G

Gast

Gast
  • #1

Was steht in einem gut geschriebenen Profil?

Was ist inhaltlich darin, welche Themen sprecht ihr an? Welche Wünsche äussert ihr? Ortsbegrenzung / Umzugswunsch /- wille, weil manche Männer ja Firmeninhaber sind? Welche Angaben/ Wünschemacht ihr zum potientiellen Partner? Welche Schwepunkte setzt ihr? Wie lang darf ein Text sein und wann wird es langweilig? Was wünscht ihr euch, dass man in einem Profil liest/erfährt und was stösst ab und langweilt den Leser? Tipps werden gerne entgegen genommen. Danke. Maggie
 
  • #2
Maggie, wenn Du hier Deine Chiffre-Nummer veröffentlichst, dann könnten wir Dir persönliche Tipps zu Deinem Profil geben.
 
  • #3
Wichtig finde ich für ein Männerprofil:

Was macht er gerne am Wochenende und in seiner Freizeit?
Wie gebildet und intelligent wirkt die Schreibweise?
Hat er gute Fragen gestellt, um ein Anschreiben zu erleichtern?
Kann man sich grob einen Eindruck von ihm machen?

Wünsche zur Partnerin finde ich eher abträglich. Ist ja kein Wunschkonzert hier. Ortsbegrenzung und Umzugswünsche führen nur die wenigsten auf und ich finde auch, dass man sich darüber immer noch unterhalten kann. Wer sowieso gerade umziehen möchte, kann das natürlich mit Zielstadt hineinschreiben.
 
V

VirginiaWoolf

Gast
  • #4
Ich lasse jetzt unberücksichtigt, dass die Frage eine Frau gestellt hat,
denke das kann nun auch allgemein betrachtet werden.

Ich (50) würde mir ganz, ganz sehr !!!!!!!!! von den Herren wünschen,
dass sie wenigstens EINE Frage stellen und in "ICH über MICH" nicht
nur das "Besondere...", sondern wenigstens noch 2 - 3 andere Rubriken
(ehrlich) ausfüllen, damit man einfach als Leserin ein klein wenig
Gefühl bekommt, wen man vor sich hat.
Das kann doch nicht so schwer sein, und das "Besondere..." sollte
auch wirklich etwas besonderes sein - und nicht irgendwo abgeschrieben.

Ich habe gerade einen Profiltest für meines gemacht - Top-Profil wurde
mir bescheinigt. Das ist zwar keine Garantie für Erfolg, doch, so
glaube ich Notwendigkeit, wie eine gute Bildung/Ausbildung keine Garantie
ist, einen gute Arbeit zu finden, doch ohne diese sind die Chancen eben
noch viel geringer !

Also Ihr Herren, BITTE, tut uns den Gefallen, seid etwas fleißiger
und gründlicher! - Wir werden es Euch danken.
Und Ihr Herren dürft diesen Beitrag auch gern verwenden, um den Spieß
umzudrehen, ihr habt es wahrsceinlich auch nicht immer einfach.
7E20CD34
 
J

JoeRe

Gast
  • #5
Ich wünsche mir, dass Frauen endlich mal lernen, endlich mal interessante Fragen zu stellen.

Ernsthafter: Fragen und Büchersparte finde ich super, weil es Anhaltspunkte gibt. Wenn Du nur schreibst, dass Du Dich nicht entscheiden kannst, welches Buch Du toll findest, weil es ja so viele gibt, dann bin ich so schlau wie zuvor.
Ansonsten: Sei nicht langweilig, schreib keinen Allerweltskram! Ich will etwas über DICH wissen, was Dich als Persönlichkeit ausmacht und was Dich von den 435 anderen Frauen unterscheidet, bei dessen Profilen ich ein Gähnen ausstoße, bevor ich sie wegklicke. Witzig und kreativ zu sein kann auch nie schaden.
Ach so, ich glaube Dir, dass Du einen Partner suchst. Ganz ganz wirklich! Deshalb bist Du hier. Deshalb sind wir alle hier! Das musst Du nicht in jedem zweiten Satz schreiben.

