G

Gast

  • #1

Warum sind so viele Frauen auf Datingportalen "needy" drauf?

Da wird es sicherlich auch die ein oder andere männliche Person geben, aber da ich ein Mann bin, beziehe ich das auf die Frauen.

Zu mir: 29 Jahre jung, körperlich sehr gut gebaut, attraktiv, gebildet, finanziell gut aufgestellt und zeitlich sehr flexibel.

Auf diversen Datingportalen merke ich wie die Frauen, nachdem ich circa 2 Stunden lang mit Ihnen geschrieben habe, ziemlich bedürftig rüber kommen und wirklich extrem an mir kleben ohne mich wirklich kennengelernt zu haben.
Ich habe 13 hochwertige Bilder in den jeweiligen Datingportalen hochgeladen die bei den Damen sehr gut angekommen sind.

Eine Frau fand ich anfangs auch ziemlich sympathisch und wir haben uns auch sehr gut verstanden, bis sie mir ein Bild mit 5 Personen geschickt hat, auf dem ein Mann im Anzug, eine Frau die gut gekleidet war und 3 Kinder waren.

Ihr Kommentar darunter:"So einen Mann will ich" und "das könnten wir sein"
Wenig später schrieb ich, dass ich schlecht schlafen könne und sie darauf:" Vielleicht brauchst Du einfach eine Frau neben Dir und schau nicht diese Videos die man üblicherweise abends schaut."

Das hat mich wirklich extrem abgeschreckt. Zudem fragte sie mich ernsthaft, ob ich mit anderen Frauen schreibe, nachdem ich das bejaht hatte, sagte sie, dass sie es nicht gut fände!
Das war wirklich mit Abstand die Schlimmste.

Von den anderen Frauen kamen auch wirklich abstoßende Komplimente, die man einfach niemandem macht, den man nicht wirklich kennt.
Das Schlimme war ja, dass das tatsächlich von gebildeten Frauen kam.

Ich weiß nicht wie die meisten Männer ticken, geschweige denn ob sie so etwas überhaupt mögen.
Das ist einfach nicht mein Stil, bereits nach etwas Schreiberei über Sex oder Kinder zu reden.

Ich weiß einfach ganz genau was ich will und das will ich überhaupt nicht, auch keine indirekten Sexangebote von attraktiven Frauen.

Was mich zusätzlich erstaunt hat, war das wirklich so gut wie keine Frau mir in den verschiedensten Themen widersprochen hat, das was ich sagte war immer super und toll.
Das ist wirklich total abstoßend.


Hat ein Mann dasselbe mal erlebt? Wie seit ihr damit umgegangen und sind die Frauen auf Elitepartner genauso?
Hab mir nämlich überlegt mich hier zu registrieren, kostenlose Datingportale - nie wieder!

m29
 
G

Gast

  • #2
Vielleicht bist du wirklich eine gute Partie. Das gibt es auf Singleseiten nicht oft. Umgekehrt gehen nur solche Frauen auf solche Seiten, die es wirklich nötig haben, wobei ich mich da gar nicht ausnehmen würde.
Ich würde dir eigentlich raten, dich da abzumelden. Ich bin mittlerweile auch schon soweit. Während du solche Dinge mit Frauen erlebst, erlebe ich Männer als unwillig, sich real kennen zu lernen. Und über Sex schreiben wollten auch schon welche. Das sind dann aber eher die Affärensucher, obwohl ich angegeben habe, eine feste Beziehung zu wollen. Wie sich das bei Frauen verhält, kann ich nicht einschätzen. Vielleicht denken sie, dass Männer eben stark auf Sex reagieren und wollen sich so interessanter für dich machen.

Hast du eigentlich schon eine Frau in der Realität getroffen? Es wirkt auch bei dir so, als würdest du nur Schreiben wollen.

w31
 
G

Gast

  • #3
Und du bist gar nicht needy und einfach so in mehreren (!) Portalen aktiv!
Du schreibst mit Frauen und somit bist du eindeutig needy. Wo ist das Problem?
 
