben.

Alles Gute
 
  • #103
Wenn ich mich an die Wochenendtrips mit meinem Ex-Freund erinnere, habe ich mich voll ins Zeug gelegt und halterlose schwarze Strümpfe von der Anreise bis zur Abreise getragen!
Ganz genau! Du hast vieles getan und toleriert. Du bist gepflegt, zierlicht, etc. Und trotzdem hat er sich eine "Sultanin" gesucht!
Deine Worte.
Damit will ich sagen: Beim richtigen Mann kann man kaum was falsch machen. Der falsche Mann mäkelt an allem rum. Dem ist nichts gut genug.
 
  • #104
Wenn ich mich an die Wochenendtrips mit meinem Ex-Freund erinnere, habe ich mich voll ins Zeug gelegt und halterlose schwarze Strümpfe von der Anreise bis zur Abreise getragen! Seltsamerweise wollte er dann unbedingt nach dem Skifahren Sex im Hotelzimmer! Ich war verschwitzt vom Skitag und hatte Skiunterwäsche, Sport BH und Slip und dicke Skisportsocken plus Strumpfhose darunter. Und war ungeduscht... Versteh' einer die Männer.
Liebe Elfe, die sexuelle Lust kennt keinen Dress Code! Alles andere sind Ausreden der Männer. Ob dieser Mann getriggert wurde oder einfach keine Lust auf Sex hatte, weil auch wegen der Psychopharmaka die Libido lahm gelegt wird, wissen wir nicht.

Ich hatte auch diese Nylonkniesocken im Bett getragen, weil wir so heiss auf einander waren und nicht komplett ausgezogen! Und das mehr als einmal. Es hat ihn nie gestört :). Fand sie schön seidig.
 
  • #105
Ach, liebe @Elfe11, ich glaube ganz ehrlich, Du bist ziemlich weit entfernt davon, „die Männer“ zu verstehen ... ist doch ganz einfach nachzuvollziehen, man hatte einen tollen Tag auf der Piste, ist berauscht von Sonne, Schnee, Abfahrten und ganz viel Spaß, ja, dann hat man einfach auch Lust aufeinander. Unabhängig von irgendwelchen Dessous (meiner Meinung nach komplett überbewertet), frisch geduscht sein, tollem Styling;)) einfach nur pure Lust aufeinander, etwas, was man sich erlauben sollte in unserer immer steriler werdenden Welt. Wenn sich Menschen durch „falsche“ Strümpfe abschrecken lassen, dann ist alles gesagt ... einfach gehen lassen, next please❤️
 
  • #107
Natürlich hätte er nicht mehr über die billigen Strümpfe motzen können, wenn sie ihm lächelnd klar gemacht hätte, dass die schäbigen Dinger gerade gut genug sind, um garstige Kerle ans Bett zu binden und dann als Frau mit nackten Fesseln allein gemütlich an die Bar zu gehen ... und sie dann heim fliegen wird, während er von der ollen Putzfrau aus seiner peinlichen Lage befreit werden muss!
Der Fehler der Fragestellerin war, dass sie noch mehrere Tage an seiner Seite festgeklebt hat.

... :) weil ich als FS während des Urlaubs gar nicht gewusst habe, dass die Nylons das "corpus delicti" sind... ich habe es erst zwei Tage nach dem Urlaub von ihm per Mail erfahren... und ja, ich war abends als Frau alleine an der Bar (zwar nicht mit nackten Fesseln...) weil ich trotz dieser katastrophalen Situation dem Urlaub (der mich schließlich auch was gekostet hat) etwas positives abgewinnen wollte, trotzdem die Sonne und das Meer genießen wollte. Fortzulaufen war noch nie eine Lösung - und verfrüht heimfliegen auch nicht... jedenfalls für mich nicht.


Also ich kann nur sagen Glückwunsch! Du wirst sicher für diese Entscheidung bald mit einem wunderbaren Mann belohnt werden!

... vielen Dank, es bleibt dabei: ich habe keinen Kontakt zu ihm! Und was den wunderbaren Mann der Zukunft betrifft ;-)... noch bin ich nicht soweit aber trotzdem sind die Zukunftsaussichten rosig weil ich mich irgendwie "befreit und leicht" fühle!
 
Top