• #1

Warum will mein Ex Kontakt zu mir halten trotz neuer Freundin?

Hallo,

Ich habe eine total verzwickte Situation und hoffe das mir hier jemand helfen oder seine ehrliche Meinung dazu sagen kann.
Folgendde Situation liegt vor :
Ich war mit meinem Ex Freund 11 Jahre zusammen, bis er mir offenbart hat das er mit seiner Ex Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in den Urlaub fliegen will. Und DAS war ein absolutes NO GO für mich!
Die Trennung war vor 2 Jahren.
Mein Ex wollte die Trennung NIE hat er mir immer wieder gesagt. Er hat auch sehr darunter gelitten und 20 Kilo abgenommen.
In der Zeit der Trennung hat er auch immer und immer wieder versucht mich zurück zu erobern, was ich zuerst komplett abgeblockt habe.
Nach 1,5 Jahren Trennungszeit die mittlerweile vergangen waren, in der wir uns auch weiterhin getroffen haben, habe ich gemerkt, das ich ihn nicht vergessen kann, immer wieder an ihn denken muss, ihn immer noch sehr liebe und wollte einen Neuanfang mit ihm starten.
Als ihm das sagen wollte, habe ich durch Zufall bei Fb gesehen, daß er eine neue Freundin hat und für mich ist in DEM Moment eine Welt zusammen gebrochen.
Er kam Ende November 2016 mit ihr zusammen und betrügt sie schon vom ersten Tag an (mit mir), was über die gesamte Beziehungszeit so geht. Jetzt habe ich von meiner Freundin erfahren, das er mit seiner neuen nach nur 4 Monaten Beziehung zusammen ziehen will, schreibt MIR aber immer wieder WhatsApp Nachrichten, das er nicht ohne mich kann und auch nicht will, das er noch sehr starke Gefühle für mich hat und immer an mich denken muss. Er weiss auch über jeden Schritt von mir bescheid, wann ich wo mit wem bin, weil er mich quasi stalkt und mir auch schon öfter hinterher gefahren ist um zu gucken mit wem ich mich treffe.

Wie seht IHR das so?
Liebt er seine neue Freundin wenn er sie von Anfang an NUR betrügt? Wenn nicht, warum will er dann mit ihr zusammen ziehen? Und warum schreibt er mir solche WhatsApp? Liebt er MICH noch oder spielt er mit MIR und seiner neuen ein mieses Spiel?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen ein bischen Licht ins dunkle zu bringen denn ich weiss sein ganzes Verhalten nicht mehr zu deuten....
 
  • #2
Liebe FS,

die Gedanken und Gefühle dieses Mannes sollten Dir vollkommen gleichgültig sein. Blocke jeglichen Kontakt, Du hängst schon viel zu lange in dieser sinnlosen Schleife und lässt Dich von diesem Subjekt missbrauchen.

Dieser Typ taugt keinen Schuss Pulver! Löse Dich von ihm, trauere und dann lebe Dein Leben. Denke bitte aber gründlich darüber nach, weshalb Du von diesem miesen Typen so angezogen fühlst - nur so kannst Du einen Mann finden, der Dir wirklich gut tut. Du musst raus aus diesem Beuteschema, dringend!
 
  • #3
Du liebst ihn noch? Er ist ein Lügner und Betrüger.

Wenn du stark genug bist, dann untersage jeglichen Kontakt. Er soll dich in Ruhe lassen.
Ich könnte mich gerade wirklich aufregen. Man liest zu viele solcher Geschichten hier. Immer noch starke Gefühle und dieses ganze Blabla. Aber ist mit anderen Frauen zusammen.

Bring wieder Ruhe in dein Leben. Mach eine klare Ansage an diesen verkorksten Mann. Einer von denen, die dich nur unglücklich machen und dich verunsichern.
 
