G

Gast2017

Gast

Warum wird man so oft von so viel jüngeren Männern angeschrieben?

Hallo liebes Forum,

seit kurzem bin ich hier dabei... ich habe in meinem Profil selbst verständlich meine Altersangabe (38) stehen und wünsche mir einen Partner, der ein bisschen älter ist als ich, im Idealfall 5 bis 10Jahre, max. 15. Innerhalb von nur 3 Tagen bin ich nun zahlreiche Male von Männern im Alter von Anfang 30, teils sogar Ende 20 angeschrieben worden (Ich habe ein ganz "dezentes" Profil im Hinblick auf Photo und Text, also nichts was irgendwie darauf hinweisen würde, dass ich einen jüngeren Partner oder eine Affäre etc suche). Wenn man dann freundlich antwortet, dass man keinen so jungen Partner möchte, kommt Unverständnis zurück, manche lachen auch darüber.
Ich halte meinen Alterswunsch als Frau nicht für so ungewöhnlich.(?). Wie geht es anderen damit?
 
Ich verstehe nicht, was daran so schlimm ist, von jüngeren Männern angeschrieben zu werden. Wenn es für dich nicht passt, dann einfach absagen oder nicht antworten.

Das die Reaktionen darauf dann nicht immer so nett sind, ist natürlich nicht schön, kommt gerade beim Online-Dating aber leider häufiger vor. Am besten du nennst in deiner Antwort keinen spezifischen Grund, warum es für dich nicht passt.

Wenn du bzgl. Alter wirklich so genaue Vorstellungen hast, dann schreib das doch in dein Profil. Denn woher sollen die Männer sonst wissen, dass das Alter für dich so wichtig ist? Das wird natürlich trotzdem manche Männer, die jünger oder älter als angegeben sind, nicht davon abhalten, dir zu schreiben. Aber ein paar sicherlich schon.

Ich persönlich suche nach einer Person, die zu mir passt. Das Alter ist für mich zweitranging, daher freue ich mich auch über Antworten von jüngeren Männern. Und bei 38 ist der Altersunterschied zu Anfang 30 ja nun auch nicht soo groß. Aber wenn es für dich wichtig ist, dann erwähne es eben im Profil.

w33
 
Hihi, sonst schreiben hier die Frauen dass sie es unverschämt finden von 10-15 Jahren älteren Männern angeschrieben zu werden und ihnen das lästig ist...

Hier ist es andersrum...man kann es scheinbar niemandem Recht machen...

Da kann ich als Frau nur sagen - arme Männerwelt!
 
Ich kenne das auch. Mich, w35, hat vor einiger Zeit mal ein Kerlchen von 21 Jahren angeschrieben. Dem teilte ich freundlich mit, dass er mir zu jung sei, und dann fing er an mit mir zu diskutieren, dass er ja schon lange eigenständig lebt und sich eigentlich wie Ü30 fühlt. Und ich solle doch froh sein, wenn mich so viel jüngere Männer anschreiben und solle dies als Kompliment auffassen.

Ich weiß auch nicht, was sich die Herren dabei denken, ich jedenfalls sehe das überhaupt nicht als Kompliment. Das fühlt sich für mich eher an, wie wenn ich meinen kleinen Bruder daten würde, oder schlimmer noch, fast meinen eigenen Sohn.

Da hilft auch die Beteuerung nichts, dass er sich ja schon so viel älter und reifer fühlt, im Gegenteil, das tut mir dann schon wieder leid für einen Anfang 20jährigen, der das Leben eines Mittdreißigers führt.

Irgendwie passt für mich da was nicht zusammen. Andererseits muss ich sagen, dass das bei mir nur ein einziges Mal passiert ist. Ansonsten melden sich meistens passende Altersgruppen.

Vielleicht sind viele junge Kerle auch einfach sexuell interessiert an einer älteren Frau? Auf alten Schiffen lernt man ja bekanntlich das Segeln, dies scheint zumindest bei manchen das Motto zu sein.
 
