• #1

Was hat ihr Verhalten zu bedeuten?

Guten Abend ,
Ich bin neu hier und benötige mal einen Rat.

Seit Januar arbeitet in meinem Fitnessstudio eine neue Aushilfe.
Anfangs ist sie mir gar nicht aufgefallen aber irgendwann habe ich gemerkt, dass sie öfter mal guckt und sich unsere Blicke treffen, auch wenn ich am ganz anderen Ende des Studios bin.
Allerdings anfangs ohne Lächeln.

Irgendwann kam dann von ihr hin und wieder mal ein Lächeln wenn ich an ihr vorbei ging. Ich habe sie dann irgendwann einfach mal angesprochen und wir haben uns kurz unterhalten.
Mittlerweile unterhalten wir uns regelmäßig meistens nach dem Training an der Theke.

Am Wochenende haben wir uns fast 45 min unterhalten obwohl sie zwischendurch mal irgendwo helfen musste und von anderen Typen angelabert wurde mit Fragen zum Training ist sie immer wieder zu mir zurück gekommen.

Ich find sie echt Klasse nach den Gesprächen sie ist zwar erst 19 aber vom Kopf her definitiv weiter wie andere in dem Alter.
Ich bin übrigens 26 Jahre jung/alt .

Nun kommt der entscheidende Punkt seit kurzem gibt es nicht mehr so häufig Blicke von ihr es scheint grade so, als ob sie absichtlich nicht guckt. Ich würde sie eigentlich gern mal fragen, ob sie mit mir was trinken gehen möchte, aber die Situation momentan verunsichert mich doch sehr.

Wie würdet ihr vorgehen? Würdet ihr es riskieren, sie mal zu fragen oder verrenne ich mich da in etwas und sie hat es gemerkt, dass ich sie gut finde und sie guckt deshalb nicht mehr so häufig ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Hallo TE,

sie fragt sich wahrscheinlich was Du an ihr entdeckt hast, das Dich davon abgehalten hat zu fragen, ob sie Lust hat etwas mit Dir zu unternehmen.

Zeig Ihr doch Dein Interesse und frag sie. Noch riskierst Du nichts und verennen, nur weil sie Dir gefällt?

Wenn es einen Korb gibt oder Ihr nach zwei Treffen feststellt, das ihr doch nicht so miteinander könnt, ist doch egal.

In diesem zarten Alter war ich als ich den Vater meiner Söhne kennengelernt hatte und der war noch älter als Du.

w/36
 
  • #3
Hi,

ich würde darauf nicht viel geben.
Ich selbst bin in deinem Alter und regelmäßig im Fitnessstudio.
Mit der einen verstehe ich mich so gut, dass wir regelmäßig miteinander reden und teilweise sogar schon sehr intime Themen hatten.
Sie hat einen Freund, von daher ist die Sache für mich klar.

Wenn du sie interessant findest schlag ihr doch eine Wette vor ;)
Nach dem Motto, wenn wir uns noch 3x länger als 5 Minuten so gut unterhalten musst du mit mir am Wochenende einen Kaffee trinken.

Du wirst sehen was daraus wird.
 
  • #4
Wie würdet ihr vorgehen? Würdet ihr es riskieren, sie mal zu fragen oder verrenne ich mich da in etwas und sie hat es gemerkt, dass ich sie gut finde und sie guckt deshalb nicht mehr so häufig ?
Guter Tipp von mir, lass es bleiben, wie peinlich für dich, wenn du dich verrennst und sie dich abblitzen lässt. Bleibe cool und freundlich, mehr nicht! Lass dich auf nichts ein, wenn dir Unerfahrene sagen, sprich sie an etc. Für mich muss eine Frau viel mehr über eine bestimmte Zeit zeigen, dass sie an mir Interesse hat, so ein bisschen reicht bei mir nicht aus! Denn wenn das Interesse von vorn herein nicht ausgewogen ist, geht die Kontaktanbahnung gewiss schief!
 