G

Gast

  • #4
Ja, kenne ich und finde es auch widerlich!
Mit Sexangeboten und dieser Ja sagerei. Wollen sie die ködern! Bis du am Haken hängst.
Ich habe zudem die Erfahrung gemacht das sie sich auch schnell treffen wollen und schnell irgendwelche Bekundungen haben wollen. Für mich gilt hier. Finger weg. Die hängen dir schneller ein Kind an wie dir lieb ist. Außerdem nerven mich die extrovertierten Frauen. Ich finde auch das diese sexuelle Aufsässigkeit der Frauen zugenommen hat. Keine Ahnung was sie damit beweisen wollen. Also mein Beuteschema hat sich die letzten Monate deutlich geändert. Gerade wenn man wie ich eine feste Partnerin sucht sollte man sich die Frau genau ansehen. Auch denke ich das eine wirklich gute Frau es nicht nötig hat sich online anzubiedern. M/42
 
G

Gast

  • #5
FS, deine Zeilen kommen bei mir sehr unangenehm rüber. Was und Wie die Frauen mit dir kommuniziert haben, kann ich ja nicht sehen, ich lese nur deine Zeilen. Sie lesen sich für mich persönlich, sehr eingebildet und arrogant und teilweise unglaubwürdig= finanziell gut dargestellt und zeitlich sehr flexibel. Oder bist du ein Sprössling aus reichem Elternhaus, der nicht viel studieren, arbeiten gehen muss?

Ich frage mich nur, wenn du so ein toller Hecht bist, warum du in SB angemeldet bist, denn eigentlich müsstest du in deinem Umfeld wie Studium, Job, Freundeskreis, Verein usw. doch längst unter der Haube sein, oder nicht?

Du kennst doch nur einige Frauen aus SB. Erkläre uns bitte, warum du deine wenigen Erfahrungen auf viele Frauen in vielen Datingportalen so verallgemeinerst?

Als intelligenter und kluger Mann, wie du dich selbst beschreibst, müsstest du doch wissen, dass man seine persönlich gemachten Erfahrungen nicht verallgemeinern kann/sollte.

w 45
 
G

Gast

  • #6
Kostenlose Datingportale sind zum Flirten und Aufreissen (deshalb DATING, nicht PARTNER) - die Damen haben Dich einfach heftig angebraten! Nimms als Kompliment.
Natürlich wirst Du auf Seiten, die etwas kosten, eher Frauen treffen, die es ernster angehen, höhere Ansprüche haben und anfangs zurückhaltender sind. Allerdings ist es zB hier auf Elite seeehr spießig und nicht gerade Deine Altersgruppe. Frauen unter dreissig suchen selten bei einer Partneragentur, die bevorzugen die freie Wildbahn.
 
G

Gast

  • #7
Frage: Hattest du schon mal eine Beziehung? Ruhst du in dir?

Pardon..., deine Zeilen lesen sich... zimperlich und leider auch etwas arrogant. Du bist fehlerlos und "hochwertig", die anderen hingegen "abstoßend" in ihrer Kommunikation. so wirken die Zeilen.

Wenn dir die bisherigen Dates nicht zugesagt haben, einfach weitersuchen, und eventuell unangenehmere Zeitgenossen eben verabschieden und weiterklicken. Da du noch recht jung bist, kannst du unmöglich schon alle Menschen der Welt kennen.
Viel Erfolg
 
  • #8
@ FS: Es ist grundsätzlich nichts Schlechtes, Interesse zu zeigen, auch dann nicht, wenn Frauen es tun. Auch du stellst dich schließlich "bedürftig" dar, wenn du dich in solchen Portalen tummelst, denn Jeder sucht dort irgendendwen, irgendwas.

In seriösen, kostenpflichtigen Portalen wird es wahrscheinlich genau anders herum sein, dann musst du dich bemühen, eine für dich passende Frau von dir zu überzeugen, denn da ist die Konkurrenz an gebildeten, attraktiven Männern groß.
Aber du selbst findest dich ja schon mal sehr super, dann wird es schon klappen...
 
G

Gast

  • #9
Ja und? So sind Männer doch die ganze Zeit drauf! Oder glaubst du ernsthaft, Frau findet einen vernünftigen, selbstständigen Mann, der nicht zu needy ist und nicht gleich schräge Kommentare zu Sex, Äußerem, Vorlieben, oder schmierigen Angeboten bringt?

