G

Gast

Gast
  • #1

Warum schauen die Männer nur auf das Alter?

Ich, weibl. Ende 30, habe die Erfahrung gemacht, dass ich schon immer für jünger gehalten wurde. Das hat mich früher gestört, aber jetzt freue ich mich darüber.
Nur sobald ich in den letzten Jahren Männer kennenlerne und sie mein Alter erfahren, wirken diese abgeschreckt (obwohl sie vorher unvoreingenommen waren und diese mich hübsch finden oder wir uns gut miteinander unterhalten haben). Die Männer, die ich kennenlerne sind im Schnitt Mitte 30.

Woran liegt das und wie kann ich es ändern, dass das Interesse der Männer nach dem Kennenlernen so schnell abflacht?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Na, FS, du wirst zwar angebl. für jünger gehalten, bist es schlussendlich aber nicht.

Vllt. solltest Du in einer anderen Altersklasse - evtl. um die 40 suchen, oder muss es zwangsläufig ein jüngerer Mann sein?

w
 
G

Gast

Gast
  • #3
Lügen ist jedenfalls keine Alternative. Ansonsten würde ich mal grob sagen, weitersuchen. Du tust dir ja keinen Gefallen mit einem Partner, der dich nicht so nimmt, wie du bist.

Ich (m/30) habe auch das Problem, dass ich meistens viel jünger eingeschätzt werde und es (auch deshalb?) schwer habe, eine Partnerin zu finden. Aber was soll ich machen? Ich kanns nur immer wieder versuchen.

Oder versuche nach dem Abschrecken weiterhin das Interesse des Mannes zu erhalten (da muss Frau halt statt dem Mann aktiver bei der Werbung sein, schätze ich) und im Laufe der Zeit mit deinen Qualitäten zu überzeugen.

Es scheint aber tatsächlich so zu sein, dass Männer Probleme mit Frauen haben, die älter sind als sie selbst. Ich selber nicht so wirklich. Aber für die anderen ist das wohl eher ein mentales Problem bzw. evolutions-kulturtechnisch begründet, denke ich. Viele Frauen sind geistig dann einfach weiter bzw. haben tiefergehendere / festere Ziele als die Männer, denen ja generell nachgesagt wird, dass sie den Frauen 4 Jahre hinterherhinken (im gleichen Alter).

Du kannst das Spiel auch beeinflussen, indem du dein Alter etwas länger geheim hälst, so lange es geht, und bis dahin mit deinen Qualitäten punktest. Ich meine, ein intelligenter Mann wird irgendwann abschätzen können, wo du dich bewegst und bis dahin auch mehr über dich erfahren haben. Wenn er dann so direkt abspringt, lass ihn laufen.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Woran liegt das und wie kann ich es ändern, dass das Interesse der Männer nach dem Kennenlernen so schnell abflacht?

Die Reaktion auf Dein Alter wirst Du bei Männer, welche Mitte 30 sind, in überwiegendem Maße nicht ändern können. Ich bin Mitte 30, genauer 36 Jahre alt, und warum also soll ich mich auf eine ältere Frau einlassen? Insbesondere da ich einige Jahre mit einer um wenige Jahre älteren Frau in Partnerschaft gelebt habe. Wenn jüngere Frauen auf mich stehen, warum sollte ich mich auf ältere Frauen einlassen? Soll ich zu meiner Freundin sagen vllt. sagen: "Du hast Dich für mich entschieden, aber da Du um 10 Jahre jünger bist, will ich Dich nicht."? Oder zu zwei Frauen die ein bis zwei Jahre jünger als 26 Jahre alt waren und mir in meiner Zeit als Single ein schönes sexuelles Angebot gemacht haben, mich dumm stellen, umdrehen und gehen, weil mich das Angebot einer um 11, 12 Jahre jüngeren Frau einfach schrecklich abtörnt?

