• #31
Mal abgesehen davon, dass du vielleicht mal Männer daten solltest, die WIRKLICH frei sind: Lass dir doch nicht so in die Karten schauen! Bei so ner berechnenden Frage antworte doch einfach mit einem schwammigen "mal schauen." Nicht mehr und nicht weniger. Da kann er dann rätseln, wie er sich am besten verhalten sollte, um dich zu kriegen. ;-)

Was dann wahrscheinlich ist: Er meldet sich nicht mehr oder sagt das Date aus fadenscheinigen Gründen ab. Denn der Kostennutzenaufwand ist ihm zu unsicher. ;-) Next!
Wenn er das Date trotzdem möchte, sei vorsichtig!! Lehne Körperkontakt ab und zwar VÖLLIG! Ihr kennt euch nicht. Punkt.
 
  • #32
Was ich erwarte? Dass er ehrlich ist, dies war er auch. Wir hatten das Treffen vereinbart. Warum dann diese komische Frage?
Ich wollte ihn kennenlernen, Fragen stellen, wie auch er mir hätte fragen stellen können. Unkompliziert.
Wenn das so "unkompliziert" ist, warum hast Du ihm dann nicht genau DAS geschrieben, was wir jetzt hier lesen?
Deine Antwort wäre sehr gut gewesen.
Schade. Mit Deinem Mißtrauen (mal ehrlich wenn einer unbedingt Sex will mach tdiese Frage doch trotzdem keinen Sinn, wass sollte irgendeine Frau denn darauf in dieser Richtung schon Sinnvolles antworten...) hast Du mal eben eine Chance vertan.
Im Fußball ist das mehrmalige Vergeben von Chancen meistens der Anfang vom Ende.....
 
  • #33
Ich seh die Situtation ganz anders.
Diese Frage hätte ich nicht nach schnellem Sex interpretiert, sondern: Hier ist ein unsicherer, scheuer Mann, der sich fragt, ob es sich wirklich lohnt, eine Stunde mit einer unbekannten Frau im Kaffeehaus zu sitzen, oder ob er nicht doch lieber zu Haus bleiben soll vorm Fernseher, weil das eigentlich sich meistens als die bessere Alternative herausgestellt hat. Ein antriebsloser, wahrscheinlich langweiliger Mensch.
Aber sicher nicht jemand, der wegen Sex abchecken will. Der ist froh, dass sich das ganze mittlerweile so entwickelt hat, jetzt kann er nämlich zu Haus bleiben, was ihm von Anfang an lieber war.
 
  • #34
Hier die FS: Danke für eure Antworten.

Was ich vergessen habe zu erwähnen, ist dass der Mann erst seit einem 1 Jahr getrennt lebt. Wer meine Geschichte hier kennt, weiss, dass ich ein Erlebnis mit einem getrennt lebenden Mann hatte, welches nicht schön geendet hat.
Sorry, wenn du eine schleche Erfahrung mit einem getrennt lebenden Mann gemacht hast, warum datest du dann wieder so einen Mann? Kann es sein, dass du ihn unbewusst nur dazu benutzen wolltest, um die alte Geschichte mit dem getrennt lebenden Mann zu verstehen, zu verarbeiten? Ist mir früher so gegangen, bis ich dann verstanden habe, warum ich mir das gleiche Spiel noch mal anschaue ,-).

Lass doch gleich die Finger von solchen Männern. Höre auf geduldig zu sein, warum musst du geduldig sein?

Du kannst entscheinden, in welche Form von Schuhen du reinschlüpfst. Warum du wieder ein paar Schuhe anprobiert hast, obwohl du schon von weitem sehen müsstest, dass die nicht passend sein können, musst du dir selber beantworten. Vielleicht hat dir das Schiksal diesen Mann geschickt, damit du die alte Wunde endlich säubern und heilen lassen kannst ,-).

w
 
  • #35
FS, auf mich wirkst du wie ein Mensch der überall Fettnäpfe aufstellt und nur darauf wartet ob der Mann in einen Napf hineintritt. Tritt er rein ist er raus.
Willst du überhaupt einen Mann kennenlernen oder brauchst du nur mal wieder Bestätigung, dass die Männer (als Beispiel der Aktuelle) blöd sind ?
Mein Tipp: Lass das mit dem daten, du bist eine Zumutung für die Männerwelt.
 
  • #36
Es ist schon so ein Drama mit den Online Single- und Partnerschaftsbörsen.

Es werden nicht unerhebliche Beiträge für eine Mitgliedschaft bezahlt; Stunden vor dem Bildschirm mit Betrachten von Bildern und Lesen von Profilen verbracht, um den Einen von hunderten Männern (welcher Gnade vor den Augen der Elitefrau findet) herauszupicken, Zeit für emails und Telefongespräche investiert....

.... und dann reicht ein(!) - zugegebenermaßen - unglücklich formulierter Satz und alle beiderseitige(!) Mühe ist für die Katz.

Küchentischpsychologisch haben die "WarnerInnen" selbstverständlich Recht - dieser Mann kann nur ein gut getarnter Sexmolch (der nur darauf aus ist, FS "flach zu legen") sein, über eine andere Interpretation dieses Satzes darf noch nicht mal nachgedacht werden. Weil ja vor X-Jahren schon mal irgend ein "böser Mann" den gleichen Satz gesagt hatte. Und es sich für "Frau" nicht ziemt, bei missverständlichen Aussagen mal nachzufragen, wie das denn gemeint ist.

Ich gebe @godot recht und schließe mich seinem Tip an. Wer mit einem derart negativ behafteteten Weltbild gesegnet ist, sollte seine Suche besser einstellen.
 
  • #37
Jedem sollte eigentlich klar sein, dass man beim Date sich zunächst zwanglos kennenlernen will. Ob man sich sympathisch ist. Einfach mal schauen im RL, wer als Mensch hinter den E-Mails und den SMS steckt.
Die Frage kenne ich auch nur so, dass er Sex abcheckt, so wenn du ihm antwortest, erst machen wir dies, dann vielleicht das und dann schauen wir einfach weiter was uns der Abend bringt. Darauf stellt er sich dann ein und bereitet die Möglichkeit das der Abend evtl. im Bett enden könnte, vor.
Wenn die FSin antwortet, erstmal nur persönliches Kennenlernen und nicht mehr, ist er dann nicht so enttäuscht.
 
  • #38
Die Frage kenne ich auch nur so, dass er Sex abcheckt, so wenn du ihm antwortest, erst machen wir dies, dann vielleicht das und dann schauen wir einfach weiter was uns der Abend bringt. Darauf stellt er sich dann ein und bereitet die Möglichkeit das der Abend evtl. im Bett enden könnte, vor.
Wenn die FSin antwortet, erstmal nur persönliches Kennenlernen und nicht mehr, ist er dann nicht so enttäuscht.
Nein sie soll ihm das schreiben was sie uns geschrieben hat (Das sich sich vielleicht einen eine ettes kennelerne in entspannter Atmophäre wünsch, oder sowas)
Damit hat sie seine Frage voll zufriedenstellend beantwortet.
Was sollen die dummen, Interpretationen, wenn man den Text vor sich liest ? Der Verfasser hat vermutlich sich überhaupt nichts tiefergehendes dabei gedacht.....