Ich habe schon erlebt, dass Männer im Erstgespräch mein Kinn zu sich gedreht haben, wenn ich mich kurz zu dem Kellner (ein Mann!) umgesehen habe! Also mit ihren schmierigen Drecksgriffeln.
Oder ich durfte nach 30 Minuten Gespräch nicht mehr alleine auf die Toilette gehen oder alleine zum Auto, ohne ihren männlichen Bewachungsschutz! Ich "gehörte" ja ihnen ab sofort. Wenn auch nur imaginär.

Und nach einem kurzen Gespräch von 10 Minuten gingen sie davon aus, ich wäre von ihnen ja sicherlich genauso total fasziniert wie sie von mir. Sie planten schon einen Kaffeebesuch bei ihrer Mutter mit mir und ein Treffen in ihrem Ferienhaus und schenkten mir zum zweiten Date ein Handy oder Tickets. Sie interpretieren dreist in ein kures Lächeln hinein, ich wäre ja bestimmt genauso von ihnen und ihrem langweiligem Gelaber interessiert, ohne mich überhaupt zu fragen, was ich davon denke!
Woher nehmen sich Männer dieses Recht und dieses falsche Selbstbewusstsein? Noch schlimmer, man wird wird sofort nach 5 Minuten Gespräch als höchst interessanter Charakter, Traumfrau und Persönlichkeit abgestempelt, weil man zufälligerweise den geilsten und kürzesten Rock an hat. Gähn!... Ist mir zu doof.


Wenn ich 13 Bilder von mir hochladen würde - Himmel! Als Frau musst du dich vor Heiratsangeboten ja praktisch flüchten.
Mach so etwas einfach nicht. Geh auf Abstand mit diesen Frauen. Gerade wenn du als Mann eben gut gebaut und sehr attraktiv bist, dann weißt du ja, wie es den meisten Frauen geht, die ständig von Männern umzingelt werden. Was du erlebt hast, ist wirklich noch das Harmloseste. Frauen können beiliebe nicht so schmierig werden wie Männern. Was schreibst du auch noch mit den Frauen weiter, wenn sie dir Bilder schicken und dich kränken, anstatt zu sagen, dass dir das doch ein bisschen too much ist?

Du wendet halt ihr typischerweise das männliche Verhalten an: schweigen, nicht auf die Frau reagieren, auf ein neues Thema ablenken. Das veranlasst Frauen, immer weiter zu bohren, weil sie mal was Verbales aus dir herauskitzeln wollen.
 
G

Gast

  • #10
Ja, kenne ich und finde es auch widerlich!
Mit Sexangeboten und dieser Ja sagerei. Wollen sie die ködern! Bis du am Haken hängst.
Ich habe zudem die Erfahrung gemacht das sie sich auch schnell treffen wollen und schnell irgendwelche Bekundungen haben wollen. Für mich gilt hier. Finger weg. Die hängen dir schneller ein Kind an wie dir lieb ist. Außerdem nerven mich die extrovertierten Frauen. Ich finde auch das diese sexuelle Aufsässigkeit der Frauen zugenommen hat. Keine Ahnung was sie damit beweisen wollen. Also mein Beuteschema hat sich die letzten Monate deutlich geändert. Gerade wenn man wie ich eine feste Partnerin sucht sollte man sich die Frau genau ansehen. Auch denke ich das eine wirklich gute Frau es nicht nötig hat sich online anzubiedern. M/42
Lach aber ein wirklich guter Mann, hat es nötig sich bei so einem Portal anzumelden!

Natürlich möchte ein normaler Mensch sich auch bald treffen, wenn die Sympathie stimmt und natürlich möchte man auch eine gewisse Richtung, wenn der andere einem zusagt.

Ich weiß gerade nicht, was ein verstecktes Sex -Angebot ist!

Widersprechen die Herren hier den Frauen, wenn sie mit ihnen schreiben? Wenn man die Meinung eines Menschen online nicht mag, dann schreib man nicht mit ihm. Schon mal auf die Idee gekommen!

Ich bin mir auch nicht sicher, was Online für Frauen schlimmer ist - die kleinen notgeilen Perversen oder die Verfolgungs kranken verklemmten Typen. Ich glaube die zweiten, die kosten mehr Zeit, bis man dahinter kommt.

Was ich befürchte - beide Seiten halten sich für normale. Es ist die Frage: welche Seite hat recht!

Ich halte mich für recht normal und den zitieren Herren, so wie den FS für einen überheblichen verklemmten Typen. Gut die Dame mit dem Foto von ihrem Traummann, finde ich auch etwas bedenklich.
 
