G

Gast

  • #1

Was möchte er?

Hallo :)
Ich habe vor ca 4. Wochen einen Mann kennengelernt. Wir waren uns sofort sympatisch und haben uns schon öfter getroffen und auch schon miteinander geschlafen.
Er hat mir auch gesagt das er auf keinen fall nur eine Affäre möchte. Wir sind beide aber der Meinung das wir uns erstmal besser kennenlernen wollen um zu sehen ob wir eine Beziehung führen können.
Das Problem ist, dass ich ihn total schlecht einschätzen kann. Wenn wir uns treffen ist er total lieb und redet von Zukunft und Beziehung etc.
Nach den treffen meldet er sich jedoch meist erst ziemlich spät und ist dann total distanziert und abweisend, sodass ich denke er hat wohl doch kein Interesse. Immer wenn ich ihn abhaken will schreibt er aber wieder er müsse ständig an mich denken und vermisst mich.
Ich weiß nicht wie ich die Situation einschätzen oder mich am besten verhalten soll ? Aber dieses hin und her macht mich echt fertig.
Habt ihr sowas auch schonmal erlebt ? Ich bin für jeden Tipp dankbar ;)

Er ist 30 und ich 25
 
G

Gast

  • #2
Ja, das habe ich früher auch erlebt, wenn ich mit Männern geschlafen habe, bevor wir beide ineinander verliebt waren und eine Partnerschaft zumindest im Werden war.
Sich besser kennen lernen und sehen, ob man eine Beziehung führen will, das sollte VOR dem Sex passieren und nicht danach. Ich rede hier nicht von Moral, sondern davon, Verletzungen zu vermeiden. Dieses Forum ist voll von Beiträgen wie deinem.

Immer, wenn du einen Schritt auf ihn zugehst, tritt der Mann einen zurück; und umgekehrt.
Zieh dich ein bisschen zurück, geh nicht gleich mit ihm ins Bett, wenn ihr euch trefft.
Vielleicht ist noch was zu retten.
 
G

Gast

  • #3
Er weiß nicht, was er will, er hat vermutlich auch noch andere Kontakte. Du bist sehr jung und er hat bedenken, ob das überhaupt klappt. Dieses ständige Distantziertsein fände ich ebenfalls nervig und ich würde mich erstmal gar nicht mehr melden, bis er sich klar ist, was er will. Ich stehe ja nicht auf Bestellung für einen Herrn bereit, bis er seine Damenwahl getroffen hat. Viele Männer machen das aber so. Schau zu, dass du da nicht eine Falle rutscht und mit dir Ping Pong spielen läßt.
 
G

Gast

  • #4
Hallo von w/47
Und was möchtest DU?

Kommt es darauf an was ER möchte? Wichtig ist doch in erster Linie für dich mal, was DU willst. Und dass dich das hin und her echt fertig macht scheint nicht das zu sein, was DU willst (ausser du seist eine Masochistin ;-))
Andere Menschen können wir nicht ändern - warum auch. Aber wir können unser Verhalten ändern - und damit vielleicht etwas bei anderen bewirken.
Deine Anfrage klingt für mich sehr nach einer jungen Frau, die sich verliebt hat, sich aber nicht sicher fühlt und Angst hat, etwas zu verlieren und sich dadurch nicht so verhält, wie es für sie aus dem Inneren heraus stimmt. Dazu kann ich dir nur gerne mein Lebensmotto weitergeben:

Was zu dir gehört kannst du nicht verlieren!
Was nicht zu dir gehört kannst du nicht halten. Und wenn du es trotzdem versuchst tut es meist weh...

Mit einem Mann zusammen zu bleiben, der dich von Anfang an verletzt und mit der Honigbrot-Peitsche-Manier daherkommt -- WILLST DU DAS?
Wenn du darauf mit nein antwortest dann sprich mit ihm. Sag ihm wie du dich fühlst, dass dich sein Verhalten verletzt und dass du das nicht verdient hast. Mach dich nicht noch mehr manipulierbar! Und dann ziehe mutig deine Konsequenzen! Und wer weiss, vielleicht überrascht dich seine Reaktion ja?
 
G

Gast

  • #5
Wahrscheinlich hat er irgendwelchen Pick-Up-Ratgeber gelesen und wendet nun die "Push-and-Pull"(oder so)-Taktik an. Sag ihm mal, dass dich das stört. Und wenn es nicht besser wird, muss er sich nach dem nächsten Rückzug deutlich mehr bemühen, damit du wieder bereit bist.
 
G

Gast

  • #6
Treffe Dich wieder mit hm, aber keinen Sex !
Dann wirst Du sehen ob er sich je wieder meldet oder wie er reagiert.
 
G

Gast

  • #7
Er hat dich erstmal auf sexueller Ebene kennengelernt. Sorry, aber da hast du den Fehler gemacht, und zwar bist du zu schnell mit ihm in der Kiste gelandet. Nach so kurzer Zeit gleich den Mann ranzulassen, hast du das nötig? Willst du ihm beweisen, wie toll du im Bett bist oder hoffst du, ihn mit schnellem Sex geben halten zu können? Man sollte sich erstmal immer kennenlernen BEVOR man miteinander Sex hat! Du hättest dir evtl. viel Kummer und solche Gedanken, die dich jetzt plagen, vermeidet, hättest du es langsamer angehen lassen und erstmal schauen, ob es menschlich und charakterlich passt. Die meisten Leute machen immer den selben Fehler und zwar schauen sie erstmal, ob der Sex stimmt, und dann schauen sie, ob der Rest passt.

w, 35