G

Gast

Gast
  • #1

Was fällt Männern als erstes an einer Frau auf bzw. was erregt ihre Aufmerksamkeit?

 
G

Gast

Gast
  • #2
Ausstrahlung und Selbsbewusstsein!
 
A

Apollo

Gast
  • #3
Schwer zu sagen. Es kommt darauf an, um welchen Mann mit welchen Eigenschaften es sich dabei handelt.
Man kann dies nicht zeitlich zerlegen, weil man bei einer Begegnung viele Eindrücke der verschiedensten Art simultan sowie bewußt und unterbewußt wahrnimmt: die Stimme, die Ausstrahlung, einen Duft, die Bewegung, die Artikulation, die Gestalt, usw. Erst im Nachhinein überlegt man, was man alles wahrnahm. Da entscheidet es sich meines Erachtens, ob die positiven oder negativen Eindrücke überhand nahmen. Eines von ihnen wird dann das Gesamtbild beherrschen und bei der Urteilsfällung von Bedeutung und entscheidend sein.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Als Mann geb ich euch Frauen mal den Tipp, dass Klischee Männer schauen als erstes auf den Busen / Talie / Po stimmt ganz und gar nicht. Es sind die Augen. Dabei spielt es keine Rolle ob die Frau eine Brille trägt. (Es sei denn es ist eine Sonnenbrille :-D )
Trotz direktem Blick ist der Winkel ist weit genug, um auch den Körper als Information aufnehmen zu können. Aber nicht in ein Augenduell ausarten lassen.
 
S

Sepp Tember

Gast
  • #5
für mich:
primär: Gesicht einschließlich Frisur, Body gesamthaft
sekundär: Brust (NICHT je größer, desto besser), Taille, Po
und dann Kosmetik / Kleidung (zu aufgebrezelt schreckt ab)
ganz wichtig: Attraktivität liegt im Auge des Betrachters. Den Typ "Supermodel" suche ich nicht. Und wenn beim Kennenlernen ein "Hohlraum" zum Vorschein kommt (oder z.B. eine unattraktive Stimme), hilft alle äußere Attraktivität nichts. Jedoch auch anders herum (und das ist eine Krux bei Partnerbörsen): Auch die netteste Email-Bekanntschaft wird meistens im Falle von "inkompatibler Optik" scheitern.
Leider (und so gehts wahrscheinlich vielen Männern (und in bezug auf Männer auch Frauen)) bin ich um so weniger in der Lage eine Frau anzusprechen, je attraktiver ich sie finde!
 
G

Gast

Gast
  • #6
m/41 also ich würde sagen Das Gesicht, Augen, Mund, Gestik, Mimik, mir ist es bei mir schon aufgefallen das ich erst nachdem sie meine Aufmerksamkeit schon erregt hatte mir auch mal ein Blick auf Ihren Hintern oder oder die Brüste gegönt habe, aber das kam erst nachdem wir uns auch kurz unterhalten hatten. Es ist natürlich so wenn eine Propotion aufällig ist oder extra betont wird das es einen auch ablenken kann. Oder schminke das geht halt bei mir garnicht, da schau ich nicht mal mehr auf den hintern, das ist allerdings Geschmacksache.

Ich denke auch das das klischee mal vom Tisch gehört, ist echt von gestern.
 
B

Berliner30

Gast
  • #7
Ich seh das etwas anders als @3, da es je nach Situation unterschiedlich ist.
Ein Beispiel: ich bin als erster beim Treffpunkt und sehe Frau von weitem, dann schaue ich auf Figur, Haare später dann auf Schuhe, Kleidung, Busen und bei noch näherer Entfernung Gesicht.

Anderes Beispiel, man trifft sich irgendwie zufällig/direkt / gleichzeitig, dann ist das Gesicht die Nr.1, mit Abstand kommen dann unauffällig alle anderen Punkte.

Wobei es eher ein fließender, ungeordneter und unbewußter Eindruck ist, der Unterschiedlich je nach Situation ist.
 
  • #8
Ich finde mich in der Beschreibung von Berliner30 sehr gut wieder. Das Gleiche wie in #6.1 gilt, wenn ich eine Frau zuerst von hinten sehe.

