• #1

Was meint sie damit: "Ich wünsche Dir eine gute Zeit"

Habe gestern wieder ein tolles Date gehabt. Wir haben uns zum Essen getroffen und später den restlichen Abend bei Ihr genossen. Jedoch hören wir uns nicht Jeden Tag, sondern jeden 3 oder 4 und das geht schon seit 2 Monaten. Sie habe mir gesagt, dass sie für 7 Tage verreist und wünsche mir eine gute Zeit.
Will Sie endgültig auf Abstand gehen oder wie?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
N

nachdenkliche

  • #2
Das ist aber schwer zu beurteilen. Hattet ihr denn Sex miteinander? Sie wird ja wohl nochmehr gesagt haben zum Abschied als nur diesen einen Satz? Das würde ich sagen, wenn man sich länger oder gar nicht mehr sieht, ehrlich! Klingt sehr nach loser Freundschaft...Ich hätte dann sofort nachgefragt: sag mal, was meinst Du jetzt damit?
An Deiner Stelle würde ich mich erstmal nicht mehr melden und so wie sie es Dir gewünscht hat, eine schöne Zeit haben!
 
G

Gast

  • #3
Ja, sie will höchstwahrscheinlich ihre Ruhe und dieses Internetschreiben geht ihr auf den Geist.
Warum bist du so needy/anhänglich? Sie ist 7 Tage weg, ja und? ...Oder auch nicht, ein cooler Mann würde sich die paar Tage zurückhalten. Ich würde ihr gar nicht mehr schreiben, auch nicht nach den 7 Tagen Urlaub. Dafür wäre ich mir einfach viel zu stolz!

Bei Interesse wird sie kommen. Auch nach dem Urlaub auf GAR keinen Fall sie sofort wieder anspringen!

Ich finde es immer wieder höchst seltsam und erstaunlich, wie weit Männer gehen, um sich zum Affen zu machen. Du schreibst ihr seit 2 Monaten unregelmäßig, erhoffst dir mehr, aber von ihr kommt nichts. Langes Chatten bringt nichts und ist in meinen Augen als Frau superlangweilig und nervig/kostet Zeit, die ich für Spannenderes brauche. Mache direkt klar, was du von ihr willst, ohne den guten Kumpel zu mimen. Entweder bist du ihr Typ oder sie druckst rum, dann bist du es eben nicht.

Und wenn du das nicht schaffst, dann sage es nochmal nach dem Urlaub deutlich aber sachlich, was du von ihr willst (ohne beleidigend oder dränglerisch zu werden). Sage, du suchst eine feste Partnerin und ob sie ein klein bisschen Interesse an dir hätte. Wenn nicht, dann hak es ab, aber werde bloß nicht ausfallend und anhänglich! Das muss auf einer ziemlich lockeren, lässigen Ebene stattfinden.
 
  • #4
...ich wünsche auch ohne Trennungsabsichten eine schöne Zeit, wenn ich für ein paar Tage verreise......;-) also keine Panik, sondern lieber Vorfreude auf das nächste tolle Date......
 
  • #5
Kann ich mir nicht vorstellen, wenn das Date wirklich so toll war.

Aber warum schreibst du "endgültig"? Hat sie denn vorher schon Abstand gesucht?

Wenn man auf Reisen geht, ist "ich wünsche dir eine gute Zeit" eine gebräuchliche Floskel, die allerdings auch impliziert, dass man sich noch nicht so lange kennt. Sieben Tage sind keine allzu lange Zeit, und bald bist du schlauer. Wenn ihr etwas an dir liegt, wird sie sich sicherlich von unterwegs melden, es sei denn, Verbindungsprobleme wirken dem entgegen.

Insgesamt erkenne ich in deiner Frage eine vorhandene Unsicherheit, der du auf den Grund gehen solltest. Vielleicht geht sie ja tatsächlich auf Abstand, agiert aber, als würde sie "mehr" wollen.
 
  • #6
Sie habe mir gesagt, dass sie für 7 Tage verreist und wünsche mir eine gute Zeit.
Will Sie endgültig auf Abstand gehen oder wie?

Lieber FS,
dieser Satz bedeutet in der komplett ausgeschriebenen Form: sie wünscht Dir eine gute Zeit bis zu ihrer Rückkehr. Was denn sonst?

Ich finde die Unsicherheit, mit der gedatet wird erschreckend.
Wenn Du mehr willst als alle 3-4 Tage was von ihr zu hören und sie ab und an zu treffen, dann solltest Du ihr das sagen, statt rumzugrübeln. Andernfalls kannst Du Dich wirklich in der Situation wiederfinden, dass sie auf Abstand geht, weil ein anderer entschlußfreudiger war als Du.
 
G

Gast

  • #7
Ich glaube das ist eine neue standardfloskel. Diese nimmt man tatsächlich wörtlich. Und ist wohl nicht mit ich melde mich (ruf mich nicht an, ich ruf dich an!) o.ä. Zu übersetzen. Fand ich auch etwas hölzern, am Anfang aber ist wohl modern. So ungefähr wie "dafür nicht" als Antwort auf bedanken plötzlich auftauchte. Könnte ich erst überhaupt nicht einordnen. Inzwischen ist der Trend auch anscheinend abgeebbt.
 