G

Gast

  • #11
Zu mir: 29 Jahre jung, körperlich sehr gut gebaut, attraktiv, gebildet, finanziell gut aufgestellt und zeitlich sehr flexibel.
Und da wundert es dich ernsthaft, dass reihenweise Frauen an dir kleben?

Ich kann zwar nachvollziehen, dass Bedürftigkeit (unter beiden Geschlechtern) gewisse Abwehrmechanismen in Gang setzt, dennoch sind die von dir beschriebenen Phänomene Luxusprobleme, die die meisten Männer sicherlich gerne in Kauf nehmen würden.

m
 
F

FA04

  • #12
Gerade wenn man wie ich eine feste Partnerin sucht sollte man sich die Frau genau ansehen. Auch denke ich das eine wirklich gute Frau es nicht nötig hat sich online anzubiedern. M/42
Eine wirklich gute Frau hat nicht nötig Zeit im Bar oder Disco zu verbringen und damit sich anzubiedern, sie wird auch nicht auf die Straße mit völlig Unbekannten Bekanntschaften machen. Mit 30 will man wissen was für ein Mensch dahinten steckt, schon im Vorfeld.
Ich finde auch das diese sexuelle Aufsässigkeit der Frauen zugenommen hat. Keine Ahnung was sie damit beweisen wollen.
Frau mit 30 weißt was sie will, genau wie der Mann, und es hat mit "beweisen" nichts zu tun. Es ist Erwachsen sein. Wenn man nach eine Unschuld sucht dann bitte in 20er, wo Frauen noch nicht so stark von Leben abgehärtet sind. Nicht jede Frau jenseits 30 klammert sich, es ist wie bei den Männer - gibt's Unterschiede, man muss nur wollen die Richtige finden.Rest ist nur Spekulation. W/41
 
G

Gast

  • #13
Also FS, der "und-schau-nicht-die-üblichen-Filme-vor-dem-Einschlafen"-Spruch ist doch fast ein bisschen unbeholfen, nimm es mit Humor.
Die Idee Traumfamilienvorstellungen als Fotovorlage an Datingkandidaten zu schicken ist allerdings ...sorry, bestimmt eine ganz süße Maus die Frau, aber nicht gerade intellektuell.

Apropos - falls du eine Frau suchst, die nicht nur "jaaa" von sich gibt und dich anhimmelt: EP ist eine gute Option. Bei deiner Zielgruppe das Augenmerk auch mal auf die Profilkategorie "Was lese ich?" (oder so ähnlich) richten. Überhaupt - ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass die ganzen Ärztinnen, Juristinnen, Marketingfachfrauen und Journalistinnen alles toll finden, was ein 29jähriger Mann von sich gibt.
Womit ich beim vorletzten Stichwort wäre: Mit 29 suchst du wahrscheinlich in der Gruppe 20-25? Da liegt die Jaaa-Quote noch ziemlich hoch. Spätestens mit dem Berufseinstieg nimmt der Naivitätsgrad ab.

Und: 13 hochwertige Fotos sind zu viel, für mich als gebildete Frau mit Online-Erfahrung, fällst du damit unter Narzissmus-Verdacht: Me, Myself and I ..., Ich auf der Messe im Anzug, Ich entspannt beim Sundowner, Ich beim Marathon, Ich humorig-albern mit Tieren/Freunden (angeschnitten), Ich - nachdenklich/Brille?, Ich- sexy, Ich .... - merkst du was?
 
G

Gast

  • #14
Ich bin sehr erstaunt, dass der Fragesteller den Frauen deutlich macht, dass er sehr reich ist und sich dann wundert, dass so viele auf die vermeintlich gute Partie fliegen und mit Sex locken, um ihn an sich zu binden. Um zu erkennen, ob die Frauen nur ihn als Person kennenlernen wollen, müsste er den vermutlich geerbten Reichtum verschweigen und auch nicht mit einem teuren Auto vorfahren.
 
G

Gast

  • #15
Ich habe 13 hochwertige Bilder in den jeweiligen Datingportalen hochgeladen die bei den Damen sehr gut angekommen sind.
Dieser Satz hat mir schon alles gesagt. Was genau meinst du mit "hochwertig"? Ich habe schon Profile gesehen, auf denen Männer nur Fotos von ihren durchtrainierten Oberkörpern präsentieren und kein einziges vom Gesicht. Und dann wundern, dass nur Frauen schreiben, die needy sind?