  • #4
Eigentlich ist es doch egal, was ER will.
Die Frage ist wohl eher, ob du mit so einem Mann wirklich wieder zusammenkommen wilst. Er scheint die Bestätigung auf allen Kanälen zu brauchen und lieben tut er wahrscheinlich niemanden, nicht mal sich selber - sonst bräuchte er nicht so viel Bestätigung.
Als ich den Anfang deines Posts gelesen habe, dachte ich noch, ihr hättet eine Chance.
Als getrennt lebende Exfrau mit 2 Kindern kann ich Dir sagen, dass es absolut nichts zu bedeuten hat, mit seinem Exmann in den Urlaub zu fahren - man genießt dabei nur die Zeit mit den Kindern, es ist weniger anstrengend als alleine mit den Kindern und auch wesentlich weniger anstrengend als mit Neupartner und den Kindern, weil man da dauernd schauen muss, dass man allen Bedürfnissen gerecht wird - als Elternpaar geht es nur darum, dass man eine schöne Zeit mit den Kindern verbringt, man muss aber nicht zusätzlich wie bei einem Neupartner auch noch schauen, dass man Pärchenzeit mit dem Mann (in deinem Fall mit der Frau, nämlich Dir) einräumt. Außerdem erfeut man sich als Eltern gemeinsam an den Kindern - eine Freude, die er mit ir nicht teilen kann, denn fremde Kinder sind eben fremde Kinder...
Meines Erachtens war das vorschnell von Dir, dich zu trennen, auch wenn ich es nachvollziehen kann.
Dass er jetzt eine neue Freundin hat und Euch beide betrügt, wäre aber für mich das AUS.
Kontaktabbruch ohne weitere Aussprache!
Es sei denn, eine Affäre reicht dir. Als Partner käme er für mich nicht in Frage
 
  • #5
Na mal ganz ehrlich: gruselt dich das nicht ein wenig, wenn der Mann immer und überall Bescheid weiß, wo du bist und was du machst? Dir sogar hinterherfährt, um dich zu kontrollieren? Irgendwas scheint bei dem aber gewaltig schiefzulaufen im Oberstübchen!

Der Typ ist seit November mit einer Frau zusammen, mit der er jetzt zusammenziehen will. Und du fragst dich noch, ob der mit euch beiden ein mieses Spiel spielt? Hallo, wach auf: na klar tut er das!
Ob er das nun aus Boswilligkeit tut, oder einfach, weil der kein Rückkrat hat, klare Standpunkte zu beziehen, ist in dem Fall eigentlich egal. Das was er jetzt treibt, ist doch einfach nur armselig und unerwachsen.

Er hat doch schon damals bei eurer Trennung bewiesen, dass er offenbar zu schwach ist, um Farbe zu bekennen. Es war ihm wichtiger mit Ex und Kindern in den Urlaub zu fahren. Dafür hat er dich sausen lassen. An dieser Stelle hättest du den Typen gleich abhaken sollen, denn der macht doch grade genauso weiter wie damals, nur das du jetzt die Ex bist. Das ist ein Mensch, der alles auf einmal will, und sich vielleicht auch schwer lösen kann. Er kann einfach keine erwachsenen Entscheidungen treffen.

Was will eine gestandene Frau von so einem Filou?
 
  • #6
Er ist offensichtlich kein ehrlicher Mensch. Das ist sehr unangenehm für alle, die näher mit ihm zu tun haben - je nahestehender, desto unangenehmer.
Der zweite Punkt ist, es sieht so aus, als könne er zwei (oder sogar mehr) Frauen gleichzeitig lieben. Oder eine lieben, aber auch eine andere begehren. Oder keine lieben, aber zwei (od mehr) zugleich begehren. - Ich denke, da ist fast alles möglich und das ist an sich nichts Böses! Böse ist aber die Unehrlichkeit.
Vielleicht solltest du mit ihm über diese beiden Themen mal ein ernstes Gespräch führen. Entweder ihr einigt euch auf eine offene oder polyamoröse Beziehung - wenn du dir so etwas vorstellen könntest - oder er gelobt Besserung, erklärt sich bereit, ab jetzt nur noch mit dir zusammen zu sein - oder es bleibt nur, völlig auf Distanz zu bleiben.
 
