Warum ich die Frage stelle: Ich habe Montag einen Mann online kennengelernt. Er schickt mir ein Bild, ich mache ihm ein Kompliment. Daraufhin schicke ich ihm auch ein Bild. Er bedankt sich nur. Kein Kompliment. Ich frage ihn ob es ihm gefällt. Er sagt, ja es wäre ok, gibt schlechtere Frauen. Hallo???
Er zeigt aber die ganze Zeit Interesse und möchte mich treffen:rolleyes:

Naja und solche ähnlichen Geschichten passieren mir öfters
Hm, also das war jetzt am Anfang erstmal keine Kritik. Er hat sich für das Bild bedankt, soweit alles gut. Nur weil er nicht direkt ein Kompliment macht (das wiederum könnte als oberflächlich gedeutet werden), heißt es nicht gleich, dass er dich hässlich findet. Also die Tatsache alleine, dass er dir nicht von sich aus ein Kompliment für dein Foto macht, finde ich jetzt nicht so schlimm.

Und bei dem "Es gibt schlechtere Frauen" wäre ich mir auch nicht ganz sicher, ob das nicht vielleicht humorvoll-ironisch gemeint war, kommt auf den Kontext an.

Vielleicht fand er dein Nachfragen und Drängen, ein Kompliment zu bekommen, auch merkwürdig. Oder du warst wirklich einfach nicht sein Typ. Geschmäcker sind ja verschieden.

Also ich hätte das jetzt nicht als persönliche Kritik aufgefasst. Er hat dir ja nicht konkret gesagt, dass er dich oder etwas hässlich findet an dir, sondern nur keine überschwengliche Begeisterung ausgedrückt. Ok, und sich etwas plump verhalten. Aber an sich ist es ja normal, dass nicht alle anderen vom eigenen Aussehen begeistert sind und einem unaufgefordert Komplimente machen.
w26
 
Ich denke auch, wenn es um Äußerlichkeiten geht, ist es in unserer Gesellschaft geradezu verpönt, offen zu sagen, dass man sich gut findet. v.a. von Frauen erwartet man eher, dass sie eine solche Selbsteinschätzung irgendwie abschwächen oder verklausuliert formulieren ("finde jetzt nicht, dass ich schlecht aussehe") oder durch die Meinung anderer rechtfertigen ("bekomme oft gesagt, dass ich sehr hübsch bin"). Wer sich einfach hinstellt und sagt: "Ich bin überdurchschnittlich attraktiv" bricht mit einer ungeschriebenen Regel.
Dass Eigenlob stinkt, ist ja eine weitverbreitete Ansicht. Es hängt auch immer vom Gegenüber ab, wie der sich selbst sieht. Wenn es ein Neider und Missgünstiger ist, wird ja schon "ich finde meine Schuhgröße gut" ein rotes Tuch, wenn derjenige insgeheim einen Komplex wegen seiner eigenen hat oder anderen nicht gönnt, dass sie überhaupt was an sich gut finden.
Aber gerade beim Aussehen, bei Bildungsabschlüssen und beim Geld kann das schnell ein Wespennest sein.

Ich denke aber auch, dass dieses Sich-selbst-Umkreisen und Sich-übermäßig-übers-Aussehen definieren, was ja immer einhergeht mit Vergleichen mit anderen, bewirken kann, dass wirklich keine gute Ausstrahlung von diesem Menschen rüberkommt. Er denkt zu viel drüber nach "bin ich attraktiv, bin ich attraktiver, sie ist aber nicht so hübsch wie ich". Das merken dann auch andere, weil sich dieses Denken auch in unbedachten Äußerungen zeigt. Ich finde auch, dass die Nachfrage, wie einer mich auf einem Bild findet (das ja ganz offensichtlich eines der schönsten sein wird, die ich schicken kann, wenn ich daten will), in diese Kategorie fällt.

Damit will ich absolut nicht sagen, dass man sich nicht attraktiv finden darf. Nur das Selbstwertgefühl sollte nicht darauf aufbauen, weil so ein Denken im Kopf einen Maßstab setzt, mit dem man auch die anderen bewertet und denen dann das Selbstwertgefühl eigentlich abspricht oder ihnen nur ein geringeres zugesteht, wenn man sie nicht so hübsch findet bzw. sie es auch tatsächlich nicht sind. Würde auch bewirken, dass wenn man mal aus Gründen nicht mehr so hübsch aussieht, zusammenfällt, was den Selbstwert angeht. Der sollte aber trotzdem da sein, weil er ja bewirkt, dass man anderen nicht erlaubt, mit einem respektos umzugehen.
 
Mir ist klarer warum die Männer so reagieren.
Es wurden dir hier mehrere Fragen gestellt.
Alles was du beantwortest, ist die Frage warum du denkst, dass du schön bist.

Andere Themen blendest du aus, bei deiner Antwort.
Wenn du im Alltag auch ständig um deine Schönheit kreist und auf Beifall wartest, verstehe ich den Drang der Männer, dem eine Bremse vorzuschieben.
Was interessiert dich sonst so im Leben?
Gibt's da noch mehr?
Und wenn du weißt, dass du schön bist, warum soll man es dir ständig sagen.
Versteh ich nicht.