  • #5
Nun kommt der entscheidende Punkt seit kurzem gibt es nicht mehr so häufig Blicke von ihr es scheint grade so, als ob sie absichtlich nicht guckt.
Ich würde so handeln, wenn ich dem anderen signalisieren wollte, dass ich kein Interesse habe. Du kannst sie ja trotzdem fragen nach einem Ausgang zu einem Getränk. Finde ich jetzt nichts dabei. Aber wenn sie dann ausweicht mit "habe die nächste Woche gar keine Zeit und diese auch nicht", dann würde ich das als generelle Absage deuten und nicht sagen "na gut, und danach?".
 
  • #6
Ich danke euch für eure Meinungen.
Ich möchte ergänzen das die Gespäche meistens nach dem Training stattfinden.

Guter Tipp von mir, lass es bleiben, wie peinlich für dich, wenn du dich verrennst und sie dich abblitzen lässt. Bleibe cool und freundlich, mehr nicht! Lass dich auf nichts ein, wenn dir Unerfahrene sagen, sprich sie an etc. Für mich muss eine Frau viel mehr über eine bestimmte Zeit zeigen, dass sie an mir Interesse hat, so ein bisschen reicht bei mir nicht aus! Denn wenn das Interesse von vorn herein nicht ausgewogen ist, geht die Kontaktanbahnung gewiss schief!

Auch hier möchte ich ergänzen das ihre Blicke seit Januar von ihr kommen. Also doch schon eine ganze Zeit.
Ich hab mich halt nur sehr lange nicht getraut ein Gespräch zu beginnen.
Mal abgesehen davon kenn ich das nur so mit den Blicken von Frauen.
Viel mehr Zeichen hab ich noch nie bekommen.
Mit Meiner Ex fing das genauso an und mit ihr war ich 5 Jahre zusammen.

Ich meine wenn sie gar kein Bock hätte mit mir zu reden dann könnte sie ja auch was anderes tun.
Frauen finden da Möglichkeiten das sie jemanden nicht begegnen müssen.

Vielleicht werde ich es doch mal riskieren.
Ob das peinlich wird ist dann ja auch egal.
 
  • #7
Hi,

ich würde darauf nicht viel geben.
Ich selbst bin in deinem Alter und regelmäßig im Fitnessstudio.
Mit der einen verstehe ich mich so gut, dass wir regelmäßig miteinander reden und teilweise sogar schon sehr intime Themen hatten.
Sie hat einen Freund, von daher ist die Sache für mich klar.

Wenn du sie interessant findest schlag ihr doch eine Wette vor ;)
Nach dem Motto, wenn wir uns noch 3x länger als 5 Minuten so gut unterhalten musst du mit mir am Wochenende einen Kaffee trinken.

Du wirst sehen was daraus wird.

Ein Freund wurde von ihr bis jetzt noch nicht erwähnt.
Normalerweise erwähnten die Frauen ihre Partner zumindest beiläufig.
Oder direkt von vorn herein.
 
  • #8
Niemals! Man verliebt sich niemals in Mädchen hinter der Theke. Viele Frauen die ich kenne, haben den Job an der Theke aufgegeben, weil jeder Mann ihnen Telefonnummern zugsteckt hat.
 
  • #9
Also; generell gilt immer: Frag halt einfach, ob sie mit dir einen Kaffee trinken gehen will und dann weißt du, woran du bist. Eiert sie rum oder verschiebt es auf später, hat sie kein Interesse; oder sie sagt eben ja und freut sich. Aus dem Weg gehen kann man sich, wenn es peinlich ist, im Fitness-Studio ja nun ohne Probleme. Ich persönlich habe mich immer gefreut, wenn jemand mich um ein Date bittet (auf eine höfliche und nicht prollige Art und Weise!), selbst wenn ich kein Interesse hatte. Wenn derjenige dann danach etwas Abstand sucht, aber weiter nett ist, ist die Situation auch gar nicht schlimm für beide.