--JoeRe, 7E1F7A5D
 
V

VirginiaWoolf

Gast
  • #6
"Spaßig" :-((((( ist auch, wenn sich manche Herren als kreativ bezeichnen und sonst ist
gääääääähnde Leere im Profil.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ein "gut geschriebenes" Profil beinhaltet für mich, dass der "andere" auch etwas von SICH sagt, und es ist erstmal ja ziemlich "wurscht", ob "seine" Präferenzen auch meine sind (aktuell).

Die wenigsten (in meiner Situation: Männer)tun dies, erwarten aber wohl, dass "frau" ziemlich sofort "anspringt" auf ein paar magere Zeilen - WARUM: weil das Lebensalter stimmt? (ICH jedenfalls fände es relativ unvorstellbar, mit einem Menschen zusammen zu sein, der 10-15 Jahre älter ist, also etwa das, was unserer Eltern-/(Nach-)Kriegssituation passiert ist).
Weil die Größe stimmt? (Auch das ist relativ: ich selbst hätte u.U. anfangs etwas Hemmungen dabei, schalte doch aber einen netten Kontakt, hier oder im "realen Leben" nicht aus, bloß weil "er" ein paar Zentimeter kleiner ist - wenn es stimmig ist, dann stimmt's..)
Weil sonstwas SCHEINBAR stimmig ist, auch die unsäglichen Matchpunkte?(vergesst es)

Genau, JoeRe(#4), auch "frau" möchte wissen, was denn nun den Menschen ausmacht, was "hinter ihm ist" (also hinter den Daten und Fakten und Zeilen), mit dem sie in Kontakt treten kann, Austausch haben möchte. Bei den bisherigen Vorschlägen habe ich über ein Jahr nie wirklich witzig, nicht mal was aus dem Profil aufnehmend gelesen, eher noch so, dass "man" "gerade" nicht so gut drauf ist, später mehr/anderes schreiben/sagen möchte/wird - oder statt persönlich zu werden, auf ein Buch verweist - auch wenn es das ist, was "er" gerade im Eigenverlag veröffentlicht hat. Ein bisschen dröge, oder?

Ich bin zwar schon eine Weile "Ü 40", staune aber immer noch, wie schlampig Menschen damit umgehen, einen potenziellen Lebenspartner finden zu wollen, wie wenig Einsatz offenbar dahitnersteckt, wenigstens die Profile und "Ich über mich" (kann man ja jederzeit abändern) auszufüllen.
Maggie, Fragestellerin, sei einfach authentisch, sei DU - wahrscheinlich bringt Dich das am weitesten. Nicht grübeln und fummeln. Was sollte ich, was könnte ich usw.?, sondern genau Dich einbringen. Ist vielleicht mit (weiterem)Frust o.ä.verbunden, aber Du hast Dich nicht verbogen (wen bringt es auch was?) Umzugswille? Das ist m.E. eine Frage, die sich später stellt. Wenn der potenzielle Partner das als quasi-Bedingug hineingibt, lässt sich darüber reden.
Wenn er hart bleibt (er hat seine Gründe und ist womöglich nicht sonderlich offen, verdachtsweise auch anderswo weniger, dann entscheide für Dich selbst.

Ich selbst finde gehörig langweilend, wenn es ein Ping-Pong gibt, was keines ist (s.o.), wenn ein Mensch über mehrere mails mir sagt, wie müde er (jedes Mal)ist, dass er sowieso nicht an die Vermittlung per It glaubt,wenn er auf keine noch so harmlose, offen gemeinte, hingelegte Frage wirklich antwortet :à la. Ich war vor vielen Jahren in Brandenburg, verrätst Du mir, wo Du lebst? Oder: Bregenzerwald - da war ich früher viel zum Wandern, und wo kann ich Dich geografisch ungefähr orten?
Wenn dann nur Formales kommt, oder die Antwort : ja.(???)
Die Matchpunkte kann man wahrscheinlich sowieso knicken, sie sagen wenig, meine ich.

Zu einem "guten Profil" gehört einfach auch die Bereitschaft, sich einzulassen, in Erscheinung zu treten- und dies nicht nur mit den "Daten" zu tun, als würde man hier schnell mal eine Gurke oder "Aktionsware" bei ALDI kaufen..

Alle Gute, Maggie! Ylva
 
Top