G

Gast

Gast
  • #1

Was ist eigentlich so schwierig daran, eine Partneranfrage zu beantworten?

Ich habe in den letzten Wochen etliche Partneranfragen versendet und mich dabei streng an das Raster "P-Mitglied/Bild/Profil/aktiv gemaß Log-In" gehalten und jedes Mal individuell geschrieben. Bei ungefähr 30 versendeten Mails kamen drei Absagen und eine "gute" Rückantwort. Die Absagen sind völlig ok, soll halt nicht anders sein. Ich bin aber irritiert, daß mehrere der Mitglieder teilweise mehrere Tage hintereinander mein Profil besucht haben, ohne irgendwie zu reagieren. Ich verstehe es nicht. Was ist so schwer, dann den Absagebutton zu drücken oder es im Zweifel einfach mal auf einen Kontakt ankommen zu lassen? Ich finde das extrem unhöflich und meiner Ansicht nach ist das nicht damit zu erklären, daß Frauen zwischen 25 und 35 so viel Post bekommen. Gibt es andere plausible Erklärungen, vielleicht auch gerade von den Damen, die zwar offenbar Mails lesen, aber dann nicht reagieren? Gespannt: m/30
 
G

Gast

Gast
  • #2
Wenn man nur ein kostenloses mitglied ist, kann man gar nicht die persönlichen worte lesen und somit auch schlecht absagen oder zusagen. Man wurde nun ziemlich umworben, sich erstmal kostenlos anzumelden. Mit diesem status kann man nur als "lockvogel" dienen: man bekommt viele grüße und persönliche anfragen, die man entweder nicht lesen kann oder die sehr standardmäßig ausfallen.
Ich bin mir da ehrlich nicht sicher, ob ich mitmachen will, daher benehme ich mich gerade so wie beschrieben - zugegeben ziemlich blöd...


w/42
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ganz einfach, du wirst in die Warteschlange eingereiht.

Es gibt noch fünf oder zehn oder fünfzehn "Kandidaten", die aus welchem Grund auch immer, attraktiver sind also du, und wenn die "abgearbeitet" sind, bist eventuell du dran.

Das ist leider Online-Realität, nicht nur bei Frauen zwischen 25 und 35, sondern bei allen attraktiven Frauen. Nimm's leicht. Oder erwartest du, dass die Frau dir ehrlich schreibt: "Ich treffe erst noch den Arzt, den Zahnarzt, den Rechtsanwalt, den Firmenchef und den Dirigenten, dann bist du dran".

w54
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich war damals ebenfalls auf einer seriösen, großen Singlebörse angemeldet und habe sehr viel Post bekommen, anfangs habe ich noch jeden Kontaktersuch beantwortet, ich muss aber ehrlich gestehen, dass ich im Laufe der Zeit die meissten Anfragen gar nicht mehr beantwortet habe...Mag zwar unhöflich klingen, aber mir wurde das allmählich zuviel, auf jede Post einzugehen, die mich weniger interessiert habe und habe diese dann kommentarlos gelöscht.

w/39
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ein ''P'' sagt nix aus, rein gar nix - auch wenn dir das hier anders einsuggeriert werden soll.
Ein paar Mal hintereinander einloggen und schon hast du so ein P, das ist also Augenwischerei...
Allerdings hast du Recht, Frauen in der angesprochenen Zielgruppe bekommen so viel Post, die haben es schlichtweg nicht nötig, zu reagieren. Wo es genehm ist, der bekommt eine Antwort, der Rest der Anfragenden verschwindet im Gedächtnisnirvana...
Ist ja auch eine formidable Lage für diese Zielgruppe, sie bekommen eine Anfrage mit Bildfreischaltung und können dann überlegen, antworten oder eben nicht! Absagebutton ist da auch schon zuviel verlangt!
Aber ein Trost, naht die magische ''ü40'' Grenze für die Frauen, ändert sich das Verhalten schlagartig! ;-)

[Mod.= Stichelei entfernt]
 
G

Gast

Gast
  • #6
ja, für die meisten Frauen scheint es ein Ding der Unmöglichkeit zu sein, den Absage Knopf zu drücken. Keine Ahnung warum die nicht dazu in der Lage sind, einfacher kann man keinen Korb geben.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Von #2 an #4

Stimmt nicht, es gibt keine magische ü40-Grenze.

Wer attraktiv ist, bleibt attraktiv, die Zielgruppe ändert sich nur. Man mag mit ü40 keinen u40 mehr, da kommt dann ü50 zum Zug :).

w54, schreibt aus eigener glücklicher Erfahrung
 
G

Gast

Gast
  • #8
Achso, @4 - du denkst eine Vierzigerin ist dann urplötzlich dankbar und beantwortet jede Post, auch wenn der Typ noch so unmöglich ist...wenn Du Dich da mal nicht täuscht.

w/39
 
G

Gast

Gast
  • #9
...als ob Männer in dieser Hinsicht entschiedener wären!!!