  • #8
Sie wünscht dir eine gute Zeit in den 7 Tagen, in denen sie verreist ist. So wie du ihr hättest eine gute Reise wünschen können. Das ist alles. Freu dich auf die Zeit, wenn sie wieder da ist ;-)
 
  • #9
Ich wünsche Dir eine schöne/gute Zeit gehört bei mir zur Standardverabschiedung. Wahnsinn was da viele immer rein interpretieren. Nachfragen würde da helfen. Generell machen sich alle immer zu viele Gedanken. Vielleich sollte man einfach mal gelten lassen das es heisst was es heisst. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit ;-)
 
  • #10

Was ist daran schwer zu beurteilen?
Die Frau vereist für eine Woche und wünscht dem FS eine schöne Zeit.Das ist eigentlich nur eine Höflichkeitsfloskel und nicht mehr.
Wie bei den Amis "Have a nice time."

Wenn man die Angelegenheit beenden möchte, dann drückt man sich ganz anders aus, bzw. ich würde mich anders ausdrücken.

Ich weiß wirklich nicht warum man immer die kleinste Kleinigkeit immer hinterfragen muss.
 
  • #11
Guten Morgen,

es wundert mich nicht mehr, dass man jedes Wort, oder jeden Satz hinterfragen muß, so oft wie hier darüber debakelt wird und bisher positive Wortbegriffe regelrecht negativ seziert wurden.
Nachfragen signalisiert schon *Bedürftigkeit* und wer Gefühle der Unsicherheit gekoppelt mit Verliebtsein zeigt, rutscht als Depp schon fast auf die Ignorierliste und wer sich hier als symphatisch outet, wird erst gar nicht beachtet und dergleichen Unsinn und krampfhafte Interpretationen mehr.
Wenn ich jemanden eine schöne Zeit wünsche, dann wünsche ich sie ihm auch, es ist für mich keine Floskel, sondern ein Wunsch, der von Herzen kommt.........So wird es bestimmt noch ein paar *Menschenskinder* mehr auf diesem Planeten geben, der sich Aussagen und Worte bedient, die er auch so meint..........
 
  • #12
Wenn ich jemanden eine schöne Zeit wünsche, dann wünsche ich sie ihm auch, es ist für mich keine Floskel, sondern ein Wunsch, der von Herzen kommt.

Ja und dann gibt es Menschen die vermuten schon bei "Guten Morgen" nur das Negativste. Da frage ich mich wie man nur so pessimistisch sein kann.

FS: Sie wünscht dir eine "schöne Zeit" und dann habe und genieße auch diese "schöne Zeit". 7 Tage später bist Du ja schlauer. Entweder sie freut sich dich wiederzusehen oder es war einfach nur eine Absage. Wenn es eine Absage war, hast Du aber auch wenig verloren. Wer so etwas nicht direkt sagen kann, der ist es auch nicht Wert, dass man um ihn "nachweint".
 
  • #13
Also, wir kennen uns eigentlich nicht soo lange . das heisst etwa 3 Monate und wir hatten auch schon Sex. Sie selber hatte mir schon bestätigt das Sie nicht jeden Tag kontakt möchte. und wir machten immer unregelmässig ab. Hab ihr schöne Ferien gewünscht , dann kam dieser Satz danke vielmal, sie versuche sich zu erholen, und wünsche mir gute zeit. Interpretiere ich da zuviel?
 
N

nachdenkliche

  • #14
Frederik, sie sagt Dir, sie möchte nicht jeden Tag Kontakt haben.Als ich zuletzt verliebt war, wollte ich täglich Kontakt haben und der Mann war immer in meinem Kopf! Sie möchte wohl wirklich nur losen Kontakt plus...so sagt man jetzt..oder besser noch Freundschaft plus.
Lass mal alles ganz in Ruhe auf Dich zu kommen .Ich hoffe, Du hast noch keinen Liebeskummer? :)
 
  • #15
Nun zerbrich dir doch nicht so den Kopf. Da war bestimmt nichts dramatisches dran. Das ist heute wirklich eine normale nette Verabschiedung. Und dauernd Sms schreiben will auch wirklich nicht jeder. Ich gehöre auch zu denen, die das nicht oft brauchen. Ich denke aber trotzdem gerne an den andern. Du interpretierst zuviel. Ich denke da geht es ausnahmsweise mal in die gute Richtung. W48
 
  • #16
Verstehe ich richtig, dass dir die Beziehung zu locker ist? Du möchtest lieber enger mit ihr zusammen sein und sie ist nicht richtig greifbar?

Es ist schwierig die Lage zu beurteilen und es hängt für mich auch ein bisschen vom Alter, was vorher war, usw. ab.
Ich würde an deiner Stelle ruhig abwarten wie sich das weiter entwickelt. Ruhig = keine Panik! Bleib aber trotzdem am Ball. Ich meine nicht, dass du tatenlos zuschauen sollst, was sie so wünscht und tut, sondern dass du dein Interesse zeigen musst und sagen musst, was du willst.

Den Satz (…gute Zeit) würde ich nicht überbewerten. Mach dir einfach eine schöne Woche. (Manchmal sagt man auch einfach etwas, ohne zu wissen, dass das beim anderen anders ankommt….ist mir auch schon passiert).
 
  • #17
Ich würde es so verstehen, dass sie dir eine gute Zeit wünscht UND dass sie sich mal ein paar Tage eine kontaktlose Zeit zu dir wünscht.
Es sind sozusagen 2 Wünsche auf einmal.
- Und ihr Wunsch (Lange Leine - tut gut, glaub´s mir;)) ist so sehr höflich und mit viiiiel Fingerspitzengefühl dezent verpackt.
PS: jetzt sind´s ja schon nur noch 5 Tage.
 
Top