  • #7
Die Frage ist eher, warum DU den Kontakt zu so einem Typen noch halten willst.
Er lügt, er betrügt: und zwar jede Frau, weil es ihm nur um seine Triebbefriedigung und seinen Egopush geht.
Er liebt weder dich noch die andere, sondeen nur sich selbst. Und du machst das mit.
Wie geht es dir bei dem Gedanken, dass er kurz bevor er zu dir kommt und mti dir schläft noch Sex mit seiner Freundin hatte? Oder dass er Sex it dir hat und dann zu ihr fährt und Liebesschwüre leistet?
Ich frage mich, was so toll an einem Typen sein kann, um das alles auszugleichen, damit man ihn trotz seines miesen Charakters noch will.
Muss jede selber wissen - aber du darfst dich nicht beschweren, wenn jetzt Jahre des Leidens vor dir liegen, wenn du sehenden Auges ins Unglück rennst, darfst du hinterher nicht heulen.
 
  • #8
Liebt er MICH noch oder spielt er mit MIR und seiner neuen ein mieses Spiel?

Was willst du hören?

Dass er ein toller Hecht ist, der auch andere Frauen haben kann, aber doch nur DICH will?

Meiner Ansicht nach ist dieser Mann ein mieser Charakter, der ausschließlich an seinen Spaß denkt und dich mit seiner Masche - dass er noch sehr starke Gefühle für dich hat und immer an dich denken muss - wieder in seinen Harem einreihen will.

Wie man so jemanden lieben kann oder sein Leben mit ihm verbringen will, ist mir unerklärlich.
 
  • #9
Liebe FS,
, bis er mir offenbart hat das er mit seiner Ex Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in den Urlaub fliegen will. Und DAS war ein absolutes NO GO für mich!
Die Trennung war vor 2 Jahren.
Mein Ex wollte die Trennung NIE hat er mir immer wieder gesagt.
Das du einen Urlaub mit der Ex Frau nicht akzeptieren wolltest, kann ich gut verstehen, aber warum ist bzw war ihm das so wichtig, dass es dann zur Trennung kam? Wenn er dich hätte nicht verlieren wollen, dann wäre es doch einfach gewesen, den Urlaub sein zu lassen und es als eine Schnapsidee anzusehen. Also gehe ich davon aus der Urlaub hat statt gefunden, richtig?
Er kam Ende November 2016 mit ihr zusammen und betrügt sie schon vom ersten Tag an (mit mir),
Ähm, warum? Ich denke du wolltest ihm sagen dass du ihn nicht vergessen kannst und einen Neuanfang willst und hast dann von der Beziehung erfahren. Hattet ihr quasi die ganze Trennungszeit trotzdem Sex miteinander oder warum redest du von Betrug?

Bitte bring doch mal Licht ins Dunkel!

Wenn nicht, warum will er dann mit ihr zusammen ziehen? Und warum schreibt er mir solche WhatsApp? Liebt er MICH noch oder spielt er mit MIR und seiner neuen ein mieses Spiel?
Du weißt schon, wenn er offiziell eine Beziehung mit IHR hast, dann bist du NUR die Geliebte! Fühlt sich das nicht sch..... an, von der Freundin zur Geliebten abzusteigen? Willst du so einen Mann, der so rum eiert wirklich zurück und glaubst du wirklich ihr könntet eure Beziehung nochmal annähernd so fortführen wie damals?

Nein. Könnt ihr nicht! Es wäre niemals mehr so wie früher, weil du ihn mit anderen Augen sehen würdest, nach dem was alles zwischen euch vorgefallen ist. Eure Zeit ist vorbei! Es kam zur Trennung und ihr habt es zwei Jahren dabei belassen. Bewahre dir deinen Stolz und ziehe dich zurück.

Wenn du das aber absolut nicht kannst, dann stelle ihn wirklich vor die Wahl "GANZ ODER GAR NICHT!" und deine Fragen die du hier im Forum stellst, solltest du ihm stellen und zwar direkt!

Willst du mich oder sie?
Liebst du mich oder sie?
Bist du dir nicht sicher, gut, dann bleib bei ihr und lass mich in Ruhe.

Lass dich nicht auf das Spiel der ewigen Geliebten ein. Sei dir dafür zu schade!
 