Abweichend davon überstrahlen natürlich Besonderheiten den ersten Eindruck. Bei einer Frau mit 14-cm-Absätzen schaue ich natürlich zuerst nach unten. Einer mit rosa gefärbtem Haar schaue ich zuerst auf den Kopf.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Mund (inkl. Zähne), Haare, Gesicht, Busen, Po und Beine.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ihr seits lustig, schauts mal bei meinem Profil rein Chiffre 7E1F2F3D.
Was ist eurer erste Eindruck,foto schicke ich gleich mit der erste Anfrage.Freue mich auf Eure Mails.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Natürlich ihr Lächeln, ihre Lippen,ihre Augen, ihr Charisma. Dann hat Sie mich schon gefangen. Und der Rest stimmt dann beinah schon von selbst. Klar sind Beine, Po Busen, Schuhe etc Merkmale, aber wenn der Anfang stimmt;) Ihr habt eure Kriterien, die Frauen wem auch immer Dank,auch. Viel Liebesglück
 
  • #12
@#9:

"Im Moment nicht" als Antwort auf die Kinderfrage - meinst du das wirklich ernst? Ist es nicht eher "Ich möchte keine Kinder"?

Deine zweite Frage ist etwas suggestiv. Und inhaltlich gesehen lacht jeder über irgendwas. Ist nur die Frage, ob über das Gleiche wie du. ;)

"Ich kann es nicht leiden, wenn ... ich angelogen und verbal attakiert werde." - das wird niemanden überraschen. Schreib lieber was rein, was du nicht leiden kannst, das nicht so offensichtlich ist.

Insgesamt hast du in den Freitextfeldern sehr wenig geschrieben und kaum etwas Individuelles. Dein Profil braucht viel mehr Ausdrucksstärke.
 
K

koelner

Gast
  • #13
Kontakt findet über die Augen, die Mimik statt. Busen und Po können nicht weggucken oder einen Gefühlsausdruck zeigen. Wobei die Figur durchaus betrachtet wird. Liegt halt in der Natur des Mannes. Da kann einer erzählen, was er will.
Das Gesicht aber ist bei mir Top-Anguckstelle. Dabei interessieren mich gepflegte Haare und die Art und Weise der Kriegsbemalung (so will ich es mal nennen). Sonnenbrille beim Date? Geht gar nicht. Ich will die Augen sehen. Nur mit ihnen ist die Mimik erkennbar und aussagekräftig. Was nützt ein hübsches Lächeln, wenn hinter der ach so modischen riesengroßen Sonnenbrille ein verzerrter, gar gelangweilter Blick steckt?
 
G

Gast

Gast
  • #14
#3 hat es getroffen, es sind meist die Augen. Wenn diese die gewisse Ausstrahlung vermitteln kann das über vieles hinwegtäuschen. Die restlichen Proportionen sind jedoch auch nicht ganz unwichtig.

cs
 
G

Gast

Gast
  • #15
#9 Nette Idee. Hat es was gebracht?
Ich finde es schon mal gut das hier so oft die Punkte Gesicht und Augen angesprochen werden. Bei Männern achte ich ebenfalls auf diese Dinge.

Natürlich muss ich auch #6 im gewissen Masse zustimmen. Als erstes sieht man natürlich das Äußerliche. Aber sofern dieses nicht komplett von der eigenen Vorstellung abweicht schaut man doch gerne hinter die Fassade, oder?
 
G

Gast

Gast
  • #16
Ganz ehrlich?

Brüste, Hintern, Figur, Frisur,Gang, Gesicht, Mimik, Ausstrahlung (Wesen), Wortbeiträge... - GESAMTEINDRUCK

Später dann: Grifffestigkeit, Beweglichkeit, Kochkünste...
 
G

Gast

Gast
  • #17
#15

hm, was ist denn "Grifffestigkeit"??

Brüste - Schwerkraftgeschädigt...? *laut lach
oder
Hintern *na schon Cellu im Anmarsch?"..... *laut lach

Beweglichkeit?

*ma schöööön in die Ecken beim Putzen..... *den bauch halt vor lachen....

*ma dumm fragt... :)
w45 (beweglich, grifffest und so..... :) )

(ja sorry, bisschen ironisch wars auch gemeint, net bös sein)
 
Top