Magst du vielleicht noch mehr erzählen?
Auf alle Fragen kann oder möchte ich nicht eingehen. Ich habe mein Aussehen beschrieben, weil es einige Damen sofort angezweifelt haben (bestimmt siehst du nicht so gut aus, ich sehe auf der Straße kaum 30jährige die gut aussehen usw.).
Warum sollte sich mein Leben nur um meine Schönheit kreisen? Ich habe natürlich noch mehr zu bieten. Hat aber mit der Frage null zu tun.
Wie kommst du bitte darauf, dass ich es ständig hören möchte? Habe ich das irgendwo geschrieben?? Beim Bilderaustausch kann man es schon erwarten
 
-Ich bin schlank (170cm/55 kg, lange dicke Haare, hübsches Gesicht, sehe eher wie 25 aus)
-auf der Straße schauen mi viele Männer hinterher, riskieren mehrere Blicke
-im Bekanntenkreis erhalte ich viele Komplimente
-bei der Arbeit habe ich schon öfters gehört, dass Kunden gefragt haben, wo ist denn ihre hübsche Kollegin
-mich wollen viele Männer daten
Tut mir leid, in dieselbe Kerbe zu hauen wie deine Männerbekanntschaften, aber so besonders, wie du meinst, ist das alles nun nicht. Mit dreißig sind die meisten Frauen noch schlank und haben langes gesundes Haar. Zumindest die kinderlosen Singlefrauen. Gegenüber gleichaltrigen Frauen mit Kind(ern) magst du figurtechnisch und in Sachen Styling einen Vorteil haben – aber das sind in deinem Alter wohl mehrheitlich nicht die, mit denen du auf dem Partnermarkt in Konkurrenz trittst.

Hübsches Gesicht ist subjektiv. Aber nehmen wir einfach mal als gegeben hin, dass dein Gesicht auf Männer i.d.R. „hübsch“ wirkt. Auch das trifft auf einen großen Teil aller Frauen zwischen ca. 16 und 35 zu. Demzufolge natürlich auch der Punkt mit den häufigen Komplimenten, Dateanfragen und Kommentaren à la „hübsche Kollegin“ (gerade beim letzten Punkt sollte man auch wieder die „Vergleichsmenge“ berücksichtigen – bist du z.B. eine von wenigen jüngeren, kinderlosen weiblichen Mitarbeiterinnen mit viel Zeit für Styling etc., ist es nicht sonderlich schwer, in diesem Umfeld die Rolle der "Hübschen" einzunehmen).

Bitte verstehe mich nicht falsch. Du bist bestimmt nett anzusehen. Nur überschätzt du glaube ich, wie sehr dich das aus der Masse der gleichaltrigen Singlefrauen heraushebt. Und es wird aus deinen Worten sehr deutlich, dass du aus deinem Aussehen den Anspruch ableitest, hofiert zu werden. Schon das Ausbleiben eines Kompliments fasst du als Affront auf. Wenn du mit dieser Erwartungshaltung rumläufst, ist es nicht verwunderlich, dass du dich permanent zu wenig gewertschätzt fühlst. Und in der geschilderten Online-Interaktion hast du die „Klatsche“ ein Stück weit selbst herausgefordert, indem du nachgehakt hast.

Es ist normal und gesund, sich einen Partner zu wünschen, der einen nicht nur „okay“ findet, sondern wirklich umwerfend. Aber: dieses Gefühl stellt sich nicht immer auf den ersten Blick ein, schon gar nicht, wenn man(n) nur ein Foto zur Verfügung hat. In Bewegung wirken Gesicher oft ganz anders, und v.a. hängt die wahrgenommene Attraktivität nicht nur von der Optik ab.

Zudem scheint es bei dir eben über diesen ganz natürlichen Wunsch hinauszugehen, für einen bestimmten Mann etwas besonderes zu sein. Du meinst, von Männern grundsätzlich eine Sonderbehandlung zu verdienen. Damit verschreckst du gerade auch die wirklich guten Männer, die in einer Frau mehr sehen als nur Sexobjekt und Statussymbol.

Was hast du denn außer Optik sonst noch so zu bieten?
 
Daraufhin schicke ich ihm auch ein Bild. Er bedankt sich nur. Kein Kompliment. Ich frage ihn ob es ihm gefällt. Er sagt, ja es wäre ok, gibt schlechtere Frauen. Hallo???
Wieso "Hallo???" mit vielen Fragezeichen? Er sagt, was er meint - "ist ok". Er ist nicht verpflichtet, Dich so schön zu finden, wie du Dich selber wahrnimmst.
"Ist ok" ist definitiv kein Kritisieren an Deinem Aussehen/kein Niedermachen - es ist seine Meinung, die Dir nicht gefällt. Du hast Lobhudelei angefordert, nur weil Du ihm ein Kompliment gemacht hast.

Niemand ist verpflichtet auf ein Kompliment mit einem Gegenkompliment zu antworten, wenn er das nicht so empfindet oder es nicht machen möchte, es ihm grad nicht einfällt, dass es strategisch günstig wäre etc.

Wo ist das Problem? Du kennst ihn garnicht - Onlinekontakt. Sein Verhalten ist Dir zu wenig formal korrekt. Klick ihn weg und mach mit dem Nächsten weiter. Vielleicht reagiert er so, wie Du es dir erhoffst. Irgendwann hast Du einen trainierten Zeigefinger, dass Dir das ganz leicht fällt.

Aber das passiert Dir ja schon Dein ganzes Leben lang, dass Deine Erwartungen an die Reaktionen anderer auf Dein Aussehen nicht erfüllt werden. Vielleicht könnte mit Deinen Erwartungen was nicht stimmmen - das wäre naheliegend.

-auf der Straße schauen mi viele Männer hinterher, riskieren mehrere Blicke
-im Bekanntenkreis erhalte ich viele Komplimente
-bei der Arbeit habe ich schon öfters gehört, dass Kunden gefragt haben, wo ist denn ihre hübsche Kollegin
-mich wollen viele Männer daten
Jetzt mal von mir ??????
Warum nimmst Du nicht einen von denen, statt Dich mit den Männern abzukaspern und zu frustrieren, die von Deinem Anblick nicht ganz so begeistert sind?
Das ist doch eine völlig widersinnige Strategie, die Du fährst.

