M

Mathilda

  • #1

Warum trennt er sich nicht?

Ständig muss ich mir von einem Freund anhören, dass er nich mehr glücklich in seiner Beziehung ist und das ihn alles mögliche stört. Ich antworte dann regelmäßig, warum trennst du dich nicht? Ein richtige Antwort darauf hat er aber auch nicht.
 
  • #2
weil er nicht singel sein will
 
  • #3
Weil er Angst hat alleine zu sein?
Weil irgendeine Beziehung für ihn besser scheint als gar keine?
Weil Trennungen immer mit viel Tränen und Schmerzen verbunden sind?
Weil er es nicht über's Herz kriegt, ihr das zu sagen?
 
G

Gast

  • #4
es hört sich so an, als wäre er jemand der sich einfach gerne bei anderen beschwert, jammert, ausheult...
 
G

Gast

  • #5
Du hast einen Freund, der eine Beziehung zu einer anderen Frau hat? Dann ist doch klar, warum er sich nicht trennt. Er kann zwei Frauen haben und muss keine Position beziehen, und ihr hört euch vermutlich beide sein Gejammere geduldig an. Warum sollte er etwas daran ändern?

Falls ich es falsch verstanden haben sollte, tut es mir leid. Falls es dein Freund sein sollte, der sich über eure Beziehung beklagt, dann liegt es ja an dir, wie lange du dir das Gejammere anhörst.
 
G

Gast

  • #6
Ich stimme dem 4. Beitrag komplett zu. Habe gerade selbst eine sehr unschöne Erfahrung gemacht und gelernt, dass mein Freund 3 Jahre lang 2 Beziehungen hatte und ich bin auch überzeugt, dass er mich danach weiter betrogen hat. Schema: Ich kann die alte Beziehung nicht so brüsk beenden weil die andere Frau so schwach ist und das nicht erträgt. Nur, dass die andere Frau nie irgendwas von Trennungsabsichten wusste. Ich kann nur raten, sofort die Reißleine zu ziehen. Das ist eine Charaktersache und wer sowas einmal tut macht es wieder. Aus Feigheit, nicht aus Rücksicht.
Wenn du teilen möchtest, ist das natürlich deine Sache aber ich würde nicht damit rechnen, dass er sich trennt, höchstens wenn die Frau von selbst geht.