Persönlich würde ich denken: Sie fand dich nett, hat mir dir gern geredet. Kundenkontakt und Lächeln gehört außerdem zum Job. Dann hat sie gemerkt, dass du doch eventuell mehr Interesse hast und tritt daher auf die Bremse. Wär meine Interpretation.
Ich finde 19 und 26 auch ganz schön weit auseinander, weil egal wie erwachsen sie wirkt, mit 19 ist man einfach in den seltensten Fällen schon so weit wie mit Mitte 20. Gerade vom Teenager-Alter bis Ende 20 verändert man sich noch in so vielen Dingen und tobt sich häufig auch aus, so dass da eine ernsthafte Beziehung (die du ja wahrscheinlich suchst) eher die Ausnahme ist. Ich denke, das würde eventuell sowieso nicht so gut klappen, wenn du schon erwachsen bist und sie erst die Teenagerzeit hinter sich lässt und ihren Weg im Leben erst finden muss. Aber klar gibt es auch Gegenbeispiele. (Gilt auch für Mann 19 und Frau 26; ich beziehe das nicht aufs Geschlecht.)
Ich fand es mit 19 eher seltsam, wenn so ein alter Mann Interesse an mir hatte. Für mich wär da Anfang 20 noch okay gewesen, mehr nicht. Aber auch da: das ist meine persönliche Meinung. Manche schauen da gerade nach älteren Männern. Ab Mitte 20 fallen Altersunterschiede immer weniger ins Gewicht.

w, 35
 
  • #10
Ihr habt euch 45 Minuten gut unterhalten - prima, knüpf daran an!
Sag ihr doch einfach, dass du total Spaß hattest, dich mit ihr zu unterhalten und frage sie, ob sie Lust hat das am Wochenende bei einem Eis zu wiederholen.
Und für den Fall, dass sie kein Interesse daran hat - an der Frage ist überhaupt nichts peinlich!
Nur Mut, du hast nichts zu verlieren!

Alles Gute
FrauGelb, 30
 
  • #11
Guter Tipp von mir, lass es bleiben, wie peinlich für dich, wenn du dich verrennst und sie dich abblitzen lässt. Bleibe cool und freundlich, mehr nicht! Lass dich auf nichts ein, wenn dir Unerfahrene sagen, sprich sie an etc. Für mich muss eine Frau viel mehr über eine bestimmte Zeit zeigen, dass sie an mir Interesse hat, so ein bisschen reicht bei mir nicht aus! Denn wenn das Interesse von vorn herein nicht ausgewogen ist, geht die Kontaktanbahnung gewiss schief!

Ganz schlechter Tipp, bin gerade zu fassungslos, was Du da schreibst.

Mein Typ: Geh' aktiv vor. mehr als ein Korb kann es nicht werden. Unangenehm ja, peinlich nein, aber das gehört nun einmal dazu.

Für mich muss eine Frau viel mehr über eine bestimmte Zeit zeigen, dass sie an mir Interesse hat, so ein bisschen reicht bei mir nicht aus!

?
Du findest Sie gut! Das reicht! Alles andere wird man sehen! Du bist am Zug! Go
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #12
Natürlich baggert man nicht jede freundliche Frau hinter der Theke an
Sonst müsste ich ja auch die hübsche Kassiererin im Rewe angraben mach ich aber nicht weil es ihr Job ist freundlich zu sein.
Ich denke ich kann das schon unterscheiden.
Wenn ich sie das nächste Mal sehe und es zum Gespräch kommt frag ich sie einfach ob wir das Gespräch nicht mal bei einer Cola oder bei einem Eis fortsetzen wollen.
Wenn sie ablehnt weiß ich woran ich bin.
 
  • #13
Niemals! Man verliebt sich niemals in Mädchen hinter der Theke. Viele Frauen die ich kenne, haben den Job an der Theke aufgegeben, weil jeder Mann ihnen Telefonnummern zugsteckt hat.
Hör doch auf.
Wenn man ein geiwsses Alter erreicht hat sieht man ein, dass die Anzahl der möglichen Kontake das ander Geschlecht kennenzulernenen sehr im leben recht begrenzt sind und später immer weniger werden.