13 (in Worten: dreizehn) Fotos? Sorry, ich finde höchstens 3 oder vllt max. 5 Fotos reichen aus. Gute Fotos, auf denen man das Gesicht gut erkennt, vllt auch Figur und Körpberbau erahnen kann, keine Sonnenbrillen oder unscharfe Handyinnenkameraselfies. Bei so vielen Fotos wirkt das auf mich als Frau einfach so, als würde der Herr besonders viel Werbung für sich machen wollen und das ist needy.

Auf gewisse Weise kann man genau steuern, welchen Typ man anzieht. Sowohl online als auch im real life. Ich lade generell keine Fotos von mir hoch, die eine gewisse Message beinhalten. Habe zB Fotos von einem Bikini-Shooting... was glaubst du was für Leute mir schreiben würden, wenn ich die hochladen würde?
Ich kann behaupten, auch auf "normalen" Fotos gut auszusehen und minimiere so die Anzahl der Anfragen von Bodybuilder-Macho-Typen, die mit eben dieser Masche vorgehen, die man einfach nur als abstoßend bezeichnen kann.

Jedenfalls ist es nicht normal und kann auch kein Zufall sein, dass du gehäuft von solchen Frauen kontaktiert wirst. Da muss irgendwo ein Haken an deinem Profil sein.
 
G

Gast

  • #16
Kommunikation ist immer ein BEIDSEITIGER Prozess. Du sagst, dass du einer Frau schreibst, dass du nicht schlafen kannst. Das finde ich persönlich schon sehr vertraut. Mit anderen Worten: Du solltest mal genau hinschauen, welche Signale DU (auch unbewusst!) an deine Gesprächspartner sendest.
 
G

Gast

  • #17
Diese Frauen haben große Interesse an dir. Sie sind nicht hilfsbedürftig oder schwächlich. Ist - mal ganz überspitzt ausgedrückt - so als Beispiel, als die Weltmeisterfussballer gen Fanmeile chauffiert wurden und Plakate von schönen Frauen hochgehoben wurden auf denen Stand *Manuel (Neuer), ich will ein Kind von dir* !

Sieh's als Kompliment. Was meinst, was ich mir schon für ungeschickte Komplimente anhören musste, à la: *Endlich mal eine die mir zusagt* oder so nen Schmarren. Hab mich gefühlt, wie auf'm Viehmarkt, Mann kommt und sucht sich den tollsten Gaul aus ...

Da ist das, wie du angeschrien wurdest, mehr als harmlos ;-))

Stell dich nicht so an wie die Prinzessin auf der Erbse!

w
 
G

Gast

  • #18
Auf diversen Datingportalen merke ich wie die Frauen, nachdem ich circa 2 Stunden lang mit Ihnen geschrieben habe, ziemlich bedürftig rüber kommen und wirklich extrem an mir kleben ohne mich wirklich kennengelernt zu haben.
Auf Datingportalen sind die Menschen, bei denen es im richtigen Leben nicht klappt. Die freuen sich natürlich über die reichhaltige Auswahl und speziell Frauen, die einen anschreiben, meinen teilweise, dass man(n) froh und glücklich ist, dass eine Frau sich meldet und können sich gar nicht vorstellen, dass es noch andere Frauen gibt. Da sie im richtigen Leben nicht oder wenig angesprochen werden, sind Frauen auf Portalen wohl grundsätzlich eher "needy". Sonst würden sie dafür kein Geld ausgeben. Das ist umgekehrt bei Männern sicher ähnlich.

m, 46
 
G

Gast

  • #19
Ich habe 13 hochwertige Bilder in den jeweiligen Datingportalen hochgeladen
Nun ja, wenn Du gezielt "needy" Frauen ansprichst, dann darfst Du Dich natürlich nicht beschweren, wenn Dir auch bevorzugt solche Frauen antworten. Partnersuche spielt sich normalerweise auf mehreren Ebenen ab, Du arbeitest aber einseitig die körperliche heraus. Wenn mir (m) eine Frau 13 Bilder von sich vorsetzen würde, dann dächte ich auch: hat die eigentlich noch irgendwelche anderen Interessen außer Sex? Es sei denn, sie würde mit den Bildern ihre Hobbys visualisieren: ich beim Wandern, ich beim radfahren, ich im Museum, ich auf der Akropolis, ich beim Törggelen, ich als Funkenmariechen, ich auf'm Sommernachtsball, ...
 