Du jedoch hältst an deiner Selbsteinschätzung als "überdurchschnittlich attraktiv" fest, OBWOHL häufig Männer an dir rumkritisieren. Du musst ein überaus stabiles Selbstwertgefühl haben.
Oder Selbstüberschätzung. Aus ihrem Beispiel konnnte ich nur kein "an ihr rumkritisieren" erkennen. Bei dem Mann fehlte lediglich die Begeisterung, die sie für sich selbst aufbringt, bzw. er hat ihre Kommunikation durchschaut und setzt die Duftmarke "sowas mache ich nicht mit".
 
weil es einige Damen sofort angezweifelt haben (bestimmt siehst du nicht so gut aus, ich sehe auf der Straße kaum 30jährige die gut aussehen usw.)
Einige Damen UND Herren, um genau zu sein ;-).
.
Warum sollte sich mein Leben nur um meine Schönheit kreisen? Ich habe natürlich noch mehr zu bieten. Hat aber mit der Frage null zu tun.
Wie kommst du bitte darauf, dass ich es ständig hören möchte? Habe ich das irgendwo geschrieben?? Beim Bilderaustausch kann man es schon erwarten
Bist du im wahren Leben auch gleich so pampig, wenn man dir vorsichtig vermitteln will, wie du rüberkommst? Vielleicht GLAUBST du ja nur, dass du wegen deines Äußeren kritisiert wirst und in Wirklichkeit stört die Leute was ganz anderes.

Außerdem ist es doch ein Kompliment, wenn er dein Foto gesehen hat und danach Gas gibt und dich treffen will. Und noch ne Frage: Gefällt dir eigentlich jeder im landläufigen Sinne gutaussehende Mann oder denkst du manchmal "der sieht zwar gut aus, aber ist nicht mein Typ"? Kannst du dir vorstellen, dass es Männern auch so gehen könnte (Achtung Ironie)?

M.E. kreist du zu sehr um deine Optik. Warum triggert dich das so, wenn du nicht die Komplimente bekommst, die du erwartet hast?
 
Auf alle Fragen kann oder möchte ich nicht eingehen.
Wenn es um Kritik geht, wäre es schon hilfreich, mehr als ein Beispiel zu lesen.
Abgesehen davon frage ich mich eben, ob das kritisieren an deiner Person etwas ist, was du von deiner Kindheit oder Jugend her kennst.
Vielleicht auch Kritik, die nicht auf dein Äußeres bezogen ist.
Vielleicht ist dir ein kritisierender Menschenschlag bekannt.
Leider suchen wir im Leben oft bekannte Situationen und ähnliche Menschentypen
Sehe ich nicht so. Je mehr du dich über das Schönsein definierst, desto weniger verträgst du in dem Bereich Kritik, bzw Ignoranz.
Im übrigen zweifle ich nicht deine Schönheit an.

Beim Bilderaustausch kann man es schon erwarten
Erwartungen sind das eine. Ob das Gegenüber das erfüllen mag, etwas anderes.
Passiert im übrigen oft, dass Erwartungen eben nicht erfüllt werden.
Vielleicht will er nicht einfallslos rüber kommen und wartet darauf, dir originellere Komplimente zu machen.
Vielleicht ist er wirklich ein Player, dann wirst du es bald merken und ihn zum Teufel jagen.
Find's raus.
Oder wenn dir sein Verhalten nicht gefällt, treffe ihn nicht.
Aber wo ist denn in seiner Aussage eine Kritik?
Er macht dir KEIN Kompliment.
Das ist doch nicht automatisch eine Kritik.

Also nochmal:
Welche Kritik deines Aussehens bezüglich gab es denn zb?
 
Aus ihrem Beispiel konnnte ich nur kein "an ihr rumkritisieren" erkennen. Bei dem Mann fehlte lediglich die Begeisterung, die sie für sich selbst aufbringt, bzw. er hat ihre Kommunikation durchschaut und setzt die Duftmarke "sowas mache ich nicht mit".
Mir ist auch das "ständig" in dem Zusammenhang nicht klar.

Jetzt hat er einmal etwas gesagt und nicht richtig auf die Komplimentserwartung reagiert. Passiert das mit "allen" Männern, die der FS so begegnen? Haben andere Männer dazu öfter etwas gesagt?
 