  • #10
Ich sehe das so:
Er ist mit den Kindern und der Ex in einen gemeinsamen Urlaub gefahren / geflogen - und du hast Trallalla gemacht. Und dir nicht klar gemacht, dass er wegen der Kinder diesen Urlaub so geplant hat. Du bist gegangen - ok, dein gutes Recht.
Nun habt ihr eine Affaire - und erzähl mir nicht, dass du dich nicht auch darauf eingelassen hättest.
Jahre nach eurer offiziellen Trennung lernt er eine andere Frau kennen. Was hast du eigentlich in den Jahren getrieben? Auch Männer gedatet ?
Dann hörst du von einer Freundin, er würde mit seiner Neuen zusammenziehen. Hast du mal nachgefragt, woher sie das weiss ? Oder obs einfach ein Gerücht ist ?
Du postest alles auf facebook - und wunderst dich, dass er über deine Schritte Bescheid weiss. Du auch über seine ?
Er stalkt dich - oder sinds nur zufällige Zusammentreffen ? Ihr seht euch regelmässig, müsst aber dennoch WA Sprüche austauschen ?
Sorry, aber ihr gehört beide wieder in den Kindergarten. Seine Kinder sind dem ja inzwischen entwachsen ihr trefft sie dort also nicht mehr.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #11
Liebt er seine neue Freundin wenn er sie von Anfang an NUR betrügt? Wenn nicht, warum will er dann mit ihr zusammen ziehen?

Konzentriere Dich auf Dich/Euch. Du hast ihn lange am ausgestreckten Arm verhungern lassen. Ich halte eine dauerhafte Beziehung nach dieser Verletzung nicht mehr für möglich. Du weißt, er betrügt, also ziehe die Konsequenzen. Was er mit ihr macht und ob er sie liebt, ist nicht Dein Problem.
 
  • #12
Ich gebe Tini-HH Recht, dass der gemeinsame Urlaub mit der Mutter seiner Kinder jetzt nicht unbedingt mit Betrug zu tun haben muss. Aber haben kann. Mein Exmann hat mich immer wieder mit meiner Vorgängerin, der Mutter seiner Kinder, betrogen, was ich bis heute sehr befremdlich finde. Zudem finde ich, dass man sowas nicht macht, wenn man eine neue Partnerin hat, gegenüber der man loyal sein sollte.

Was sein Spielchen mit neuer Freundin und Dir parallel betrifft, wäre das für mich ebenfalls ein absolutes No-Go. Warum kommt er mit Dir dann zusammen? Für mich klingt das sehr nach Persönlichkeitsstörung (Borderline, Narzissmus oder ähnliches). Also nichts wie weg! Oder willst Du seine heimliche Geliebte (neben möglicherweise gleich mehreren Frauen) sein? Wohl kaum!
 
  • #13
Was hast DU denn dagegen, dass er mit seiner neuen Freundin zusammenzieht? Du hast ihn doch rausgeschmissen (weil er Urlaub mit seinen Kindern machen wollte!) und seit zwei Jahren willst du ihn nicht mehr.
 
  • #14
Ich will versuchen, betont männlich-rational an die Angelegenheit heranzugehen.

Ihr habt euch vor zwei Jahren getrennt, also ca. April 2015. Dann kam eine Zeit, in der du ihn komplett abgeblockt hast. Anschließend hattet ihr sporadisch Kontakt, vielleicht auch sex. Verkehr miteinander.

Nach gut eineinhalb Jahren, das muss Oktober 2016 gewesen sein, fällt dir auf einmal auf, dass du ihn nicht vergessen kannst. Gleich im nächsten Monat, dem November 2016, willst du ihm das mitteilen, aber stellst fest, dass er seit just diesem Monat eine neue Freundin hat.

Dann hatte er aber keine parallele Beziehung, sondern du wusstest sehr zeitnah von der Konkurrentin. Das mit dem Stalken ist aber nicht nett von ihm, während du nur ganz doll zufällig über seine Facebookseite gestolpert bist.
 