Woran es liegt? Ganz einfach: Ich will in nächster Zeit, obwohl ich Kinder liebe, nicht an Kinder denken müssen. Da sie mich ja wollen (und ich nicht einmal viel bis gar nichts dafür tue), warum soll ich zu einer jüngeren Frau Nein sagen und mich eigenständig um eine ältere Frau bemühen? Ein Mann, der etwas attraktiv wirkt, etwas sympathisch, charmant, tiefsinnig und vor allem witzig ist, halbwegs gut gebildet und finanziell nicht ausgehungert ist, d.h. nicht unter der Brücke zu schlafen braucht, etc., wird sich in diesem Alter überwiegend(st) nicht um eine ältere Frau bemühen. Sie suchen maximal um eine gleichaltrige Frau, aber das nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Ich kann Dir kaum zu etwas raten, was das Verhalten der Männer in diesem Alter ändern könnte. Dennoch glaube ich, dass es durchaus bei Männer funktionieren könnte, die bei Ende 30, Anfang 40 angelangt sind.

36,m
 
G

Gast

Gast
  • #5
Nun, ich beispielsweise bin ein 43-jähriger Mann, suche aber eine Partnerin etwa im Alter zwischen 25 bis maximal 35. Da ich weder Kinder noch andere Altlasten habe, käme für mich nur eine jüngere Partnerin in Frage. Falls sich eine solche nicht finden sollte, würde ich Single bleiben.
Viele Männer ab 40 hatten in ihrem Leben z.B. aus beruflichen Gründen noch nie die Möglichkeit eine Beziehung zu führen. Ich beispielsweise bin Bauingenieur und habe die letzten rund 20 Jahre immer im Ausland gearbeitet, wobei ich nie länger als 3 Jahre in einem Land gewohnt habe (meistens Länder im Nahen Osten, Nordafrika).
 
  • #6
Bei Frauen zwischen Mitte 30 und Anf. 40 vermutet/befürchtet der Mann einen relativ raschen Kinderwunsch, wegen der sog. "biologischen Uhr". Was bei einer jüngeren Frau nicht so "dringend" ist.
Ein Mann Mitte 30 könnte auch eine jüngere Frau Ende 20 oder um die 30 bekommen. Und damit noch einige kinderlose = "freie" Jahre mit ihr, bevor Kinder da sind. Dagegen bei einer neuen Frau Ende 30, fühlt sich der Mann um diese "freien" Jahre "beraubt".
Kinder bekommen = die radikalste Änderung einer Beziehung. Empfindet besonders stark der Mann. Die Frauen = Mütter sind dagegen durch ihr Mutterglück da etwas "rosarot benebelt".
 
G

Gast

Gast
  • #7
Exakt das war auch meine Erfahrung, wie du es derzeit erlebst.
..witzelnde, leichte, flirtige Atmosphäre.., aber sobald ich meine "40"ig erwähnte, ging beim Mann irgendein Schalter um.

Mittlerweile bin ich w46ig und die Dinge haben sich nicht geändert; meine Sichtweise jedoch schon.
Es lohnt nicht darüber nachzuhadern, warum Männer so sehr auf das Alter achten.

Wenn "Liebe" d i c h für würdig hält, dann wirst du "Liebe" erfahren - unabhängig von jeglicher Alterszahl!
 
  • #8
Also so eine Diskussion wurde erst vor kurzem geschlossen, weil sie sich nur im Kreis gedeucht hat.

Männer haben Frauen vorgeworfen; sie sind neidisch und gehässig. Frauen den Männern; sie sind albern und unrealistisch.

Und die Moral von der Geschichte ist: Männer tuchen das, weil sie das können und wollen und ein paar von denen wollen noch eigene Kinder haben und mit einer Frau Ende 30 geht das nicht mehr lange oder schlecht.

Es ist genau, als ob sich ein Mann beschweren würde; als sie noch dachte, ich bin reich und habe Geld, war ich toll und als sie erfahren hat, ich bin pleite und verschuldet, war ich doof. Warum schauen Frauen nur auf das Geld?

Aus dem selben Grund wie Männer; weil sie das können und mit einem Mann der kein Geld hat, man schlecht eine Familie gründen kann.

Und zu Gast 4. Waren da alle Frauen ausgestorben oder warum hat sich auch in den 20 Jahren in den verschiedenen Ländern keine Frau sich finden lassen?