Wenn Du doch, wie Du schreibst weißt das Du gut aussiehst und beim anderen Geschlecht gut ankommst.
Brauchst Du dann
Je hübscher die Frauen sind, unso mehr brauchen sie Bestätigung!
Bitte bedenke immer !!! Männer ticken anders als Frauen.... manche Männer haben keine Lust überschwängliche Komplimente zu machen.
Die meisten Männer machen überschw. Komplimente den Frauen, weil Männer wissen, dass die meisten Frauen darauf abfahren!
Also mir wäre ein Mann suspekt, wenn er mich ständig "anschwärmt und mir ständig sagt wie super ich bin", obwohl mich dieser Mensch nicht kennt.
Zudem gehe ich immer davon aus, wenn sich ein Mann mit mir treffen möchte, findet er mich auch erstmal gut :)
Wann kennt man überhaupt einen Menschen? Die meisten Frauen fahren halt darauf ab!
Ich fände es auf jeden Fall interessant zu wissen, wie du zu der Einschätzung gelangst, dass du überdurchschnittlich attraktiv bist.
Jede Frau weiß, wenn sie überdurchschnittlich atraktiv ist, sie hat es oft hören können und bekommt es weiterhin zu hören!
Und wenn es die "Verpackung" betrifft, geht die Kritik eher in Richtung "zu bieder, nicht sexy genug" oder "ZU sexy und offenherzig"?
Zu sexy, welcher Mann sagt das?
Es gibt eine Methode beim Pick Up, die geht in etwa so: Verunsichere die Frau, dann hast du es leichter.
Zieh sie vom Sockel, sonst bist du zu eingeschüchtert. Hübsche Frauen wissen, dass sie hübsch sind und halten sich automatisch für begehrenswert, sag ihr was Geringschätziges, dann fängt sie an, dich überzeugen zu wollen, denn sie will dir gefallen. Lass sie dafür arbeiten.
Ein Mann der genügend Erfahrung hat, kommt selber darauf, wie man Frauen ala Pick Up zu behandeln hat, dass sie eben schnell und leicht anbeißt!
Kann es sein, dass er es ironisch gemeint hat und gar nicht gemerkt hat, dass das online bei dir vielleicht nicht so ankommt (z.B. weil er denkt, dass deine Attraktivität quasi offensichtlich sei)?
Dass er sich mit dir treffen möchte, weist ja eher darauf hin, dass er dich attraktiv findet.
Das macht er mit voller Absicht pur! Hochtrainierte Männer machen das so geschickt, dass viele Frauen das gar nicht bemerken, was er ausschließlich vor hat, auch das können wir hier ständig lesen!
Und wenn du weißt, dass du schön bist, warum soll man es dir ständig sagen.
Versteh ich nicht.
Gerade, weil sie eben schön ist, wäre sie es nicht, hätte sie dieses Bedürfnis gar nicht!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Warum sollte sich mein Leben nur um meine Schönheit kreisen? Ich habe natürlich noch mehr zu bieten. Hat aber mit der Frage null zu tun.
Das ist falsch, weil Du das so in der Frage auch nicht so beschreiben hast.

Außerdem hat Dich der Mann so direkt gar nicht kritisiert.
Er war nur nicht hingerissen von Dir. Kein "Wow" .

Ich kenne durchaus einige Frauen, welche gesellschaftlich als besonders hübsch oder attraktiv angesehen werden.
Aber würde eine dieser Personen mir ein Bild senden, würde ich jetzt kein Kompliment anbringen, weil ich eben einen anderen Geschmack habe.

Die liegt daran, weil ich eben ein bestimmten Geschmack und damit auch ein bestimmtes Schönheitsideal habe.

Der Witz ist: Das alles hat mit "Kritik" nichts zu tun.

Kritik ist, wenn jamand sagt "Ich finde Deine Nase nicht schön weil zu spitz, zu breit zu .... wasweißich" ist. DAS ist Kritik

Nur von Dir nicht total begeistet zu sein ist allerdings KEINE Kritik.

Stell Dir mal vor, ich als Mann würde immer nach Komplimenten fischen oder Komplimente nach Fotofreischaltung erwarten. Wie würdest Du das finden ?
 
Ich frage ihn ob es ihm gefällt. Er sagt, ja es wäre ok, gibt schlechtere Frauen.
Hahahaha, das meinst du, wenn du von Kritik sprichst ?
Soll ich dir was sagen, das ist genau die Art, mit der ich derbe Komplimente mache.
Das ist genau meine Formulierung und zwar dann, wenn es um etwas ganz offensichtlich Tolles geht.
'Joa, hier kann man es aushalten' sage ich, wenn ich gerade rundum glücklich bin, NICHT wenn ich es wirklich nur aushalten kann.
Und ja, ich sage wörtlich 'hab schon mal was schlechteres gegessen', wenn es umwerfend lecker ist. Wenn es so offensichtlich ist, dass ich es ausschließen kann, dass der Koch beleidigt ist. Ich sage das, wenn es der Hammer ist.
Und genau so verstehe ich diesen Mann. Er hat dein Foto gesehen und es hat ihn umgehauen. Weil er sicher ist, dass du weißt, dass du eine Granate bist und weil er weiß, dass dir das andauernd Männer zu verstehen geben, konnte er gefahrlos so einen lockeren Spruch raushauen.
Fand er wahrscheinlich cool und witzig, ich finde mich auch immer witzig, andere nicht so oft.
Wenn er wirklich denken würde, du bist schlecht, aber es gibt noch schlechtere, würde er doch was schmalziges Schmeichlerisches sagen. Vor allem, wenn er dich treffen will.
Für ihn ist klar, dass dich alle treffen wollen und dass dir die anderen Männer ständig Komplimente machen.

Du scheinst sehr unsicher zu sein, dass du das, was er sagte wörtlich nimmst.
Auch ich bitte dich um weitere Beispiele.
Kann sein, dass nichts im Sinne von Kritik übrig bleibt und dann kannst du dich entspannen.

Übrigens, du willst ja wohl hoffentlich nichts schmalziges Schmeichlerisches hören, wie 'ich habe noch nie eine so schöne Frau wie dich gesehen' oder 'du siehst ja höchstens aus wie 25' oder 'dein Haar glänzt wie Gold in der Sonne'. WÜRG ! Nicht ?
Ich finde solche Komplimente, wie das mit den noch schlechteren Frauen gut.

Er zeigt aber die ganze Zeit Interesse und möchte mich treffen:rolleyes:
Na siehste

w 53
 
Warum ich die Frage stelle: Ich habe Montag einen Mann online kennengelernt. Er schickt mir ein Bild, ich mache ihm ein Kompliment. Daraufhin schicke ich ihm auch ein Bild. Er bedankt sich nur. Kein Kompliment. Ich frage ihn ob es ihm gefällt. Er sagt, ja es wäre ok, gibt schlechtere Frauen. Hallo???
Er zeigt aber die ganze Zeit Interesse und möchte mich treffen:rolleyes:
Na das klingt doch nach einem sehr charmanten und kongruenten Verhalten...ich würde mir keine Gedanken darum machen, warum manche Menschen sich unbeholfen anstellen.
Selbst bei unattraktiven Männern würde ich sowas niemals aussprechen, weil ich niemanden kränken wollen würde.