Es werden Dich jüngere und ältere anschreiben. Selbst wenn es im Profil steht. Wenn Du zurückschreibst und Dein Gegenüber so reagiert, wie Du es beschreibst, dann kannst Du das Profil ja einfach löschen.
Damit mußt Du Dich nicht aufhalten.
War in meiner aktiven EP Zeit ebenso. Und ich habe ,wenn mir der Altersunterschied sowohl in die eine, wie in die andere Richtung zu groß war, dies auch so formuliert. Keiner hat ausfällig reagiert.
Ein Jüngerer hatte daraufhin sehr nett zurück geschrieben und wir trafen uns dann sogar. Bis heute (ca. 2 Jahre ) sind wir immer noch in Kontakt, oft per whatsapp und immer mal wieder bei einem Treffen. So kann es also auch gehen.
Viel Glück!
 
Es ist ganz egal, was du suchst, andere Menschen, insbesondere Männer versuchen trotzdem immer, deine Grenzen (dauerhaft) zu überschreiten und partout in dein Territorium einzudringen. Dass sie lachen zeigt, dass sie dich und deine Grenzen nicht ernst nehmen. sie haben sich ernsthafte Chancen bei dir eingerechnet. Lösung: dein Profil reifer gestalten, evtl. älterer/stilvollerer Kleidungsstil, der eben auch ältere Männer anspricht und dich gezielt von den sehr Jungen distanziert.
 
Hmmm ist es wirklich so oft? Ich selbst würde jetzt keine Frau anschreiiben die fast 10 Jahre älter ist. Wenngleich es da auch Frauen gibt, die interessant sind. Und da Männer ja eher Partnerinnen so minus 5 Jahre eugenes Alter suchen, komisch. Sieh es positiv. Du wirst in Deinem Profil gut rüberkommen und eine tolle Ausstrahlung haben die vorallem jüngere anspricht. Wenn dem so ist, wird garantiert bald der Mann in der von Dir gewünschten Altersgruppe kommen, der Dich in Deiner Ausstrahlung ebenso anziehend findet. Nur Mut das klappt noch

m 43
 
Ich habe auch die Erfahrung gemacht und bei genauer Nachfrage ist das wohl auch so, dass die jungen Frauen zu schnell in die Planung für Gründung einer Familie oder neuen Ernährer für Kinder aus der alten Beziehung suchen. Manche Männer sind schon völlig verbrannt von ihren ex-en oder haben Kinder mit Liebschaften die eigentlich nicht gewünscht und abgesprochen waren. Sie suchen oft einen halt und Stabilität in ihrem meist turbulenten Leben . Ganz ehrlich manchmal möchten Sie auch wirklich nur eine sexuelle Erfahrung und hoffen auf Anerkennung da sie sich oft unzulänglich gegenüber gleichaltrigen Frauen fühlen. So oder so es ist auch mal nett mit jüngeren Männern, vor allem sind die oft ehrlicher als die alten Böcke, aber klar reden muss man mit dem Gemüse auch, Kommunikation ist das A und O
 
