G

Gast

Gast
  • #1

Warum sind die Forumschreiber fast alle noch Single?

Wenn man in der Rubrik Single liest, stellt man fest, das es fast immer die selben Schreiber sind. Wenige davon outen ihren Beitrag/Posting als bereits vergeben. Viele von den Schreibenden sind schon lange im Forum aktiv und lt. ihrer Aussagen immer noch Single. Fast alle wünschen sich eine Partnerschaft und zwar intensiv, gleichberechtig, mit Nähe (sowohl emotional, als auch räumlich und zeitlich). Trotzdem oder obwohl sie versuchen ihre persönlichen Ansprüche zu überdenken und nicht allzu hoch werden zu lassen, obwohl sie gesettelt sind und auch mit sich im Reinen und obwohl sie beruflich Fuss gefasst haben und gerne arbeiten, einen regelmäßigen sozialen Kontakt haben im Freundeskreis und Familie, nicht unattraktiv sind und auch ausgehen. Warum sind hier noch soviele Menschen Single? Ganz ehrlich ich verstehe es nicht ganz!
 
G

Gast

Gast
  • #2
Eine schwierige Frage.
Ich denke mal, das hat mehrere Gründe. Als erstes würde ich sagen: Zeitmangel. Wenn man beruflich sehr eingespannt ist, hat man oft keine Zeit/und Kraft, jeden Samstag auf die Piste zu gehen und regelmäßig zu daten.
Zweitens: wenn man einen guten Umfeld (Freunde, Familie etc.) hat, ist der "Leidensdruck" nicht so groß, eine Partnerschaft einzugehen. Denn Single-Sein hat auch seine Vorteile. Vereinfacht ausgedrückt: man wünscht sich schon eine feste Partnerschaft, aber einem geht´s im Prinzip auch als Single nicht schlecht, so dass die Bereitschaft, die negativen Seiten des anderen zu akzeptieren eher gering ist.
Und warum es so viele erfolgreiche Singles gibt?
Ich denke, wenn man beruflich erfolgreich und gut aussehend ist, hat man keine Angst zu gehen, wenn man sich in der Partnerschaft nicht wohl fühlt. Denn der nächste/die nächste wartet ja schon:)
 
G

Gast

Gast
  • #3
Nicht alle Schreiberlinge sind hier Single - ich bin bsp. seit knapp drei Jahren dank EP glücklich liiert und poste trotzdem - oder, gerade deshalb. Weil ich viele Erfahrungen (habe auch zwei lange Beziehungen hinter mir) mit einbringen kann, die Singles so einfach nicht haben. Klar, hätte ich auch damals nicht jeden genommen, die überhöhten Ansprüche und Forderungen an den Prinzen auf dem weißen Pferd finde ich jedoch extrem überzogen und einen wesentlichen Grund dafür, dass noch so viele Singles auf dem Markt sind. Doch dazu muss sich jeder selbst an die Nase fassen und sich selbst reflektieren.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich bin auch Dank EP seit über einem Jahr glücklich in einer Partnerschaft. War zuvor gut eineinhalb Jahre hier auf der Suche. Hatte sich auch mal zwischendurch etwas ergeben, aber es war leider nicht der Richtige.
Meist lese ich hier nur mit und ab und zu, wenn mich ein Thema reizt, schreibe ich etwas. Aber immer anonym.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Hannibal

Oftmals ist es auch ein Zeitproblem.
Da ich nach einer Partnerschaft in der Regel erstmal ein Jahr allein bleibe um zu reflektieren
was da passiert ist.(sollte man vieleicht etwas früher machen)
Wenn man sich danach richtig in den Job stürzt merkt man erst später wie die Zeit an
einem verbeirattert.
Man ist nur noch am arbeiten und muss sich erstmal auf die wirklich wichtigen Dinge im
Leben wieder besinnen.
Kommt noch dazu das man älter geworden ist und auch kein Bock mehr hat, jedes
Wochenende auf die Piste zu gehen.
Da ist eine Singlebörse schon eine gute Alternative.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Das könnte daran liegen, dass es das Forum einer Partnervermittlung ist?
Die meißten die auf diese Seite kommen sind alleinstehend, dementsprechen sind es auch die Forumsteilnehmer. Hin und wieder ist jemand dabei der mal bei EP war und nun in einer Beziehung ist aber ehrlich... wieso sollte ein Mensch in einer Partnerschaft gerade hier her kommen wenn er sich über Beziehungsthemen austauschen möchte? Es gibt genug andere Foren die sich mit diesen Themen beschäftigen ohne, dass sie Teil einer Partnervermittlung sind.
 
Top