  • #15
Ganz einfache Antwort: Männer können keinen Tag alleine sein und darum suchen sich sofort nach der Trennung eine andere Frau und wollen sogar mit ihr zusammen ziehen auch, wenn sie gar nicht lieben. Sie ist nur ein Trostpflaster! Nach seinem ganzen Verhalten ist es zu offensichtlich, dass er mit dir noch nicht abgeschlossen hat.

An deinem Beispiel ist das am eindrücklichsten zu sehen. Ich weiss gar nicht, ob ich an deiner Stelle selber haben wollte. Wenn er dich schon leicht vergessen und für schnellen Ersatz sorgen konnte, dann frage ich mich: wird er das nicht bei der ersten kleinen Unstimmigkeit genau gleich machen? Mich selbst absolvieren und sich einen Ersatz suchen, um mir dann nach zu spionieren, nur weil er unfähig ist, sich vorher mit mir auseinander zu setzen und Konflikte konstruktiv zu lösen.

Du musst wissen, was du tun möchtest. Entweder ihn blockieren - auf allen Kanälen - oder seiner neuen erzählen, was er hinter ihrem Rücken treibt, damit sie sich einen anderen, der sie liebt und respektiert, suchen kann. Dann kannst du ihn wiederhaben bis zur nächsten Trennung und bis er wieder einen Ersatz gefunden hat! Viel Spass mit so einem Mann!
 
  • #16
Oh weia, Du vertrödelst kostbare Lebenszeit. Ex mit Ex und On Off Beziehung.. da wird einem ja schon vom Lesen schwindelig. Wie mag es dann erst in Deinem Kopf aussehen. Haken dran und etwas Neues mit Perspektive suchen... das ist meine Empfehlung.
LG Blueeyes, m,49
 
  • #17
Und DAS war ein absolutes NO GO für mich!
Die Trennung war vor 2 Jahren.
Versteh ich, dass es ein NO GO ist. Anscheinend hat er die Trennung ja in Kauf genommen, um mit der Ex und den Kindern Urlaub zu machen. Also war das wichtiger als eure Bez. und er war nicht in der Lage, Deinen Standpunkt zu sehen. Mich wundert es auch, dass er nach 11 Jahren auf einmal mit Ex und Kindern in den Urlaub will. Das jüngste Kind war also 11. Dann frage ich mich, wieso Du nicht mit ihm und den Kindern in den Urlaub solltest. Wieso mit der Ex? Oder er allein und die Kinder. Oder hatten die nie Kontakt vorher? Dann hätte es doch kein Urlaub als Familie sein müssen, da hätten sie einfach noch warten können, bis die Kinder allein mit dem Vater in Urlaub wollen. Oder eben zusammen mit Dir.

Ich kann sein Verhalten auch nicht deuten. Anscheinend liebt er mal hier, mal da oder nur sich?

Ich seh das so: Was willst Du? Einen Mann, der Dir monatelang nicht sagt, dass er ne Freundin hat und sich mit Dir verhält, als könntet ihr ein Paar werden?
Du bist unfreiwillig Geliebte geworden (denke ich mal, dass Du nicht wusstest, was er da spielt).

Ist es sicher, dass er nicht wieder mit der Ex zusammenkommen wollte, um auf Fam. zu machen? Warst Du tatsächlich 11 Jahre lange Zweitwahl, damit er nicht allein sein muss, und bist Du jetzt wieder die Notlösung, wenn es mit der Neuen nicht klappt? Oder warst Du Notlösung für die Kinder-Ex, und die Neue ist Notlösung, wenn es mit Dir nicht klappt? Oder weiß er überhaupt, was er will? Alle drei Frauen zusammen, oder zumindest mehrere, die sich einpassen lassen in sein Leben?

Ich denke, Du kannst nur gucken, was Du willst. Da ist für mich die Fragen: Will ich mit einem Mann zusammen sein, der mich monatelang anlügt und mir nicht sagt, dass er noch mit ner anderen schläft. Kann ja auch eine Art Hygiene- oder Krankheitsfrage sein für Dich.
 
  • #18
Was waren Deine/ Eure Umstände damals VOR der Trennung?