FS du kannst da nichts ändern.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Manche Männer mögen auch etwas ältere Frauen. Das würde ich hier alles nicht so verallgemeinern. Ich finde die paar Jahre Altersunterschied auch nicht so wesentlich und denke deshalb, dass diese Männer ohnehin nicht für eine richtige Beziehung geeignet waren. Ich versetze mich immer in die Position des Mannes. Und wenn mir da eine Frau so richtig gut gefällt, ist es doch egal, ob sie ein paar Jahre älter ist.
 
  • #10
Wahrscheinlich siehst du tatsächlich jünger aus, wenn Männer Mitte 30 sich für dich interessieren.

Männer in diesem Alter möchten normalerweise eine ernste Beziehung aufbauen, mit dem Wunsch, allmählich eine Familiengründung zu verwirklichen. Du scheinst da, rein optisch, bestens dafür geeignet zu sein. - Nicht dagegen altersmäßig!

Das ist eben leider eine Tatsache, und ich vermute mal, das könnte der Grund für weiteres Desinteresse sein.
 
  • #11
Liebe Fragestellerin, die Lage ist doch ganz klar:

Erstens wollen die allerwenigsten Männer eine ältere Partnerin. Sie schätzen Dich jünger, aber was nützt das schätzen, was zählt ist das reale Alter.

Zweitens wollen Männer mit Mitte 30 fast alle noch eine Familie gründen. Sie suchen daher eine Frau, mit der das noch ohne Torschlusspanik und ohne bangen klappt. Mit 39 wird das knapp -- zwei bis drei Jahre will jeder zusammen sein, bevor er so eine fundamentale Entscheidung trifft und dann wirst Du schon 42 sein und ob sich der Kinderwunsch dann noch erfüllt, weiß gar keiner.

Man kann es drehen und wenden, wie man will: Nicht das reine Aussehen zählt, sondern das Alter. Gerade bei Frauen, bei denen die Fruchtbarkeit ja vom Alter und nicht vom Aussehen abhängt.
 
  • #12
Frauen sehen nun mal schnell alt aus, das geht teilweise in einem Jahr und plötzlich könntest Du aussehen wie deren Mutter ( grob gesprochen ). Das ist der eine Grund, der andere, in Deinem Alter bist Du, für alle die noch Kinder wollen oder eine langfristige Beziehung, aus dem rennen, da diese Zeit bei Dir vorüber ist.
Könnte mir vorstellen, dass Du bei Männern mitte 40 besser aufgehoben bist.
Ich selbst bin 34 und kann mir das nicht einmal im Ansatz vorstellen ältere noch dazu so viel ältere Freundin zu haben. Da würde ich an eine Tante denken.
 
  • #13
Thomas HALLO die Dame ist gerade mal ca. 5 Jahre älter als du. Das mit den Kindern da gebe ich dir recht aber das mit der Tante, das geht zuweit.
 
  • #14
Tja, da passiert Dir dasselbe wie den alten Männern die gerne eine deutlich jüngere hätten. Date einen der ein wenig älter oder gleichalt ist und der keine Familie gründen möchte und Du wirst sehen das Problem verschwindet.

Weisst, bei Dir läuft ja auch noch die biologische Uhr. Du musst Dir schon einen suchen der keine Kinder (mehr) will.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Hier nochmal die FS:

Ich sehe jünger aus und wirke auch vom Verhalten und Auftreten jünger wie mir jeder nachsagt.
Ich finde es schade, dass man nur auf die Zahl reduziert wird.

Als ich z.B. noch vor 5 Jahren jünger war, da war ich auch damals schon für meine Zielgruppe zu alt. Und jetzt wo die Herren dieses Alter selbst erreicht haben, bin ich schon wieder zu alt!
Ich verstehe das nicht.
 
  • #16
Ich sehe jünger aus und wirke auch vom Verhalten und Auftreten jünger wie mir jeder nachsagt. Ich finde es schade, dass man nur auf die Zahl reduziert wird.
Hast Du unsere Antworten denn wirklich nicht verstanden? Noch mal ganz einfach zum Mitdenken...

