• #32
Liebe Hanna,
in dem Faden "Besessen vom Kinderwunsch, wem geht es noch so?" hattest du geschrieben, dass es dir genauso geht und du seit drei Jahren täglich daran denkst und mit 25, spätestens 27, eine eigene Familie haben möchtest.

Wie steht denn dieser Mann dazu, teilt er deinen Kinderwunsch? Oder hast du dieses Thema noch gar nicht angesprochen? Ich denke, dass es für dich sehr wichtig ist, den Mut zu finden, ganz und gar zu deinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu stehen und dies auch frühzeitig anzusprechen. Für dich passt ein entspanntes, lockeres Kennenlernen einfach nicht, du brauchst einen Mann in deinem Leben, der ebenfalls von sich aus auch einen starken Wunsch hat, zeitnah eine Familie zu gründen und der genau dafür die passende Frau sucht.

Ich habe auch den Eindruck, dass du erst dann in der Lage sein wirst, tiefere Gefühle für einen Mann zu entwickeln und zulassen zu können, wenn es klar ist, dass ihr beide die gleichen Wünsche und Ziele im Leben habt. Andersherum, also sich langsam erstmal kennenzulernen und dann abzuwarten, ob sich bei beiden der Wunsch nach einer Beziehung und irgendwann später nach gemeinsamen Kindern entwickelt, mag für viele andere Menschen der richtige Weg sein, aber es wird für DICH nicht funktionieren, das merkst du ja selber schon, du verlierst ja schon das Interesse an diesem Mann.

Du solltest ganz gezielt nach Männern Ausschau halten, die selber familienorientiert und jetzt auf der Suche nach der Mutter ihrer zukünftigen Kinder sind (diese Männer gibt es, auch schon in den Zwanzigern, und sie haben kein Problem damit, früh über Kinder zu sprechen), und mit dem näheren Kennenlernen erst dann richtig beginnen, wenn das schon mal geklärt ist.

w 51
 
  • #33
Hallo FS,

hast du einen schlecht ausgeprägten Vaterkomplex? Anders kann ich mir das nicht erklären.

Dein Lover ist 14 Jahre älter als du. Dass er dabei anders an die Sache rangeht, sollte dich daher nicht stören.
 
  • #34
Mir scheint hier antworten dir viele Ü30 und noch viel älter, und ich glaube, du bräuchtest eher (oder zumindest zusätzlich) Ratschläge von z.B. Freudinnen in deinem Alter. Den Rat von Rosenblatt finde ich aber gut. Ich glaube ich verstehe dich etwas, du scheinst jung und (relativ) unerfahren und bist deshalb sehr unsicher. Lass dir hier nicht erzählen dass man bei so einem älteren Mann lockerer sein muss oder sonst was! Sei wie du bist und reagiere wie du fühlst! Wenn dieser (doch ziemlich viel ältere) Mann dich wert schätzt und es ernst meint, dann wird er versuchen dich zu verstehen und ihr werdet einen Weg finden. Lass dich ja nicht drängen. Und beobachte weiter, wie er in der Öffentlichkeit zu dir steht oder weiterhin nicht zu dir steht.
Frage nicht direkt nach dem "Beziehungsstatus" aber frage dich selber was für dich wichtig ist, bevor du Sex möchtest. Vielleicht, das er zu dir steht, dich Freunden und evt. Verwandten vorstellt, vielleicht dass ihr über gewisse Dinge gesprochen habt, die dir wichtig sind. Vielleicht brauchst du erst das Gefühl, dass er dich liebt, und/oder Signale die du damit verbindest? Auf irgendeinem anderen Thread hier hat jemand eine schöne Liste der eigenen Grenzen geschrieben, eine gute Anregung vielleicht.
Alles Gute!

w49
 
  • #35
Ich versteh nicht, warum hier viele auf dem Alter herumhacken. Die FS sucht doch offenbar einen tendenziell eher verantwortungsbewussten Mann - vielleicht auch, weil sie aus einer wohlhabenden Familie kommt. Den wird sie bei den 20-25-jährigen aber schwer finden, denn da haben die meisten noch Saufen und Party im Kopf.

Eine andere Sache ist euer seltsames Datingverhalten. Absagen um sich komplizierter zu machen? Beim Wunsch nach körperlicher Nähe beim 8. Date aufstehen und gehen? Wie blöd muss sich der Mann da vorkommen?

Und überhaupt, die FS scheint ja nicht nur hier um Rat zu bitten, sondern auch bei ihrem Vater, das erscheint mir alles irgendwie seltsam. Kann es sein, dass es Dir etwas an Sozialerfahrung fehlt? Hast Du da möglicherweise etwas verpasst (vielleicht wegen Deiner Familie?), was andere z.B. in Schule und Tanzkurs lernen?
 
  • #36
Zitat von Pia62:
....dieses Verhalten finde ich für einen Mann in diesem Alter ziemlich befremdlich und ich würde mich zurückziehen. Auch wenn ihr noch nicht in einer Beziehung schwimmt, so ist das ein absolutes NO GO.....


Vielleicht wollte er einfach höflich sein und hat deshalb nicht offen mit einem "nein" geantwort. Denn genau das wäre die passende und einzig ehrliche Antwort auf diese Frage gewesen!

Sie sollte dem Himmel dafür danken, überhaupt so einen Mann gefunden zu haben. Denn so wie Sie agiert, hätten 99,9% aller Männer schon längst das Weite gesucht. Mir persönlich ist es ein Rätsel, warum der sich nicht längst eine andere Frau gesucht hat.
 
Top