Wie waren Eure 11 Jahre und vor allem die letzten Wochen bevor Dein Ex gesagt hatte, dass er mit der Mutter seiner Kinder und seinen Kindern in Urlaub fahren will?

Gab es Hinweise, dass er nicht nur wegen der Kinder mitgefahren ist, sondern auch wegen (Sex mit) seiner Ex? Was waren Deine Befürchtungen? Weshalb war es so ein absolutes No-Go für Dich? Gab es WIRKLICH Gründe für Eifersucht, etc.?

Wie ist Dein Verhältnis zu seinen Kids? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Ihr ein Mega-klasse-Verhältnis zueinander habt, richtig? Wie alt sind seine Kinder? Wie habt Ihr die 11 Jahre zuvor Urlaub gemacht?

Weshalb hast Du ihm damals, als er Dir sein Urlaubs-Vorhaben offenbarte, nicht nett und höflich gefragt, weshalb er in dieser Konstellation fahren möchte? Und gesagt, dass Du das nicht so toll findest und auch begründet, weshalb. So würde ich erst mal reagieren. Kann es sein, dass Ihr doch nicht (mehr) so positiv einander gegenüber gestimmt wart, wie Du suggerierst?

Wie hat er denn auf Deine Trennungs-Begründung IM MOMENT DER TRENNUNG reagiert? Weshalb hat er den Urlaub durchgezogen (wir nehmen alle an, er ist gefahren, obwohl Du nicht mal das schreibst)?

Bevor Du diese Fragen nicht ehrlich beantwortest, kann ich Dir leider keinen Tipp geben.
 
  • #19
oh weh, du arme

ich sehe es so: durch seine affaire zu dir hat er macht über dich und das geniesst er - ich denke nicht, dass er fuer eine neue beziehung mit dir tauglich ist - va wenn er seine aktuelle betruegt, dann kann es leicht moeglich sein, dass er dich in einer spaeteren beziehung auch wieder betrügt

also entweder du hast was rein koerperliches mit ihm und trennst die gesitige ebene oder gleich komplett vergessen und konzentrier dich auf was neues, gutes mit jemand anderen

PS ich bin fuer was neues ;)
 
  • #20
Werde nie verstehen warum ein Mensch nicht nur gedanklich an alten (ehemaligen) Partnerschaften festhält. Die sind vorbei, es gab/gibt immer Gründe warum sie nicht bis zum Tod andauern. Wäre alles gut (gewesen) und die Gefühle auch noch da bräuchte ein Paar nicht auseinandergehen. Wie meine Eltern z. B., die waren bis zum Tode meines Vaters 62 Jahre!!! verheiratet und haben eine tolle Ehe geführt.

Natürlich ist es schön, wenn man sich ohne Streit und Zank trennt und deshalb später noch die Tageszeit sagen kann. So geschieht es aber nur ganz wenig, weil Beziehungen überwiegend an Lug und Betrug scheitern. Deshalb entsteht Trauer, Wut und Enttäuschung, und genau diese Gefühle bestimmen unser Handeln.

Ein Mensch, der mich belügt, betrügt, hat in meinem Leben nichts zu suchen. Einen solchen Kontakt will ich nicht mehr weil ich zukünftig kein einziges Wort mehr glaube das er sagt. Einmal verrissen, immer verrissen! Nur Notlügen aus nachvollziehbarem Grund verzeihe ich.

Das Leben beweist auch in schöner Regelmäßigkeit, dass in solchen Partnerschaften nur kurzzeitig wieder die Sonne scheint, irgendwann geht es in alter Manier weiter. Es heißt nicht ohne Grund, z. B.: Einmal Fremdgänger, immer Fremdgänger.

Auch bei dir liebe FS passiert gerade nur Müll mit deinem Ex, der ist in meinen Augen komplett gestört. Warum machst du dir überhaupt noch einen Kopf über sein Verhalten? Du musst nicht antworten, ich weiß die Antwort sowieso und du weißt sie im Grunde auch...

Sieh zu, dass er aus deinem Kopf verschwindest. Das schaffst du, indem du diesen Menschen reflektierst. Schreibe auf, was an ihm positiv war und was negativ. Überwiegen die negativen Eigenschaften, Haken hinter. Dass er sich nicht geändert hat zeigt ganz deutlich seine heutige Haltung. Er ist und bleibt eine zwischenmenschliche Pleite!