+ Es geht nicht um die Zahl.
+ Es geht um das Alter.
+ Das Alter entscheidet bei Frauen über die Eignung zur Familiengründung.
+ Männer Mitte 30 möchten überwiegend noch eine Familie gründen.
+ Männer Mitte 30 wollen daher keine Frau Ende 30, mit der das kaum noch gelingen wird.

Als ich z.B. noch vor 5 Jahren jünger war, da war ich auch damals schon für meine Zielgruppe zu alt. Und jetzt wo die Herren dieses Alter selbst erreicht haben, bin ich schon wieder zu alt! Ich verstehe das nicht.
Du hast einfach die falsch Zielgruppe. Suche Dir Kandidaten, die mindestens gleichalt oder ein wenig älter sind, also etwa 40-45, dann wird es auch passen.

Es gibt ja auch junggebliebende und jünger aussehende Männer, die zu Dir als jünger aussehenden Frau dann ideal passen... falls Dir das wichtig ist.

Aber die Zielgruppe "jüngere Männer" ist allenfalls Medienhype und ansonsten einfach nur Unsinn.
 
  • #17

Liest du die Beiträge der Forumteilnehmer nicht?

Du hast doch jetzt mehrfach eine mögliche Erklärung für die Zurückhaltung der jüngeren Männer bekommen! Was gibt es da nicht zu verstehen?

Du wirst also wohl auch nicht auf "die Zahl reduziert", wie du unterstellst, sondern bist für die Familiengründung einfach nicht mehr im besten Alter.
 
  • #18
Hallo FS
Ich sehe jünger aus und wirke auch vom Verhalten und Auftreten jünger wie mir jeder nachsagt.

Frage: das Verhalten: schüchtern oder infantil? Wie kann man denn "jünger auftreten"?

Das ändert doch nichts an der tatsache dass Deine Eierstöcke nunmal knapp 40 sind- nicht gut für einen Mann der Kinder möchte, der hat mit Mitte 30 auch nicht mehr allzulange Zeit will er nicht nach deutlich jüngeren schauen was ja eh eine Unverschämtheit wäre....

Ich finde es schade, dass man nur auf die Zahl reduziert wird.

Der ist gut! Verstehe ich Dich richtig dass Deine Zielgruppe 5 Jahre jünger als Du ist? Was bitte machst dann Du wenn Du keine Gleichaltrigen kennenlernen willst? Blöd aber auch wenn der Mann dasselbe tut wie Du.

Nur so als Hinweis: das mit dem jünger aussehen hält meist nicht ewig. Irgendwann holt einen die Biologie ein.
 
  • #19
Als ich z.B. noch vor 5 Jahren jünger war, da war ich auch damals schon für meine Zielgruppe zu alt. Und jetzt wo die Herren dieses Alter selbst erreicht haben, bin ich schon wieder zu alt!
Ich verstehe das nicht.

Ich habe den Eindruck, du willst einfach einen jüngeren Mann haben, was die Männer wollen ist dir egal.

Ich verstehe dich gerade auch nicht, wenn du immer auf ca. 5 Jahre jüngere Männer stehst, klar sind die jetzt 5 Jahre älter als vor 5 Jahre, du doch auch! Also warum sollten sie dich jetzt gut finden, wenn du ihnen vor 5 Jahren zu alt wars? Das verstehe ich nicht.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Für die meisten gleichaltrigen Männer bist du nur deswegen zu alt,weil diese sicher noch eine Beziehung möchten,mit langsam wachsenden gemeinsamen Kinderwunsch.In dir würden sie eine Frau kennenlernen,die entweder keine Kinder mehr möchte,keine Zeit für gemeinsam langsam Partnerschaft mit wachsenden Kinderwunsch hat und somit sich deiner alleinigen eventuellen Torschlußpanik nicht aussetzen möchten.Karriere und Kinderwunsch passen eben doch nicht immer zusammen,zumindest dann nicht,wenn man die Paarbildung zur Familienplanung verschlafen hat!
Die die man haben möchte,liegen einem eben nicht wartend ein Leben lang zu Füßen,sie gehen auch ihren Weg.
Es ist ein der Zeit hinterher Jammern,erkenne die die dich möchten,schau nach vorn und lebe.