In den Vereinigten Staaten kursiert so einer Leitspruch: Wenn du nichts nettes zu sagen hast, sagst du lieber gar nichts.

Dass Eigenlob stinkt, ist ja eine weitverbreitete Ansicht. Es hängt auch immer vom Gegenüber ab, wie der sich selbst sieht.
Ich kann nicht nachvollziehen, warum das manche Menschen anscheinend so zu triggern scheint. Ob die FS nun überdurchschnittlich attraktiv ist, oder nicht, wird hier keiner in Erfahrung bringen können. Und selbst wenn ihre Selbstwahrnehmung nicht stimmen sollte, was betrifft das andere Menschen ? 😅👏
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Passiert das mit "allen" Männern, die der FS so begegnen?
Behauptet sie ja. Sie wird ihr Leben lang von Männern wegen ihres Aussehens (welches exorbitant gut ist) kritisiert - ist ihre Wahrnehmung.

Aber sie nimmt auch wahr, dass sich die Männer auf der Straße nach ihr umsehen, ihr nachgucken, ihr Bekannte zu ihrem Aussehen Komplimente machen, die Kunden nach der gutaussehenden Kollegin fragen etc
Sie will halt, dass es immer so ist - die vollständige Männerwelt soll ihr geblendet von ihrer Schönheit zu Füssen sinken und sie den ganzen Tag über mit Komplimenten überhäufen.

Wenn Du so ein widersprüchliches Bild hast, dann lässt das nur einen Schluss zu: die FS erfährt die fehlende Bewunderung beim Dating, weil sie dort zielsicher versucht sich die Männer herauszugreifen, die sich sowas leisten können, weil sie von den attraktivsten Frauen überrannt werden.
In ihrem normalen Leben hat sie mit einem anderen Männertyp zu tun, sodass sie das nciht erlebt. Aber von denen will sie keinen - zwar gut genug um Bewunderung zu spenden, aber nciht als Partner.
 
Kann es sein, dass er es ironisch gemeint hat und gar nicht gemerkt hat, dass das online bei dir vielleicht nicht so ankommt (z.B. weil er denkt, dass deine Attraktivität quasi offensichtlich sei)?

Das war auch mein Gedanke. Ich würde wahrscheinlich ähnlich antworten, wenn jemand zu sehr nach Lob heischt.

Also eben mit einem Grinsen und deutlich vernehmenbaren ironischen Ton.

Im schriftlichen ist es natürlich schwieriger rüberbringen, das versteht nicht jeder.

Es gibt auch Menschen, die können keine positiven Gefühle zeigen oder entsprechend positive Komplimente machen.
Frei nach dem Motto nicht gemeckert ist Lob genug.

Aber die geschilderte Situation empfinde ich jetzt auch nicht als Kritik an deinem Äußeren.

Denn das würde im Umkehrschluss bedeuten: nicht gelobt ist Kritik!

Frag dich mal, warum es dir so wichtig ist, dass andere dein Äußeres loben.

Du läufst Gefahr, so an sehr oberflächliche Männer zu geraten, denen es nur um dein Äußeres geht.
Was willst du machen, wenn du mal über 50 bist?
 
Ich kenne durchaus einige Frauen, welche gesellschaftlich als besonders hübsch oder attraktiv angesehen werden.
Aber würde eine dieser Personen mir ein Bild senden, würde ich jetzt kein Kompliment anbringen, weil ich eben einen anderen Geschmack habe.

Die liegt daran, weil ich eben ein bestimmten Geschmack und damit auch ein bestimmtes Schönheitsideal habe.
Triffst du dich mit solchen Frauen dann? Es ist ja in Ordnung, wenn ich nicht sein Typ bin, aber warum will er mich treffen??
die FS erfährt die fehlende Bewunderung beim Dating, weil sie dort zielsicher versucht sich die Männer herauszugreifen, die sich sowas leisten können, weil sie von den attraktivsten Frauen überrannt werden.
In ihrem normalen Leben hat sie mit einem anderen Männertyp zu tun, sodass sie das nciht erlebt. Aber von denen will sie keinen - zwar gut genug um Bewunderung zu spenden, aber nciht als Partner.
Ja so ist es. Ich date nur gutaussehende Männer, die sich die Frauen aussuchen können. Im Alltag habe ich eher mit durchschnittlich gutaussehenden Männern zu tun. Die kommen für mich für eine Beziehung nicht in Frage.
 
bestimmt siehst du nicht so gut aus, ich sehe auf der Straße kaum 30jährige die gut aussehen usw.).
Warum sollte sich mein Leben nur um meine Schönheit kreisen? Ich habe natürlich noch mehr zu bieten. Hat aber mit der Frage null zu tun.
Wie kommst du bitte darauf, dass ich es ständig hören möchte? Habe ich das irgendwo geschrieben?? Beim Bilderaustausch kann man es schon erwarten
Na da kann ich ja froh sein, erst mit 50 kapiert zu haben, dass ich in jung ne hübsche war.
Hätte ich das damals gewusst und eine solche Kommunikation ggf auch Ausstrahlung gehabt...ich hätte weniger liebe Menschen um mich herum.

Ich glaub Dir ja das Du hübsch und intelligent bist...also IQ aber der EQ fehlt und eine angenehme Kommunikation auch.

Ein Mann der Dich zur Partnerin will, der muss vorallem eins: Dich mögen!