W, 37
 
G

Gast

Gast
  • #10
Hallo, Du siehst ja hier an den Antworten, wie das teilweise gehandhabt wird.. Eigentlich verstehe ich es auch nicht, das bei Nichtinteresse einfach eine Absage gedrückt wird. Das ist doch absolut legitim und der Anfragende weiß, woran er ist.

Schwierig ist es natürlich, wenn man für die Dame kein absoluter Top-Kandidat ist, aber auch nicht so uninteressant, dass sie gleich den Absagebutton drückt. Schreiben kann sie dir ja nicht: Hallo, lieber Anfragender, Du bist zwar nicht meiner erste Wahl, aber löschen mag ich dich auch noch nicht. Wenn Du von Platz 64 auf 1 gerutscht bist, melde ich mich... und irgendwo in diesem Ranking ist man vielleicht, wenn man nichts hört.

Ich hatte einmal eine Dame angeschrieben, die war wirklich täglich online. Bei den angeschriebenen Kontakten habe ich halt nachgeschaut, weil ich ähnliche Resonanzen wie Du bekomme. Nach einer Woche habe ich ihr ein Mail geschrieben, ob überhaupt Interesse für eine Kontaktaufnahme besteht und das sie mich ruhig löschen könne, wenn nicht. Nach einer weiteren Woche habe ich sie dann gelöscht, weil immer noch keine Resonanz in die eine oder andere Richtung. Das ist einfach ganz beschissenes Verhalten. Aber ändern kann ich es auch nicht. Was ich dir damit sagen möchte, es geht fast allen so wie dir, denk dir nichts dabei.
 
G

Gast

Gast
  • #11
also, mir W,44 geht so wie FS, ich schreibe relativ viele Anfragen und bekomme selten Antworten. Auch Anfragen sind recht wenig, warum auch immer! Liegt es daran, dass vielleicht zu viel Dummys im Umlauf sind??? Zu viele kostenlose Mitglieder????

Was kann man alles bei EP machen, wenn man sich kostenlos anmeldet???

LG
 
  • #12
Mir (m/29) geht es sehr ähnlich. Absagen bekomme ich fast nie sondern einfach nichts, aber vor einigen Tagen habe ich dann mal aufgeräumt und "Altlasten" erledigt. Wenn jemand sich täglich einloggt, dann sollte sie doch auch Zeit haben innerhalb einer Woche zu antworten. Schlussendlich, wenn ihr ein neues mail wirklich gefällt, würde sie auch schnell antworten...
 
  • #13
Dann scheint das aber wohl bei Frauen als auch bei Männern so zu sein...ich schicke Grüße und einige persönliche Zeilen dazu aber es kommt nichts zurück...weder ein Gruß noch eine Absage! So langsam vergeht einem die Lust :-( Frage mich echt was oder wer hier denn gesucht wird...
 
  • #14
Ich habe in der Zeit die ich hier bin schon sehr viele Anfragen geschickt und vielleicht auf 5 Prozent ein Antwort bekommen. Der rest reagiert einfach nicht! Ich finde dass eine absoulte Sauerei. Auch für Elitepartner wäre es sehr wichtig da einmal regulierend einzugreifen, da wie ich hier lese der Frust enorm hoch ein dürfte. Ein guter Weg wäre die Anzahl der Anfragen bzw. Kontakte zu limitieren, das keine weiteren Grüße oder Anfragen möglich sind, sobald ein gewisse zahl an aktivven Anfragen/Kontakte vorliegt! So wären alle gezwungen um weitere Kontakte haben zu können, alte zu berabeiten und sich zu entscheiden.
Ich lösche solche Personen auch nach iner Zeit, denn egal an welche Stelle ich gerheit bin, antworten und ab und zu eine Nachricht schreiben bis man sich fix entscheiden kann ist ja nicht so schwer und zeitraubend! Ich lösche Personen die nicht reagieren nach 3 - 4 Wochen, denn jemand mit so miesen Benehmen will ich sowieso nicht zur Partnerin haben, mit do einer Person kann ich nichts anfangén!

Hoffe dass alle hier bald wen gefunden haben und nicht mher solche Enttäuschungen hinnehmen müssen!
 
  • #15
Kann auch nur bestätigen, was schon am Anfang des Threads geschrieben wurde.Ich bin seit ca.1 Woche kostenloses Mitglied hier. Da ich die Mitgliedsgebühren doch recht happig finde und mich erst einmal umsehen möchte bevor ich mich entscheide ob sich die 'Investition' lohnt.
Und somit habe auch ich keinerlei Möglichkeit auf Mails und Anfragen zu antworten, ausser eine Absage zuschicken.Bei denjenigen die ich nicht kennenlernen will hab ich das gemacht.Bei den interessanten Kandidaten bleibt mir nur gar nicht zu reagieren (was genauso blöd ist wie abzusagen).
Leider hab ich bei der Suche nach Erfahrungsberichten zu dieser Plattform eher negative Eindrücke erhalten und überlege nun mich lieber in einer kostenlosen Alternative zu registrieren.
Ein großes 'Es tut mir leid' an alle Herren die mir geschrieben haben und denen ich leider nicht antworten kann :)
 
Top