m49
 
  • #21
Für mich ist dieses Thema quatsch und mal wieder viel zu verallgemeinernt, Sorry ich denke das es in jedem Bereich des Lebens immer Menschen gibt die negativ hervortreten. Das Problem ist dabei eigendlich nur negative Gespräche und anfragen merkt mal sich intensiver wie "normale" Gespräche. Ich denke, kann aber auch altersabhängig sein das ganz andere Themen sind die eine dauerhafte Beziehung ermöglichen. Ob mein neuer Partner nun 5 Jahre jünger oder älter ist sollte eigendlich kein Thema werden. Es werden hier wohl der geringste Teil an Männern unterwegs sein die Ihre Suchfilter auf 5 bis 10 Jahre jünger einstellen
 
  • #22
Thomas HALLO die Dame ist gerade mal ca. 5 Jahre älter als du. Das mit den Kindern da gebe ich dir recht aber das mit der Tante, das geht zuweit.

Als teenager waren 5 Jahre kein Problem, eigentlich waren zwischen 16 und 21 alle Freundinen älter als ich, da ich den gleichaltrigen zu jung war.
Aber ab mitte 20 beginnen Frauen rapide älter aus zu sehen wärend ich mich fast nicht verändert habe, somit sehen heute schon 5-10 Jahre jüngere Frauen of älter aus als ich, jetzt kannst Du Dir vorstellen wie eine 5 Jahre ältere Frau neben mir aussieht.
 
  • #23
Thomas die Dame sagt doch auch, sie schaut jünger aus als sie ist. Solange du sie nicht gesehen hast, kannst du nicht sagen; sie schaut aus wie deine Tante. Bei mir wird auch oft behauptet, ich schaue deutlich jünger aus und ich bin 32.

UND Frauen altern nicht schneller als Männer.
 
G

Gast

Gast
  • #24
@Thomas: Nur nicht so eitel, das kommt niemals gut an!

Kenne auch zu genügend Männer, die mit 40 Jahren aussehen, als wären sie schon Ende 50!
Es ist so einfach, im anonymen Internet damit zu prahlen, wie gut man doch aussieht, wie jung man sich gehalten hat! Ich möchte mal dich und all die von sich selbstverliebten im RL sehen, da kommt dann die pure Ernüchtung zum Vorschein!

Es ist dümmlich, zu behaupten, dass Frauen schneller altern als Männer, das hängt von vielen Faktoren ab! Fast alle Männer haben heute kaum Haare auf dem Kopf, schieben durch zuviel Alkohol ne Plauze vor sich hin, auf die sie noch stolz sind, und haben ein verlebtes von tiefen Falten gelegtes Hautbild.
 
G

Gast

Gast
  • #25
Ich, weibl. Ende 30 ... Nur sobald ich in den letzten Jahren Männer kennenlerne und sie mein Alter erfahren, wirken diese abgeschreckt ... Woran liegt das und wie kann ich es ändern, dass das Interesse der Männer nach dem Kennenlernen so schnell abflacht?

Nun, versuche eine ehrlichen Standpunkt aus Sicht der Männer einzunehmen: Welche Erwartungshaltung hat ein Mann an eine nicht mehr ganz junge Frau, Ende 30, ledig, nicht geschieden, keine Kinder? Was könnte so eine Frau bieten? Warum sollte sich der Mann binden?

1. Möglichkeit: Die Frau hat Torschlußpanik, sie sucht einen Erzeuger. Als Mann Mitte 30 hat kann man da nur die A-Karte ziehen. Wer will das schon?

2. Möglichkeit: Die Familienplanung ist abgeschlossen, du willst kinderlos bleiben. Was bleibt ist den Rest des Lebens zum reinen persönlichen Vergügen, ohne besondere Rücksicht und ohne Verantwortung für niemanden. Welcher Mann Mitte 30 will das schon? Da beginnen Männer erst über Familie nachzudenken.

3. Möglichkeit: Du könntest (zumindest zeitweise) schmückendes Beiwerk eines Ü50-Mannes sein, und zugleich die Erfüllung seiner horizontalen Träume. Das wäre m.E. am ehesten realistisch.
 
