G

Gast

  • #1

was bedeutet Katze im Sack kaufen

Liebe Mitsuchende
habe gerade eine Absage erhalten mit der Begründung, er wolle nicht die Katze im Sack kaufen!
Hatte 3 Wochen mailaustausch und ihm auch ein persönliches Treffen vorgeschlagen, worauf er nicht eingegangen ist. Komme mir etwas hintergangen vor, bin doch nicht zum Verkauf auf dieser Plattform, auch wenn die Mitgliedschaft hier kostenpflichtig ist!
Habt ihr auch schon solche dreisten Absagen erhalten und solche Erfahrungen machen müssen? In der virtuellen Welt kann man sich doch nicht so persönlich kennen lernen wie beim live Date, oder?
Danke für eure Anregungen!
 
  • #2
Gab es denn ne Foto Freischaltung Deinerseits? Auf ein komplettes Blinddate würde ihch mich auch nicht einlassen.
Es fehlt der Zusammenhang in Deinem Post.
 
  • #3
Wolltest du ihm dein Foto nicht zeigen ?
 
G

Gast

  • #4
Na ja, normalerweise ist ja klar, was dieses Sprichwort sagt. Er möchte erstmal "Probesex" mit dir haben, damit er weiß, ob sich eine Beziehung lohnt.
Aber wenn ihr euch noch nicht einmal gesehen habt, dann hat er ja noch nicht einmal versucht "den Sack zu öffnen um sich die Katze zu betrachten". Oder hast du ihm die Bildfreischaltung verweigert? Das wäre auch eine Möglichkeit, dass er dich vor einem Treffen erst sehen möchte.
 
  • #5
Hattest du ein Foto freigeschaltet? Ich habe mich nie mit Leuten getroffen, von denen ich vorher kein Foto gesehen habe. Das Auge ist schon beteiligt und ich möchte meinem Gegenüber den peinliche Anblick meiner entgleisenden Gesichtszüge ersparen, wenn es so garnicht paßt, ich mir aus 3 Wochen (!) Mailwechsel einen ganz anderen Menschen zusammenimaginiert habe.
 
G

Gast

  • #6
Ich verstehe dieses "Katze im Sack" nicht! Habt ihr keine Fotos ausgetauscht? Auf was bezieht sich seine Aussage/Absage? Für mich ergibt sich kein Zusammenhang! Bitte etwas konkreter!
 
G

Gast

  • #7
Guten Tag,
Ich kann leider mit deiner Frage wenig anfangen. Hat er die Absage weiter begründet? Wenn Du kein Foto freigeschlatet hast, könnte das durchaus der Grund sein. Nicht nur weil das Optische halt schon eine wichtige Rolle spielt, sondern weil halt viele Leute dann misstrauisch werden, dass an der Sache was faul ist.

Vielleicht hat er auch einfach kein Interesse an Dir und hat diese Formulierung gewählt.
 
G

Gast

  • #8
Katz im Sack kaufen heisst für mich: ohne Probesex geh ich mit dir nichts ein! m/40
 
G

Gast

  • #9
An diejenigen, die meinen "Katze im Sack kaufen = Probesex": Findet Ihr das in Ordnung, dass ein Mann von einer Frau verlangt, die Beine erstmal breit zu machen, damit er weitersehen kann, ob und wie...??? Ist der Sex so primär wichtig und alles andere sekundär? Bei solchen Männern habe ich immer die Befürchtung, dass die mir eines Tages fremdgehen, wenn das Frischfleisch nicht mehr so frisch ist und die Schmetterlinge verschwunden sind. Ich bin doch keine Gratis-Probepackung!
 
G

Gast

  • #10
An diejenigen, die meinen "Katze im Sack kaufen = Probesex": Findet Ihr das in Ordnung, dass ein Mann von einer Frau verlangt, die Beine erstmal breit zu machen, damit er weitersehen kann, ob und wie...??? I
Ich finde diesen Aspekt der Diskussion so interessant, daß man fast einen extra Thread draus machen könnte.
Ein Mann, den ich kennengelernt hatte, fand es sehr wichtig, schnell Sex mit einer Frau zu haben - bevor er sich verliebt und es dann in siener Verliebtheit akzeptiert, daß es womöglich im Bett nicht so dolle ist und der Sex sehr schnell einschläft.
 
  • #11
Oha, warum besteht hier des Öfteren der Drang des unbedingten Dramatisierens?
So wie sich die Story liesst, wollte er sich nicht mit ihr treffen ehe er nicht ein Photo gesehen hat. ( was andere bedeutet i.d.R. "die Katzeim Sack kaufen" nicht.. ) Finde ich sehr legitim und in Ordnung. Von "er will erstmal Probesex mit mir haben" steht da nichts..
 