Ich hatte auch schonmal was mit einer Verkäuferin aus einer Bäckerei, oder mit Bar-Bedienungen (in dem Fall aber dort nicht kennengelernt).

Lieber FS versuch sie zu einem Date einzuladen. Entwedser es klappt oder eben nicht. Dann hast Du Klarheit.
 
  • #14
Guten Abend ,
Ich bin neu hier und benötige mal einen Rat.

Seit Januar arbeitet in meinem Fitnessstudio eine neue Aushilfe.
Anfangs ist sie mir gar nicht aufgefallen aber irgendwann habe ich gemerkt, dass sie öfter mal guckt und sich unsere Blicke treffen, auch wenn ich am ganz anderen Ende des Studios bin.
Allerdings anfangs ohne Lächeln.

Irgendwann kam dann von ihr hin und wieder mal ein Lächeln wenn ich an ihr vorbei ging. Ich habe sie dann irgendwann einfach mal angesprochen und wir haben uns kurz unterhalten.
Mittlerweile unterhalten wir uns regelmäßig meistens nach dem Training an der Theke.

Am Wochenende haben wir uns fast 45 min unterhalten obwohl sie zwischendurch mal irgendwo helfen musste und von anderen Typen angelabert wurde mit Fragen zum Training ist sie immer wieder zu mir zurück gekommen.

Ich find sie echt Klasse nach den Gesprächen sie ist zwar erst 19 aber vom Kopf her definitiv weiter wie andere in dem Alter.
Ich bin übrigens 26 Jahre jung/alt .

Nun kommt der entscheidende Punkt seit kurzem gibt es nicht mehr so häufig Blicke von ihr es scheint grade so, als ob sie absichtlich nicht guckt. Ich würde sie eigentlich gern mal fragen, ob sie mit mir was trinken gehen möchte, aber die Situation momentan verunsichert mich doch sehr.

Wie würdet ihr vorgehen? Würdet ihr es riskieren, sie mal zu fragen oder verrenne ich mich da in etwas und sie hat es gemerkt, dass ich sie gut finde und sie guckt deshalb nicht mehr so häufig ?
Die Frage die Du dir stellen solltest, ist was will ich von einer Aushilfskraft?
Denke das für einen 26 jährigen genügend andetes Potential besteht.
 
  • #15
Wenn ich die Besitzerin von so einem Studio wäre und meine Mitarbeiterin steht dauernd klönend in der Ecke und beantwortet kaum die Fragen der Besucher......da würde ich mal Tacheles reden. Es kann also durchaus sein , dass der Chef es ihr untersagt hat.Wenn ich Interesse an einer Person habe, frage ich wann Feierabend ist und verabrede mich dann.
Die Frage die Du dir stellen solltest, ist was will ich von einer Aushilfskraft?
Denke das für einen 26 jährigen genügend andetes Potential besteht.
Das ist ja nun Arroganz in Reinkultur. Es kann mit 19 auch sein, dass sie sich ihr Studium finanziert. w58
 
  • #16
Au weia. Das ist ja wie als wenn man einer Krankenpflegerin unterstellt sie wäre an einem Interessiert bloß weil sie einem das Shirt hochschiebt um die EKG-Elektroden zu befestigen. :D

Schon mal darüber nachgedacht, dass Leute anschauen IHR JOB ist da sie verpflichtet ist, falsche Trainingsarten zu korrigieren?! Dass man in alles immer sofort was reininterpretieren muss... unterhalten tut man sich doch nicht nur mit wem, von dem man was möchte?! Ansonsten wäre man extrem schlecht erzogen...

