G

Gast

  • #1

Was sind Eure Tipps für eine Versöhnung?

 
  • #2
*Glaskugel heraushol*

Danke für dieses detaillierte Szenario. Angesichts genau dieser Situation... -- Wie bitte kann jemand auf so eine allgemeine Frage eine Antwort erwarten?

Versöhnung nach a) Trennung, b) Fremdgehen, c) einem extremen Streit, d) einem normalen Streit? -- Und worum ging es?

Versöhnung mit einer Frau oder einem Mann? Wie lange kennt Ihr Euch schon? Wie alt seid Ihr? Wer war im recht (falls sachlich bestimmbar)?
 
A

alhanifa

  • #3
Ich warte ab, bis sich die Situation etwas beruhigt hat und dann werde ich mich ENTSCHULDIGEN, die Angelegenheit kurz bereden und dann wird die Sache begraben und zwar für immer! Ich will damit sagen, dass es manchmal sinnvoller ist, nachzugeben und Entschuldigung zu sagen, als beharrlich auf seinem Standpunkt stehen zu bleiben.
 
G

Gast

  • #4
^das ist schwer zu warten bist die sache sich beruhigt am liebsen sofot er klären also so ist es bei mir