G

Gast

  • #1

Was soll das mit den Halbwahrheiten?

Im Profil "Ehrlichkeit und Vertrauen" wünschen aber in Natura u. Realität "Hat er gelogen!" Was käme als Nächstes?
 
G

Gast

  • #2
Versteh die Frage nicht! Hat Dich jemand angelogen?
 
G

Gast

  • #3
Hatte auch mal so einen Kontakt;
auch beim 1. Date hat sehr viel davon gesprochen, wie wichtig ihm "Ehrlichkeit und Vertrauen" - mir kam das sogar etwas komisch vor - das braucht man meiner Meinung nach nicht gar so betonen - -
dennoch kann ich so sagen - ich differenziere da - wenn jmd eine 20jährige Beziehung hatte und den PartnerIn durch Tod verliert und Kinder hat - und nun eine neue Beziehung bzw. Partnerschaft sucht - dann denke ich sind das für diesen Menschen ganz einfach sehr wichtige Werte - die diesem Mensch so wichtig sind, so wichtig wie eben Ehrlichkeit und Vertrauen sein sollten --- das habe ich mir dann so im nachhinein überlegt - das war einfach ehrlich

andererseits wenn das jmd. sagt, der schon einen Haufen "Beziehungen" hinter sich hat - noch immer nicht den/die Richtige gefunden hat - 5 Kinder mit 4 verschiedenen PartnerInnen hat - dann denk´ich über Ehrlichkeit und Vertrauen mal anders nach - dann denke ich, der oder die weiss nicht was er will, kann sich nie FÜR einen Partner entscheiden - denn manchmal gibt´s einfach Dinge durchzustehen, zu akzeptieren - NIE kann alles immer perfekt - gibt immer wieder Dinge, die man einfach nicht so mag.
 
  • #4
Wer lügt, erhalt eine Absage und fertig. Darüber muss man gar nicht lange diskutieren.
 
G

Gast

  • #5
Gelogen ist gelogen und die Rechnung/Entäuschung kommt beim ersten Date. Falsche Angaben zur Person (Alter, Kinderanzahl, Größe) mit dem Ziel "vielleicht ändert sie doch ihre Meinung". Geht gar nicht!!!
 
G

Gast

  • #6
ich denke auch, dass hier viel geschummelt wird, beim alter, den "jüngsten" fotos und beim kinderwunsch und auch bei der karriere. jeder meint sich hier möglichst perfekt darstellen zu müssen, damit er einen hohen marktwert erreicht und die besten chancen hat/sich sichert, um viele kontakte zu haben.
wer lügt - das passt dann auch nicht in einer partnerschaft, da entsteht kein vertrauen, weil man ja doch draufkommt. wer schummelt, damit er mehr angeschrieben wird sollte dringend etwas für seinen selbstwert tun. das geht gar nicht. und so elementare dinge - wie lebensstandort nicht wechseln wollen- finger weg von fernbeziehungen und dementsprechenden profilen und bei kinderwunsch - einfach bei differenten wünschen - nicht antworten, nicht anschreiben. was hilfts, wenn sie kinder will und er nicht oder umgekehrt. wenn er kein patchwork will und sie drei kinder hat oder umgekehrt. bei getrennt lebend und ich will einen mann oder eine frau - die frei ist und die dinge schon geklärt hat.
nein - lügen bringt uns nicht weiter. seid ehrlich - ihr sucht doch alle den bestpassensten partner.