  • #12
Hallo,
warum um alles in der Welt wird denn schon wieder das leidige Thema „Sex“ hervorgekramt. Mit dieser Sache verbindet die Frage, meiner Meinung nach, überhaupt nichts. Unter was für Leute bin ich hier nur geraten!
Unter „Die Katze im Sacke“ zu kaufen verbinde ich, im Online Dating, mit Nichtfreischalten des Bildes.
Da kann es natürlich zu ziemlich peinlichen und auch vermeidbaren Situationen kommen. Um allen Spekulationen mal die Basis zu nehmen:
Hast Du, Fragestellerin, das Foto nun freigeschaltet oder nicht?

Grüße, m/43
 
  • #13
@ alle die von "Probesex" schreiben (insb.: #7+#8):

Was hat das mit der Frage zu tun? Der Mann wollte sich gar nicht persönlich mit der Fragestellerin treffen. Das hat doch nichts mit "Probesex" zu tun. Oder meint Ihr, er wollte erst "Probesex" mit Ihr haben, aber ohne sie dabei persönlich zu treffen, um ihr erst danach persönlich über den Weg zu laufen??? Interessante Variante!

Sollte die Fragestellerin sich tatsächlich geweigert haben, ein Bild freizuschalten oder überhaupt einzustellen, kann ich den Mann auch verstehen. Auch wenn man nett gemailt hat, erscheint es mir bei der Partnersuche ein wesentliches Kriterium zu sein, daß man den anderen auch äußerlich attraktiv findet. Nett mailen kann ich auch mit einem anderen Mann, als Partenr scheidet er gleichwohl aus. Ob es äußerlich zumindest passen könnte, möchte ich im allgemeinen wissen, bevor ich mich mit jemandem treffe. Ansonsten ist es Verschwendung von Mühe und Lebenszeit beider Beteiligter.

Außerdem gibt es noch die Exemplare, die wegen grundsätzlicher Bedenken keine Bilder einstellen (obwohl man selbst über die Freischaltung in jedem Einzelfall entscheidet). Da fehlt mir auch jedes Verständnis. So jemand sollte sich nicht für die Onlinepartnersuche entscheiden. Ich gehe auch nicht in der Burka auf eine Singleparty (schon weil ich überhaupt nicht auf Singlepartys gehe). Da es mir einerseits irrational erscheint, zwar jemandem sein Antlitz realiter zu zeigen, aber Bilder vorab zu verheimlichen und ich andererseits keine irrational handelnde Partnerin möchte, habe ich bei meiner aktiven Suche um solche Menschen einen Bogen gemacht.
 
G

Gast

  • #14
Ich/w.verstehe nicht was daran schlimm sein sollte,wenn man vor dem ersten Date ein Foto sehen will.Da überall und somit auch bei EP sehr viel geschummelt wird,sei es das Alter,das Profil oder der Status,ist ein Foto im Voraus schon eine kleine Hilfe.Denn wer möchte schon mit Babajaga oder Quasimoto seinen Abend verbringen.Sorry...,aber das Auge ißt nunmal mit.
 
G

Gast

  • #15
Elvira zu #13 Volljurist

Sie sprechen mir aus der Seele. Ich bin immer mal wieder überrascht welch spannende Wendungen die Themen hier nehmen können.

Die Variante mit dem Probesex vor dem Kennenlernen werde ich in mein Repertoire aufnehmen.

An #FS:
So aus dem Zusammenhang gerissen, ist doch der Sinn und Bezug, den die Absage des Interessenten im Hinblick auf die gesamte Kommunikation sehr wohl haben mag, für die Forumsteilnehmer nicht ersichtlich. Spekulationen sind natürlich möglich. Vielleicht macht es Sinn, sich zu überlegen, wie die Gesamtkommunikation gelaufen ist und noch mal über die eigenen Motive zu reflektieren?
 
  • #16
Die FS sollte hier mal klären wie das mit dem Foto nun wirklich war. Hast du deins nicht zeigen wollen oder was. Bitte klär doch mal auf,wenn du hier schon Fragen rein stellst
 
G

Gast

  • #17
Ich sehe es so, dass du kein Foto freigeschaltet hast.
Wenn dem so ist, musst du mit einer Absage rechnen, und da verstehe ich den Herrn auch vollkommen.
Normalerweise tauscht man die Fotos nach der 2 oder 3 mail.
Schaltet der Mann mir kein Foto frei, sage ich auch ab.
 
  • #18
Ich tappe jetzt auch ein wenig im Dunkeln. An die Möglichkeit, daß er ein fehlendes Foto von der FS meinen könnte, habe ich zugegebenermaßen erst gedacht, als ich die Antworten las. Auf Plattformen, wo der Fokus auf Partnersuche liegt, sollte das Einstellen oder Austauschen von Fotos selbstverständlich sein.

Von daher läßt die Fragestellung zu viel Raum für Spekulationen, um eine halbwegs brauchbare Antwort geben zu können.