G

Gast

  • #20
Die Frauen finden dich geil und wollen das Date klarmachen, bevor es eine andere tut. Sie wollen wissen, wie deine Einstellung zur Familiengründung ist, denn ohne gemeinsame Ziele kann man keine Beziehung anfangen, und sich folglich auch das Date sparen.

Freu´ dich doch über das Interesse an dir. Andere würden Luftsprünge machen über so viel Resonanz.
Du kannst es etwas kanalisieren, je nachdem, wie du auf sie eingehst. Heftig flirten, ohne sich jemals gesehen zu haben, finde ich problematisch. Es kann gut sein, dass der Echt-Check so komplett anders ausfällt als gedacht.
Needy? Ja, ich bin needy nach 3 Jahren ohne Mann. Ich habe mir ohne Zaudern den nach Hause mitgenommen, der mir schon lange am besten gefiel. Er hat es sich gerne gefallen lassen - und meine Sehnsucht ist für den Moment gestillt...
w
 
G

Gast

  • #21
Als attraktiver Mensch trägst du immer mehr Verantwortung als andere Menschen in deinem Umfeld. Man erwartet mehr von dir, dass du mehr wahrnimmst als normale Männer und dass du höflicher und intelligenter bist als der Rest. Du kannst dir die anfängliche Attraktivität, die du dir über dein Aussehen aufgebaut hast, mit einem Fingerschnips verspielen, wenn du etwas Idiotisches sagst.

Du weißt was du willst und wo du stehst, also solltest du auch dementsprechend handeln. Das heißt nicht andere Menschen herunterputzen, die dir nicht das Wasser reichen können. Wünscht du dir etwas von deiner Gesprächspartnerin, dann warte nicht darauf, dass sie alleine drauf kommt, sondern sprich sie darauf an. Nach ihrer Reaktion kannst du immer noch entscheiden, ob sie dein Interesse noch halten kann.

Die Frauen, die deutlich auf Sex aus sind, gibt es auch ja. Die müssen dir aber keine Angst machen. Meistens haben diese Frauen ein sehr miserables Selbstbewußtsein und glauben einen Mann durch Körperlichkeiten binden zu können. Entweder du gehst ihnen gänzlich aus dem Weg oder du hilfst Ihnen in dem du sie zu deinem Freund machst. Du kannst leicht diese "Sex-Fascade" brechen und dahinter steigen, um meistens ein ziemlich emotional verstörtes oder einsames Wesen vorzufinden.

Ich kenne als Mann diese Resosnanz ebenfalls aus kostenlosen Singlebörsen. Deswegen habe ich mich dort abgemeldet, weil ich keinen Egopush brauche noch meine komplette Stadt auf mich aufmerksam machen will. Elitepartner bietet dir hier bessere Möglichkeiten, hier kann man das eigene Aussehen erstmal bedeckt halten und jemanden unverfänglich kennen lernen. Jedoch ist die beste Datingplattform das echte Leben. Du solltest auch dort mal etwas wagen und dich nicht nur in die Sicherheit des Internets zurückziehen. Die selbstbewußte Frau, die du suchst, wartet im echten Leben genauso wie du darauf angesprochen zu werden. Und wenn du an die richtigen Orte gehst, findest du viele solcher Frauen.

Akzeptiere, dass du gut aussiehst und bilde dir nichts darauf ein. Leb dein Leben und schau immer nach links und rechts. Verurteile andere nicht für das was sie tun, sondern hilf Ihnen wenn sie dich danach fragen. Ansonsten beachte sie nicht weiter und konzentrier dich auf dich.

Ich wünsch dir alles Gute.
Gruß m30
 
G

Gast

  • #22
Mir ist unklar, warum du dich davon überhaupt so aufregen lässt.
Ich hätte den Kontakt bereits nach der "Nummer" mit dem Bild abgebrochen. Denn entweder wollte sie dich meiner Meinung nach damit provozieren bzw. sehr plump testen, wie du auf Grenzüberschreitung reagierst ("shit test"), oder sie hat zwischenmenschlich tatsächlich kein Maß dafür, dass so eine Aktion respektlos ist.
In beiden Fällen wäre es aber eine (in meinen Augen: gestörte) Frau um die ich an Deiner Stelle einen riesigen Bogen machen würde.
 
