G

Gast

  • #1

Was soll ich schenken?

Wir gehen seit ca. drei Wochen miteinander aus und können uns wohl mittlerweile als Paar bezeichnen. In drei Tagen hat sie Geburtstag und ich weiß absolut nicht was ich schenken soll! Hat jemand eine Idee?
 
  • #2
eine blume und fertig, nach drei wochen ist nichts großes angebracht. Wenn du willst lad sie zum essen ein.
 
G

Gast

  • #3
also ich würde mich freuen, wenn er mir in ähnlicher Situation etwas schenkt, was gemeinsam erlebt werden kann, z.B. ein Theaterbesuch, Musical, ein Candlelight-Dinner, ein Konzert, ein Tag an einem schönen Ort, ein Kochkurs, ... gibt es ja in allen möglichen Preisklassen vom Starkoch bis hin zur VHS. Muß also nichts wahnsinnig teures sein. Obwohl Musical dann evtl. schon ziemlich teuer ist ...
Ich meine nur irgendetwas, was sie gerne macht und wobei Ihr Euch auch gegenseitig erlebt.
Schreibst Du bitte, was Du gemacht hast und wie es ankam?
 
  • #4
Nach drei Wochen schon Geburtstag ist eine blöde Situation! Ich denke auch, dass Du sie am besten zu etwas einlädst, das sie mit Sicherheit gerne mag. Bloß nicht zu teuer oder zu großartig, sonst würde ich mir ganz merkwürdig vorkommen.
 
G

Gast

  • #5
Schwierig. Nicht zu teuer, schließlich soll sie nicht denken, daß du ihre Zuneigung kaufen willst. Auch nicht zu billig, schließlich ist es nicht irgendwer sonder deine Freundin. Dazu sollte es ein bisschen romantisch sein (ein bisschen! nicht zuviel!). Die Ideen von #2 sind schon nicht schlecht, aber ein Musical könnte leicht "zu teuer" wirken und ein Kochkurs... naja, das könnte zuviel aussagen (z.B. das sie nicht kochen kann oder sich an ein Leben mit Herd, Heim und Wiege zu gewöhnen hat). Hier ist auf jedenfall Fingerspitzengefühl nötig...
 
G

Gast

  • #6
Ihr kennt Euch noch nicht wahnsinnig gut, bevor du ihr irgendetwas kaufst das ihr nicht gefällt, würde auch ich sagen, lad sie zum Essen ein. Das gefällt schließlich jeder Frau!
 
G

Gast

  • #7
Auf jeden Fall etwas Persönliches. Ich gebe den Vorrednern recht. Nicht so weit aus dem Fenster lehnen, was den Wert des Geschenkes angeht. Viel bringt nicht immer viel. Bis 50€ wäre für mich ok. Aber was ? Ich finde es schön, selber was zu basteln und die Herzdame merkt, dass Du Dir um sie Gedanken gemacht, sowie Zeit investiert hast. Zum Beispiel eine CD mit Ihren/Euren Lieblingsliedern, die Du hoffentlich schon nach 3 Wochen kennst, und ihr auf CD brennst. Vielleicht, eine CD, die ihr Euch zu zweit beim romantischen Abend zu Hause gerne anhören würdet. "Eure eigene Kuschelrock CD" halt.
Wie wird's gemacht ?
Du kaufst selbstklebende bedruckbare CD Etiketten für die Scheibe im Schreibwarenladen, und entwirfst ein passendes Booklet mit ihrem Namen und ggf. den Anlass darauf incl. Tracklist, Im Hintergrund ein Bild z.B. Sonnenuntergang usw. Booklet dann mit einem Farblaser ausdrucken und mit scharfer Klinge ausschneiden, damit die Kanten nicht ausfransen und sauber sind. Wenn die CD fast so aussieht, als wenn sie aus dem Laden wäre, kommt das sicherlich gut an. Das kleinste Problem wird die Auswahl der Musikstücke sein. Die Auswahl ist ja unendlich groß.

Blümchen sind zwar nett, aber nicht originell, da schnell und mühelos zu besorgen. Parfüm ist vielleicht schwierig und trifft Ihren Geschmack nicht wirklich. Essen gehen ? Das kann ich jede Woche machen, sofern es der Grieche oder Italiener um die Ecke ist.

Als Mann kannst Du auch gewinnen, wenn Du "versuchst", eine Geburtstagstorte zu backen. Das Männer backen, ist für sie sicherlich irritierend, erwartet sie nicht und wird herzlichst darüber lachen können. Egal, ob die Torte was geworden ist, oder nicht.

Es ist egal was Du schenkst, schenke etwas Persönliches, etwas vom Herzen. Auch nächstes Jahr. Die Zeiten sind vorbei, dass sich Frauen über einen Stabmixer freuen.

@#4
Ich möchte nicht Ihre Zuneigung kaufen, wie oben beschrieben, sondern ist hoffentlich bereits da. Ich möchte mehr. Das sie von dem Geschenk noch lange spricht, und Dir nach dem Auspacken freiwillig, und von ganzen Herzen um den Hals fällt, weil sie merkt, wie viel sie Dir bedeutet. Nicht, dass Du erwartest, dass es genauso passiert, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass die Überraschung ein Volltreffer wird. Wenn Du Dir überhaupt keine Mühe gibst, ist die Wahrscheinlichkeit nicht besonders groß, einen Volltreffer zu landen.

@Fragesteller
Mache es so, dass Du Dich wohl fühlst. Die Rolle anzunehmen, so zu sein, wie sie es wahrscheinlich möchte, funktioniert auf Dauer sowieso nicht. Das kostet nur Kraft und verbiegst Dich zu sehr dabei. Herrje, immer dieses Abtasten. Was könnte ich falsch machen?
Es ist nicht wichtig, was sie erwartet, sondern Du imstande, und gewillt bist zu geben. Lass sie sich merkwürdig vorkommen. Es ist Dein Geschenk und Dir war danach. Die Eine erwartet ein Wellnesswochenende (ja, ist jetzt etwas übertrieben), die Andere, dass Du an diesem Tage einfach nur da bist und sie in den Arm nimmst. Vielleicht reicht es Ihr schon, einfach nur gratuliert zu werden. Da ist viel potential für Kardinalfehler, aber so ist es halt.
Eines ist sicher: Es ist ihr erster Geburtstag mit Dir zusammen und der sollte sich, für mein Empfinden einprägen. Wenn sie Dir den Scheibenwischer zeigt, weil falsches Geschenk, und Du auf andere hier im Forum gehört hast, hast Du jedes Jahr wieder das gleiche Problem: Du fragst das Forum.

Last but not least: Das Candlelightdinner hochoben im Fernsehturm sparst Du Dir bitte für später auf.

Viel Erfolg
 
G

Gast

  • #8
* Back ihr einen Kuchen mit Kerzen drauf! (Fertigpackung, geht ganz einfach, oder Oma fragen ;)
* Gefrier Blüten ein (eine Gugelhupfform mit wenig Wasser einfrieren, ein bisschen Wasser und Blüten dazu - wieder gefrieren lassen, noch ein bisschen Wasser mit Blüten...dann unter warmen Wasser aus Form lösen - auf Brettchen oder Tortenplatte stürzen) - "Du schenkst mir soo viel Wärme, da taut das ganz schnell auf"- oder "Du bist so heiß..."
-oder nur Gugelhupfform mit Wasser füllen, gefrieren lassen(bei Frost draußen), wenn gestürzt Kerze rein stellen - suuuper schön!