Und ein Foto senden heißt nicht: er muss sofort reagieren.
Völlig falsch: das kann man erwarten.
Das ist ähnlich unhöflich wie durchs Kaffee brüllen: Kaffee hier hin und zwar sofort

Du bist online 1 unter mindestens 100 und mehr nicht.
Erstmal kannst Du warten und zwar wie alle anderen.
Und Dich freuen wenn er weiter schreibt, tut er das nicht...wars das

Lies den keinen Prinzen und verstehe ihn bitte auch!
Werde Fuchs und höre auf Rose sein zu wollen.
 
Ja so ist es. Ich date nur gutaussehende Männer, die sich die Frauen aussuchen können. Im Alltag habe ich eher mit durchschnittlich gutaussehenden Männern zu tun. Die kommen für mich für eine Beziehung nicht in Frage.
Warum aber kommen die nicht in Frage? Verstehe ich nicht. Wenn du einen sehr gutaussehenden und einen durchschnittlich-gutaussehenden Mann triffst und der sehr gutaussehende dich unhöflich behandelt/dein Aussehen kritisiert, der Normalo aber dich toll findet, dir Komplimente macht und nett ist, würdest du dann trotzdem den Normalo ablehnen und von der Aufmerksamkeit des Gutaussehenden träumen? Warum, nur weil er gutaussehend ist?

Aussehen ist nicht alles.

w26
 
Im Alltag habe ich eher mit durchschnittlich gutaussehenden Männern zu tun. Die kommen für mich für eine Beziehung nicht in Frage

Dann ist das wohl so eine Spiegel Problematik. Du begreifst nicht, dass es um anderes als um schönes Aussehen geht, wenn besonders schöne Optik das wichtigste für eine Beziehung für dich ist.

Sofern dich Männer tatsächlich wegen irgendwelcher vermeintlicher optischer Mängel abgelehnt haben, wird damit deine eigene Oberflächlichkeit gespiegelt. Alternativ denkst du auch nur, dass es darum geht, aber sie haben dich aus anderen Gründen abgelehnt, z.b. wegen genau dieser Oberflächlichkeit.

Du ziehst das an, was Du selbst ausstrahlst.

Zeit, erwachsen zu werden und mehr Persönlichkeit zu bieten und im Gegenüber zu suchen , als eine schöne Optik oder andere Oberflächlichkeiten.
 
Ich frage ihn ob es ihm gefällt. Er sagt, ja es wäre ok, gibt schlechtere Frauen.
Na endlich, mal ein Beispiel von Dir! : - )

Gut, hier würde ich sagen:

1. Ich würde NIEMALS aktiv von mir aus fragen, ob ich jemandem gefalle, bzw. ob jemand mein Bild schön findet!
2. Du scheinst Komplimente nur dann zu vergeben, wenn DU sicher eines zurück bekommst?! Weshalb gibst Du Deinem Gegenüber nicht ohne Erwartungshaltung einer Gegenleistung ein ehrliches, liebevolles, ernstgemeintes Kompliment? Ich denke, man/ Mann hört hier heraus, dass Du es nicht fei heraus und authentisch gibst, sondern weil Du "Fishing vor Kompliments" betreibst und eben in Wahrheit vom Mann bestätigt, bzw. angehimmelt werden möchtest.
3. Du scheinst wenig Humor zu haben. Also DIESE Reaktion hätte ICH auf jeden Fall als humorvolle Reaktion von ihm aufgefasst. Kommt natürlich auch auf seine Betonung an; als sms/ WA schon schwerer rauszuhören. In live gesagt, klang es von ihm vermutlich wie ein "verstecktes" Kompliment und er hat breit gegrinst dabei und war voller hoffnungsvoller Erwartung, Dich bald in live sehen zu dürfen.
 
Beim Bilderaustausch kann man es schon erwarten
Du kannst da gar nichts "erwarten"! Und schon gar nicht ein Hingerissen-Sein und Dich-Anhimmeln von den "sehr hübschen" Männern, wie Du ja geschrieben hast, mit denen Dich nur daten willst.

Ich denke, in Deinem Alltag bist Du meist von "durchschnittlichen" Männern und Frauen umgeben. Du schreibst ja sogar Job-bedingt eher darunter. Klar, dass Du da dann viele Komplimente bekommst.
Aber daten willst Du nur einen Top-Mann. Was denkst Du bitte, was dieser "gewöhnt ist"?! Da bist Du eine unter vielen.

Übrigens: Frage hier doch mal, wie viele von uns Damen hier im Forum
1. Ständig zu hören bekommen, dass sie hübsch seien (von Familie, von Arbeitskollegen, Bekannten, Kunden, etc.)? Ich tippe auf 85 %. Also, ich bekomme es dauernd zu hören.
2. Auf der Straße beim Vorbeigehen Männerblicke auf sich ziehen. Ich tippe mal: 80 %. Mir passiert das täglich, nicht "nur" Bauarbeiter.
3. Sich hübscher als andere Frauen finden. Mein Tipp: 90 %. Ich finde mich auch hübscher als andere. : - )
 
Ja so ist es. Ich date nur gutaussehende Männer, die sich die Frauen aussuchen können. Im Alltag habe ich eher mit durchschnittlich gutaussehenden Männern zu tun. Die kommen für mich für eine Beziehung nicht in Frage.
Alles sehr auf Aussehen ausgerichtet...

Für den Typ Mann den Du datest, ist sehr gutes Aussehen dann vielleicht eine Selbstverständlichkeit und kein Kompliment wert. Es ist einfach normal. Er kann ja gleich eine andere Frau haben, die genauso gut aussieht.

Auf der anderen Seite empfindest Du schon als Kritik, wenn jemand beim Anblick Deines Bildes nicht sofort in Begeisterungsstürme verfällt. Und das auf seltsame Weise „ständig“.

Narzissmus im umgangssprachlichen Sinne auf beiden Seiten. Da kann ich als Betrachter von außen nur verständnislos den Kopf schütteln. Mit Liebe oder Beziehung hat das nichts zu tun. Eine gutaussehende Hülle ohne Inhalt...
 