G

Gast

  • #23
Es ist eben heutzutage auf dem SB Markt so, wie in der Wirtschaft und dem Finanzwesen auch. Die Reichen werden immer reicher und immer mehr Arme müssen dabei zuschauen. Nur das bei der Partnersuche Schönheit und zwar die wissenschaftlich Messbare das Kapital sind. Anderslautende Beteuerungen von wegen inneren Werte werden lediglich als Alibi so dahin gesagt. Es stimmt jedoch nie. So wie du dich beschreibst ist dein Alter und dein Einkommen ideal. Wenn dann noch eine gewisse Mainstream Attraktivität dazu kommt, dann stürmen dich die sich selbst überschätzenden Frauen wie die Wühltische beim Sommerschlußverkauf. Die Frauen wissen das auch, sagen es aber geschickterweise nicht so, denn dann würden noch mehr Männer außer mir ihre Schlüsse ziehen und bei einem Date sofort wieder aufstehen und gehen sobald Mann merkt, dass man der Dame einfach nicht attraktiv genug ist und sich nicht mit sekundären vermeintlichen Vorzügen wie Geld und Charakter den Mund völlig umsonst fusselig redet. Umgekehrt ist es jedoch das Gleiche, nur das die Männer aus ihrer darwinistischen Einstellung zur reinen Optik weniger ein Geheimnis machen. wie gesagt es ist ein Markt wie jeder andere auch, mit Liebe hat das überhaupt nichts zu tun und das sollten alle Beteiligten auch wissen, dann herrscht wenigstens Waffengleichheit. Martialischer aber treffender Ausdruck.
 
  • #24
Hä? 13! Fotos? Hilfe! Ich würde mich total erschlagen fühlen. Jaja, du bist ein gaaanz Toller. Frauen, die alles gut finden, was du sagst, sind needy. Und Frauen, die dir nicht nach dem Mund reden, auch.
Mach dich mal locker!

Die Guck-mal-ich-träume-von-einer-Familie-du-auch-?-Bild-Idee finde ich putzig. Wo ist dein Humor?
 
G

Gast

  • #25
Lieber FS,
wenn Du auf mehreren kostenlosen Datingportalen ein Profil mit jeweils 13 Bildern hats, dann ist doch wohl niemand mehr needy als Du. Das klingt wie kurz vor den absoluten Verzweifelung. Wenn Du so ein Knaller von Mann bist, warum musst Du dann auf mehreren Portal gleichzeitig aktiv sein und findest nicht im Real Life die Traumfrau?
w
 
G

Gast

  • #26
Wenn ich 13 "hochwertige Bilder" von Dir sehen würde, wäre mein erster Gedanke: "aber so was von needy". Du hättest bei mir keine Chance.

Wenn Du im Profil andeutest, wie viel Geld Du hast, würde ich denken: prollig. Du hättest bei mir keine Chance.

Und wenn ich wusste Du bist auf diversen Datingportalen aktiv... Du weißt schon.

Interessant, dass ausgerechnet Du überrascht bist, wie viele Frauen needy wirken.

w27
 
G

Gast

  • #27
FS: Ich verstehe nicht, warum andere immer den finanziellen Hintergrund mancher Personen infrage stellen müssen. Arbeiten lassen = einigermaßen gutes Geld und je nachdem was man zusätzlich macht, auch mehr Freizeit.

Was heißt denn arrogant? Vielleicht ist es besser man lernt die Definition auch mal zu verstehen.
Ich habe noch nie irgendwen runtergemacht, meine Position habe ich im privaten und im beruflichen Bereich immer dazu genutzt, um andere Menschen positiver zu stimmen und motivieren zu können.
Sollte man als guter ehemaliger Vertriebler auch können.

Ich mit meinen 29 kann mir vorerst keine Kinder vorstellen, evtl. auch überhaupt keine, da ich einfach nicht verzichten will - in allen Ebenen.
Hinzu kommt noch das Frauen zwischen 30-40 meinem Beuteschema schon viel eher entsprechen.
Nur welche Frau in dem Alter will keine Kinder? Karrierefrauen? Die sind meistens beruflich zu sehr eingespannt. Wenn ich dann sage, dass ich keine Kinder will kommt immer:"Ja.. doch doch, das kriegen wir noch hin oder es wird überhaupt nicht drauf eingegangen, keine Antwort ist auch eine Antwort, deshalb bin ich da dann auch ganz schnell weg.