Lass seine möglichen Bemühungen ins Leere laufen, an dir abprallen ohne Gnade. Schau nach vorne und halte Ausschau nach einem Mann, der sich ehrlich und wie ein gestandener Mann um dich bemüht. Pubertierende Jungs lasse raus aus deinem Leben.
 
  • #21
Sorry, aber ihr gehört beide wieder in den Kindergarten.
Das sehe ich genauso: du bist nicht besser als er, weißt nicht, was du willst, wunderst dich über sein "Wissen" (das du aber selbst ständig über fb oder sonstwie in die Öffentlichkeit postest), kontrollierst ihn nicht weniger ...

Geh weiter mit ihm ins Bett - oder trenne dich endgültig, indem du alle Verbindungen zu ihm konsequent kappst. Halte das durch und irgendwann bist du auch innerlich frei für einen Neuanfang (selbstverständlich mit einem anderen, erwachsenen Mann).
 
P

proudwoman

Gast
  • #22
Ohne alle Antworten gelesen zu haben, die bisher aufgelaufen sind, sage ich Dir, trenne Dich nun aber endgültig von diesem nicht erwachsen gewordenen "kleinen Jungen". Der liebt niemanden, nur sich selbst.
Er behandelt Dich wie ein kleines dummes Mädchen und Du lässt das auch noch zu? Man müsste ja die andere, aktuelle, mit der er nun zusammenziehen möchte, fast warnen. Aber lass das bloß...
 
  • #23
Hallo FS,
ich verstehe an deiner Geschichte vieles nicht:
- Warum war es so ein NoGo für dich, dass er mit seiner Ex und den gemeinsamen Kindern in Urlaub wollte? Die beiden waren ja mindestens 11 Jahre getrennt, die Gefahr eines Rückfalls also sicher nicht gegeben? Was war der Grund für diese gemeinsame Reise, vielleicht ein familiärer Anlass? Und hat er diese Reise dann gemacht?
- Was war seither? Habt ihr eine Affäre angefangen oder warum sprichst du davon, dass er seine neue Freundin betrügt? Wenn ihr euch weiterhin seht, warum weißt du dann gar nichts über die Entwicklungen in seinem Leben bzw. fragst ihn nicht einfach danach?

Wenn ihr wirklich eine Affäre habt, dann hätte er offensichtlich gerne mehr mit dir und du hast dem immer einen Riegel vorgeschoben. Das finde ich ehrlich gesagt von dir mies, denn du weißt doch, dass er noch Gefühle für dich hat und lässt ihn am langen Arm verhungern, gibst ihn aber auch nicht frei. Da finde ich es eine durchaus richtige Idee von ihm, dass er sich von dir distanzieren will, indem er sich einer anderen Frau zuwendet. Das gefällt dir aber nicht, er soll nur zu deiner Verfügung stehen. Dass er seit der Trennung leidet, ist dir egal. Ich weiß nicht, für mich stellt es sich so dar, dass du diejenige bist, die sich schwierig verhält.

Bring mal ein bisschen Licht ins Dunkel, damit man das Ganze besser verstehen kann.
 
  • #24

Aber das hier:
und betrügt sie schon vom ersten Tag an (mit mir), was über die gesamte Beziehungszeit so geht.

war kein NO GO für Dich?

Ihr seid beide mindestens gleich verkorkst und ich habe mit keinem von euch Mitleid. Verstehe noch nicht mal, warum Du diese Frage hier stellst.

Als Partner seid ihr beide überhaupt nicht zu gebrauchen und ich finde sein Verhalten auch nicht schlimmer, als Dein eigenes. Was ihr abzieht, ist ne komplette Bankrotterklärung!
 