FS @Romina1, nun haben sich schon so viele Menschen (und auch die ModeratorInnen) die Zeit genommen, sie haben Dir ihre Zeit geschenkt, Deinen Thread gelesen, sich Gedanken darüber gemacht und Dir ihre Gedanken hier niedergeschrieben... viele Foristi haben gefragt, wie denn nun die KRITIK, von der Du sprichst und die in Deiner Überschrift steht, aussieht und Dich gebeten, ein paar Beispiele zu nennen.

Leider hast Du bis zur zweiten Threadseite noch kein einziges Beispiel genannt für die Kritik, die an Dir geübt wird. Das ist nicht besonders nett und freundlich den Menschen gegenüber, die sich hier in ihrer Freizeit Gedanken über Dein Thema machen.
Vielleicht kannst Du das noch nachholen?

Du hast zwar die Geschichte mit dem Online-Herrn erzählt, der nicht laut in Jubel ausgebrochen ist, als er Dein Foto gesehen hat, aber darum geht es doch wohl nicht, oder? Denn dieses Beispiel hat weder etwas mit Deiner Überschrift noch mit Deinem Eröffnungsthread zu tun, auch wurde darin keine Kritik geübt...

Ich bleibe mal dran, vielleicht kommt ja noch etwas...
 
Ich date nur gutaussehende Männer, die sich die Frauen aussuchen können. Im Alltag habe ich eher mit durchschnittlich gutaussehenden Männern zu tun. Die kommen für mich für eine Beziehung nicht in Frage.
Liebe FS,

das darfst Du natürlich tun.

Auch wirklich gut aussehnende Männer können bis über beide Ohren verliebt sein, Himmel und Hölle für ihre Angebetete in Bewegung setzen und sehr an ihr hängen, über viele Jahre hinweg. Habe ich alles erlebt.

Aber dann waren sie nicht wegen der Frisur oder der Figur oder der Lippenform oder oder verliebt, sondern weil irgendetwas sie gepackt hat. Das ist selten und dafür schadet es nicht, wenn frau Persönlichkeit hat.

Hast Du das? Es scheint eher weniger so, aber vielleicht irre ich mich.
 
Ich frage ihn ob es ihm gefällt. Er sagt, ja es wäre ok, gibt schlechtere Frauen. Hallo???
Er zeigt aber die ganze Zeit Interesse und möchte mich treffen:rolleyes:

Naja und solche ähnlichen Geschichten passieren mir öfters
Hä? Wer fragt denn solche komischen Fragen? Ich schicke doch nicht in Bild zu einem fremden, und frage, ob mein Bild ihm gefällt? Irgendwie ist das schon eine Denke, die ich sehr seltsam finde.
Da hätte ich dir an seiner Stelle auch eine doofe Antwort gegeben ehrlich gesagt.
Ich verstehe bloß grade nicht, was das ganze mit Kritik zu tun haben soll? Er hat dich doch gar nicht kritisiert?!

Kann das sein, dass du ein Problem damit hast, wenn andere nicht gleich vor deiner Schönheit erblassen?
Es kann ja sein, dass du so mega aussiehst, wie du sagst, aber es kann auch sein, dass das anderen Menschen erstmal ziemlich wurst ist, denn mit einem schönen Kleiderständer kann man ja noch lange keine Beziehung führen. Da muss schon noch bisschen mehr passen. Und wenn schon im Vorfeld dauernd nach Selbstbestätigung gefragt wird, was sind denn das für Aussichten auf eine Beziehung? Wie soll die denn werden?
Wenn ich dir Unrecht tun sollte, dann liegt das daran, dass deine Beschreibung immer noch sehr dürftig ist.
 
.
Zitat von Romina1:
Er sagt, ja es wäre ok, gibt schlechtere Frauen. Hallo???
Ja, das klingt nach Pick Up oder er ist von Hause aus so.

Also ich glaube, dass viel weniger Männer irgendwelchen Pick Up Methoden folgen, als immer verbreitet wird. Genug Männer könnten nicht mal mit dem Begriff etwas anfangen.

Ich denke, er hat das Fishing for Compliments gemerkt und deswegen so geantwortet.
Es ist doch sowieso eine müßige Frage - man(n) weiß, es wird Beifall erwartet, und so antwortet er mit seiner Art Humor.

Mein Eindruck ist, dass die FS ihre äußerliche Attraktivität sehr betont und sehr spürbar erwartet, dass Mann diese bemerkt, und deutlich Beifall gibt.

Nun, und manche Männer reagieren dann mit Humor und Augenzwinkern, andere vielleicht mit einem entsprechenden bissigeren Kommentar.

Hier gehe ich von Humor aus, nichts weiter.

Und generell wären das auch meine Erklärung, nach dem ersten Ergänzungspost -
6. Du gibst mit deiner Schönheit an.
7. Du bist überempfindlich.
Und was dann kommt an Kommentaren, ok.
Wirst Du immer gleich pampig und abwertend?
Klar gibst Du Dich nicht mit unattraktiven Männern ab.

Das tun aber andere Männer und Frauen auch nicht - man möchte den Menschen kennen lernen, den man attraktiv findet.
Attraktivität ist aber subjektiv und ist mehr als das reine Aussehen. Und manchmal ist das, was man auf dem 2.Blick sieht, das Gegenteil von Attraktivität.

Auf Photos online habe ich persönlich nie viel gegeben, da war nie mehr als ein Anhaltspunkt.

W, 51
 
Zuletzt bearbeitet:
Triffst du dich mit solchen Frauen dann? Es ist ja in Ordnung, wenn ich nicht sein Typ bin, aber warum will er mich treffen??
Es geht hier doch darum, eine geeignete Person als Bezehung zu finden.