G

Gast

Gast
  • #26
Ich, weibl. Ende 30, habe die Erfahrung gemacht, dass ich schon immer für jünger gehalten wurde. Das hat mich früher gestört, aber jetzt freue ich mich darüber.
Nur sobald ich in den letzten Jahren Männer kennenlerne und sie mein Alter erfahren, wirken diese abgeschreckt (obwohl sie vorher unvoreingenommen waren und diese mich hübsch finden oder wir uns gut miteinander unterhalten haben). Die Männer, die ich kennenlerne sind im Schnitt Mitte 30.

Woran liegt das und wie kann ich es ändern, dass das Interesse der Männer nach dem Kennenlernen so schnell abflacht?


Mit Ende 30 müssen Sie sich zwangsläufig nach Männern im Alter bis 45 orientieren.

Kein Mann bis Mitte 35 wird sich eine Frau nehmen, die bald Ü40 ist.
Ihre Vorstellung ist utopisch - da können Sie sich noch so jung fühlen.
Im umgekehrten Fall bei Männern ist das was anderes.

m,50
 
G

Gast

Gast
  • #28
@Thomas
Mich hat es auch oft gestört, dass ich für so viel jünger gehalten werde. Inzwischen gefällt es mir aber, nützen tut es mir bei Partnersuche aber tatsächlich nicht.
Und Wissenschaft hin oder her, ich kenne sehr viele Frauen, die jünger aussehen und nicht schnell gealtert sind, ich kenne auch ein paar solcher Männer. Ebenso kenne ich Frauen, die für ihr Alter alt aussehen. Die sind aber deutlich in der Unterzahl.
Dafür kenne ich aber mehr Männer, die zwar im Gesicht vielleicht noch ganz gut aussehen, trotzdem aber eine Plautze haben und auch sonst behäbig sind, als wären sie mindestens 10 Jahre älter. Viele Männer lassen sich einfach gehen. Die Frauen, die ich kenne tun mehr für sich, auch wenn sie dabei vielleicht ein paar mehr Falten haben, die gesamte Ausstrahlung, die Dynamik ist einfach positiver. Und das allein zählt!
Was will Frau mit einem jünger aussehenden Mann, der den A..... nicht von Sofa bekommt?
w56
 
G

Gast

Gast
  • #29
@23 Du hast ja so Recht. Dieses "für jünger gehalten werden" -. Meine Schüler haben mich auf unter Vierzig geschätzt und waren entsetzt, dass ich 50 bin. Was wissen die denn von 40=Aussehen? Was sie wissen ist, dass man mit 50 schon mit einem Bein im Grabe steht, so habe ich das als Schüler auch gesehen.
Wer ist beim Schätzen des Alters denn ehrlich? Also bitte. Wer sieht denn schon morgens mit dem Gesicht nach unten in einen Handspiegel? Da zeigt sich die wahre Pracht als Vorgeschmack des Weges allen Fleisches:)

Es geht um das AUSSEHEN! Der Marktwert ist es. Falten sehen bei gut aussehenden Menschen erotisch aus, bei den grauen Mäusen eben grauenhaft alt. Genauso wie das altersunabhängige Muttermal im Gesicht. Bei den hübschen ein niedliches individuelles Merkmal, bei den hässlichen eine Katastrophe mehr.
 
G

Gast

Gast
  • #30
@24 Ich finde es reichlich oberflächlich,dass Du Frauen Ende 30 unterstellst sie suchten lediglich einen Versorger.
Viele Frauen wünschen sich doch tatsächlich keine Kinder!
Ich bin in besagtem Alter und habe jede Menge zu bieten.

Liebe FS,mir geht es ähnlich wie Dir,mich sprechen auch viele jüngere Männer an und interessieren sich für mich.
Leider war für mich noch keiner auf Augenhöhe dabei.
Grundsätzlich hätte ich lieber einen mindestens gleich alten Partner.
Aber in diesem Alter sind die Guten meist vergeben.
Auf einen geschiedenen Mann mit 3 halbwüchsigen Kindern hab ich jetzt auch nicht gerade gewartet...
 
Top