Lass dir von jemandem aus beruflicher Sicht (arbeite nebenbei auch im Studio) gesagt sein: Es ist normal und hat 0, null, nix zu bedeuten!
Männer scheinen sehr oft Freundlichkeit mit Interesse zu verwechseln! Kenne das auch. Keine Ahnung warum.das so ist.

w., 32
 
  • #17
Wenn ich die Besitzerin von so einem Studio wäre und meine Mitarbeiterin steht dauernd klönend in der Ecke und beantwortet kaum die Fragen der Besucher......da würde ich mal Tacheles reden. Es kann also durchaus sein , dass der Chef es ihr untersagt hat.Wenn ich Interesse an einer Person habe, frage ich wann Feierabend ist und verabrede mich dann.

Das ist ja nun Arroganz in Reinkultur. Es kann mit 19 auch sein, dass sie sich ihr Studium finanziert. w58

Also wenn Kunden kommen berät sie diese ja auch nur reden wir danach halt weiter meistens nach dem Training vorne an der Theke also sie steht nicht das ganze Training schnackend neben mir
das würde mich auch stören.
Die Männlichen Kollegen machen es genauso.

Und ja sie macht zurzeit Ihr Abi und möchte ihren Eltern nicht so auf der Tasche liegen find das ne ganz gute Einstellung.
Und danach möchte sie Studieren.
Generell hat sie mir viel aus ihrem Privatleben erzählt was ich nicht unbedingt jedem erzählen würde.
 
  • #18
Au weia. Das ist ja wie als wenn man einer Krankenpflegerin unterstellt sie wäre an einem Interessiert bloß weil sie einem das Shirt hochschiebt um die EKG-Elektroden zu befestigen. :D

Schon mal darüber nachgedacht, dass Leute anschauen IHR JOB ist da sie verpflichtet ist, falsche Trainingsarten zu korrigieren?! Dass man in alles immer sofort was reininterpretieren muss... unterhalten tut man sich doch nicht nur mit wem, von dem man was möchte?! Ansonsten wäre man extrem schlecht erzogen...

Lass dir von jemandem aus beruflicher Sicht (arbeite nebenbei auch im Studio) gesagt sein: Es ist normal und hat 0, null, nix zu bedeuten!
Männer scheinen sehr oft Freundlichkeit mit Interesse zu verwechseln! Kenne das auch. Keine Ahnung warum.das so ist.

w., 32

Nun ich denke schon das ich das unterscheiden kann sie ist ja nicht die einzige weibliche Mitarbeiterin dort.
Die anderen sind auch höflich und nett begrüßen einen.
Aber da würde ich nicht auf die Idee kommen die anzusprechen.
Ich geb dir ein Beispiel Kollegin A ich komme rein es gibt ein neutrales Hey mit vielleicht kurzem Mundwinkel hoch ziehen das war es Kollegin A beachtet mich das ganze Training nicht mehr.
Beim gehen das selbe kurzes ciao Ende.
Ganz klar Höflichkeit weil es ihr Job ist.

Jetzt kommt die Junge Frau.
Studio betreten begrüßen ganz normal mit Hey.
Dann während des Trainings schaut sie öfter länger rüber wie gesagt ist mir Anfangs nicht aufgefallen aber Irgendwann hab ich es bemerkt.
Training beendet auf dem Weg zur Umkleide muss ich an der Theke vorbei Madame tippt irgendwas am PC schaut kurz hoch bemerkt mich strahlt über beide Ohren und bringt ein Hey raus.
Darauf hin hab ich sie das erste mal angesprochen.
Und das kam so nicht nur einmal vor.
Und das ist dann einfach nur Freundlichkeit das sie so Strahlt okay wer ich mir merken.
 
  • #19
Ich denke das Thema hat sich erledigt.
Sie war heute nicht als Mitarbeiterin sondern als Kunde dort kam grade rein als ich die Umkleide Richtung Ausgang verlassen habe.
Sie war in Männlicher Begleitung ob die beiden ein paar sind lässt sich natürlich nicht sagen aber ich denke die Chance ist relativ gering das sie nur mit ihrem besten Freund zum Training kommt.
Fragen werd ich sie trotzdem noch aber die Antwort kann ich mir schon denken.
 
Top