Dazu ist es NICHT notwendig, dass der Partner der optische Traumtyp ist.

Auch eine Frau, welche vielleicht nicht im klassischen Sinne hübsch ist, kann durchaus in Kleidung, Umgang , Charakater und Outfit sexy und sexuell besonders attraktiv sein.

Interessanterweise gibt es sogar korpulente Frauen, welche es schaffen, sexuell anziehend zu sein. Sowas gibt es in meinem Freundeskreis.

Dein Ansatz greift also beim Dating viel zu kurz.

Wenn der Mann allerdings wüsste, wie Du Dich hier mit seiner angeblichen "Kritik" generierst, würde er sicherlich von einem Date absehen.
 
Ja so ist es. Ich date nur gutaussehende Männer, die sich die Frauen aussuchen können.
Und bei denen erlebst Du halt, dass sie nicht so ein Gewese um Dein Aussehen machen, wie die durchschnittlich aussehenden Männer, für die Du unerreichbar bist. Das ist immer noch nicht die von Dir wahrgenommene Kritik an Deinem Aussehen.

Für Deine Zielgruppe bist Du nichts Besonderes - gutaussehend hat er seit seiner Geburt jeden Tag x-mal im Spiegel.
Komplimente bekommst Du eher für das, was für Dein Gegenüber an Dir besonders ist, nicht für das, was sein Alltag (=eigene Schönheit) ist.
 
Dann ist das wohl so eine Spiegel Problematik. Du begreifst nicht, dass es um anderes als um schönes Aussehen geht, wenn besonders schöne Optik das wichtigste für eine Beziehung für dich ist.

Du ziehst das an, was Du selbst ausstrahlst.

Zeit, erwachsen zu werden und mehr Persönlichkeit zu bieten und im Gegenüber zu suchen , als eine schöne Optik oder andere Oberflächlichkeiten.

Genau, Du strahlst auf die Männer eine Oberflächlichkeit aus, denke sogar, dass Du die "weniger gut aussehenden" Männer mit Deinem Habitus abwertest.

Ich date nur gutaussehende Männer, die sich die Frauen aussuchen können.

Und warum sollten diese sich dann ausgerechnet für Dich entscheiden? Weil Du hübsch bist? Und innen leer?

Übrigens ein Trugschluss Deine Aussage.
Es sollte besser heissen:

Ich date nur gute Männer, die sich die Frauen aussuchen können.
 
Liebe Fragestellerin,

ich glaube nicht, dass du irgendewas »falsch« machst. Was sollte das denn auch sein, was es rechtfertigt, dass ein anderer dich wegen deines Äußeren kritisiert? Das ist ein wenig wie mit dem Mobbing: Es kann jeden treffen, der nur ein wenig anders ist oder auch gerade zufällig zur Stelle ist oder eine Angriffsfläche, eine Schwäche bietet (wer aber hat diese nicht?).
Allerdings rate ich dir tatsächlich, einerseits vielleicht an deiner Sensibilität zu arbeiten (ist jede Bemerkung schon Kritik?) und andererseits an deinem Selbstbewusstsein (lass dir das nicht gefallen, verbitte dir das).
Ich glaube auch nicht, dass dies ein Fall von »Mansplaning« ist – denn im Allgemeinen mögen es Frauen ja auch ganz gern, selbst in Partnerschaften, an den Klamotten des Partners oder seiner Frisur herumzumäkeln (wobei meine jetzige Freundin zum Glück anders ist).
Wenn allerdings Bemerkungen zu deinem Aussehen unter der Gürtellinie erfolgen, dann rate ich dir, etwa ironisch zu kontern und das Gegenüber in dieser Weise auf sein eigenes unangemessenes Verhalten indirekt hinzuweisen.
Solche Shit-Test-Verhaltensweisen resultieren entweder auf mangelndem Selbstbewusstsein oder zu viel Selbstbewusstsein (Arroganz), beides habe ich schon erlebt.
Mir selber ist dies mal mit einer Frau beim ersten Date passiert, die meinte, meine Brille heruntermachen zu müssen. Ich hab mit Ironie reagiert – sie wurde sofort patzig, war eine recht hübsche und umworbene Frau, die sowas wohl nicht erwartet hatte – und das Date war schnell erledigt. Dazu meinte eine der Foristinnen : »Was gibt dir das Recht, eine Frau auf diese Weise zu belehren?« Nun, das gleiche Recht, wie du es wahrnehmen solltest, dich dagegen zu verwahren, wegen deines Äußeren »kritisiert« zu werden.
Also: Lass dich nicht irritieren!
Viel Glück
Sven
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich glaube, dass viel weniger Männer irgendwelchen Pick Up Methoden folgen, als immer verbreitet wird
Kann sein, aber was mit diesem Mann hier ist, weiß ja keiner. Von daher kann man alles annehmen oder ausschließen.

Vielleicht hat er wirklich gemerkt, dass er nun Beifall klatschen soll, und hatte keinen Bock drauf. Wie schon gesagt, es klingt für mich nach "bin ich nicht fantastisch?", wenn einer nachfragt, wie ein Bild gefunden wird, das nun das allerschönste sein wird, das man hat. Und wenn sie gut aussieht, wird es das Bild sicher auch.

Sie ist auch gar nicht drauf eingegangen, dass es Pick Up gibt, was mich gewundert hat. Wenn einer wirklich denkt, dass er ständig kritisiert wird, springt er doch normalerweise drauf an, wenn er hört: Es gibt welche, die wollen dich niedermachen, weil sie selbst ein kleines Ego haben.
Das wäre doch die perfekte Projektionsfläche.
Aber auch das ist müßig, sich drüber den Kopf zu zerbrechen.
 
Top