Ich halte deinen Alterswunsch für sehr ungewöhnlich.
Was willst du denn mit so einem alten Mann an Deiner Seite?
Und wieso sollten dich denn jüngere Männer nicht attraktiv finden dürfen? Wieso meist du, dass die alle nur ne Affäre suchen? Denke, wer sich bei Elitepartner anmeldet, sucht definitiv mehr.
Ich wundere mich bei manchem Apps, dass mich 19jährige "superliken"!? Da kann man schmunzeln.
Hab auch mal gefragt, warum das so ist.
Die meisten meinten irgendwas von wegen:
Weil du besser aussiehst als die meisten 20jährigen und weißt, was du willst. So in etwa.
Also wenn du 38 bist und dein Date wäre 30, wüsste ich nun nicht, wieso das irgendwie seltsam sein sollte oder einer Beziehung entgegen steht!?
Für mich kommen Dates mit ganz jungen Männern nur nicht in Frage, weil die mehr von mir profitieren als ich von ihnen... mal vom Sex-Aspekt abgesehen. ;-) "Sie wissen nicht, was sie tun, aber sie tun es die ganze Nacht.."
Berufsbedingt komme ich mit sehr vielen Männern pro Tag zusammen und wenn ich das Alter nicht gleich sehe, muss ich sagen, fällt das flirten immer wesentlich leichter und man darf jüngere Männer da nicht unterschätzen.
Hier wird sicher der ein oder andere Sätze lostreten wie :"Auf alten Pferden lernt man das reiten...lol..." was ein Schenkelklopfer!
Aber ganz ehrlich legen - wenn ich den Ausführen meines Bruders Glauben schenken kann- die 25jährigen heutzutage Performances auf dem Laken hin, die ich gar nicht wollen würde... so gesehen kanns daran nicht liegen.
Ich hatte mal einen 8 Jahre jüngeren Freund - der meinte, ich sei so tiefenentspannt und würde ihm nicht immer gleich ne Szene machen, wenn er mal alleine ausgehen würde oder mal ein WE mit seinen Kumpels verbringen wollte und damit gleich das Große Ganze in Frage stellen oder eine andere Frau dahinter vermuten. Trotzdem hätte ich klare Vorstellungen und würde nicht bereit sein, mich für ihn zu verbiegen, was er wohl so gewohnt war von einigen Mädels früher.
Er sagte, die wären dann schnell uninteressant geworden, weil sie ihr Leben so auf ihn fixiert haben, das hätte ihn gestresst.
Ich finde, ab 40 sollte Frau keine (viel) älteren Männer mehr in ihr Leben lassen - die Männer ab 35 wissen schon, wie das Leben funktioniert, sehen besser aus und sind nicht so frauenfeindlich und verbittert und auch noch nicht so beziehungsgestört, dass sie dauernd Angst haben, sich zum Depp zu machen, nur weil sie sich bemühen. Ich habe zumindest die Erfahrung gemacht, dass sich jüngere Männer mehr Mühe geben.
Mehr als 2 Jahre älter suche ich gar nicht mehr.
Und sag mal einem Mann ab 40, er soll nur nach Frauen in SEINEM ALlter gucken... du schauen dich dann an, als ob du nicht alle Tassen im Schrank hättest und bekommen einen extrem angewiderten Blick ... seufz - Midlifecrisis... So gesehen bleiben mir nur jüngere oder viel ältere.
 
Wir Männer halten uns halt in jedem Alter für toll:) Würde es dem Schrotflintenprinzip zurechnen. Ich würde mir nichts draus machen, es gibt ja den "Kontakt-Beenden"-Knopf.
 
Ich fand es früher undenkbar, date aber seit Anfang 30 nur noch jüngere Männer. Mein Ex war einige Jahre jünger, mein aktueller Freund ist fast vier Jahre jünger.
Passt besser zu mir als ein Mann ü40, der kaum noch Haare auf dem Kopf hat.
 
Wenn man dann freundlich antwortet, dass man keinen so jungen Partner möchte, kommt Unverständnis zurück, manche lachen auch darüber.
Ich halte meinen Alterswunsch als Frau nicht für so ungewöhnlich.(?). Wie geht es anderen damit?

1) Absagen-Button drücken und gut ist
2) Die Alterswunschdiskussion haben wir hier ständig. Es ist völlig irrelevant, wie andere darüber denken, entscheidend ist, was Du möchtest. Und das solltest Du ab einem gewissen Alter wissen.
 
Hallo

Sehe es genau so wie gast_m. Du weisst was Du willst und basta, keiner hier im Forum hat Deinen Wunsch zu hinterfragen. Es kann helfen, dass Du dies auch genauso schreibst auf Deinem Profil, idealerweise in den ersten Rubriken. Und diese (typische) Frauenfrage, weshalb sich andere so verhalten bringt Dir nur Unsicherheit. Was Du nicht ändern kannst (ausser vielleicht mit Klarheit im Profil) kannst Du nur akzeptieren und Deinen Fokus richten auf die interessanten Anfragen.

Kurt, 50
 
Es gibt wohl hier anscheinend 2 Arten von Frauen.
Die Eine regen sich auf, dass sie Mails von Männern die 10 – 15 Jahre älter sind, erhalten und die Anderen regen sich auf, das sie Mails von Männern, die 10 – 15 Jahre jünger sind erhalten.

Und dann gibt es noch welche, die sich aufregen, dass sie überhaupt keine Mails erhalten.

Am Ende findet sich immer jemand, den dies nicht Recht ist.:)


Vielleicht ist dies nur ein weiterer Unterschied zw. M und W.

Ich erhalte auch Mails, die mir nicht so passen und dann drücke ich nur den Absagebutton.

Wenn man sich mehr Gedanken macht, dann hat ja die Schreiberin der Mails schon ihren Zweck erreicht. Vielleicht denkt sich ja, dies der eine oder andere Schreiberling beim Versenden der Mails.

