G

Gast

  • #1

Was war bislang Eure erfolgreichste Spontaneroberung?

Ich habe mich einmal in einem kleinen Buchladen von einer extrem netten und niedlichen Verkäuferin beraten lassen. Ich will jetzt nicht sagen, dass während dieses Gesprächs bereits die Funken geflogen wären, aber mir war klar, dass ich diese Frau unbedingt näher kennenlernen wollte. Ich habe dann also das von ihr empfohlene Werk gekauft, habe gleichzeitig eines meiner persönlichen Lieblingsbücher gegriffen, bei ihr bezahlt und ihr dann das zweite Buch mit meiner besten Empfehlung geschenkt. Sie war völlig perplex und hat über beide Ohren gestrahlt, weil sie, wie ich vermutet hatte, als Buchhändlerin sonst nie Bücher geschenkt bekommt. Volltreffer! Am selben Abend waren wir dann noch romantisch essen. Es hat sich dann zwar leider herausgestellt, dass sie bereits liiert war, was sie auch sehr bedauerte, aber schön wars trotzdem :eek:) Hat jemand ähnliches erlebt? deBaer
 
B

Berliner30

  • #2
Ich hatte vor kurzem einen Kunden und vor Ort hat mich eine richtige Prachtfrau empfangen. Sie wich mir nicht mehr von der Seite und nach einem Gespräch / Flirt mußte sie irgendwann weg und ich erfuhr von den anderen vor Ort, das sie langjährig vergeben ist. Beim nächsten und letzten Termin vor Ort ist sie extra wegen mir angereist und auch da haben wir uns angeregt unterhalten, allerdings erfuhr ich da, das sie sogar verheiratet war ... irgendwie sind die vergebenen Frauen ansprechender bzw. flirtwilliger und damit interessanter und leichter kennenzulernen, das ist schon komisch und mir mehrfach aufgefallen.
 
G

Gast

  • #3
ich hoffe, die frage ist auch an frauen gerichtet?
jedenfalls, ich habe noch nie jemanden von mir aus angesprochen
angesprochen wurde ich schon ab und zu, auf der straße oder im supermarkt oder im bus, im schwimmbad etc.
es kommt dann halt sehr stark auf meine verfassung an, wie ich reagiere
meist werde ich eher unsicher oder bekomme angst, wenn mich wer so direkt nach der nummer fragt
ich bin nur selten, mutig genug, darauf einzugehen, natürlich kommt es auch darauf an, wie und von wem man gefragt wird, aber ich bin eben oft einfach zu überrumpelt
früher dachte ich auch häufig, dass diese männer vielleicht laufend frauen ansprechen und dass es ihnen im prinzip egal ist,ob mich oder die frau 200m hinter mir. schließlich kennen die mich ja gar nicht und das ist schon ein sehr oberflächliches auswahlverfahren.
 
G

Gast

  • #4
Beim Ausgehen wurde ich mal von einem Mann angesprochen. Bereits während er noch sprach, starrten sein Freund und ich uns schon an. Da war eine leuchtende Spannung zwischen uns. Wir haben uns die ganze Nacht unterhalten und mehr. Aus uns ist nie etwas geworden, weil er liiert war bzw. dann ich usw. Aber immer wenn wir uns wiedersehen, ist da dieses Band und wir beide strahlen uns an.