  • #25
Ohne alle Antworten gelesen zu haben, die bisher aufgelaufen sind, sage ich Dir, trenne Dich nun aber endgültig von diesem nicht erwachsen gewordenen "kleinen Jungen". Der liebt niemanden, nur sich selbst.
Er behandelt Dich wie ein kleines dummes Mädchen und Du lässt das auch noch zu? Man müsste ja die andere, aktuelle, mit der er nun zusammenziehen möchte, fast warnen. Aber lass das bloß...
Was seine neue Freundin angeht: sie
wurde schon 3mal über sein ständiges lügen und betrügen in Kenntnis gesetzt,hat ihm sein fremd gehen aber alle 3 mal
verziehen. Dazu muss ich auch sagen, das sie laut einiger Aussagen am Borderlinesyndom leiden soll und das für diese Menschen eine Trennung nicht in Frage kommt, trotz ständigem fremd gehen.
 
  • #26
Dazu muss ich auch sagen, das sie laut einiger Aussagen am Borderlinesyndom leiden soll und das für diese Menschen eine Trennung nicht in Frage kommt, trotz ständigem fremd gehen.
Das passt mit Borderline nicht zusammen. Borderliner sind Meister im Trennen, Parallelbeziehungen und Wiederversöhnen. Offenbar bindet sie sich sehr stark und hofft auf vieles, was sich nicht erfüllen wird. Sie tut mir jetzt schon leid.
 
  • #27
Also jetzt einfach mal ehrlich.

Du willst ihn zurück, ganz und gar und nicht nur als Affäre.

Eigentlich möchtest Du lesen, dass das mit der Neuen nichts wird - abwerten tust Du sie genug.
Das Ätsch, die Häme ihr gegenüber liest man deutlich. Du hast MEINEN aber nicht ganz und nicht alleine... Und jetzt kommst Du mit Borderline.

Spiel weiter Deine Spielchen, vielleicht wirst Du irgendwann auch wieder seine Partnerin, mit On Off, Drama, Leiden und Parallelbeziehungen, wie es sich halt gerade anbietet.

In einem hast Du sicher recht - ihr passt hervorragend zusammen.
 
  • #28
Was seine neue Freundin angeht: sie
wurde schon 3mal über sein ständiges lügen und betrügen in Kenntnis gesetzt,hat ihm sein fremd gehen aber alle 3 mal
verziehen. Dazu muss ich auch sagen, das sie laut einiger Aussagen am Borderlinesyndom leiden soll und das für diese Menschen eine Trennung nicht in Frage kommt, trotz ständigem fremd gehen.
Ich glaube, damit ist das eigene Fremdgehen gemeint.
Was auch immer sie hat oder nicht - was bringt es Dir, das zu wissen? Gut, sie weiß es, dass er fremdgeht und trennt sich nicht. Du weißt, dass er fremdgeht und hast trotzdem ein Problem damit, ihn auf den Mond zu schießen. Ist er fremdgegangen in eurer Beziehung? Weil - ich denke nicht, dass man so ein Verhalten neu entwickelt.

Was willst Du? Ihn zurück?
 
  • #29
So @Mamo dann folge doch mal dieser ganz einfachen Logik:

- seine Freundin weiß vom Betrug+ trennt sich nicht = Borderlinerin
- du weißt von der Freundin und dass er Sex mit ihr hat und lässt dich als billige Affäre benutzen und hoffst, dass du ihn zurückkriegst = ja, denk mal drüber nach.
 
  • #30
Schlechte Männer machen genau da weiter wo sie früher aufgehört haben. Er hätte dich damals im Urlaub betrogen, er tut es heute mit einer anderen Frau. Sei Motto ist: Er liebt es, seine Aufmerksamkeit an verschiedene Frauen zu verteilen. So ticken Betrüger.

Was er jetzt will? Natürlich sie mit dir weiter betrügen!

Andererseits ist betrügen für Männer keine so große Sache wie für Frauen.

Das Beste jetzt: Ihn sofort zum Teufel jagen und dabei auch bleiben! Der Mann wird es immer wieder tun und dich auch immer wieder kontaktieren, wenn Not am Mann ist, denn für ihn ist es eben keine große Sachen. Dieser Grundtyp an Mann ändert sich nicht! Er wird irgendwann wieder auftauchen und dich zu seiner Spielpuppe machen.
 
Top