An das Aussehen stelle ich wirklich nicht viele Ansprüche.
Sie sollte einfach sportlich aussehen, nicht zu blass sein und ein schönes Gesicht haben.
Ich weiß nicht wie ihr das seht, aber ich sehe hier (Düsseldorf) genügend von denen, auch Frauen die älter als ich sind.

Meine zukünftige Frau sollte vorerst für sich selbst sorgen können und ich muss sehen, dass sie in irgendeinem Bereich etwas erreicht hat.
Untüchtige Frauen mit linke Hände sind nichts für mich.

Das alles gepaart mit guten Arbeitszeiten, stellt für mich schon mal eine gute Voraussetzung dar.
 
G

Gast

  • #28
Ich denke meine ganzen Vorrednern haben schon alles zum Thema gesagt, was gesagt werden kann.

Aber eins muss ich dennoch loswerden:

Hinzu kommt noch das Frauen zwischen 30-40 meinem Beuteschema schon viel eher entsprechen.
Nur welche Frau in dem Alter will keine Kinder? Karrierefrauen? Die sind meistens beruflich zu sehr eingespannt.
Es gibt auch genug Frauen zwischen 30-40 die keine Kinder wollen und es sind nicht alles maßlos eingespannt Karrierefrauen, die nie Zeit haben.
Derzeit ist z.B. fast jede vierte Frau in Deutschland im Alter zwischen 40 und 44 Jahren ohne Kinder und ich nehme an, dass die meisten von ihnen freiwillig Kinderlos sind. Bei den Akademikerinnen ist der Anteil natürlich am höchsten. Es sollte also durchaus möglich sein, eine Frau zu finden, die keine Kinder will. Ich selbst (w26) will z.B. auch keine Kinder haben.
Da du ja versucht eine Partnerin im Internet zu finden, kannst du ja gleich im Profil angeben, dass du keine Kinder willst.
 
  • #29
Ich kenne nur eine einzige Frau, auf welche die meisten deiner Ansprüche zu treffen könnten. Sportlehrerin, sehr sportlich. Nur leider sieht sie nicht so aus, ist pummelig.
Und dann muss auch noch die Chemie stimmen...
Ich habe den Eindruck, dass du das Haar in der Suppe suchst, damit du Den Frauen die Schuld geben kannst. Vielleicht bist du ja gar nicht sooo toll. Komm mal runter!

Die von dir geschilderte Frau schien sich ja auch nur über dich lustig zu machen...
 
G

Gast

  • #30
"needy", "bedürftig" ist eine Illusion!!! Der moderene Mensch- würde ich behaupten- und vor allem in der westlichen Welt :-(

Man meldet sich hier an, findet keine/-n und wundert sich warum! Ich würde sagen, wir vertragen keine Nähe mehr!!! Wir sind ja sogar fast Beziehungsunfähig, wir bekommen Angst sobald einer uns nahe kommt, weil wir die so ach geliebte "FREIHEIT" verlieren könnten!

In einer Partnerschaft soll es Kompromisse geben aber!

Bedürftig gibt es für mich definitiv nicht! Vielleicht sin d das die wenigen Menschn, die ihre Gefühle zeigen können?

Leute merkt ihr nicht, dass wir hier viele Eigenschaften zu negativ sehen? DAs Ganze führt fast zum NIHILISMUS. Man soll maßgeschneidert Gefühle zeigen: zu viel ist schlecht, zu wenig würde es heißen sie /er ist kalt...und bei einer andern Art, die Gefühle zu zeigen würde man weiß was ich was sagen!

Ich weiß nicht wo der Ursprung dieses Gefühls/ Gedanken in der Evolution liegt (hatten Menschen früher Angst vor Nähe? Ganz im Gegenteil!) ! Vielleicht ist das Gefühl, der andere sei "needy" eine Mutation/ Anomalie?...

Mir schreiben Männer an, die wirklich Angst haben Fehler zu machen, needy zu wirken, oder aber distantiert und kalt...da kann ich sie nur beruhigen, denn sie können nichts falsches machen!

Was soll der Quatsch?
w