Ich schreibe jetzt 5 Frauen an und dann bekomme ich eventuell 2 oder 3 Antworten. Hätte ich keine Frau angeschrieben, dann hätte ich nur 0 Antworten und somit haben sich die 50 Mails ja gelohnt.
 
Und diese (typische) Frauenfrage, weshalb sich andere so verhalten bringt Dir nur Unsicherheit.

Ich verstehe auch nicht, was das immer soll. Mir doch egal, warum xy dies oder jenes tut. Wenn ich weiß, was ich will dann muss ich mich mit dem Rest nicht weiter auseinandersetzen. Ich verstehe auch nicht, warum einige hier irgendwelche Diskussionen mit den Männern (egal, ob viel jünger oder viel älter) anfangen. Wenn mich ein Junge, der mein Sohn sein könnte, angeschrieben hat, und das kam unfassbarer Weise echt oft vor, dann gab es Absage-Button und fertig. Das nehme ich doch nicht ernst. Die machen sich entweder einen Spaß daraus oder hoffen auf unkomplizierten unverbindlichen Sex. Beides nicht mein Fall und somit auch nicht mein Problem.
 
Notfalls, wenn alle anderen Wege nicht zum Erfolg führen, kann die @Gast2017 ihr Lebensalter um fünf Jahre hochsetzen und wird dann von den altersmäßig genau passenden Männern angeschrieben. Der enorme Männerüberschuss in den jüngeren Jahrgängen(eine Mitkommentarin sprach hier von 20%) führt seit etwa zwei, drei Jahren zu diesem neuen Phänomen auf dem deutschen Beziehungsmarkt. Viele Frauen genießen diese für das weibliche Ego sehr befriedigende Situation sehr und gönnen sich die eine oder andere Affäre mit jungen Männern mit durchtrainierten Körpern und unverdorbenen Charme. Daran ist nichts Falsches!
 
Ich glaube, dass die FS insgeheim glaubt, dass sie für jüngere eigentlich gar nicht in Frage kommt und auch glaubt, dass jüngere Männer sowieso höchstens an einem kurzen Abenteuer interessiert wären.
Jetzt ist sie überrascht, dass dem anscheinend doch nicht so ist und will nun eine Meinung vom Forum.
Ansonsten würde sie die jüngeren einfach wegklicken und ignorieren und nicht extra eine Fragerunde aufmachen.
Ich verstehe zwar nicht, was an 50jährigen Männern attraktiv sein soll, wenn man auch einen 35jährigen haben kann, aber jedem das Seine.
Die FS belügt sich doch selber und meint, es sei "korrekter", einen wesentlich älteren Mann zu wollen.
Mag mit 20 sinnvoll sein, mit 40 + definitiv nicht mehr.
Was bitteschön ist denn besser an einem 50jährigen?
Weniger Haar, mehr Bauch, dazu meistens eine gewisse Verbitterung und Unflexibilität und Erzählungen, was er "früher" alles so tat.
Es mag sicher Ausnahmen geben, aber ich würde den jüngeren einfach mal ne Chance geben. Es zählt doch der Mensch und nicht das Alter. Ich kann mit manch 28jährigem mehr anfangen als mit 40jährigen, manchmal aber auch wieder umgekehrt.
Finde, wenn man erwachsen ist, zählt das Alter nicht mehr so viel, es kommt auch auf die Lebensplanung an.
Es gibt zB viele Männer Mitte 30, die einfach keine Kinder wollen oder eines haben und keine Familie mehr gründen wollen... die finden das sehr entspannt, wenn das Thema KINDER wirklich keines mehr ist.
Ich habe mit älteren Männern nur schlechte Erfahrungen gemacht, die hängen an ihren Kindern, haben entweder ein zu freundschaftliches Verhältnis zur Ex, dass ständiger Kontakt besteht oder sind irgendwie verbittert und haben ständig Ausreden, warum sie dies und das nicht machen können - oder haben so ein eingefahrenes Leben, dass sie nur eine Partnerin wollen, die sich ganz IHREN Bedürfnissen anpasst - Umzug, Lebensänderung oder gar andere Freizeitgestaltung kommt nicht in Frage, es muss alles so sein wie immer. Schlimm.
 
Top