G

Gast

Gast
  • #1

Was bewegt dazu, nicht zu antworten, aber auch keine Absage zu senden?

Hallo, ich hatte vor ca. acht Wochen über EP Kontakt mit einer jungen Frau. Einige Mails gingen hin und her und ich hatte den Eindruck, die Chemie würde durchaus stimmen. Plötzlich jedoch kam keine Antwort mehr und zwei jeweils nach einiger Zeit als Nachfrage gedachte Mails wurden gar nicht erst gelesen. Die Dame ist jedoch weiterhin aktiv. Gut, jetzt kann ich mir natürlich meinen Teil denken; trotzdem würde ich gerne wissen, warum dann nicht einfach eine Absage gesendet wird, wenn es ihrerseits doch nicht passt. Achso: ich möchte kein Geschlechterbashing lostreten, Männer machen sowas bestimmt auch. Trotzdem würden mich natürlich speziell die Antworten der Damen interessieren. Wir sind übrigens beide 30.
 
  • #2
Fragesteller, wenn du wüsstest, wie oft diese Frage hier schon gestellt worden ist, dann hättest du auf eine erneute Einstellung verzichtet:

http://www.elitepartner.de/forum/tag/keine-antwort.html
http://www.elitepartner.de/forum/tag/keine-antworten.html
 
G

Gast

Gast
  • #3
kann ich nix zu sagen. ich habe sogar als ich schon "fündig" geworden war, noch brav absagen geschickt. mein "fundstück" war auch immer eingeloggt - aber nicht zum absagen schreiben, sondern zum partneranfragen schreiben...;-)

auch jetzt, wo ich nicht mehr suche (anderweitig fündig geworden), logge ich mich hier noch regelmässig ein.

1. weil ich immer noch anfragen bekomme (meine einmalige sperrzeit habe ich schon mit o.g. herrn "verbraucht") und natürlich höfliche absagen schreibe
2. weil ich neugierig bin ;-) - wer hat heute wieder geschrieben...
3. weil ich mich so dran gewöhnt habe und hier vertraglich sowieso bald feierabend ist.

aber ich schreibe niemanden mehr aktiv an. partner ist partner, und wenn ich nicht weiss, ob's der richtige ist:

- mache ich das erst mit mir klar,
- dann teile ich das meinem partner mit
- und dann mache ich mich (vielleicht) wieder auf die suche...

einstweilen klappt's noch.

w, 42
 
G

Gast

Gast
  • #4
Es kann auch der Fall sein, dass die bezahlte Mitgliedschaft dieser Teilnehmerin abgelaufen ist. Da kann sie sich dann weiterhin einlogggen und Profile ansehen, aber keine Nachrichten mehr lesen und schreiben.
So sieht es aus, als ob sie weiterhin aktiv wäre, kann aber praktisch nichts machen.

Mir ist es beim Ablaufen meiner Mitgliedschaft genauso ergangen. Mein Mailpartner, dem ich aber vorher mitgeteilt hatte, dass ich demnächst hier nicht mehr Mitlgied bin, schrieb mir weitierhin auf meinen Account, weil er dachte, ich könnte hier noch aktiv sein. Ich sah wohl seine Mail, konnte sie aber nicht mehr öffnen. Ich habe mich aber nur jeden Tag eingeloggt, um eingehende Anfragen abzusagen. Dann habe ich mein Profil komplett gelöscht, um zu signalisieren, dass ich nicht mehr "da" bin.

Das könnte in deinem Fall auch eine Erklärung für das Nichtmehrmelden sein. Aber ich denke, die Dame hat sowieiso kein Interesse mehr, denn sonst hätte sich dich vor Ende ihrer Mitgliedschaft informiert.
 
G

Gast

Gast
  • #5
@2
Nein - also wirklich!!
Während ihr schon zusammen wart, hat er noch Partneranfragen geschreiben?? Gibt's das wirklich??
Das ist ja total unseriös, also nein....da werd' ich ja gar nich fertig drüber!
Da hst du bestimmt was ganz Schlimmes erlebt??
Erzähl' doch mal...
 
G

Gast

Gast
  • #6
#2 @ #4: steilvorlage, dankesehr:
also, das war so:
https://www.elitepartner.de/forum/ep-partner-stellt-neues-foto-in-sein-profil-sucht-er-weiter-ob-er-was-besseres-findet.html
bin zwar mit "managern" jeglicher couleur und aussendienstlern in der schuhbranche sehr vorsichtig geworden, schreibe aber dennoch brav und höflich absagen...
wenn du möchtest, kopier ich dir noch ein paar anderer meiner posts rein...;-)
na, dämmert's?

w, 42
 
G

Gast

Gast
  • #7
Mir tun die armen Suchenden so leid, als das ich ihnen eine Absage senden könnte.
Ausserdem bin ich noch kein richtiges Mitglied, so das ich nur den Button drücken könnte.
Vielleicht wirds ja später nochwas.
PS.: ich bekomme auch keine antworten auf meine fragen
 
G

Gast

Gast
  • #8
Stillosigkeit.
Unabhängig von Alter oder Geschlecht.
Kannst es auch wahlweise "Ungezogenheit" nennen".
 
Top